Der Mann von U.N.C.L.E.

Der Mann von U.N.C.L.E. Filmplakatbild Bei Kindern beliebtEltern empfehlen

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 13 Jahren (ich) Mann aus Stahl ) und Armeehammer ( Der Lone Ranger ) soll der Film Jugendliche und Fans von schnellen, stilisierten Actionfilmen ansprechen. Es gibt Szenen von Gewalt, Kämpfen, Folter und Morden im Stil der Hinrichtung, aber die schlimmsten Momente werden normalerweise außerhalb der Kamera gehandhabt – ebenso wie das Geschlecht, auf das verwiesen und angedeutet, aber nicht gezeigt wird (obwohl eine oben ohne Frau in hauchdünnen Unterwäsche wird von hinten gezeigt). Charaktere scherzen auf geladene / neckende Weise sowie trinken und rauchen (genau für die Zeit). Die Sprache ist für einen Ritchie-Film ziemlich mild ('p---y' ist das stärkste Wort), und trotz der inzwischen veralteten Darstellung von Frauen in der Originalserie ist die weibliche Hauptfigur des Films ein wesentlicher Bestandteil der Handlung -- und ziemlich furchtlos.

' /> Das schicke und stilisierte Retro-Spionage-Abenteuer macht jede Menge Spaß.
  • PG-13
  • 2015.
  • 116 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 12 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 12 Jahren Basierend auf 19 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

ExpertenbewertungDer Mann von U.N.C.L.E. X von YÜberprüfung des gesunden Menschenverstands | 1:00Der Mann von U.N.C.L.E. X von YOffizieller TrailerDer Mann von U.N.C.L.E. Der Mann von U.N.C.L.E. Bildschirmfoto X von Y Der Mann von U.N.C.L.E. Bildschirmfoto X von Y Der Mann von U.N.C.L.E. Bildschirmfoto X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität übersehen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Ghost in the Shell Altersfreigabe

Schlagen Sie ein Update vorDer Mann von U.N.C.L.E.

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Die Hauptfiguren stellen schließlich Teamwork und Zusammenarbeit über egoistische Interessen. Movie betont auch, dass, nur weil Sie den Ruf haben, eine bestimmte Art zu sein, Sie nicht andere (und sich selbst) überraschen können, indem Sie sich ganz anders verhalten.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Beide Spione sind superschlaue, erfahrene Männer mit im Grunde perfekten körperlichen Instinkten, aber sie sind nicht unbedingt positive Vorbilder. Sie sind Spione, die Befehle befolgen müssen. Aber sie schmieden eine unerwartete Bindung, die auf gegenseitigem Vertrauen und Kameradschaft basiert. Viele Frauen werden im Film wie eine Augenweide präsentiert, aber Gabys Charakter ist genauso wichtig wie die beiden männlichen Hauptdarsteller; sie ist klug und fähig und eine erfahrene Mechanikerin.

Gewalt

Faustkämpfe, Schlägereien, Schießereien und Morde im Stil der Hinrichtung, aber nichts wird besonders blutig. Ein Mann wird in einer Folterkammer durch einen Stromschlag getötet, aber es passiert im Hintergrund; Zuschauer sehen Rauch und Feuer, nicht den tatsächlichen Tod. Dasselbe gilt für die Landung eines Lastwagens auf einem Boot – der Tod der an Bord wird angedeutet, aber es gibt keine Nahaufnahmen von Leichen. DortsindAufnahmen von Leichen im Film, aber sie sind kurz und nicht blutig.

Sex

Viele Anspielungen/Anspielungen auf Sex ('alles jetzt eingeschaltet', 'Ich habe alles gegeben, was ich habe' usw.). Napoleon ist ein Serien-Frauenheld (es steht sogar in seiner Akte) und er schläft mit mindestens zwei Frauen im Film. Die erste Begegnung wird im Nachhinein gezeigt; eine Frau, die eine spitze, durchsichtige Unterhose (und kein Oberteil) trägt, geht von ihm weg. Im zweiten gibt es Küssen und Stöhnen, aber der Sex (und sogar das Küssen) findet außerhalb der Kamera statt (obwohl der Boden unter ihnen wackelt). Illya und Gaby geben vor, verlobt zu sein und müssen im selben Hotel schlafen. Sie tanzen, rütteln, ringen und schauen sich sehnsüchtig an – aber sie hören auf, sich zu küssen. Ein denkwürdiger „Oben“- und „Unten“-Witz wird den meisten Zuschauern wahrscheinlich über den Kopf gehen.

