Exodus: Götter und Könige

Exodus: Gods and Kings Filmplakat Bild

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 14 Jahren (ich) Die Zehn Gebote oder Der Prinz von Ägypten stattdessen.

' /> Moody Das biblische Schlachtepos über Moses ist blutig und langweilig.
  • PG-13
  • 2014
  • 150 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 15 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 13 Jahren Basierend auf 22 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



das land der geschichten: der wunschzauber

Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

ExpertenbewertungExodus: Götter und Könige X von YÜberprüfung des gesunden Menschenverstands | 0:56Exodus: Götter und Könige X von YOffizieller TrailerExodus: Götter und Könige Exodus: Götter und Könige Screenshot X von Y Exodus: Götter und Könige Screenshot X von Y Exodus: Götter und Könige Screenshot X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität vergessen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorExodus: Götter und Könige

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Moses meistert enorme Herausforderungen, löst Probleme und lernt Empathie. Aber einige der Botschaften werden in den Action-Sequenzen des Films und aufgrund von Teilen der Geschichte, die ausgeschnitten wurden, durcheinander / widersprüchlich.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Moses ist normalerweise ein klarer Held, aber in dieser Version scheint er sich mit Gottes Hilfe unwohl zu fühlen, und der Gebrauch der sieben Plagen erscheint ziemlich grausam. (Die Bösen tun dir fast leid.) Er kann auch gewalttätig und mürrisch und streitsüchtig sein. Dennoch ist er heldenhaft genug, um Hunderttausende von Sklaven zu retten und ihnen ein neues Leben und neue Freiheit zu verschaffen.

Gewalt

Schwere Action-Gewalt im Fantasy-Stil. Grauenhafte 'sieben Plagen' mit starkem Terror, Blut, Tod, Zerstörung und Chaos. Kampf. Viel Blut und Tod. Tote Kinder. Tote Körper. Eingeweide von Vögeln. Tote Pferde. Sklavenpeitschen. Mehrere Personen wurden gehängt. Fallen von Klippe. Flutwelle und Ertrinken.

Sex

Ein Ehepaar küsst sich; Geschlecht angegeben.

Ich spreche dich jetzt aus, Chuck und Larry Rezension
Sprache Konsumismus Trinken, Drogen & Rauchen

Der Pharao scheint zu seinen Mahlzeiten Wein zu trinken.

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenExodus: Götter und Königeist eine epische Nacherzählung der biblischen Geschichte von Moses, der die jüdischen Sklaven von den bösen ägyptischen Pharaonen befreit. Es gibt viel grausame Gewalt, besonders in der Darstellung der sieben Plagen, mit schockierenden Mengen an Blut, Tod, Zerstörung, Chaos und Terror. Tote Kinder und Tiere werden gesehen. Es gibt auch viele Kämpfe, Erhängungen, Sklaven, die ausgepeitscht werden, und eine schreckliche Flutwelle. Auf der anderen Seite sind Sex und Trinken/Drogen minimal, und Sprache und Konsum sind kein Thema. Der Film hat einige Kritik auf sich gezogen, weil er die Geschichte „weiß getüncht“ hat, indem er kaukasische Schauspieler in die Rollen von Charakteren des Nahen Ostens besetzt. Jugendliche, die sich ein biblisches Epos nicht ansehen wollen, können vom Actionfaktor des Films beeinflusst werden, und Moses' Geschichte ist immer noch da – und immer noch wert, erzählt und diskutiert zu werden, auch wenn er nicht als heiliger Held dargestellt wird. Aber Kinder und Tweens werden dringend gewarnt; bleib bei beiden Die Zehn Gebote oder Der Prinz von Ägypten stattdessen.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von Spencerleavitt 26. Dezember 2014 ab 16 Jahren

Nachdem ich all die negativen Bewertungen gesehen hatte, beschloss ich, meine zwei Cent hinzuzufügen. Ist Exodus: Gods and Kings der beste Film des Jahres? Nein, aber es hat Spaß gemacht zuzusehen und zu beweisen... Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von AHumbleHeart 26. April 2021 ab 16 Jahren

Schade. Sie nahmen eine Geschichte, die Gott so wichtig fand, dass er sie für uns aufnehmen ließ und einen Film drehte, der nur ein weiterer Grund ist, Gewalt zu zeigen. Sie komp... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

einer von uns lügt buch
Teenager, 17 Jahre alt Geschrieben von BookNerd1 19. März 2015 ab 13 Jahren

Wen interessieren die Ungenauigkeiten?

