Ein kleines Stück Himmel

A Little Bit of Heaven Filmplakat Bild

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 15 Jahren (ich) ' /> Bizarre Kombination aus Krebs im Endstadium weinerlich und sexy Romcom.
  • PG-13
  • 2012
  • 90 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 15 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 13 Jahren Basierend auf 1 Bewertung Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

X von YOffizieller TrailerEin kleines Stück Himmel

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität vergessen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorEin kleines Stück Himmel

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Wie Sie es von einem Film über jemanden erwarten würden, der an Krebs stirbt,Ein kleines Stück Himmel's überragende Botschaft ist, den Tag zu nutzen und sich für die Möglichkeit der Liebe und des Engagements zu öffnen.

warum wird der marsmensch pg-13 bewertet?
Positive Vorbilder & Repräsentationen

Marley ist hartnäckig und freigeistig, öffnet sich aber erst im Sterben der Möglichkeit der Liebe. Ihre anfängliche Angst vor Bindung verwandelt sich in die Fähigkeit, Liebe zu erkennen und zu finden, auch wenn sie nur von kurzer Dauer ist. Sie durchläuft alle Phasen der Trauer, die mit dem Sterben verbunden sind, und kann sich endgültig verabschieden, bevor sie endgültig stirbt. Marleys beste Freunde, Peter und Sarah, stehen ihr auf Schritt und Tritt zur Seite, auch wenn es Renee (als schwangere Mutter) zu schwer fällt, mit der Gewissheit von Marleys Tod fertig zu werden. Marleys Mutter ist immer für sie da, auch wenn Marley sie kritisiert und grausam ist.

Gewalt

Keine Gewalt, aber es könnte für einige Zuschauer verstörend sein, einen Film über einen sterbenden Charakter zu sehen.

Sex

Viele Küsse und ein paar Liebesszenen. Zu Beginn des Films macht Marley deutlich, dass sie an ungezwungenen, unverbindlichen Sex glaubt. Sie schreibt einem Typen eine SMS für einen Beuteanruf; sexuelle Geräusche und Klopfen sind zu hören. Sie wird im Bett gezeigt, trägt einen BH und er trägt kein Hemd. Marley und Julian haben nach einem Date Sex – es gibt viele Küsse, eine dunkel beleuchtete Szene im Bett, und dann am Morgen steht er aus dem Bett und zeigt seinen nackten Hintern. In einer humorvollen Szene machen Marley und ein männlicher Begleiter laute Geräusche, damit ein Nachbar denkt, sie hätten Sex. Julian erzählt ein paar schmutzige Witze.

Sprache

Mehrere Verwendungen von 's--t', 'ass', 'bitch' und 't-ts' plus mildere Ausdrücke wie 'hell' und 'damn'. Marley macht Dr. Goldstein gegenüber ein paar kulturelle Witze darüber, dass er Mexikaner und Jude ist, wie zum Beispiel „Was willst du essen, gefilte Fisch-Tacos“?

Konsumismus

Marley erwähnt die starke Konnotation des Logos/Namens von Trojanischen Kondomen in einem Werbetreffen mit einer fiktiven konkurrierenden Kondommarke. In einer Sequenz nimmt Marley ihre besten Freunde und ihre Mutter mit auf einen Einkaufsbummel, wo sie darüber diskutieren, Louis Vuitton- und Prada-Geldbörsen, Jimmy Choo-Schuhe usw.

Trinken, Drogen & Rauchen

Erwachsene trinken gesellig (Wein, Bier, Cocktails) in Restaurants, Bars, Clubs und Dinnerpartys.

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenEin kleines Stück Himmelist ein Drama 'mit Krebs sterben', komplett mit spirituellen Untertönen und dem Befehl, das Leben in vollen Zügen zu leben, denn man weiß nie, wann es zu Ende ist. Obwohl das Thema ausgereift ist, steckt viel Humor in dem Film – sowie ein bisschen Sprache ('s--t', 'Arsch', 'Bitch') und Sexualität (viel Küssen und ein paar Liebesszenen, darunter eine, die den nackten Hintern eines Mannes zeigt). Es gibt ein starkes Thema, beschädigte Beziehungen zu reparieren, sich endgültig zu verabschieden und den Menschen zu zeigen, wie sehr man sie liebt und schätzt, was alles in der Entscheidung der Hauptfigur (Kate Hudson) verwurzelt ist, ohne Bedauern zu sterben. Gott wird humorvoll als Whoopi Goldberg dargestellt (jeder kann Gott so sehen, wie er sich vorstellt); Insgesamt setzt der Film dem Glauben und dem Glauben an eine höhere Macht eine positive Wendung.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von laurelh 7. September 2015 ab 15 Jahren

