Es

Es Filmplakat Bild Eltern empfehlenBei Kindern beliebt

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 15 Jahren (ich) 1990 TV-Miniserie . Es istsehrbeängstigend, und nicht nur auf eine typische blutige Slasher- oder Sprungschreck-Art; es erzeugt echtes Kribbeln. (Und wenn Sie Angst vor Clowns haben, ist es noch schlimmer.) Die Dinge werden ziemlich blutig; Charaktere werden erstochen, aufgespießt und mit Steinen und stumpfen Gegenständen geschlagen. Einem Jungen wird der Arm abgebissen, Jugendliche schießen mit Gewehren und ein Schaf wird mit einem Bolzenschussgerät getötet. Die Sprache ist auch sehr stark, wobei viele der Flüche von jungen Teenagern kommen; Sie hören 'f--k', 's--t' und mehr. Es gibt viel Mobbing, und ein gewalttätiger Vater verhält sich seiner jugendlichen Tochter gegenüber auf unheimliche sexuelle Weise. Sie können auch erwarten, dass Sie unter den Teenager-Charakteren einiges an sexbezogenen Gesprächen hören, obwohl vieles davon naiv und humorvoll ist. Teens werden gespannt sein, dieses zu sehen, aber es ist nichts für sensible Zuschauer oder schwache Nerven.

für welches alter ist paw patrol
' /> Erschreckender böser Clownfilm basierend auf dem Klassiker von Stephen King.
  • R
  • 2017.
  • 135 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 13 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 13 Jahren Basierend auf 677 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

ExpertenbewertungEs X von YÜberprüfung des gesunden Menschenverstands | 1:05Es X von YOffizieller TrailerEs It-Film: Szene #1 X von Y It-Film: Szene #2 X von Y It-Film: Szene #3 X von Y It-Film: Szene #4 X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität übersehen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorEs

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Mobbing wird in verschiedenen Formen gezeigt, von emotional missbrauchenden Eltern bis hin zu körperlich missbrauchenden Teenagern – und die Art und Weise, wie mit den Mobbern umgegangen wird, ist nicht immer bewundernswert. Aber die jungen Teenie-Charaktere zeigen Mut, sich gegen unmögliche Widrigkeiten zu stellen und gemeinsam an einem gemeinsamen Ziel zu arbeiten.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Die Charaktere sind häufig beunruhigte Außenseiter, die zu zweifelhaftem Verhalten oder Lügen neigen – aber sie treten auf und sind am besten, wenn sie als Team arbeiten. Das eine weibliche Mitglied der Gruppe erweist sich als genauso mutig und stark wie die Jungen, obwohl sie irgendwann gerettet werden muss.

Gewalt

Sehr gruseliges Zeug, mit einem absolut furchterregenden Clown. Viel Mobbing. Kinder sind in Gefahr: Einem Kind wird der Arm abgebissen, ein Schläger schneidet mit einem Messer den Bauch eines Kindes auf. Ein Tyrann ersticht einen Mann mit demselben Messer; viel Blut. Ein Badezimmer ist mit Blut bedeckt und die Charaktere verbringen eine Szene damit, es aufzuräumen. Ein Schaf wird mit einem Bolzenschussgerät getötet. Steinwurf, mit Verletzungen. Gebrochener Arm. Clown stach ins Gesicht. Bullies schießen mit Waffen und zielen auf eine Katze. Treten, Schlagen im Kopf mit Toilettentankdeckel. Kinder schlagen den Clown mit vielen Arten von stumpfen Gegenständen. Ein Vater ist psychisch missbräuchlich und verhält sich auch gegenüber seiner jugendlichen Tochter auf unheimliche sexuelle Weise.

