Leben der Party

Das Leben der Party-Filmplakat-Bild

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 14 Jahren (ich) Blocker , Schlechte Mütter , oder auch Brautjungfern , der Film erforscht eine Mai-Dezember-Romanze (McCarthys Charakter trifft auf einen eifrigen Verbindungsjungen, der halb so alt ist wie sie). Es gibt auch Hinweise auf Sex, und es gibt viel Trinken auf einer Verbindungsparty sowie Drogenkonsum (McCarthy und ein paar Schwestern konsumieren versehentlich mit Marihuana angereicherte Schokolade). Die Sprache ist gelegentlich stark ('s--t', 'a--hole' usw.), aber sie ist nicht allgegenwärtig. Erwarten Sie viel physische Komödie (wie bei McCarthy üblich), sowie eine Reihe von Popkultur-Referenzen und eine erweiterte Party-Sequenz mit 80er-Jahre-Thema.

' /> Talentierte Darsteller können rauflustige Komödien nicht retten; viel trinken.
  • PG-13
  • 2018
  • 105 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 15 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 13 Jahren Basierend auf 11 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



wann kommt die büroweihnachtsfeier

Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

ExpertenbewertungLeben der Party X von YÜberprüfung des gesunden Menschenverstands | 1:03Leben der Party X von YOffizieller TrailerLeben der Party Life of the Party Movie: Deanna und Jennifer nehmen an einem X von Y Life of the Party Movie: Deanna fährt Fahrrad auf dem Campus X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität vergessen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorLeben der Party

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Neben manchmal rassigem Humor betont der Film die Notwendigkeit, dass Frauen die Schule beenden (wenn sie wollen) und sich nicht von Männern oder Umständen abschrecken lassen. Ein definitives Empowerment-Thema; betont, dass es wichtig ist, sich gegenseitig zu unterstützen und zu ermutigen, anstatt zu kritisieren und zu urteilen. Erforscht die Macht der Mutter-Erwachsenen-Kind-Beziehungen.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Deanna ist geduldig, großzügig, liebevoll, selbstlos. Sie liebt ihre Tochter und die Schwesternschaftsschwestern, um die sie sich kümmert, während sie zusammen in der Schule sind. Wie ihre Mitbewohnerin sagt: 'Du bist eine gute Dame.' Der Film ist nicht besonders abwechslungsreich, aber Maddies Freund ist asiatischer Amerikaner und eine Nebenfigur ist schwarz. Deanna trifft ein paar unausgereifte Entscheidungen, aber am Ende lernt sie aus ihren Handlungen. Maddie zögert zunächst, hilft ihrer Mutter aber, in die Schule zu passen.

Gewalt

Der Charakter schießt versehentlich mit seiner Waffe auf eine Wand, in der Nähe eines Hundes. Eine Frau schlug beim Racquetball mit einem Ball in den Schritt. Körperliche Komödie von Deanna, die fällt, während der Initiation einer Schwesternschaft mit einem Paddel getroffen wird usw. Betrunkene / hohe Frauen zerstören einen Hochzeitssaal. Zwei junge Frauen geraten in Streit; sie stoßen, schlagen, ziehen aneinander. Helen lag acht Jahre im Koma.

Sex

Viele rassige Witze/Anspielungen auf Sex, insbesondere in Bezug auf Deannas Kontakt mit Jack. Charaktere sprechen von einem 'Walk of Shame', den Deanna mit ihrer Tochter teilt.

Sprache

Gelegentliche Schimpfwörter/Beleidigungen beinhalten 's--t', 's--t show', 'Hurensohn', 'Arsch', 'ein--Loch', 'erbärmlich', 'Halt die Klappe', 'was? zum Teufel', 'verdammt', 'Mama Boob', 'Loser' und 'Oh mein Gott!'

Konsumismus

Ford, Apple, MacBook, iPhone, Lexus, Toyota, Webster's Dictionary, Harry Potter Referenzen, Suburban, Uber, Kendra Scott Schmuck.