Ich bin erst 15 Minuten in diesem Film und sehe bereits ein Problem. Ich habe keine Ahnung, warum Marley während ihrer Koloskopie halluziniert oder stirbt oder was auch immer. S... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 15 Jahre alt Geschrieben von Filmfan123 11. Juli 2013 ab 13 Jahren

nie aufhören zu träumen

Ich denke, der Film war sehr gut und er sagt, dass man sein Leben immer in vollen Zügen genießen sollte, weil man nie weiß, wann man sterben wird. Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 1 Kind-Rezension .

Worum geht 's?

Marley (Kate Hudson) ist eine freigeistige Werbefachfrau in New Orleans, die alles zu bieten hat: tolle Freunde, unverbindliche Dates, fantastischer Job. Dann, nachdem sie einige Magenprobleme hatte, wurde unerwartet Dickdarmkrebs im fortgeschrittenen Stadium diagnostiziert. Aber alles ist nicht grimmig, denn ihr Arzt ist der süße und gutaussehende Dr. Julian Goldstein ( Gael Garcia Bernal ) und ein kurzer Besuch bei Gott ( Whoopi Goldberg ) erfüllt ihr drei letzte Wünsche. Als sich ihre Diagnose verschlechtert, fühlt sich Marley immer mehr zu Julian hingezogen und ist abwechselnd wütend und akzeptiert ihren Zustand.

Taugt es etwas?

Es ist nicht zu leugnen, dass Hudson bezaubernd ist und die Umgebung von New Orleans magisch ist, aber das sind die einzigen positiven Aspekte. Dieses sirupartige End-of-Life-Drama ist eine seltsam abstoßende Kombination aus übersentimentalen „Nutze den Tag“-Botschaften und einer traditionellen romantischen Komödie. Krebspatientin im Endstadium verliebt sich in ihren hübschen Arzt – spricht über ein bizarres Treffen mit süßen Menschen. Während es Ausschnitte der Geschichte gibt, die funktionieren (Peter Dinklage ist als männliche Eskorte in einer kurzen Sequenz urkomisch), ist der Großteil von A LITTLE BIT OF HEAVEN nur verwirrend und erschreckt.

Es ist nicht so, dass die Verschmelzung von Liebe und Tod etwas Neues ist. Viele Filme kombinieren das Thema Liebe zu finden oder zu sichern und das Ende des Lebens zu sehen, aber die Beziehung zwischen Marley und Julians ist nicht besonders romantisch. Die Lektionen fürs Leben, die sie vermittelt, sind extrem klischeehaft – carpe diem, sag den Leuten, dass du sie liebst, verschließe dich nicht der Liebe, auch wenn sie nur von kurzer Dauer ist – und am Ende ist es auch die lange Todeswache nicht die Tränen, die man von dem Genre erwarten würde. Aber wenn Sie Hudson genug lieben, genießen Sie vielleicht einfach den Anblick, wie sie lächelt und ihr charmantes Selbst in den Himmel tanzt.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können darüber sprechen, warum in so vielen Dramen sterbende Charaktere vorkommen. Wie stellen Filme sterbende Menschen dar?

  • Wie werden sexuelle Beziehungen in . dargestellt?Ein kleines Stück Himmel? Wie ändert sich Marleys Einstellung zur Liebe, wenn sich ihre Prognose verschlechtert?

  • Sind Filme über sterbende Charaktere für ein jüngeres Publikum geeignet? Waren Sie überrascht, dass es Marley nicht besser geht? Welche anderen Filme behandeln den Tod auf berührende Weise?

Filmdetails

  • In Theatern: 4. Mai 2012
  • Auf DVD oder Streaming: 12. Juni 2012
  • Besetzung: Gael Garcia Bernal , Kate Hudson , Lucy Punch
  • Direktor: Nicole Kassell
  • Studio: DreamWorks
  • Genre: Theater
  • Laufzeit: 90 Minuten
  • MPAA Wertung: PG-13
  • MPAA-Erklärung: sexuelle Inhalte, einschließlich grober Verweise, und Sprache
  • Letzte Aktualisierung: 21. September 2019