Sprache

Die Sprache umfasst 'p---y', 'idiot', 'balls' und 'hell'.

Konsumismus Trinken, Drogen & Rauchen

Erwachsene trinken und rauchen in mehreren Szenen Zigaretten – normalerweise auf Partys, aber in einer Sequenz trinkt eine Frau direkt aus einer Flasche und benimmt sich betrunken.

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenDer Mann von U.N.C.L.E.ist eine raffinierte Adaption des Spionagedramas aus den 60er Jahren über russische und amerikanische Geheimagenten, die sich zusammenschließen müssen, um beide Nationen vor einer nuklearen Bedrohung zu retten. Regie Guy Ritchie und mit Henry Cavill ( Mann aus Stahl ) und Armeehammer ( Der Lone Ranger ) soll der Film Jugendliche und Fans von schnellen, stilisierten Actionfilmen ansprechen. Es gibt Szenen von Gewalt, Kämpfen, Folter und Morden im Stil der Hinrichtung, aber die schlimmsten Momente werden normalerweise außerhalb der Kamera gehandhabt – ebenso wie das Geschlecht, auf das verwiesen und angedeutet, aber nicht gezeigt wird (obwohl eine oben ohne Frau in hauchdünnen Unterwäsche wird von hinten gezeigt). Charaktere scherzen auf geladene / neckende Weise sowie trinken und rauchen (genau für die Zeit). Die Sprache ist für einen Ritchie-Film ziemlich mild ('p---y' ist das stärkste Wort), und trotz der inzwischen veralteten Darstellung von Frauen in der Originalserie ist die weibliche Hauptfigur des Films ein wesentlicher Bestandteil der Handlung -- und ziemlich furchtlos.

der labyrinth runner gesunder menschenverstand medien

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von Jerry S. 24. Januar 2018 ab 2 Jahren

Spaß für die ganze Familie Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von MC. 30. Dezember 2016 ab 16 Jahren

Dieser Spionagefilm ist eher ab 16 Jahren geeignet. Der Film hatte viele sexuelle Implikationen und es war mir unangenehm, ihn mit meinen beiden Söhnen zu sehen. Das Verbrechen... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 16 Jahre alt Geschrieben von bennybeal 30. Juni 2018 ab 12 Jahren

Fantastisch!!!

Oh mein Herr, lass mich nicht einmal mit diesem Film anfangen. Vikander, Hammer und Cavill haben sich nicht nur hervorragend in ihre Rollen hineinversetzt, sondern auch ihr Charakter... Weiterlesen Diese Bewertung melden Teenager, 13 Jahre alt Geschrieben von Kinkajou21 12. Juni 2017 ab 12 Jahren

Der Mann von U.N.C.L.E.

Ich habe diesen Film wirklich genossen. Obwohl die beiden Hauptdarsteller nicht die besten Vorbilder der Welt sind, ändern sie irgendwann ihr Verhalten und lernen zu arbeiten... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 19 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