Trinken, Drogen & Rauchen

Viele Bruderschaftspartys, auf denen Deanna, Schwesternschaftsschwestern (von denen einige vermutlich minderjährig sind, obwohl die meisten Senioren sind) feiern gehen, viel trinken, tanzen. Manchmal wird zu viel getrunken – Tequila, Trinkspiele, Bier, Wein. Deanna und ihre beste Freundin trinken, während sie Racquetball spielen; einer hat sieben Flaschen von allem, was er trinkt. Mehrere junge Frauen essen versehentlich mit Marihuana angereicherte Schokoladenrinde; sie werden danach sehr hoch.

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenLeben der Partyist eine Komödie mit Melissa McCarthy als frisch geschiedene Frau, die mit ihrer Tochter aufs College geht, um ihren Bachelor-Abschluss zu beenden. Obwohl nicht so schlüpfrig wie Filme wie Blocker , Schlechte Mütter , oder auch Brautjungfern , der Film erforscht eine Mai-Dezember-Romanze (McCarthys Charakter trifft auf einen eifrigen Verbindungsjungen, der halb so alt ist wie sie). Es gibt auch Hinweise auf Sex, und es gibt viel Trinken auf einer Verbindungsparty sowie Drogenkonsum (McCarthy und ein paar Schwestern konsumieren versehentlich mit Marihuana angereicherte Schokolade). Die Sprache ist gelegentlich stark ('s--t', 'a--hole' usw.), aber sie ist nicht allgegenwärtig. Erwarten Sie viel physische Komödie (wie bei McCarthy üblich), sowie eine Reihe von Popkultur-Referenzen und eine erweiterte Party-Sequenz mit 80er-Jahre-Thema.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von Melly J 8. Juli 2018 ab 12 Jahren

Ich konnte diese schreckliche Karikatur eines Back to School-Films nicht beenden. Nichts davon fühlte sich authentisch oder realitätsbasiert an, ich hatte den eindeutigen Eindruck... Diese Bewertung melden Elternteil eines 12-jährigen Geschrieben von Bekilyn83 19. Juni 2018 ab 14 Jahren

Ich persönlich fand diesen Film lustig. Ich habe mehrmals laut gelacht. Es gab einige Witze für Erwachsene, die ich lustig fand, aber wir sind unangemessen... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Treffen mit einem Ex-Freund
Teenager, 15 Jahre alt Geschrieben von gen123 20. Mai 2018 ab 11 Jahren Es ist an manchen Stellen ziemlich langweilig. Hat Küssen drin, ist aber nicht so schlimm. Viel trinken. Ein paar Anspielungen. Diese Bewertung melden Teenager, 13 Jahre alt Geschrieben von Movie Reviewer_1 12. Januar 2021 ab 14 Jahren

DAS LEBEN DER PARTEI

Also, dieser Film ist für Melissa McCarthy, und wir können nicht leugnen, dass ihre Charaktere, die sie porträtiert, von keiner anderen Schauspielerin dargestellt werden können. Der Film ist einer ihrer besten... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 11 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

LEBEN DER PARTY spielt Melissa McCarthy als Deanna, eine frisch geschiedene Frau, die aufs College zurückkehrt, um endlich ihren Bachelor-Abschluss zu machen. Kurz nachdem Deanna und ihr Ehemann Dan (Matt Walsh) ihre einzige Tochter Maddie (Molly Gordon) für ihr Abschlussjahr in ihrem Studentenwohnheim an der Decatur University abgesetzt haben, gibt Dan bekannt, dass er in eine andere Frau verliebt ist und ausziehen möchte Ihre Hochzeit. Am Boden zerstört beschließt Deanna, dass sie nach Decatur zurückkehren muss, um ihr Archäologiestudium abzuschließen. das erste Mal brach sie nach der Schwangerschaft ab. Also zieht Deanna auf den Campus und trifft sich mit Maddie, die anfangs zögerlich ist, aber es liebt, ihre Mutter die ganze Zeit bei sich zu haben. Maddies Schwesternschaft liebt auch Deanna, die sie alle bemuttert. Sie wird sogar in eine Mai-Dezember-Romanze mit einem gutaussehenden Burschen namens Jack (Luke Benward) verwickelt.

