Ich werde immer zurückschreiben: Wie ein Brief zwei Leben verändert hat

Ich werde immer zurückschreiben: Wie ein Buchstabe zwei Leben verändert hat Buch-Poster-Bild Bei Kindern beliebt

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 12 Jahren (ich) Bewegende, augenöffnende Erinnerungen an interkulturelle Freundschaft.
  • Martin Ganada, Caitlin Alifrenka, Liz Welch
  • Autobiographie
  • 2015.
speichern Buch bewerten Teilen Lesen oder kaufen

Eltern sagen

ab 13 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 11 Jahren Basierend auf 24 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität übersehen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

warum wird pans labyrinth mit r bewertet

Schlagen Sie ein Update vorIch werde immer zurückschreiben: Wie ein Brief zwei Leben verändert hat

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Buches.

Bildungswert

Diese Memoiren besprechen kurz die Geschichte der Kolonialisierung und Unabhängigkeit und die schrecklichen wirtschaftlichen Realitäten in Simbabwe.

Positive Nachrichten

Die Geschichte von Martin und Caitlin lehrt die Leser über die Kraft der menschlichen Verbindung und wie schon ein wenig Freundlichkeit und Großzügigkeit das Leben eines Menschen verändern können.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Martin, Caitlin und Caitlins Mutter tauchen alle als Helden in diesem Buch auf. Martin verfolgt unermüdlich seinen Traum von einer amerikanischen Ausbildung und Caitlin arbeitet hart, um Martin und seiner Familie finanziell zu helfen. Als Caitlins Suche, Martin zu helfen, in die Vereinigten Staaten zu kommen, für die beiden zu schwierig wird, springt ihre Mutter ein und hilft Martin bei der Bewältigung einer globalen Bürokratie und des Zulassungsverfahrens für das College.

Gewalt Sex Sprache Konsumismus

Die Simbabwer sind besessen von amerikanischen Marken wie Nike und Reebok; Markenkleidung zu tragen ist ein Zeichen von Reichtum.

Trinken, Drogen & Rauchen

Caitlin besucht eine Party als minderjährige Trinkerin.

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenIch schreibe immer zurückist die wahre Geschichte von ungewöhnlichen Brieffreunden, die 1997 beginnt, als die 12-jährige Amerikanerin Caitlin und der 14-jährige Simbabwe Martin zufällig von ihren Schulen gepaart werden. Es wird in der ersten Person erzählt, wobei die Kapitel zwischen Caitlins und Martins Standpunkten wechseln, während die beiden trotz erheblicher kultureller, wirtschaftlicher und geografischer Unterschiede eine lebensverändernde Freundschaft schmieden. Die Diskrepanz zwischen ihren Leben ist krass; Caitlin ist ein typischer amerikanischer Teenager aus der Mittelschicht, der in kleinen Dramen mit Freunden und Jungen verwickelt ist, während Martin täglich hungert und Schwierigkeiten hat, das Geld für den Schulbesuch zu finden. Als Caitlin ihm einen Dollar schickt, damit er die amerikanische Währung sehen kann, kann er genug Lebensmittel kaufen, um seine Familie zwei Wochen lang zu ernähren. Martin zögert, offen zu legen, wie arm seine Familie ist, öffnet sich aber schließlich Caitlin, als seine Situation verzweifelter wird. Caitlin verändert mit Hilfe ihrer unermüdlichen Mutter letztendlich Martins Leben sowie das Leben seiner Familienmitglieder. Im Gegenzug öffnet Martin Caitlin die Augen für die Welt außerhalb ihrer kleinen ländlichen Stadt.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von LK Evans 11. Oktober 2016 ab 13 Jahren

Ich unterrichte Literatur in der Mittelstufe und es gibt zwei Seiten dieses Buches, die mich zu der Entscheidung brachten, dass ich dies nicht als Klassenroman einstufen würde. Das war ein GROSSER BOO... Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von kbheilig 20. Mai 2016 ab 13 Jahren

Ich denke, dies ist ein Buch, das jedes Kind in den Vereinigten Staaten lesen sollte. Ich liebte es! Darin steckt so viel Freundlichkeit und Dankbarkeit sowie eine großartige Erkenntnis... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Kind, 12 Jahre alt 26. Oktober 2016 ab 10 Jahren

Hat mich von Anfang bis Ende gefesselt!!!