Sex

Es gibt Gerüchte, dass ein Teenie-Mädchen mit vielen Jungs geschlafen hat. Ziemlich ahnungslose Versuche, sexbezogene Witze zu machen, von 13-Jährigen, die nicht genau wissen, wovon sie sprechen (aber sie verwenden Begriffe wie 'Ihre Gurke kitzeln', 'Periode', 'Vagina', 'Antibabypille'. ,“ „Krabben“ usw.). Teenager gehen in Unterwäsche schwimmen; die Jungen bewundern das Mädchen.

Sprache

Sehr starke Sprache, die größtenteils von 13-Jährigen gesprochen wird, einschließlich 'f--k', 'motherf----r', 's--t', 'bulls--t', 't-ts ,' 'Arsch', 'verdammt', 'd--k', 'f--go', 'pisse', 'du saugst', 'mein wang' plus 'Jesus' (als Ausruf).

Konsumismus Trinken, Drogen & Rauchen

Viele leere Bierflaschen in der Nähe des Stuhls eines Erwachsenen (eines missbräuchlichen Vaters) in einer Szene.

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenEsbasiert auf Stephen Kings Roman von 1986, der zuvor als 1990 TV-Miniserie . Es istsehrbeängstigend, und nicht nur auf eine typische blutige Slasher- oder Sprungschreck-Art; es erzeugt echtes Kribbeln. (Und wenn Sie Angst vor Clowns haben, ist es noch schlimmer.) Die Dinge werden ziemlich blutig; Charaktere werden erstochen, aufgespießt und mit Steinen und stumpfen Gegenständen geschlagen. Einem Jungen wird der Arm abgebissen, Jugendliche schießen mit Gewehren und ein Schaf wird mit einem Bolzenschussgerät getötet. Die Sprache ist auch sehr stark, wobei viele der Flüche von jungen Teenagern kommen; Sie hören 'f--k', 's--t' und mehr. Es gibt viel Mobbing, und ein gewalttätiger Vater verhält sich seiner jugendlichen Tochter gegenüber auf unheimliche sexuelle Weise. Sie können auch erwarten, dass Sie unter den Teenager-Charakteren einiges an sexbezogenen Gesprächen hören, obwohl vieles davon naiv und humorvoll ist. Teens werden gespannt sein, dieses zu sehen, aber es ist nichts für sensible Zuschauer oder schwache Nerven.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von Brock S. 25. September 2017 ab 11 Jahren

Dies ist ein großartiger Film mit sehr minimalen Szenen mit jeder Menge Blut. Die einzige Szene, die einige jüngere Zuschauer erschrecken könnte, ist der Teil, in dem Georgie seine... Diese Bewertung melden Elternteil Geschrieben von Sammantha L. 7. September 2017 ab 14 Jahren Dies ist definitiv die bisher beste Stephen-King-Verfilmung. Als SK selbst den Film genehmigte, bevor ich ihn sehen durfte, war ich begeistert... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Horizont Null Morgendämmerung Gesunder Menschenverstand Medien
Teenager, 14 Jahre alt Geschrieben von iLLusIoNz47 9. September 2017 ab 14 Jahren

IT-Rezension - ich werde keine großen Spoiler versuchen

Gewalt: 8/10: Okay, in den ersten 15 Minuten wird einem Kind der Arm komplett abgerissen, während sein Blut das Wasser in der Straße hinunterfließt (Dieser Teil ist einer der... Weiterlesen Diese Bewertung melden Kind, 11 Jahre alt 1. Oktober 2017 ab 11 Jahren

Nicht sehr beängstigend, um ehrlich zu sein

Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht wirklich, warum die Leute denken, dass es beängstigend ist. Ja, es gibt ein paar unerwartete Jumpscares, aber es gibt nichts wirklich... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 677 Kinderbewertungen .

Worum geht 's?