Taugt es etwas?

McCarthy ist ein unbestreitbar talentierter Komiker, aber diese formelhafte College-Comedy-Zusammenarbeit mit ihrem Schriftsteller-Regisseur-Ehemann Ben Falcone bleibt hinter ihrem Potenzial zurück. Es gibt ein paar Momente, in denen laut gelacht wird, hauptsächlich aufgrund von McCarthys Chemie mit der besten Freundin auf dem Bildschirm, Christine ( Maya Rudolph ). Ihre gemeinsamen Szenen sind natürlich und lustig, die beiden Schauspielerinnen erscheinen nach Belieben. Samstagabend Live Darsteller Heidi Gardner amüsiert sich auch als Deannas einschüchternde Mitbewohnerin. Aber es gibt eine Menge, die entweder flach fällt oder als Nachahmer von so vielen anderen Filmen auftritt. So wird beispielsweise das Alter von Gillian Jacobs' Figur Helen als Folge eines achtjährigen Komas wegerklärt. Die daraus resultierenden 'Koma-Mädchen'-Witze sind weder lustig noch notwendig, wenn es viele ältere College-Studenten gibt, die keine schweren Hirnverletzungen erlitten haben.

Zuschauer ab einem bestimmten Alter werden sich an den Filmklassiker Rodney Dangerfield erinnern Zurück zur Schule ,eine entscheidende Komödie der 80er Jahre über einen Millionär, der vom Tellerwäscher zum Millionär kommt, der aufs College zurückkehrt, um sich mit seinem Sohn zu verbinden. Vielleicht ist es ein Zeichen von Alter und Nostalgie, aberLeben der Partyist weit weniger lustig oder einprägsam als diese Komödie. Zum einen ist der einzige Kurs, an dem Deanna teilnimmt, ein Archäologiekurs, der von ihrem kleinen ehemaligen Klassenkameraden, der Akademiker wurde, unterrichtet wird, gespielt von Chris Parnell. Und während Dangerfields Romanze mit einer altersgerechten Professorin (Sally Kellerman) war, raubt Deanna hier die Wiege und schläft (wiederholt) mit einem College-Alter im Alter ihrer Tochter. Es hätte sich wahrer angefühlt, wenn der Bursche ein One-Night-Stand gewesen wäre und das wahre Liebesinteresse Parnells Charakter gewesen wäre. So wie es ist, ist es schön, dass McCarthy und Falcone gerne zusammenarbeiten, aber sie müssen noch einen Film machen, der so gut ist wie ihre individuellen Talente.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können darüber sprechen, ob Deanna ein gutes Vorbild ist inLeben der Party. Welche Charakterstärken zeigt sie? Was macht sie nicht nur bei ihrer Tochter, sondern auch bei den meisten Schwestern so beliebt?

  • Sprechen Sie über das Trinken und den Drogenkonsum im Film. Ist es realistisch? Gibt es Konsequenzen? Wieso spielt das eine Rolle?

  • Haben Sie andere Filme über Erwachsene gesehen, die auf das College oder die High School zurückkehren? Was macht es Ihrer Meinung nach zu einem so ansprechenden Thema/Prämisse?

  • Verstärkt der Film Stereotype über das griechische System und die Schwesternschaften oder untergräbt er sie? Wie werden sie im Film dargestellt?

Filmdetails

  • In Theatern: 11. Mai 2018
  • Auf DVD oder Streaming: 7. August 2018
  • Besetzung: Melissa McCarthy, Adria Arjona, Gillian Jacobs
  • Direktor: Ben Falcone
  • Studios: New Line Cinema , Warner Bros.
  • Genre: Komödie
  • Laufzeit: 105 Minuten
  • MPAA Wertung: PG-13
  • MPAA-Erklärung: Sexuelles Material, Drogengehalt und Partys
  • Letzte Aktualisierung: 20. September 2019