Der Akt

The Act TV-Poster-Bild

Der gesunde Menschenverstand sagt

Alter 17+ (ich)
Captain America Bürgerkrieg bewertet Seite 13
' /> Die dunkle, giftige Mutter-Tochter-Geschichte basiert auf einer wahren Geschichte.
  • Hulu
  • Theater
  • 2019
speichern TV bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

Alter 17+ Basierend auf

Kinder sagen

ab 16 Jahren Basierend auf 24 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Die Act-Serie: Szene #1 X von Y Die Act-Serie: Szene #2 X von Y Die Act-Serie: Szene #3 X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität übersehen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorDer Akt

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieser TV-Show.

Positive Nachrichten

Erforscht die verzweifelten Versuche eines Mädchens, ihrer missbräuchlichen, psychisch kranken Mutter zu entkommen.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Dee Dee und ihre Tochter Gypsy haben eine extrem dysfunktionale, missbräuchliche Beziehung, und obwohl die Zuschauer für Gypsy empfinden und ihre Befreiung fordern, sind ihre Entscheidungen gewalttätig, die nicht empfohlen werden können. Es ist auch frustrierend, Leute um das Mutter-Tochter-Paar herum zu sehen, die sahen, vermuteten, dass etwas Seltsames im Gange war und nicht hart genug drängten, um die Wahrheit aufzudecken.

Gewalt

Gypsy wird von Mutter Dee Dee routinemäßig emotional und körperlich missbraucht. Sie ist gezwungen, sich so zu kleiden und zu benehmen, wie es ein jüngeres Kind tun würde, ist an den Rollstuhl gefesselt (und manchmal ans Bett gefesselt), obwohl sie gehen kann, unterzieht sich auf Geheiß ihrer Mutter invasiven Operationen und medizinischen Eingriffen, bekommt verschreibungspflichtige Medikamente, um sie ohnmächtig zu machen oder nachzuahmen Krankheitssymptome. Besonders intensive Szene, in der Zigeuner ihre Zähne - mangels Pflege verfault - vom Zahnarzt herausgezogen werden. Blutige Messerwunden auf dem Rücken der Leiche. Verweise auf BDSM, gewalttätige Sexualakte.

"auf der Grundlage des Geschlechts"
Sex

Als Gypsy aufwächst, wird sie neugierig auf das andere Geschlecht, geht Beziehungen zu Männern über SMS und Dating-Apps ein. Auf einem Laptop wird eine private Nachricht geöffnet und kurz ein Foto des erigierten Penis eines Fremden zu sehen. Gypsy und ihr Freund masturbieren über Skype (beide bekleidet). Einige Anime-inspirierte Zeichnungen von Comicfiguren, die sadomasochistische Praktiken ausüben, werden gezeigt. Rede von Knechtschaft. Gypsy leckt ein Messer. Gypsy und ihr Freund haben Sex; sein nacktes Gesäß ist zu sehen. Gypsy steigt aus dem Bad und wird nackt von der Seite gezeigt; nichts empfindliches ist zu sehen.

Sprache

'Verdammt', 'Verdammt', 'Bitch', 's--t', 'f--k', 'ein--Loch'.

Konsumismus

Wiederholte Aufnahmen einer Dose Coca-Cola, ein paar Markenlogos, nichts Großes.

Trinken, Drogen & Rauchen

Erwachsene Charaktere rauchen Zigaretten, trinken Bier. Der Konsum verschreibungspflichtiger Medikamente ist ein ständiges Thema, sowohl als Möglichkeit, Gypsy zu misshandeln und zu missbrauchen, als auch als Freizeitgewohnheit für Dee Dee. Viele Szenen, in denen Drogen zerquetscht und auf verschiedene Weise verabreicht wurden, einschließlich des Zwingens in Gypsys Hals. Dee Dee entwickelt Diabetes; Szenen, in denen sie Insulinspritzen erhält.

fünfzig Schattierungen der schwarzen Sexszene

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenDer Aktist eine Miniserie über wahre Kriminalität, die auf der Geschichte von Dee Dee und Gypsy Rose Blanchard basiert, dem Mutter-Tochter-Duo, das in der viel gelobten HBO-Dokumentation 2018 vorgestellt wurdeMama tot und Liebste. Die Show untersucht die dunklen Realitäten des Münchhausen-by-Proxy-Syndroms, einer psychischen Störung, bei der eine Bezugsperson oder ein Elternteil eine Krankheit oder Verletzung in einer von ihnen betreuten Person (in diesem Fall Dee Dees Tochter Gypsy Rose) fabriziert oder sogar herbeiführt. Die Einzelheiten dieses Falls sind an anderer Stelle gut dokumentiert;DasAct fiktionalisiert die Geschichte leicht und zeigt die Jahre des Missbrauchs und des anormalen Verhaltens, die zu ihrem gewaltsamen Abschluss führten: Dee Dees brutaler Mord durch ihre verzweifelte Tochter und ihren Online-Freund Nick Godejohn. Zuschauer sollten nicht jugendfreie Inhalte erwarten, von simuliertem Sex und Masturbation bis hin zu einer Menge Missbrauch (sowohl emotional/verbal als auch körperlich). Es gibt eine kurze Aufnahme eines erigierten Penis, die gezeigt wird, als eine Figur online ein unerwartetes 'Schwanzbild' erhält und jemand nackt in der Badewanne liegt. Erwachsene Charaktere rauchen und trinken, und es gibt auch eine grobe Sprache.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von Carlos Q 7. Dezember 2020 ab 15 Jahren

Einige erschreckende Szenen Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von jquintana 11. Mai 2020 ab 18 Jahren

Es gibt Szenen mit Masturbation, einige Dialoge über Nekrophilie und viele Sexszenen. Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 14 Jahre alt Geschrieben von Lauren_b 23. Mai 2019 ab 16 Jahren

Enttäuscht!