Ich habe mir dieses Buch von einem Freund ausgeliehen, der es mir empfohlen hat, und es ist wirklich eines der besten Bücher, die ich im letzten Jahr gelesen habe. Es ist ein hübsches Q... Weiterlesen Diese Bewertung melden Teenager, 14 Jahre alt Geschrieben von Person111111 19. August 2018 ab 10 Jahren

Tolle

Positive Vorbilder und eine herzerwärmende, sich verändernde Geschichte. Ich habe dieses Buch so geliebt. Der Grund, warum ich 10 und mehr sage, ist, dass Drogen und Alkohol... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 24 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

I WILL ALWAYS WRITE BACK ist die wahre Geschichte zweier Brieffreunde: Caitlin, eine typisch amerikanische Teenagerin, und Martin, ein armer, aber unglaublich aufgeweckter und fleißiger Junge aus dem afrikanischen Land Simbabwe, der Mühe hat, genug Geld zu bekommen, um in der Schule zu bleiben . Caitlin hat keine Ahnung von Martins Armut und schickt ihm Fotos und kleine Geschenke. Im Gegenzug bittet sie um ähnliche Dinge, ohne zu wissen, dass Martins Familie kaum genug Geld hat, um zu essen oder sein Schulgeld zu bezahlen, geschweige denn Briefmarken zu kaufen oder sich sogar fotografieren zu lassen. Langsam offenbart Martin seinem neuen amerikanischen Freund die Tiefe seiner Armut, der ihm 20 Dollar schickt, die sie als Babysitter verdient hat – genug, um ihn in der Schule zu halten und zu verhindern, dass seine Familie vertrieben wird. Als Martins finanzielle Situation immer schlimmer wird, verstärken Caitlin und ihre Familie ihre Unterstützung und verändern schließlich das Leben von Martin und Caitlin für immer.

Taugt es etwas?

Die Korrespondenz von Caitlin und Martin ist ein augenöffnender Blick in die realen Auswirkungen der globalen Armut. Es ist schwer, sich von Martins Notlage nicht bewegen zu lassen, und noch schwieriger, sich nicht plötzlich unglaublich glücklich zu fühlen, wenn man von den überwältigenden Hindernissen liest, denen er und andere Simbabwer gegenüberstehen. Wie Caitlin werden die meisten Leser schockiert sein über die Einzelheiten von Martins Armut, einschließlich der Tatsache, dass er die Schule abbrechen muss, weil seine Familie zu arm ist, um sich die Gebühren und die Macht zu leisten, die nur wenige US-Dollar zum Unterhalt einer Familie haben. Ihre Geschichte ist ein Beweis für die Kraft von Freundschaft, Nächstenliebe und Einfallsreichtum und kann viele weitere freundliche Handlungen inspirieren.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können über die ungewöhnliche Freundschaft von Martin und Caitlin sprechen. Hast du jemals jemanden getroffen, der dein Leben verändert hat?

    Ein verrückter Sommer (Roman)
  • Bist du eher wie Martin oder Caitlin und in welcher Hinsicht?

  • Inspiriert dich die Geschichte von Martin und Caitlin, Maßnahmen zu ergreifen, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen? Welche Möglichkeiten gibt es, dies zu tun?

Buchdetails

  • Autoren: Martin Ganada, Caitlin Alifrenka, Liz Welch
  • Genre: Autobiographie
  • Themen: Brüder und Schwestern , große Vorbilder für Jungen , tolle Vorbilder für Mädchen , Außenseiter und Außenseiter Under
  • Buchtyp: Sachbücher
  • Verlag: Kleine, kleine, braune Bücher für junge Leser
  • Veröffentlichungsdatum: 14. April 2015
  • Altersempfehlung des Herausgebers: 12 - 18
  • Seitenzahl: 400
  • Verfügbar auf: Nook, Hörbuch (ungekürzt), Hardcover, iBooks, Kindle
  • Letzte Aktualisierung: 26. Juli 2019