Die Brüder Grimm

Die Brüder Grimm Filmplakat Bild

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 14 Jahren (ich) ' /> Kein Märchen. Für Jugendliche und Erwachsene.
  • PG-13
  • 2005
  • 118 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 11 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 13 Jahren Basierend auf 20 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

X von YOffizieller TrailerDie Brüder Grimm

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität vergessen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

ein Stern wird geboren mit r für

Schlagen Sie ein Update vorDie Brüder Grimm

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Brüder sind Scharlatane, bis sie einem echten Fluch begegnen; manche streiten, manche Autoritätsmissbrauch.

Gewalt

Hexen wirken Zaubersprüche, magische Kreaturen greifen Menschen an, einige Schwerter und Nahkämpfe.

Sex

Sexuelle Anspielungen, etwas derben Trunkenheit, ein paar Küsse.

Sprache

Mild, eine Verwendung von S-Wort.

Konsumismus

Nur thematisch: Die Brüder „vermarkten“ sich selbst als Fluchbanner.

Trinken, Drogen & Rauchen

Trinken.

Was Eltern wissen müssen

Eltern müssen wissen, dass der Film einige Szenen im dunklen Wald enthält, die für jüngere Zuschauer erschreckend sein könnten. Die Brüder streiten und kämpfen manchmal körperlich. Charaktere trinken und benehmen sich ausgelassen (es ist das ländliche Deutschland des 19. Jahrhunderts). Die Sprache umfasst deutsche und französische Versionen von 's--t' sowie etwas Slang für 'Brüste'. Die Ermittlungen der Brüder konzentrieren sich auf entführte Mädchen, die gruselige, manchmal gewalttätige Bilder produzieren (insbesondere ein Mädchen wird von einem schwarzen Klecks in einen Brunnen getrieben und ein Pferd frisst ein Kind, in Silhouette). Zu den Kreaturen im Wald gehören Baumwurzeln, die nach Passanten greifen, und ein riesiger Wolf. Eine mächtige Hexe sieht abwechselnd alt und schön aus, zaubert und richtet Chaos an.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von tabbysp 6. November 2008 ab 15 Jahren

Hatte viele Handlungsstränge, war aber ein guter Film, hatte leider einige schlechte Stellen. Es ist für 13-Jährige ausgelegt, aber ich stimme nicht zu, insbesondere mit dem... Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von This_is_amazing 18. März 2021 ab 12 Jahren

Oh, meine Güte, ich lese gerade seit einer halben Stunde die Kritiken und ich mache keine Witze, mehr als die Hälfte von euch hat über dieses Kätzchen gesprochen! ich bin lau... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Kind, 7 Jahre alt 28. April 2013 Alter 17+

SCHRECKLICHER VERSTÖRENDER FILM

WAS FÜR EIN SCHRECKLICHER FILM!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!! WIRKLICH GEWALT, BESONDERS DIE KITTY-SZENE. Diese Bewertung melden Teenager, 16 Jahre alt Geschrieben von Kwgames580 14. Mai 2020 ab 16 Jahren

Meh

Der Film setzt auf Jump Scares und seltsame Bilder, um ihn unterhaltsam zu halten, die Komödie existiert nicht und die Handlung ist in Ordnung, aber sie liefert nicht die wichtigsten ... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 20 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

Wilhelm (Matt Damon) und Jacob Grimm (Heath Ledger) sehen die Welt anders: Will ist skeptisch, Jake eher romantisch. Aber sie sind Partner als Betrüger, die vorgeben, Geister und Hexen für Geld zu verbannen, 'Szenen' mit Theatertricks (Seile, Spiegel, Flaschenzüge, Kostüme) manipulieren, damit ihre Bauern glauben, dass ihr Geld gut angelegt ist. Die Brüder beginnen, ihre Karriere und andere Entscheidungen zu hinterfragen, als sie auf einen wahrhaftigen Fluch stoßen, das Verschwinden von 10 Mädchen im Marbadener Wald im französisch besetzten Deutschland.

Taugt es etwas?

Die anfängliche Reise der Brüder ist entsprechend gruselig: Bäume greifen nach ihnen, ein riesiger Wolf beschattet sie und ein verfluchtes Pferd schluckt buchstäblich ein Kind. Dass sich das Land gegen Eindringlinge erhebt, passt zum thematischen Interesse des Films an Besatzung, an Körpern wie an Orten. Sie kämpfen schließlich mit der mächtigen Spiegelkönigin (Monica Bellucci), indem sie ihre Requisiten praktisch einsetzen.

Manchmal clever, meist verworren, erfinden THE BROTHERS GRIMM das Leben der Geschichtenerzähler neu, um über die Natur des Geschichtenerzählens nachzudenken. Der Film ist am effektivsten als antike Meditation über das Geschichtenerzählen, ein Lieblingsthema von Regisseur Terry Gilliam. Das Drehbuch von Ehren Kruger reißt eine Reihe von Verweisen auf die Geschichten der Grimm zusammen, einige offensichtliche Anspielungen, häufiger seltsam. Während er Jake auf die Konfrontation mit der Königin vorbereitet, mit der selbstgebauten Rüstung, die nicht wirklich magisch ist ('Sie glänzt nur', gesteht er), macht sich Will Sorgen: 'Hier macht nichts Sinn, es ist, als wäre man in Jakes Kopf.' Aber der weitere Sinn liegt inDie Brüder Grimm's Verbindungen zwischen Politik und Storytelling, Showmanship und Überleben.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können über die komplizierte und sich verändernde Beziehung der Brüder sprechen. Wie repräsentieren sie zwei Positionen zu Magie und Glauben? Wie bildet ihre Beziehung eine Grundlage für die Handlung, während sie mit überraschenden Tests ihrer Glaubenssysteme umgehen? Wie dient Angelika gleichzeitig als romantisches Objekt und unerschrockene Abenteurerin?

Filmdetails

  • In Theatern: 26. August 2005
  • Auf DVD oder Streaming: 20. Dezember 2005
  • Besetzung: Heath Ledger , Matt Damon , Monica Bellucci
  • Direktor: Terry Gilliam
  • Studio: Abmessungen
  • Genre: Fantasie
  • Laufzeit: 118 Minuten
  • MPAA Wertung: PG-13
  • MPAA-Erklärung: Gewalt, erschreckende Sequenzen und kurzes suggestives Material
  • Letzte Aktualisierung: 17. September 2020