Bram Stokers Dracula

Bram Stoker Bei Kindern beliebtEltern empfehlen

Der gesunde Menschenverstand sagt

Alter 17+ (ich) Blutiger, sexy, gruseliger Dracula nur für reife Teenager!
  • R
  • 1992
  • 127 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 14 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 13 Jahren Basierend auf 17 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

X von YOffizieller TrailerBram Stokers Dracula

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität vermisst?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorBram Stokers Dracula

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten Gewalt

Anschauliche Gewalt von Anfang an (mit Speeren und Pfeilen aufgespießte Menschen, Blutströme), Selbstschneiden, Kannibalismus (auch eines Babys), Folter von Wahnsinnigen, Wolfsangriff, Enthauptung, Pfahl durch das Herz.

Sex

Sexuell anzügliche Diskussionen, Zeichnungen von sexuellen Stellungen, kurze Lesben, böse Oben-ohne-Frauen, die sich an Harker winden und Blut saugen, sadistischer Sex mit einem Wolfsmann.

Die letzten Kinder der Welt (Fernsehserie)
Sprache Konsumismus Trinken, Drogen & Rauchen

Ein kurzer Vorfall von Laudanumgebrauch durch den Arzt in der Anstalt und Trinken von Absinth.

Was Eltern wissen müssen

Eltern müssen wissen, dass dieser Film kein gewöhnlicher Dracula-Streifen ist, sondern eine stark sexualisierte und gewalttätige Version. Es ist nur für ein reifes Publikum gedacht, weil der Film mit zahlreichen, anschaulichen Bildern von gewalttätigem, blutvergießendem Sex gefüllt ist. Eltern sollten sehr vorsichtig sein, wenn sie auch nur im Entferntesten zimperlichen Teenagern erlauben, diesen Film zu sehen.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von branagh 9. April 2008 nicht nach Alter bewertet

Francis Ford Coppola ('The Godfather'-Filme, 'Apocalypse Now') nimmt mit dieser originalgetreuen Version des klassischen Hor... Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von MovieCertificate 2. November 2011 Alter 17+

Auf Erwachsene beschränkt. Grafische Gewalt, explizite sexuelle Inhalte, Nacktheit, sexuelle Gewalt und starke Horrorthemen. Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 15 Jahre alt Geschrieben von theaterkid 21. April 2021 ab 14 Jahren

Pfui

Ich liebe Dracula. Ich liebe Winona Ryder. Ich liebe Vampire und ihr ganzes Konzept. Aber dieser Film, ähem, ist scheiße. Es ist optisch eher verträumt und hübsch, aber es ist einfach... Weiterlesen Diese Bewertung melden Teenager, 17 Jahre alt Geschrieben von NirvanaSamurai2003 19. Mai 2020 ab 15 Jahren

einer meiner lieblingsfilme aller zeiten

Dieser Film enthält starke Gewalt, starke Vampirinhalte, starke sexuelle Inhalte, etwas Alkoholkonsum, kurzen Drogenkonsum und eine Vergewaltigungsszene Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 17 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

Dieser Film, der auf Bram Stokers klassischem Roman BRAM STOKERS DRACULA basiert, erzählt die Geschichte von der Verfolgung des Grafen nach Mina (Winona Rider), der reinkarnierten Verkörperung seiner verlorenen Liebe Elisabeta, die er durch Selbstmord verlor, als er das Kreuz in einer großen Schlacht verteidigte Schlacht. Nach der Entdeckung ihres Todes lehnt Dracula (Gary Oldman) die Kirche ab und schwört ewiges Leben und Rache. Der Film spielt im 19. Jahrhundert beginnend in London, wo der Graf Jonathan Harker (Keanu Reeves) – den heutigen Verlobten seiner verstorbenen Liebe – in sein Schloss in Siebenbürgen lockt. Während der gesamten Dauer des Films fallen Einzelpersonen dem untoten Grafen und seinen lasziven Schergen zum Opfer, während Wölfe, Ströme von Blut und die allgemeine Aufruhr den ultimativen Kampf zwischen Gut und Böse entfachen.

ist elena of avalor ein film

Taugt es etwas?

Wie viele von Coppolas Werken bewegt sich dieser blutgetränkte, hochgeschlechtliche Film auf einem schmalen Grat zwischen dem visuell Beeindruckenden und dem Bizarren oder Grotesken ( Der Pate ,Einer von Herzen, Apokalypse jetzt ). Tom Waits gibt als wahnsinniger Käferfresser Renfield eine charakteristische Leistung ab, und Keanu Reeves scheint sich wenig von seiner entfernt zu haben Bill und Ted Tage. Anthony Hopkins, Gary Oldman und Winona Rider zeigen gute Leistungen.

Bram Stokers Draculasoll Francis Ford Coppolas American Zoetrope Studios gerettet haben, indem er sich von den Underperformern der Vorjahre erholte (Wind, Der Pate: Teil III ). Der Film wurde von der Kritik mit Oscars für Kostümdesign, Soundeffektbearbeitung und Make-up ausgezeichnet.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können über Themen in Bezug auf Religion und das Übernatürliche sprechen, da beide Themen im gesamten Film auf beunruhigende Weise auftauchen. Es kann nützlich sein, hier die Gefühle ihres Teenagers zu erkunden, auch wenn es nur darum geht, sicherzustellen, dass sie nicht zu verängstigt sind. Dies kann auch ein guter Zeitpunkt sein, um den Stil in Horrorfilmen zu diskutieren. Warum fühlt sich dieser Film gleich oder anders an als gruselige Filme, die in alltäglicheren zeitgenössischen Umgebungen spielen?

Filmdetails

  • In Theatern: 13. November 1992
  • Auf DVD oder Streaming: 30. September 1997
  • Besetzung: Gary Oldman , Keanu Reeves , Winona Ryder
  • Direktor: Francis Ford Coppola
  • Studio: Columbia Tristar
  • Genre: Grusel
  • Laufzeit: 127 Minuten
  • MPAA Wertung: R
  • MPAA-Erklärung: Sexualität und Horrorgewalt
  • Letzte Aktualisierung: 21. September 2019