In IT ist es 1988 in der Stadt Derry, Maine, und der kleine Georgie (Jackson Robert Scott) geht im Regen nach draußen, um das Spielzeugboot zu segeln, das sein älterer Bruder Bill (Jaeden Lieberher) für ihn gebaut hat. Das Boot geht den Bach runter. Beim Blick in die Kanalisation begegnet Georgie einem gruseligen Clown namens Pennywise (Bill Skarsgård) und verschwindet. Im darauffolgenden Sommer, als die Schule ausfällt, werden Bill und die anderen Außenseiter der Stadt – darunter die hübsche Beverly Marsh (Sophia Lillis) und der Großmaul Richie Tozier (Finn Wolfhard) – von Mobbern heimgesucht. Sie erleben selbst schreckliche Ereignisse und bemerken, dass andere Kinder in der Stadt verschwinden. Dank ihres neuen Freundes Ben ( Jeremy Ray Taylor ) entdecken die Teenager, dass die Wellen des Bösen in Zyklen von 27 Jahren zu passieren scheinen und dass alles zu einem Brunnen im Keller eines gruseligen alten Hauses führt. Bill schwört, das zu stoppen, was auch immer seinen Bruder getötet hat.

Taugt es etwas?

Basierend auf Stephen Kings Roman von 1986 baut dieser schreckliche Clownfilm seinen Schrecken aus der Angst selbst auf. In dieser Hinsicht ist es eher ausgerichtet auf Die Goonies , Halte zu mir , und Fremde Dinge als bei Slasher-Filmen oder Jump Scares. Regisseur Andy Muschietti, dessen enttäuschender Horrorfilm Mutter hätte nie etwas so gut wie angezeigtEs, hält die Dinge einfach, indem sie sich auf die Bindung zwischen den ausgestoßenen Kindern konzentriert – es gibt viele Szenen, die direkt aus jedem regulären Sommer-Coming-of-Age-Film hätten stammen können – und durch eine raffinierte Kombination aus praktischen und digitalen Effekten .

Das Ergebnis fühlt sich an, als könnte es direkt aus den 1980er Jahren stammen. Nur wenige der vertrauten, überstrapazierten Klischees der jüngsten Horrorfilme sind hier, und mit ihrem effektiven Einsatz von Musik, Schnitt, Bühnenbild, Wahl der Winkel und Gesamtrhythmen,Eserzeugt ein ehrliches Kribbeln, anstatt schnelle Schocks. Und Pennywise ist ein ikonischer Charakter, der nicht auf einer einfachen Todesangst basiert – er ist mehr als nur ein Freddy oder ein Jason – sondern auf etwas Ursprünglicherem und Unerklärlicherem, einem Albtraum. Dieses EposEsverspricht, dass es erst Kapitel eins ist und noch mehr Terror folgen wird.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können darüber redenEs's Gewalt. Was ist der Unterschied zwischen der Gewalt, die von Mobbern oder missbräuchlichen Eltern begangen wird, und der Gewalt durch die übernatürlichen Kräfte des Films? Welche Auswirkungen hat Mediengewalt auf Kinder?

    Worum geht es bei den Gilmore Girls?
  • Wie gruselig ist der Film? Warum? Was hat dir am meisten Angst gemacht? Was ist der Reiz von Gruselfilmen?

  • Wie werden Mobber im Film dargestellt? Gibt es erwachsene und jugendliche Mobber? Wie wird mit ihnen umgegangen? Gibt es andere Möglichkeiten, mit ihnen umzugehen?

  • Wie ist dieser Film im Vergleich zum Buch? Zum Miniserie ?

Filmdetails

  • In Theatern: 8. September 2017
  • Auf DVD oder Streaming: 9. Januar 2018
  • Besetzung: Bill Skarsgård, Finn Wolfhard, Jaeden Martell
  • Direktor: Andres Muschietti
  • Studio: New Line Cinema
  • Genre: Grusel
  • Themen: Buchcharaktere, Monster, Geister und Vampire
  • Laufzeit: 135 Minuten
  • MPAA Wertung: R
  • MPAA-Erklärung: Gewalt/Horror, blutige Bilder und für Sprache
  • Letzte Aktualisierung: 28. Oktober 2020