Der Illusionist

Das Illusionist-Filmplakat-Bild Eltern empfehlenBei Kindern beliebt

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 14 Jahren (ich) Zaubertricks und ein Krimi. Teenager und aufwärts.
  • PG-13
  • 2006
  • 110 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 14 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 12 Jahren Basierend auf 17 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

eine Reihe von unglücklichen Ereignissen Netflix-Rezensionen

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

X von YOffizieller TrailerDer Illusionist Der Illusionist Screenshot X von Y Der Illusionist Screenshot X von Y Der Illusionist Screenshot X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität übersehen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorDer Illusionist

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Grausamer Prinz missbraucht seine Macht; Gerüchte kursieren, dass der Magier dem Teufel seine Seele verkauft hat; Der ehrgeizige Detektiv tut schließlich das Richtige.

Gewalt

Prince schießt auf Vögel, hält Tierköpfe (von der Jagd) an seinen Wänden, brutalisiert seine Verlobte und begehrt ein Familienschwert, das für einen Zaubertrick verwendet wird; Herzogin scheint erstochen (blutiger Hals) und tot (ihr blasser Körper zur Schau gestellt, dann erscheint ihr Geist auf der Bühne); ein wütender Mob fordert die Entlassung des Magiers aus dem Polizeigewahrsam.

Sex

Verliebte Paare küssen sich leidenschaftlich und haben Sex, in gefiltertem Licht und engen Nahaufnahmen (nicht explizit).

Far Cry 4 Medien mit gesundem Menschenverstand
Sprache

Ein F-Wort; Prinz nennt seine Verlobte eine Hure. Chinesische Assistenten des Magiers nannten sich 'Orientals'.

Konsumismus Trinken, Drogen & Rauchen

Detective raucht Pfeife; wohlhabende Charaktere trinken Wein und rauchen Zigaretten.

Was Eltern wissen müssen

Eltern müssen wissen, dass der Film einige mysteriöse Verhaltensweisen und Effekte enthält, sodass die Zaubertricks und geisterhaften Erscheinungen überzeugend aussehen (über digitale Hilfe). Der Prinz misshandelt seine Verlobte verbal und körperlich. Sie scheint erstochen worden zu sein, Hals und Oberkörper blutig; Ihre Leiche wird in einem Fluss treibend entdeckt. Sie erscheint später als Geist (neben anderen Geistern) für eine Zaubershow, die das Publikum erschreckt und einschüchtert. Charaktere schwingen Schwerter und die Männer bedrohen sich gegenseitig mit Gewalt, was am Ende zu einem Kampf führt. Eine Sexszene betont die Leidenschaft des Augenblicks, ohne explizite Nacktheit. Ein Zeichen verwendet das F-Wort.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von oaklandfamily 9. April 2008 nicht nach Alter bewertet

Wir waren besorgt, dies zu sehen, nachdem wir die Rezension von Common Sense Media gelesen hatten.

Nachdem wir einige Rezensionen von Eltern gelesen hatten, beschlossen wir, es uns anzusehen. Wir abso... Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von Jawad_23 12. Februar 2016 Alter 17+

Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Kind, 11 Jahre alt 17. April 2014 ab 11 Jahren

Tolle Effekte!

Ich finde diesen Film großartig! Es gibt einen Teil, wo es sexuelle Beziehungen gibt, aber ich bin 11 und habe einfach meine Augen geschlossen! Ansonsten ist es ein toller Film... Weiterlesen Diese Bewertung melden Teenager, 16 Jahre alt Geschrieben von coolpoodle 3. April 2021 ab 10 Jahren

bester Film aller Zeiten!

Das ist großartig, ich liebe es, aber es hat gewalttätige Szenen und Sex ist impliziert Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 17 Kinderkritiken .

der junge im gestreiften pyjama bewertung

Worum geht 's?

Der junge Edward Ambramovitz, Sohn eines Tischlers, verliebt sich in ein hübsches Mädchen, Sophie. Er bezaubert sie mit seinem Interesse an Magie und kunstvollen Geräten, aber da sie ein König ist, ist ihre Freundschaft, auch wenn sie sich zu einer jungen Liebe entwickelt, verboten. Nachdem sie eines Nachts auseinander gezerrt werden, verschwindet er und überlässt Sophie ihrem Schicksal, das heißt, in einem königlichen Arrangement verheiratet zu werden. All dies enthüllt (als Rückblende) zu Beginn des Films der Wiener Polizeiinspektor Uhl (Paul Giamatti), der von Kronprinz Leopold (Rufus Sewell) beauftragt wird, die Wahrheit hinter einem mysteriösen Zauberer namens Eisenheim (der junge Edward aufgewachsen, gespielt) zu entdecken von Edward Norton). Der Prinz ist mit Sophie (jetzt gespielt von Jessica Biel) verlobt und will den Reiz des Schaustellers eindämmen. Nicht nur Sophie scheint sich seltsam zu ihm hingezogen zu fühlen, sondern auch alle seine Untertanen. Der Film folgt Uhls Ermittlungen, die Sophies blutigen Mord umfassen.

Taugt es etwas?

THE ILLUSIONIST ist eine hinreißende Romanze, die als langsames Mysterium gerahmt ist und die Unterschiede und Überschneidungen zwischen Glauben und Wahrheit intelligent hinterfragt. Einerseits handelt es sich um ein junges Paar, dessen Liebe durch die Klassenunterschiede verleugnet wird. Dazwischen thematisiert der Film auch Klassen- und Geschlechterkonflikte, mit einem Bekenntnis zum damaligen Rassismus (19. Jahrhundert Wien).

Der Film nutzt Uhls Skepsis, um Edwards Unergründlichkeit und Sophies Leidenschaft auszugleichen, erheblich unterstützt von Philip Glass' typisch wirbelnder Filmmusik, aber alle drei Charaktere leben ernsthaft in einem Reich des Glaubens und des Vertrauens. Sie alle sind von Natur aus gegen den praktischen, egoistischen Fürsten, aber sie fallen auch unter seine Herrschaft. Leopold wiederum hasst ihre Romantik.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können sich über den Reiz von Zaubershows und Tricks austauschen: Warum faszinieren uns die Tricks? Wie macht es Spaß, die Täuschung herauszufinden (wie es der Prinz und der Detektiv versuchen)? Wie lässt ihn die Anmaßung seiner Macht durch den Prinzen egoistisch und gierig erscheinen? Wie fasst der Detektiv mit seinem begrenzten Wissen über Ereignisse und Motive die Geschichte als Ermittlung ein?

Filmdetails

  • In Theatern: 18. August 2006
  • Auf DVD oder Streaming: 9. Januar 2007
  • Besetzung: Edward Norton , Jessica Biel , Paul Giamatti
  • Direktor: Neil Burger
  • Studio: Yari Filmgruppe
  • Genre: Theater
  • Laufzeit: 110 Minuten
  • MPAA Wertung: PG-13
  • MPAA-Erklärung: etwas Sexualität und Gewalt
  • Letzte Aktualisierung: 14. März 2020