Blackjack: Die Jackie-Ryan-Geschichte

Blackjack: The Jackie Ryan Story Filmplakat Bild

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 14 Jahren (ich) Spoiler Alarm!) schlägt schließlich in einem Eins-gegen-Eins-Match unter Jubel. Die Frauen inBlackjackes fehlt an Nuancen und sie werden entweder als Engel (Jackies Mutter und Freundin) oder als Partymädchen dargestellt.

' /> Ungleiches Basketball-Biopic hat Sprache, Trinken, Drogen.
  • NEIN
  • 2020
  • 98 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

Noch keine BewertungenFüge deine Bewertung hinzu

Kinder sagen

Noch keine BewertungenFüge deine Bewertung hinzu Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

X von YOffizieller TrailerBlackjack: Die Jackie-Ryan-Geschichte Blackjack: Die Jackie-Ryan-Geschichte: Szene #1 X von Y Blackjack: Die Jackie-Ryan-Geschichte: Szene #2 X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität übersehen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorBlackjack: Die Jackie-Ryan-Geschichte

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Jackie beharrlich und folgt seiner Leidenschaft für Basketball trotz der Entmutigung und der direkten Belästigung seines Vaters.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Jackie feiert, trinkt und nimmt Drogen, was seine Chance auf die NBA untergräbt. Er trainiert auch hart für sein Probetraining mit den Nets, und seine Familie, mit Ausnahme seines Vaters, unterstützt und liebt einander. Aber sie reagieren auch ohne Empathie auf die Nachricht vom Tod eines schwarzen Teenagers (und die darauffolgenden Proteste). Weiblichen Charakteren fehlt es an Nuancen und sie werden entweder als Engel (Jackies Mutter und Freundin) oder als Partymädchen dargestellt.

Gewalt

Jackie gerät sowohl auf dem Platz als auch in Bars in viele Kämpfe. Sein bester Freund wird schwer geschlagen (außerhalb des Bildschirms), als er seine Schulden bei den örtlichen Gangstern nicht begleicht. Die Familie streitet häufig und beschimpft sich. Der Film spielt 1990, als die Folgen der Ermordung des schwarzen Teenagers Yusef Hawkins in Brooklyn Proteste und Gewalt auslösten.

Sprache

Fast alle Charaktere fluchen viel – alle Varianten von 'f--k' werden oft gesagt, ebenso wie 's--t', 'jerkoff' und andere. Das 'N'-Wort wird einmal unter schwarzen Zeichen verwendet. Jackies Vater verwendet den Begriff 'Affenball', der rassistisch konnotiert ist, um Basketball zu beschreiben.

Konsumismus Trinken, Drogen & Rauchen

Jackie und seine Freunde und Familie trinken viel, oft im Übermaß. Charaktere rauchen auch Marihuana, und die Zuschauer sehen eine Tüte (vermutlich) Kokain. Viele Charaktere rauchen Zigaretten. Jackies Vorliebe für Partys wird als ein großes Problem in seinem Leben dargestellt.

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenBlackjack: Die Jackie-Ryan-Geschichtedeckt die Monate im Jahr 1990 ab, als der renommierte Brooklyner Streetball-Spieler Jackie Ryan (Greg Finley) die Chance bekam, sich für die New Jersey Nets zu versuchen, nur um seine harten Partys seine Träume zu untergraben. Jackie und sein Freundes- und Familienkreis übertreiben es oft sowohl mit Alkohol als auch mit Drogen. Viele der Charaktere schwören, dass 'f--k' in all seinen Formen großzügig verwendet wird (einschließlich 'F--ko', der Spitzname von Jackies Vater für seinen Sohn), sowie 's--t', bitch und Mehr. Das 'N'-Wort wird einmal unter schwarzen Zeichen verwendet. Es gibt ein paar kleinere Kampfszenen und eine Prügelei ist aus dem Off zu hören. Der Film spielt 1990, als die Folgen der Ermordung des schwarzen Teenagers Yusef Hawkins in Brooklyn Proteste und Gewalt auslösten. Jackies Familie reagiert auf die Nachrichten im Fernsehen mit 'So, was, jetzt sind alle Weißen schlecht?' Jackies größte Basketball-Rivalität ist mit einem erfolgreicheren schwarzen Spieler, den er (Spoiler Alarm!) schlägt schließlich in einem Eins-gegen-Eins-Match unter Jubel. Die Frauen inBlackjackes fehlt an Nuancen und sie werden entweder als Engel (Jackies Mutter und Freundin) oder als Partymädchen dargestellt.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen

Es gibt noch keine Bewertungen. Seien Sie der Erste, der diesen Titel bewertet.

Füge deine Bewertung hinzu

Es gibt noch keine Bewertungen. Seien Sie der Erste, der diesen Titel bewertet.

Füge deine Bewertung hinzu

Worum geht 's?