Diese Show am Anfang war wirklich gut. Die Schauspielerei war großartig und ermöglichte es Ihnen, das Geschehen auf eine interessantere Weise zu sehen. Um Episode 5 herum ist, wenn... Weiterlesen Diese Bewertung melden Teenager, 13 Jahre alt Geschrieben von corajanai 11. Mai 2019 ab 16 Jahren

Ist im Grunde Porno

Die ersten 3 Folgen sind für Kinder ab 12 Jahren in Ordnung, aber die letzten Folgen sind für Kinder wirklich nicht in Ordnung. Es zeigt im Grunde ein Schwanzbild, sie... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 24 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

Die Gypsy Rose Blanchard ( Joey King ) von THE ACT ist auf den ersten Blick ein schwerkrankes Teenager-Mädchen, das an einer ganzen Reihe von Beschwerden leidet, von Muskeldystrophie und Epilepsie bis hin zu überaktiven Speicheldrüsen. Ihre äußerst aufmerksame Mutter Dee Dee ( Patricia Arquette ) hat ihr Leben der Pflege ihrer behinderten Tochter gewidmet, die 'den Geist einer 7-Jährigen' hat und vermutlich für den Rest ihrer Tage Hilfe benötigen wird. Die wahre Geschichte ist jedoch viel düsterer: Dee Dee hat Gypsy die ganze Zeit über krank gemacht, sie mit unnötigen Medikamenten belästigt und ihr invasive Operationen aufgezwungen, aufmerksamkeitsstarke Verhaltensweisen, die ein Kennzeichen der psychischen Störung sind, die als Münchhausen by Proxy bekannt ist . Die Serie befasst sich mit den Jahren der Qual, die Gypsy durch ihre Mutter erlitten hat – und untersucht, wer möglicherweise wusste, was vor sich ging und was dagegen unternommen wurde – und wie der verdrehte Tanz, in dem das Paar gefangen war, schließlich zu Dee Deese führte Tod durch Mord.

Taugt es etwas?

War diese Serie wirklicherforderlich, wenn man bedenkt, wie allgegenwärtig die Geschichte der Blanchards in letzter Zeit in der Medienlandschaft war? Vielleicht nicht, aber herausragende Leistungen der immer soliden Patricia Arquette als Dee Dee und eines hypnotisierenden Joey King als Gypsy machen es zu einem zwanghaft anzuschauenden schuldigen Vergnügen.Der Aktmag zu dem Fall nicht viel zu sagen haben, der nicht schon in den (mehreren) Dokumentationen oder Artikeln behandelt wurde, aber was ihm an analytischer Substanz fehlt, macht er durch emotionale Wahrheit wett.

Arquettes Dee Dee ist eine erbärmliche, zutiefst verstörte Frau, die verzweifelt versucht, ihre Tochter mit allen nötigen Mitteln festzuhalten - sowohl wegen des Mitleids und der Bewunderung, die es ihr mit sich bringt, als auch des Gefühls der Sicherheit, das Gypsys 'Zustand' gibt. Es ist in ihrem besten Interesse, dass Gypsy krank bleibt, da dies einen anhaltenden Zustrom von Geldspenden und Komplimenten sicherstellt, und der Kontrast zwischen Dee Dees öffentlicher Rolle als aufopfernde Pflegerin und dem emotional manipulativen Kranken, den sie hinter verschlossenen Türen verbringt, ist wirklich beunruhigend . Kings Helium-Stimme ist hier jedoch die größte Überraschung. Der ehemalige Teenie-Star ist schockierend gut darin, die Phasen zu zeigen, die Gypsy durchmacht, von verletzlicher Naivität, die unter dem bedrückenden, beleidigenden Daumen ihrer Mutter gefangen ist, bis hin zu rachsüchtigem Internet-Flirt, der alle Verbindungen nutzt, um aus einer wirklich unmöglichen Situation herauszukommen. Es ist eine äußerst seltsame Geschichte, die Sie in Atem halten wird, obwohl Sie bereits wissen, wie die Dinge verlaufen.

Open Water 3: Käfigtauchgang

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können darüber sprechen, warum Dramen über wahre Kriminalität so beliebt sind. Welchen Reiz hat es, sich einen fiktiven Bericht über ein schreckliches Ereignis wie den Mord an jemandem anzusehen? Was trägt eine narrative Herangehensweise zu einer Geschichte wie . bei?Der Akt?

  • Familien können über das Münchhausen-by-Proxy-Syndrom sprechen. Warum glaubst du, haben die Leute um Gypsy und Dee Dee nicht mitbekommen, was wirklich vor sich ging? Glaubst du, die Ärzte und Nachbarn hätten mehr tun können, um Gypsy zu helfen?

  • Sprechen Sie über die Entscheidungen, die Gypsy getroffen hat, als sie versuchte, der Kontrolle ihrer Mutter zu entkommen. Stimmen Sie ihrer Behauptung zu, dass sie außer Mord keine andere Möglichkeit hatte? Welche Schritte hat Dee Dee unternommen, um sicherzustellen, dass niemand Gypsys Behauptungen glaubt?

TV-Details

  • Datum der Premiere: 20. März 2019
  • Besetzung: Patricia Arquette , Joey King , Chloe Sevigny , AnnaSophia Robb , Dean Norris
  • Netzwerk: Hulu
  • Genre: Theater
  • TV-Bewertung: TV-MA
  • Verfügbar auf: Streamen
  • Vergeben: Goldener Globus
  • Letzte Aktualisierung: 28. Mai 2021