Die kleine Meerjungfrau

Die kleine Meerjungfrau Filmplakat Bild Eltern empfehlenBei Kindern beliebt

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 5 Jahren (ich) Hervorragendes, unterhaltsames animiertes Musical hat einige gruselige Sachen.
  • G
  • 1989
  • 83 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 6 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 6 Jahren Basierend auf 95 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Regeln gelten nicht für Filmkritiken

Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

X von YOffizieller TrailerDie kleine Meerjungfrau The Little Mermaid Movie: Ariel schwimmt mit Sebastian und Flunder X von Y The Little Mermaid Movie: König Triton schimpft auf Ariel X von Y The Little Mermaid Movie: Scuttle zeigt Ariel eine Gabel X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität vermisst?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorDie kleine Meerjungfrau

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie zu Ihrem Kommentar zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Wir denken, dieser Film zeichnet sich aus durch:

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Bildungswert

Kinder können versuchen, alle Meeresbewohner zu benennen – Krabben, Austern, Delfine usw. – wenn Sebastian „Under the Sea“ singt. Sie können auch die originale (viel dunklere) Geschichte von Hans Christian Andersen nachschlagen und entscheiden, welche Version ihnen besser gefällt.

Positive Nachrichten

Dieser Film legt großen Wert auf Romantik und das Konzept der wahren Liebe – Ariel ist so verliebt in Prinz Eric, dass sie alles opfert, von ihrer Familie bis hin zu ihrer Stimme, um ein Teil seiner Welt zu sein. Viele denken, dass diese Handlung problematisch ist, weil sie die Idee verstärkt, dass eine Frau ihre Bestrebungen und Meinungen aus Respekt vor einem Mann aufgeben sollte. Aber andere können dieses Konzept beiseite legen, um die Süße der Hauptfigur und die universellen Herausforderungen der Liebe zu genießen. Weitere Themen sind Neugier und Ausdauer.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Ariel ist abenteuerlustig, rebellisch und mutig. Sie gibt auch alles auf – ihre Familie, ihr Zuhause, ihre Stimme – aus Liebe, obwohl ihr Vertrauen in die Meereshexe jeden, den sie liebt, in Gefahr bringt. Eric zeigt nicht viel Persönlichkeit. Sebastian ist loyal und bemüht sich, Ariel zu helfen, obwohl er nicht einverstanden ist mit dem, was sie tut. Ariels Vater beschützt und tut alles, um seine Tochter zu retten.

Gewalt & Schrecken

Ariels Vater wird von der grausamen Meereshexe Ursula eingesperrt, die ebenfalls größer als ein Schiff wird und versucht, es mit einem riesigen Dreizack zu zerschmettern. Ursula prahlt mit all den Meerjungfrauen, die sie eingesperrt hat, und diese 'armen unglücklichen Seelen' werden zusammengeschrumpft und traurig gezeigt. Ein französischer Koch rennt mit einem Hackbeil Sebastian der Krabbe hinterher und zerhackt fröhlich andere Fische. Eric ertrinkt fast, als sein Schiff im stürmischen Wasser versinkt. Ursula stirbt am Ende ziemlich dramatisch.

Sexy Sachen

Der gesamte Film dreht sich um Ariels Schwärmerei für Prinz Eric und ihren Wunsch, mit ihm zusammen zu sein. In einem süßen Lied geht es darum, Prinz Eric einen Kuss zu geben.

Sprache Konsumismus

Ariel ist eine sehr beliebte Disney-Prinzessin, deren Marke mit ihrem Prinzessinnen-Branding auf Konsumgütern, Lebensmitteln usw. sowie in Büchern, Websites und anderen Medien weit verbreitet ist.

Trinken, Drogen & Rauchen

Charaktere behandeln eine Pipe.

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenDie kleine Meerjungfraubasiert auf der klassischen Geschichte von Hans Christian Andersen und hat einige gruselige Momente. Ursula die Meereshexe wächst zu einem Riesen heran und schwingt in einer Klimaszene einen Dreizack. Ein blutrünstiger französischer Koch jagt fröhlich mit einem Hackbeil hinter der Krabbe Sebastian her, in der Hoffnung, ihn zum Hauptgericht zu machen. Romantik steht im Mittelpunkt der Geschichte, wobei Ariel alles opfert, von ihrer Familie bis hin zu ihrer Stimme, um (hoffentlich) mit dem Mann zusammen zu sein, in den sie sich auf den ersten Blick verliebt. Dieser Aspekt hat einige Zuschauer schon lange beunruhigt. Ariel ist eine sehr beliebte Disney-Prinzessin mit einer Marke, die weit und breit reicht.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von nycbailey 14. November 2014 ab 5 Jahren

Dies ist ein großartiger Film, wenn Sie Ihren Kindern beibringen möchten, eine wichtige Eigenschaft über sich selbst aufzugeben (z. B. schöne Singstimme, Beine) und stattdessen Sex zu verwenden ... Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von SirenStar 6. November 2011 ab 3 Jahren

Okay, wirklich? Ich kann verstehen, dass Eltern sich möglicherweise Sorgen machen, dass Ursula ein Riese wird und wie sie dann stirbt, aber ARIELS OUTFIT?! KOMM DARÜBER HINWEG... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 17 Jahre alt Geschrieben von re.in.dyl.an 26. Oktober 2019 ab 4 Jahren

