Amelie

Amelie Filmplakat Bild Bei Kindern beliebtEltern empfehlen

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 16 Jahren (ich) Nachdenklicher, charmanter, skurriler Film hat reife Momente.
  • R
  • 2001
  • 122 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 15 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 14 Jahren Basierend auf 23 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

X von YOffizieller TrailerAmelie Amelie Film: Szene #1 X von Y Amelie Film: Szene #2 X von Y Amelie Film: Szene #3 X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität vermisst?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorAmelie

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Wir denken, dieser Film zeichnet sich aus durch:

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Zeigt, wie zufällige Handlungen der Freundlichkeit und Großzügigkeit wirklich lohnend sein können. Wichtige Themen sind Mitgefühl, Empathie, Neugier und Dankbarkeit.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Amelie ermutigt ihren zurückgezogenen Vater leise, rauszugehen und die Welt zu sehen. Sie braucht jedoch einen großen Schubs, um hinter ihren Verkleidungen und Tricks hervorzukommen, um den Kerl endlich zu schnappen.

das haus mit einer uhr in den wänden elternführer
Gewalt Sex

Charakter arbeitet im Pornoladen. Komische sexuelle Situationen – explizite, aber nur kurze Blicke auf nackte Brüste, die Orgasmen haben.

Sprache

Einige sexuelle Hinweise.

Konsumismus Trinken, Drogen & Rauchen

Trinken und rauchen

Was Eltern wissen müssen

Eltern müssen das wissen, währendAmelieist wie ein Märchen, es gibt einige grafische Momente. Ein Charakter arbeitet in einem Pornoladen und wir sehen ihn umgeben von Sexspielzeugen. Es gibt komische, aber explizite sexuelle Situationen. Es gibt einen Hinweis auf Selbstmord, und die Mutter eines Kindes kommt bei einem Unfall ums Leben.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von ScratchDad 21. März 2020 ab 11 Jahren

Für alles, was Common Sense richtig macht, ist dies ein Pfusch. Sowohl in der offiziellen Bewertung als auch in der Einschätzung der Eltern. Ein Schlüssel, den Eltern wissen sollten, ist, während diese... Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von Johntyro 23. August 2019 ab 13 Jahren

Dies ist ein wunderbarer Film. Es geht darum, wie eine junge Frau ihrem Alltag entflieht, indem sie Schönheit in einfachen Akten der Freundlichkeit findet. Es gibt etwas Sex, eine Cha... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Kind, 12 Jahre alt 7. Januar 2010 ab 14 Jahren

Schöner Wohlfühlfilm, etwas Sex..

Ich habe diesen Film gesehen, als ich ungefähr 11 war, und ich fand ihn wunderschön, er hat fantastische Botschaften über die Liebe und das Leben, er ist ein bisschen skurril und sehr lustig, ich liebe diese Mo... Weiterlesen Diese Bewertung melden Teenager, 16 Jahre alt Geschrieben von John A. 19. Januar 2019 ab 15 Jahren

Mit 15 bewertet (sexuelle Szenen, Nacktheit).

SEX/NUDITY - Es gibt einige sexuelle Szenen und moderate Sexreferenzen, darunter mehrere Einstellungen von Paaren, die Orgasmen erleben (kurze Nacktheit), Szenen in einer Sexs... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 23 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

AMELIE ( Audrey Tatou ) wächst als einsames Kind von Eltern auf, die nicht wissen, wie sie ihr ihre Liebe zeigen sollen. Sie wird zu einem nachdenklichen, ruhigen, aufmerksamen Mädchen, das beschließt, das Leben ihrer Mitmenschen zu verändern, die Herzen für das Abenteuer öffnet, das auf sie wartet, sich an einem grausamen Lebensmittelhändler rächt und ein Paar zusammenbringt, das Angst hat, ihre Sehnsucht zu zeigen einander und bringen die Außenwelt zu einer zurückgezogen lebenden Malerin und zu ihrem eigenen Vater. Aber wird sie für sich selbst tun, was sie für andere getan hat, und die Liebe zu dem mysteriösen Sammler abgelehnter Fotoautomaten-Bilder finden? Und wer ist der „Geist“, der auf so vielen der zerrissenen Fotos auftaucht?

Taugt es etwas?

Diese Folie ist mit luftig-skurrilem Charme gefüllt, wie ein Schokoladensoufflé mit Luft gefüllt ist. Audrey Tatou ist da genau richtigAmelie, ein perfektes Gamine in einem Lulu-Haarschnitt. Drehbuchautor und Regisseur Jean-Pierre Jeunet verleiht der Geschichte ein Gefühl zwischen Märchen und Dokumentation. Seine Blicke hinter die Kulissen der Vorlieben und Abneigungen der Charaktere – vom Aufräumen eines Werkzeugkastens und dem Abnehmen der Finger in der Badewanne bis hin zum Stecken einer Hand in ein Getreidefass und dem Knacken des Zuckers auf einer Crème Brulée – sind köstlich speziell und irgendwie sehr berührend.

dumm und dümmer 2 elternführer

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können darüber sprechen, warumAmeliewill Menschen aus der Ferne helfen und zeigt sich nur ungern dem Mann, der sie anzieht.

  • Warum brauchen so viele Menschen Hilfe von außen, um ihr Glück zu finden? Gibt es jemanden, dem Sie gerne helfen möchten?

  • Wie funktioniertAmelieMitgefühl und Empathie zeigen? Was ist mit Neugier und Dankbarkeit? Warum sind diese wichtigen Charakterstärken?

Filmdetails

  • In Theatern: 2. November 2001
  • Auf DVD oder Streaming: 1. Dezember 2002
  • Besetzung: Audrey Tautou, Lorella Cravotta, Mathieu Kassovitz
  • Direktor: Jean-Pierre Jeunet
  • Studio: Miramax
  • Genre: Komödie
  • Charakterstärken: Mitgefühl , Neugier , Empathie , Dankbarkeit
  • Laufzeit: 122 Minuten
  • MPAA Wertung: R
  • MPAA-Erklärung: komische Sexualität
  • Letzte Aktualisierung: 21. September 2019