Gelöscht

Gelöschtes TV-Poster-Bild

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 14 Jahren (ich)
nationaler weihnachtsurlaub gesunder menschenverstand
' /> Manga-zu-Superhelden-Geschichte ist faszinierend, aber düster.
  • Netflix
  • Theater
  • 2017.
speichern TV bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 11 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 10 Jahren Basierend auf 5 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Gelöschte TV-Show: Szene #1 X von Y Gelöschte TV-Show: Szene #2 X von Y Gelöschte TV-Show: Szene #3 X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität übersehen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorGelöscht

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieser TV-Show.

Positive Nachrichten

Diese Serie ist im Wesentlichen eine Superheldengeschichte mit etwas vereinfachten Botschaften über Heldentaten und Tapferkeit. Es gibt auch kulturspezifische Botschaften, die westliche Zuschauer verwirren können, etwa wenn ein Jugendfreund von Satoru ihm rät, populärer zu werden, indem er die aufgeschlossenen, sportbegeisterten Kinder seiner Klasse nachahmt.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Satoru sehnt sich vor allem danach, andere vor Not, Schmerz und Tod zu retten; im täglichen Umgang ist er jedoch unverblümt, ausdruckslos, manchmal sogar unhöflich. Er mag es auch nicht, als Held bezeichnet zu werden, da er sich gezwungen fühlt, Momente noch einmal zu erleben. Airi Katagiri ist ein mutiges und mutiges Mädchen, das einen Traum hat, auf den sie hinarbeitet; sie ist oft ein leichter zu mögender Charakter als Satoru.

Gewalt

Show dreht sich um eine Reihe von Kindermorden (nicht gezeigt) und Entführungen; erwarten Sie, Referenzen zu hören und beängstigende Bilder zu sehen, wie Kinder, die von gruseligen Typen weggeführt werden. Satorus zeitverändernde Kräfte beinhalten immer ein gefährliches Ereignis; in einem kollidiert Satoru auf einem Motorrad mit einem Auto und sein Körper fliegt durch die Luft (er wird letztendlich nicht ernsthaft verletzt). Auf dem Bildschirm wird eine Frau mit Blutlachen und fleischigen Geräuschen auf dem Soundtrack bösartig erstochen; Als ihr Sohn ihren Körper entdeckt, weint er und schreit 'Mama!' in Qual.

Sex

Satorus Mutter drängt ihn, sich zu verabreden und eine Freundin zu finden; Sie denkt zuerst, dass Katagiri seine Freundin sein könnte, entscheidet sich aber, dass sie 'zu jung' ist (sie ist noch in der High School, während Satoru 29 Jahre alt ist). Satoru weist die Idee zurück: 'Sie ist nur ein Kind, mit dem ich arbeite.'

Sprache

Ein 'verdammt' und Satoru sagt jemandem: 'Verriegeln Sie die Tür, um Gottes willen.'

Konsumismus Trinken, Drogen & Rauchen

Frau Fujinuma trinkt Bier beim Fernsehen; wir sehen, wie sie ihr viertes öffnet. Neben halbleeren Schnapsflaschen und einem vollen Aschenbecher wacht ein Bösewicht auf.

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenGelöschtist eine Live-Action-Adaption einer japanischen Comic-Geschichte; wie der Original-Manga ist es auf Japanisch (mit englischen Untertiteln). Die Serie dreht sich um den Mord an der Mutter eines Charakters und eine Reihe von Kindermorden. Ein Mord findet auf dem Bildschirm statt: Eine Frau wird erstochen, während sie nach Luft schnappt und weint. Ihr Blut fließt und sammelt sich, während stechende Geräusche den Soundtrack erfüllen; später entdeckt ihr Sohn ihre Leiche und schreit 'Mama!' Andere verstörende Bilder zeigen Kinder in Gefahr: Ein fremder Mann führt ein junges Mädchen zu einem Lieferwagen, Kinder sind allein und verletzlich auf verschneiten, leeren Feldern. Ein Mann fliegt bei einem Autounfall durch die Luft (er ist nicht ernsthaft verletzt). Abgesehen von der Gewalt enthält dieses Drama nur ein 'Verdammt' und keinen sexuellen Inhalt. Aber eine Frau trinkt mehrere Biere, und ein Bösewicht wacht mit halbleeren Schnapsflaschen und einem vollen Aschenbecher neben sich im Bett auf. Einige kulturspezifische Botschaften mögen westliche Zuschauer rätselhaft machen, wenn ein kleiner Junge gezwungen wird, Freunde zu finden, indem er die beliebten Kinder in seiner Klasse nachahmt.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von Kingaug 26. Januar 2021 ab 11 Jahren Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von kwameo 30. Dezember 2017 ab 12 Jahren Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Kind, 12 Jahre alt 3. Januar 2021 ab 12 Jahren

BITTE schau dir den aktuellen Anime an.