Es ist buchstäblich in Ordnung

Ihr müsst diesen Film wirklich aufhellen. Ariel hat Dekolleté, aber wissen Sie was? Es ist kaum einer, es ist nicht explizit, und sie ist 16 Jahre alt... Weiterlesen Diese Bewertung melden Kind, 12 Jahre alt 15. August 2017 ab 5 Jahren

Die kleine Meerjungfrau, was für ein toller Film

Das ist ein toller Film!!!!!! Ariel ist ein positives Vorbild für alle (auch Jungen). Sie lehrt uns, für das einzustehen, woran wir glauben. Eric ist eine positive Rolle... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 95 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

THE LITTLE MERMAID erzählt die Geschichte von Ariel, einer Meerjungfrauenprinzessin, die menschliche Artefakte sammelt, die sie im Meer findet. Eines Tages rettet sie Prinz Eric, der bei einem Sturm von seinem Schiff geschleudert wurde, und Ariel verliebt sich. Verzweifelt nach der Chance, ein Leben mit Eric zu führen, geht Ariel eine Vereinbarung mit der Meereshexe Ursula ein. Sie gibt ihre Stimme auf und bekommt Beine, in der Hoffnung, ihn zu gewinnen und ein Teil seiner Welt zu sein. Aber sie hat nur drei Tage Zeit, um Eric zu umwerben. Wenn er sie in dieser Zeit nicht küsst, wird sie für immer Ursulas Sklavin.

Taugt es etwas?

Nach einigen glanzlosen Jahren kehrte Disney mit diesem überaus unterhaltsamen Musical in die Spitzengruppe der Zeichentrickfilme zurück. Die Geschichte basiert lose auf dem Märchen von Hans Christian Andersen (aber mit einem glücklicheren Ende). Ariel war die erste in einer Reihe erfrischend mutiger Disney-Heldinen; Anstatt von dem Tag zu träumen, an dem ihr Prinz kommt, oder auf eine gute Fee oder den Kuss eines Prinzen zu warten, ist Ariel eine temperamentvolle und neugierige Meerjungfrau, die bereit ist, Maßnahmen zu ergreifen, um Prinz Eric, den Mann ihrer Träume, zu treffen, obwohl sie ist leichtgläubig und ungestüm darin, den Bedingungen zuzustimmen, die die Seehexe verlangt, um ihr die Möglichkeit zu geben, an Land zu gehen.

Zu den wunderbaren Stimmcharakterisierungen in diesem Film gehören Buddy Hackett ( Der Musikmann ) als Scuttle die Aasfressende Möwe und Samuel E. Wright als Sebastian, die Calypso-singende Krabbe. Die erstklassige Musik von Alan Menken und Howard Ashman (die gemeinsam an dem Off-Broadway-Hit arbeiteten, Kleiner Horrorladen ) zählt zu den Besten des Broadway und gewann Oscars für die beste Filmmusik und den besten Song („Under the Sea“). Einige Zuschauer kritisierenDie kleine Meerjungfrau für die Bereitstellung einer weiteren Disney-Heldin mit Wespentaille, deren ganze Welt sich um einen Mann dreht. Aber Ariel ist abenteuerlustig, rebellisch und mutig. Es stimmt, dass sie den Fehler macht, ihre Stimme der Meereshexe (eine sehr starke weibliche Figur, um es gelinde auszudrücken) aufzugeben, was eine gute Gelegenheit für Familiengespräche bietet.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können über Schurken sprechen. Warum ist Ursula sowohl ein bisschen gruselig als auch ein bisschen lustig?

  • Warum, glaubst du, entscheidet sich Ariel dafür, ihre Stimme (und ihre Familie) für Eric aufzugeben?Die kleine Meerjungfrau? Beunruhigt dich die Botschaft, die ihre Entscheidung über Frauen und ihre Prioritäten aussendet, oder überdenkt sie diese Art von Film?

  • Sprechen Sie über Disney-Prinzessinnen. Wie oft sehen Sie Ihre Lieblingsprinzessinnen beim Einkaufen ausgestellt? Macht das Anschauen dieses Films Lust auf mehr Ariel-Sachen?

  • Warum, glaubst du, versucht Sebastian ihr zu helfen, obwohl er nicht einverstanden ist mit dem, was Ariel tut?

  • Wie zeigen die Charaktere in Die kleine Meerjungfrau Neugier und Ausdauer? Warum sind diese wichtigen Charakterstärken?

Filmdetails

  • In Theatern: 15. November 1989
  • Auf DVD oder Streaming: 1. Oktober 2013
  • Besetzung: Christopher Daniel Barnes , Jodi Benson , Rene Auberjonois
  • Direktoren: John Musker , Ron Clements
  • Studio: Walt Disney Pictures
  • Genre: Familie und Kinder
  • Themen: Magie und Fantasie , Prinzessinnen, Feen, Meerjungfrauen und mehr , Buchfiguren , Musik und Mitsingen , Meeresbewohner
  • Charakterstärken: Neugier , Ausdauer
  • Laufzeit: 83 Minuten
  • MPAA Wertung: G
  • Letzte Aktualisierung: 24. März 2020