Zu Beginn von BLACKJACK: THE JACKIE RYAN STORY erfahren wir, dass Jackie Ryan eines Tages sowohl als 'eine der größten Talentverschwendungen in der Geschichte des Basketballs' als auch als 'einer der besten weißen Spieler, die ich je gesehen habe' bezeichnet werden würde. ' Aber 1990 war Jackie (Greg Finley) ein Typ, der viel zu viel feierte, sich viel den Mund abschoss, mit seinem beleidigenden Vater (David Arquette) am Bau arbeitete und, wann immer er konnte, Streetball-Korb spielte. Als sein Landsmann Pete Vescey (Geoffrey Cantor), aNew Yorker PostSportjournalist, zankt Jackie ein Probetraining mit den New Jersey Nets, Jackie glaubt, er habe sein Ticket für die NBA. Er steckt die Arbeit ein und trainiert mit Hilfe seiner langjährigen Schwarm/neuen Freundin Jenny (Ashley Greene). Währenddessen zieht Jackies bester Freund Marty (James Madio) ihn immer wieder zum Trinken, zu Drogen und zu Verbrechen zurück. Dann verletzt sich Jackie bei seinem großen Probetraining. Wird er seinen Traum verwirklichen können?

Taugt es etwas?

Dieses Drama spielt hauptsächlich im Jahr 1990 und fühlt sich wie ein Rückfall in dieses Jahrzehnt an – es hat den unkomplizierten, wörtlichen Stil eines Fernsehfilms, allerdings mit viel mehr Fluchen, Trinken und Drogen. Wenn Sie noch nie von Jackie Ryan, New York Streetball oder den Harlem Wizards gehört haben, schauen Sie sich dieVerliererNetflix-Episode über ihn – oder seinen Tedx-Talk ausgraben. Dann, wenn Sieimmer nochInteressiert an seiner Geschichte, drücke auf 'Play'Blackjack: Die Jackie-Ryan-Geschichte.Es wird einige der Lücken über einen Basketballspieler füllen, der, wie uns die Eröffnungspressemontage sagt, 'eine der größten Talentverschwendungen in der Geschichte des Basketballs' war. Und es erinnert sicherlich an die Stimmung von damals in Windsor Terrace, Brooklyn, als es so aussah, als hätte jeder Vater einen Arbeiterjob und Yuppies waren noch nicht ganz eingezogen.

WieBlackjackbeginnt, sehen wir, dass Jackies Vater nicht will, dass der junge Jackie Basketball spielt: „Du weißt, dass ich diesen Affenball hasse“, sagt er drohend. Vor dem Hintergrund der Proteste in Brooklyn um die Ermordung von Yusef Hawkins im Jahr 1989 können die Zuschauer von heute darauf vorbereitet sein, dass Rasse als Thema des Films auftauchen wird, und das tut es – auf eine Weise, die sich heute ausgesprochen unangenehm anfühlt. Während sie die Nachrichten sehen, kommentieren Jackies Familienmitglieder: 'Also, was, jetzt sind alle Weißen schlecht?' Und der übermütige Jackie trifft auf Gill Turner, einen schwarzen Spieler aus der gleichen Nachbarschaft, der es in die Nets geschafft hat. Jackie erwartet, dass die 'Nachbarschaftsjungen' zusammenhalten, aber Turner unterstützt sie konsequent nicht und erklärt an einem entscheidenden Punkt, warum: 'Wir alle wissen, warum Sie immer wieder eine zweite Chance bekommen. Wir wissen beide, dass viele Schwarze Jackie in den Arsch reißen könnten, aber nie eine Chance bekommen.'Blackjackendet mit (Spoiler Alarm) Jackie schlägt Turner in einem Eins-gegen-Eins-Spiel auf dem Spielplatz, während eine Menge Einheimischer ihn anfeuert. Der Epilog zeigt uns, dass Jackie Jahre später den Harlem Wizards (einem Team ähnlich den Globetrotters) beitrat und seine Schaustellernatur nutzte, um eher ein Entertainer als ein wettbewerbsfähiger Spieler zu werden. Wir sehen nicht, wie er seinen Drogenmissbrauch und seine Depression überwindet – was für seinen Erfolg, den Harlem Wizards beizutreten – von zentraler Bedeutung ist – stattdessen sehen wir, wie er einen versierteren Typen aus der Nachbarschaft überwindet. Es ist ein Sieg, der sich eher nach Rache als nach Triumph anfühlt.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können darüber sprechen, welche Aspekte in Jackie Ryans Leben den Erfolg auf dem Platz schwieriger machen als die anderer Spieler. Welche Rolle spielt Basketball für sein allgemeines Glück?

    Ghost Recon Wildlands gesunder Menschenverstand Medien
  • Was ist das Ziel vonBlackjack? Inspiriert Jackie Sie mit seiner Fähigkeit, Widrigkeiten zu trotzen?

  • Was denkst du über die Geschlechterrollen und wie sie dargestellt werden?Blackjack?

Filmdetails

  • In Theatern: 30. Oktober 2020
  • Auf DVD oder Streaming: 29. Dezember 2020
  • Besetzung: Greg Finley , Ashley Greene , David Arquette
  • Direktor: Danny A. Abekaser
  • Studio: Gravitas Ventures
  • Genre: Theater
  • Themen: Sport und Kampfkunst
  • Laufzeit: 98 Minuten
  • MPAA Wertung: NEIN
  • Letzte Aktualisierung: 30. März 2021