Es gibt viel Drama darüber, dass dieser Film nicht biblisch korrekt ist. Ich denke, die Leute vergessen, dass sie den Film rezensieren müssen, nicht seine Genauigkeit ... Weiterlesen Diese Bewertung melden Teenager, 14 Jahre alt Geschrieben von Baked Carrot 19. März 2015 ab 14 Jahren

CGI-Zentrale

In diesem Film von Ridley Scott folgt der Handlung des Moses und seinen Bemühungen, sein Volk von der Tyrannei des ägyptischen Reiches zu befreien. Erstaunliche cgi (Computer... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 22 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

Als Kinder wuchsen Moses und Rhamses gemeinsam im Palast von Rhamses' Vater (John Turturro) auf. Als Erwachsene regiert Rhamses (Joel Edgerton) Ägypten, mit Moses (Christian Bale) als seinem vertrauenswürdigen Ratgeber. Während er eine Abteilung jüdischer Sklaven inspiziert, informiert ein weiser Mann (Ben Kingsley) Moses, dass auch er Jude ist. Als Rhamses davon erfährt, wird Moses verbannt. Er trifft und heiratet Sefora (Maria Valverde) und beginnt ein neues Leben ... bis Gott ihn kontaktiert (in Form eines Jungen) und ihm sagt, dass er die 600.000 Menschen befreien muss, die unter dem Pharao versklavt sind. Gott hilft, indem er sieben tödliche Plagen sendet, aber dann muss Moses das Volk über das Rote Meer und in das verheißene Land führen.

Taugt es etwas?

EXODUS: GODS AND KINGS hat eine düstere, triste Qualität, die von einer dröhnenden, dröhnenden Musikpartitur unterbrochen wird. Regisseur Ridley Scott hat einige großartige Filme gedreht, aber er scheint sich zu großen Kampfepen hingezogen zu fühlen, wie zum Beispiel Himmlisches Königreich und Robin Hood , wofür er nicht besonders geeignet scheint. Die Stimmung dieses Films lädt zu keiner emotionalen oder spirituellen Verbindung ein.

Es erlaubt vielen Schauspielern auch nicht, viel zu tun. Bale ist sowohl ernst als auch kampfbereit, und mehrere andere erkennbare Schauspieler erscheinen als Schaufensterdekoration. Nur Edgerton als Rhamses bringt seinem wenig selbstbewussten Bösewicht ein kleines Herz. Einige Entscheidungen, wie zum Beispiel, dass Gott als gruseliges Kind erscheint, sind einfach seltsam. Lediglich die Seuchensequenz bietet eine Art Ablenkung, doch selbst das wird schnell verstörend dunkel. Frühere Moses-Filme ( Die Zehn Gebote , Der Prinz von Ägypten ,etc.) waren zumindest campy oder lustig, aber dieser ist nicht einmal unterhaltsam.

Rainbow Six Belagerung gesunder Menschenverstand Medien

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können darüber redenExodus: Götter und Könige“ Gewalt, insbesondere während der Sequenz „Sieben Plagen“. Geht der Film zu weit oder ist diese Gewalt notwendig, um die Geschichte und die Themen des Films zu vermitteln?

  • Ist Moses ein Held in dieser Geschichte? Was erreicht er? Was lernt er? Ist er ein Vorbild?

  • Was ist der Reiz von biblischen Epen wie diesem? Worum geht es letztendlich in der Moses-Geschichte?

  • Warum, glauben Sie, haben sich die Filmemacher dafür entschieden, Gott als Kind zu zeigen? Ist Gott gerecht? Weise? Grausam? Was ist seine Motivation, die Sklaven zu befreien?

Filmdetails

  • In Theatern: 12. Dezember 2014
  • Auf DVD oder Streaming: 17. März 2015
  • Besetzung: Christian Bale, Joel Edgerton, Ben Kingsley
  • Direktor: Ridley Scott
  • Studio: Twentieth Century Fox Film Corporation
  • Genre: Action/Abenteuer
  • Themen: Geschichte
  • Laufzeit: 150 Minuten
  • MPAA Wertung: PG-13
  • MPAA-Erklärung: Gewalt inklusive Kampfsequenzen und intensiven Bildern
  • Letzte Aktualisierung: 20. September 2019