Das Grüne Inferno

Das Grüne Inferno Filmplakat Bild

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 18 Jahren (ich) ' /> Abscheulicher, beleidigender, inkompetenter, hasserfüllter Kannibalenfilm.
  • R
  • 2015.
  • 100 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 18 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 15 Jahren Basierend auf 14 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

X von YOffizieller TrailerDas Grüne Inferno The Green Inferno Movie: Szene #1 X von Y The Green Inferno Movie: Szene #2 X von Y The Green Inferno Film: Szene #3 X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität übersehen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

ein einfacher Gefallen (2018)

Schlagen Sie ein Update vorDas Grüne Inferno

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Nichts im Entferntesten Positives. Tatsächlich suggeriert der Film, dass es in Ordnung ist, andere Kulturen zu hassen, Frauen schlecht zu behandeln und Mitmenschen in den Untergang zu schicken, wenn wir nicht mit ihnen einverstanden sind. Es verwendet Folter und Blut als Spektakel.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Diese Charaktere sind alle hauchdünn und die Hälfte von ihnen ist auch egoistisch und gierig.

Gewalt

Kannibalismus: Charaktere werden in Stücke geschnitten, zubereitet, gekocht und gegessen. Abgetrennte Gliedmaßen, gezupfte Augen, abgetrennte Zunge. Gallonen über Gallonen Blut. Blut trinken. Ein Charakter wird roh gegessen, wobei Eingeweide und Eingeweide gezeigt werden. Ein Flugzeugabsturz zeigt, wie Charaktere aufgespießt werden und in den Tod stürzen. An einem Flugzeugpropeller wird ein Kopf aufgeschnitten. Pfeile durch Hälse und Köpfe. Abnäher im Nacken. Selbstmord durch Nackenschneiden (Blutspritzen). Blutige Skelette. Eine Diskussion im Klassenzimmer über die weibliche Genitalverstümmelung. Empfohlenes Schneiden der Vagina. Waffen und Schießen. Erbrechen und Stuhlgang. Ameisenangriff. Alptraum Szene. Anderes blutiges Zeug.

Sex

Kurze weibliche Nacktheit. Teilweise (teilweise verdeckt) männliche vollfrontale Nacktheit. Ein Charakter beginnt zu masturbieren (unter seiner Kleidung). College-Studenten gezeigt, dass sie zusammen schlafen. Etwas Küssen. Junge Frauen in BHs und Höschen gezeigt. Einige Anspielungen.

Sprache

Nicht konstant, aber mehrere Verwendungen von 'f--k', 's--t', 'a--hole', 'Bitch', 'd--k', 'gay', 'Hure', 'vergewaltigt, ' 'verzögert' und mehr.

Konsumismus

Eine Szene bei Zabar; Zabar wird auch in einer späteren Szene erwähnt. Apple-Produkte gezeigt.

Trinken, Drogen & Rauchen

Ein College-Student hat eine Tüte Pot und raucht einen Joint. Später wird der Topf in die Leiche einer Frau geschoben; Wenn es gekocht ist, werden die Kannibalen vom Rauch high. Ein Mann trinkt zum Mittagessen Wein. Ein Fest mit Bier. Kurzes Rauchen.

Willst du nicht mein Nachbarplakat sein?

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenDas Grüne Infernoist ein extrem blutiger Kannibale/Folter/Horrorfilm von Eli Roth. Es enthält unglaubliche Mengen an Gewalt und Blut; Charaktere werden in Scheiben geschnitten, gekocht und gegessen sowie bei einem Flugzeugabsturz aufgespießt und zerhackt. Sowohl Männer als auch Frauen werden kurzzeitig ganz und/oder teilweise nackt gesehen; Junge Frauen werden auch in BHs und Höschen gezeigt, und es gibt kurze Anspielungen und Küsse. Die Sprache umfasst 'f--k', 's--t' und 'a--hole'. Ein Charakter bekommt eine Tüte Pot und raucht einen Joint; der Topf wird später Teil der Handlung und wird verwendet, um einen ganzen Stamm von Kannibalen high zu machen. Roth hat einen begeisterten Fanclub; sie werden das auf jeden Fall sehen wollen, und sie werden es vielleicht sogar verzeihen. Aber für die meisten Zuschauer wird es eine wirklich abscheuliche, amateurhafte, hasserfüllte und beleidigende Erfahrung sein.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von MovieCritic699 2. Januar 2016 ab 18 Jahren

Seit James Camerons AVATAR im Jahr 2009,

Die Akzeptanz von Schimpfwörtern, Sexualität, Nacktheit und B-Movie-Gewalt hat sich verzehnfacht.