Der ursprüngliche Anime ist PERFECT - es ist ein erstaunlicher Anime mit einer intensiven Handlung. sein WEG besser als der Film! Wenn du dir Sorgen um den englischen Dub machst, hat er ihn und es ist alles ... Weiterlesen Diese Bewertung melden Teenager, 17 Jahre alt Geschrieben von aoaizne 30. April 2021 ab 10 Jahren

Sehen Sie sich den ECHTEN ANIME an

Der echte Anime ist großartig, es ist nur so, dass im echten Anime viel geflucht wird. Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 5 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

In Anlehnung an die gleichnamige Manga-Serie holt ERASED Satoru Fujinuma (Yuki Furukawa) als 29-jährigen Pizzaboten und kämpfenden Manga-Künstler ein, der eine seltsame Kraft hat: Er erlebt, was er „Erweckungen“ nennt, in denen er reist nur wenige Augenblicke zurück durch die Zeit, lange genug, um manchmal tragische Unfälle zu verhindern. Aber als eine von Satorus Erweckungen dazu führt, dass seine Mutter (Tomoka Kurotani) eine Entführung in der Nähe bemerkt und sie später ermordet wird, kehrt er in die Vergangenheit zurück. Da ereignete sich ein Vorfall, der Satoru sein ganzes Leben lang heimgesucht hat: das Verschwinden und die Ermordung von drei seiner Klassenkameraden aus der fünften Klasse, darunter sein Freund Kayo Hinazuki (Rinka Kakihara).

Taugt es etwas?

Diese düstere und faszinierende Geschichte eines gewöhnlichen jungen Mannes mit außergewöhnlichen Kräften ist fleischig, spannend und faszinierend, wenn auch zu düster für junge Zuschauer. Satoru, mit all seinen starren Augen und leeren Ausdrücken, ist ein schwer zu erreichender Held, besonders am Anfang. Er spricht kaum mit seinen Mitmenschen; selbst die überschwängliche Kollegin Airi Katagiri (Mio Yuuki) hat Mühe, mehr als ein paar Worte aus ihm herauszubekommen. Aber sein Geheimnis kennen wir bereits: Wie er uns in den ersten Momenten der Serie erzählt, hat Satoru 'Angst, herauszufinden, dass ich der Welt nichts zu bieten habe'. In seinen Träumen ist er ein großartiger Manga-Künstler, der mit seiner Arbeit Emotionen berührt; in Wirklichkeit ist er ein Pizzabote, der allein in einer feuchten Wohnung in einer Sackgasse in Tokio lebt.

Aber im Gegensatz zu den meisten Typen in Sackgassenwohnungen hat Satoru das gewisse Extra. Aber obwohl ihn das, was er eine 'Erweckung' nennt, immer nur ein paar Minuten in die Vergangenheit zurückgebracht hat, ist er jetzt 18 Jahre zurückgestürzt. Es ist wieder 1988, bevor Satorus Klassenkameraden getötet wurden und bevor sein Freund aus Kindertagen in den Todestrakt geschickt wurde. Es gibt etwas, das Satoru herausfinden muss, etwas, das er in Ordnung bringen muss, bevor schreckliche Dinge passieren. Wie sich herausstellt, hat Satoru der Welt etwas zu bieten – und den Zuschauern, die bereit sind, diesem kurvigen Drama die Zeit zu geben, die Dinge spielen zu lassen.Gelöschtbewegt sich nicht schnell, aber es zaubert und es unterscheidet sich köstlich von einer hellen, frechen Western-Superhelden-Geschichte. Anime-Fans aufgepasst: Dies ist eine Live-Action-Adaption, die einen Blick wert ist.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können darüber redenGelöscht's Einstellung. Charaktere mit übernatürlichen Kräften sind in Fernsehsendungen und in Filmen üblich. Warum? Warum werden die Zuschauer von dieser Art von Erzählung angezogen? Was ist der Reiz außergewöhnlicher Kräfte für gewöhnliche Menschen?

  • Diese Show war ursprünglich ein Manga, dann eine japanische Zeichentrickserie, dann ein Live-Action-Film. Hast du eine der anderen Adaptionen dieser Geschichte gesehen oder den Original-Manga gelesen? Glaubst du, das würde deine Wertschätzung für diese Version vertiefen oder verringern?

  • Weibliche Charaktere schneiden in Superheldengeschichten oft nicht gut ab – sie werden getötet, vergewaltigt, angegriffen oder auf andere Weise verletzt, was männlichen Helden einen Grund gibt, mit Schurken zu kämpfen. Sind die weiblichen Charaktere inGelöschtmehr Tiefe gegeben? Wie viele weibliche Charaktere gibt es im Vergleich zu männlichen Charakteren? Sind ihre Rollen so zentral?

TV-Details

  • Datum der Premiere: 15. Dezember 2017
  • Besetzung: Yuki Furukawa, Reo Uchikawa, Mio Yuki, Tomoka Kurotani
  • Netzwerk: Netflix
  • Genre: Theater
  • TV-Bewertung: NEIN
  • Verfügbar auf: Streamen
  • Letzte Aktualisierung: 16. April 2021