Die Aufgabenliste

Das To-Do-Listen-Filmplakatbild Bei Kindern beliebt

Der gesunde Menschenverstand sagt

Alter 17+ (ich)
Johnny English wiedergeboren gesunder Menschenverstand Medien
' /> Die urkomische Teenie-Sex-Komödie hat viel Raunch, Trinken.
  • R
  • 2013
  • 104 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 16 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 15 Jahren Basierend auf 12 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

ExpertenbewertungDie Aufgabenliste X von YÜberprüfung des gesunden Menschenverstands | 2:23Die Aufgabenliste X von YOffizieller TrailerDie Aufgabenliste Screenshot der Aufgabenliste X von Y Screenshot der Aufgabenliste X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität übersehen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorDie Aufgabenliste

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Das zentrale Ziel der Hauptfigur ist es, ihre Jungfräulichkeit vor dem College zu verlieren. Sie ist überrascht zu erfahren, dass ihre körperlichen Handlungen bei ihren Freunden und Sexualpartnern emotionale Reaktionen auslösen. Schließlich bekommt sie ein besseres Verständnis sowohl für die emotionalen als auch für die körperlichen Aspekte körperlicher Beziehungen.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Brandy muss viel lernen – nicht nur über Sex, sondern auch über menschliche Beziehungen im Allgemeinen. Während sie sich körperlich mit Männern beschäftigt, findet sie langsam heraus, wie sich Sex auf ihre Freundschaften auswirkt: mit Männern, mit ihren besten Freunden, mit ihrer Schwester und sogar mit ihren Eltern.

Gewalt

Einige Streitereien zwischen Schwestern und eine relativ zahme Schlägerei zwischen einem Teenager und einem Mann im College-Alter.

Sex

Der gesamte Film ist von Sexualität durchdrungen und konzentriert sich auf das Bestreben eines Teenagers, sexuell erfahren zu werden und ihre Jungfräulichkeit zu verlieren. Es gibt viele anschauliche Diskussionen über verschiedene sexuelle Handlungen, und mehrere Szenen zeigen, wie sie eine Vielzahl von sexuellen Aktivitäten ausführt, einschließlich des Gebens und Empfangens von Oralsex und schließlich des Sex. Aber sie nähert sich der Aufgabe eher wie ein Forschungsprojekt als eine Suche nach Liebe, und die Szenen sind überraschend unsexy. Und es gibt keine grafische Nacktheit, obwohl eine männliche Figur oft ohne Hemd ist.

Sprache

Häufiges Fluchen beinhaltet 'f--k', 's--t', 'ass', 'd--k', 'bitch', 'banged', 'boner', 'p---y', 'tt ,' 'Boob', 'ein--Loch', 'Hölle', 'Oh mein Gott', 'Mist' und mehr. Auch mehrere grafische Beschreibungen von Geschlechtsakten und Genitalien, manchmal mit klinischen Begriffen und manchmal mit mehr umgangssprachlicher / bunter Sprache. Einige im Film verwendete Lieder haben auch eine starke Sprache.

Konsumismus Trinken, Drogen & Rauchen

Viel trinken. Teenager werden auf Partys extrem verschwendet – auf Bier, Weinkühler und Schnaps. Einige Szenen zeigen auch Leute, die Gras rauchen und Trinkutensilien verwenden, einschließlich Bierbongs. Ein erwachsener Charakter scheint ein funktionaler Alkoholiker zu sein, der zu jeder Tages- und Nachtzeit Bier trinkt. Ein paar Leute rauchen Zigaretten.

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenDie Aufgabenlisteist eine Komödie aus den frühen 90ern, die sich auf die Suche eines naiven Teenager-Mädchens konzentriert, während des Sommers alles über Sex zu lernen, bevor sie aufs College geht: Sie erstellt eine umfangreiche Liste sexueller Handlungen und verbringt dann die nächsten Monate damit, Dinge zu überprüfen. Erwarten Sie viele anschauliche Diskussionen über Sex und mehrere Szenen, in denen die Hauptfigur (gespielt von Aubrey Plaza) verschiedene Aktivitäten auf ihrer Liste ausführt, einschließlich Oralsex und Geschlechtsverkehr (alles ist mehr angedeutet als gezeigt, aber alles summiert sich zu einem Gesamtbild) schlüpfriger Ton). Einige Szenen zeigen sie in Unterwäsche oder oben ohne (von hinten gesehen), aber es gibt keine grafische Nacktheit. Zusätzlich zu all den sexuellen Inhalten gibt es auch viel Fluchen ('f--k', 's--t' und mehr), heftiges Trinken / Feiern von Teenagern und einige Charaktere, die Gras rauchen.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von Jaz79 11. Dezember 2019 ab 18 Jahren

Voller sexueller Inhalte und die Botschaft ist nicht eine, die sich Eltern für ihre Kinder wünschen könnten!
Als Erwachsener war es lustig und amüsant. Diese Bewertung melden Elternteil eines 6- und 11-jährigen Geschrieben von Keegs M 22. Juli 2016 ab 16 Jahren