Das... Diese Bewertung melden Elternteil eines 15-jährigen Geschrieben von JWilliams303 26. September 2015 ab 18 Jahren

Wenn Sie kein GROSSER Fan von Eli Roth und seinen Filmen sind, werden Sie diesen auf jeden Fall weitergeben wollen, selbst dann, wenn Sie ein Fan von ihm wären, könnten Sie es sein ... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 14 Jahre alt Geschrieben von Anthony P. 15. August 2016 ab 14 Jahren

Zurückgebliebener übergewalttätiger Kannibalenfilm

Dieser Film war schrecklich. Besonders weinerlich. Menschen werden geopfert und lebendig gegessen. Es gibt Nacktszenen für Männer und Frauen. Frauen bekommen ihre Genitalien verstümmelt... Weiterlesen Diese Bewertung melden Teenager, 14 Jahre alt Geschrieben von John_Mason23 26. März 2020 ab 15 Jahren

Dies ist wieder einmal ein H-O-R-O-R-R-Film. Wenn du also keinen Horror sehen kannst, schau dir diesen Film nicht an

Wenn Sie das Gefühl haben wollen, sich während eines Horrorfilms übergeben zu müssen, ist dieser Film perfekt für Sie. Ich habe den Film ehrlich gesagt gehasst, aber nur, weil er mich einfach... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 14 Kinderkritiken .

Warum bin ich, bevor du Seite 13 bewertet hast?

Worum geht 's?

Die College-Neuling Justine ( Lorenza Izzo ), deren Vater ein UN-Anwalt ist, beschließt, Aktivistin zu werden, um die weibliche Genitalverstümmelung in anderen Ländern zu stoppen. Sie begleitet den charismatischen Alejandro ( Ariel Levy ) auf einer Reise in den Amazonas, um gegen große Konzerne zu demonstrieren, die den Regenwald mit Bulldozern niederreißen. Auf dem Rückweg stürzt ihr Flugzeug ab und eine Gruppe Überlebender wird von einem seltsamen Kannibalenstamm gefangen genommen. Wenn sie sich durchhalten können, könnten sie gerettet werden – oder sie könnten versuchen zu fliehen. Aber interne Streitereien und ein unerwarteter Verrat komplizieren die Sache, und keiner von ihnen wird es jemals aus dem Dschungel schaffen.

Taugt es etwas?

Regisseur Eli Roth kehrt mit diesem abscheulichen, inkompetenten, dummen, hasserfüllten Kannibalen-Folterfilm auf den Regiestuhl zurück. Der Film geht in vielerlei Hinsicht schief, es ist schwer zu wissen, wo man anfangen soll. Da ist zunächst die grausame Schauspielerei, die nicht durch unterdurchschnittliches Schreiben oder eine Sammlung offensichtlich gestohlener Filmklischees unterstützt wird. Die ungeschickte Regie ist entweder übertrieben inszeniert oder besteht aus schlechter Wackelarbeit. Und die Gore ist stark, aber es ist Freakshow-Zeug, mit keinem anderen Zweck als zu schockieren.

Die Sicht des Films auf nicht-westliche Kulturen (d. h. wenn es anders ist, muss es falsch und / oder beängstigend sein) ist beleidigend; dies stammt aus Roths jahrzehntealtem Quellenmaterial, dem umstrittenenKannibalen-Holocaust(1980), dessen Arbeitstitel DAS GRÜNE INFERNO war. Schließlich ist da noch Roths fragwürdiger Umgang mit seiner jetzigen Frau, Star Izzo, deren Charakter gefoltert, blutig und fast ertrunken ist. Das ist kein gesunder Film. Hoffentlich zieht Roths Fanclub hier endlich die Grenze.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können darüber redenDas Grüne Inferno's unglaubliche Gewalt und Gore. Was ist seine Aufgabe? Hat es dich gezittert? Schrei? Hat es dir schlecht gemacht? Warum suchen manche Leute nach dieser Art von Inhalten? Macht der Kontakt mit gewalttätigen Medien Kinder für Gewalt desensibilisieren?

  • Ist der Film gruselig? Wie ist es im Vergleich zu anderen Arten von Horrorfilmen über Opfer?

  • Wie geht der Film mit seinen weiblichen Charakteren um?

  • Wie sieht der Film andere Kulturen?

Filmdetails

  • In Theatern: 25. September 2015
  • Auf DVD oder Streaming: 5. Januar 2016
  • Besetzung: Daryl Sabara, Lorenza Izzo, Ariel Levy
  • Direktor: Eli Roth
  • Studios: Universal Pictures , High Top Release
  • Genre: Grusel
  • Laufzeit: 100 Minuten
  • MPAA Wertung: R
  • MPAA-Erklärung: abnorme Gewalt und Folter, grauenhafte beunruhigende Bilder, kurze grafische Nacktheit, sexuelle Inhalte, Sprache und etwas Drogenkonsum
  • Letzte Aktualisierung: 20. September 2019