Ich habe den Film absolut genossen, aber keine Frage, er ist für ältere Teenager. Die To-Do-Liste ist vollgestopft mit Sex, Trinken und Drama, was mit Spannung erwartet wurde. Der Film... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 15 Jahre alt Geschrieben von girlonfilm 21. April 2020 ab 13 Jahren

nur für Sprache mit R bewertet

Dieser Film war ehrlich gesagt wirklich gut und hatte am Ende eine ziemlich anständige Botschaft. Es war ein süßer Film mit einem sexuellen Unterton, aber trotzdem konnte ich definitiv... Weiterlesen Diese Bewertung melden Teenager, 13 Jahre alt Geschrieben von crocy 24. November 2019 ab 14 Jahren

Komödie

Ich bin 13 und fand es urkomisch. Ich denke auch, dass ich für mein Alter etwas reifer bin, aber solange du verstehst, was während des Films passiert und ein... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 12 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

Straight-A-Student und General Straight Arrow Brandy (Aubrey Plaza) ist entschlossen, im Sommer vor dem College-Auftritt etwas über Sex zu lernen. Sie hat viel zu tun, da sie eine Jungfrau ist, die kaum jemanden geküsst hat. Immer methodisch erstellt sie THE TO DO LIST, ein umfangreiches Kompendium verschiedener sexueller Aktivitäten, und macht sich dann daran, jeden Punkt abzuhaken. Während sie ziemlich viel über Körperkontakt lernt, ist sie viel langsamer, um die emotionalen Nuancen von Beziehungen zu erfassen. Brandy stellt überrascht fest, dass ihre Experimente die Menschen um sie herum beeinflussen, einschließlich ihrer besten Freunde (Alia Shawkat und Sarah Steele) und ihres Highschool-Studentenkameraden Cameron (Johnny Simmons), der eine Verliebtheit pflegt und enttäuscht ist, dies trotz eines Nach einigen fummeligen Begegnungen scheint Brandy seine Gefühle nicht zu teilen.

Taugt es etwas?

Die Aufgabenlisteist grob, vulgär, albern ... und sehr, sehr lustig. Es ist der Inbegriff dafür, etwas zu nehmen – in diesem Fall eine Handlung, die so einfach, aber so authentisch ist, dass sie genial ist – und wirklich damit zu laufen. Oberflächlich betrachtet mag es wie jedes andere Coming-of-Age-Sexfest erscheinen, aber in Wahrheit ist es in mancher Hinsicht ziemlich revolutionär. Frauen werden nicht dafür beschimpft, Wünsche zu haben; Männer sind gleichermaßen in Emotionen und Beziehungen investiert. Es gibt wenige Stereotypen – und die vorhandenen werden schnell umgedreht. (Selbst der Kerl ist nicht so prototypisch wie Charaktere wie er es normalerweise sind.) Auch der Soundtrack und die Garderobe und Details der frühen 90er sind genau richtig.

Und der Film ist mit einer starken Besetzung gesegnet, angeführt von Plaza, die in ihrer Darstellung einer perfekten Studentin hervorragend ist, die ihre erstaunliche Intelligenz auf das Ziel konzentriert, als sexuell erfahrene junge Frau das College zu beginnen. Sicher, wir müssen unseren Unglauben ein wenig aufheben – ist sich ein so schlaues Mädchen wie Brandy wirklich nicht bewusst, dass Gefühle Sex erschweren? -- und einige Handlungsstränge gehen nirgendwo hin (warum die Unfähigkeit von jemandem zum Schwimmen bringen, wenn es ihn nie gefährdet?), aber das ist ein kleiner Hunger, um diesen erfrischend einfachen und ernsthaft urkomischen (wenn auch unbestreitbar schlüpfrigen) Film zu genießen.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können über Brandys Ansatz beim Erlernen von Sex sprechen. Glaubst du, sie ist zu klinisch? Was beeinflusst ihre Sicht auf das Thema? Eltern, sprechen Sie mit Ihren Teenagern über Ihre eigenen Werte in Bezug auf Sex und Beziehungen.

  • Wie zeigt der Film das Trinken und den Drogenkonsum von Teenagern? Gibt es realistische Konsequenzen für eines/beide?

  • Wie wirken sich Brandys Aktivitäten auf die Menschen um sie herum aus, einschließlich ihrer Freunde, ihrer Schwester und ihres Studienkollegen Cameron?

Filmdetails

  • In Theatern: 26. Juli 2013
  • Auf DVD oder Streaming: 19. November 2013
  • Besetzung: Alia Shawkat, Aubrey Plaza, Bill Hader, Johnny Simmons
  • Direktor: Maggie Carey
  • Studio: CBS-Filme
  • Genre: Komödie
  • Laufzeit: 104 Minuten
  • MPAA Wertung: R
  • MPAA-Erklärung: allgegenwärtiger, stark roher und sexueller Inhalt, einschließlich grafischer Dialoge, Drogen- und Alkoholkonsum und Sprache - alle mit Teenagern
  • Letzte Aktualisierung: 20. September 2019