Eine Adaption der erfolgreichen Fernsehserie der 60er Jahre, THE MAN FROM U.N.C.L.E. folgt zwei sehr unterschiedlichen Spionen, die am Ende gezwungen sind, für das globale Wohl zusammenzuarbeiten. Im Klima des Kalten Krieges Anfang der 1960er Jahre wird der nette amerikanische Spion Napoleon Solo ( Henry Cavill ) auf eine Mission geschickt, um die ostdeutsche Mechanikerin Gaby Teller ( Alicia Vikander ) über die Berliner Mauer nach Westdeutschland zu transportieren. Ihnen auf den Fersen ist die riesige russische Spionin Illya Kuryakin (Armie Hammer), die übermenschliche Konzentration und Stärke zu besitzen scheint. Bald nach der Rettung werden Napoleon und Illya zu einer beispiellosen Zusammenarbeit abkommandiert: Sie müssen Gaby benutzen, um eine italienische Reederei zu infiltrieren, die ihren Vater, einen berühmten deutschen Physiker, als Geisel halten soll, um eine Atombombe zu bauen. Das Trio reist auf seiner Mission nach Italien, aber die Männer misstrauen und konkurrieren weiterhin miteinander.

Taugt es etwas?

Drehbuchautor und Regisseur Guy Ritchie weiß, wie man unterhält, und hier reduziert er seine charakteristische Schnellfeuerbearbeitung und verworrene Handlung für einen unterhaltsamen, unkomplizierten Thriller.Der Mann von U.N.C.L.E.schwelgt in seiner Umgebung und dem Mod-Eyecandy seiner Stars; Obwohl Illya Napoleon „Cowboy“ nennt, ist Cavill – der als der höfliche amerikanische Spion lächerlich adrett ist – eher ein Old-School-Bond-meets-Thomas-Crown-ähnlicher Charakter, mit maßgeschneiderten Anzügen und perfekt frisiert, na ja, alles . Das Publikum wird sich vielleicht fragen, wann er in seinen englischen Mutterakzent rutscht, denn ein „Cowboy“ ist er nicht. Aber das spielt keine Rolle, denn Cavill ist ein ablenkend attraktiver glatter Operator. Hammer hingegen muss das „Heavy“ spielen, ein psychologisch zerbrechliches, strapaziöses Werk sowjetischer Präzision, das Schwierigkeiten hat, sein Temperament im Zaum zu halten – besonders wenn er sich gedemütigt fühlt.

Für all die schönen Frauen im Film – und Napoleons Ruf als Frauenheld – gibt es im Film keine romantische Spannung auf Bond-Niveau. Vikander und Hammer halten ihre Funken niedrig, und es sind wirklich die beiden Männer, die scherzen und necken. Immerhin ist Vikanders Gaby nicht nur ein hübsches Accessoire; Ihr Charakter (ein Getriebe) ist genauso wertvoll wie die der Männer, auch wenn sie nicht in so vielen der hochoktanigen Actionsequenzen vorkommt. Mit eleganter Kameraführung und Schnitt, fabelhaftem Soundtrack (Roberta Flack, Nina Simone, Solomon Burke) und wunderschönen KostümenDer Mann von U.N.C.L.E. ist ein amüsantes Popcorn-Gericht, das Spaß macht, wenn auch nicht besonders sättigend.

ein Spaziergang zum Gedenken an Elternführer

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können über die Gewalt inDer Mann von U.N.C.L.E.Ist es realistisch oder stilisiert? Wann wird es humorvoll, wann ernst gemeint? Mildern die Bearbeitung und der Einsatz von Hintergrundgewalt die Auswirkungen der Gewalt? Ist es in Ordnung, Kinder einige Arten von Mediengewalt sehen zu lassen und andere nicht?

  • Wie werden Frauen im Film dargestellt? Sind sie nur dekorative Accessoires oder stehen sie im Mittelpunkt der Handlung? Wie ist diese Darstellung im Vergleich zu der Art und Weise, wie Frauen in Spionagefilmen und -shows dargestellt wurden, die tatsächlich in den 60er und 70er Jahren gedreht wurden?

  • Besprechen Sie, wie das literarische Mittel der Gegensätze/Folien in der Geschichte verwendet wird. Wie unterscheiden sich Illya und Napoleon? Warum sind Partnerschaften wie ihre so überzeugend? Nennen Sie einige andere berühmte Partner, die Gegensätze sind.

Filmdetails

  • In Theatern: 14. August 2015
  • Auf DVD oder Streaming: 17. November 2015
  • Besetzung: Henry Cavill , Armie Hammer , Alicia Vikander
  • Direktor: Guy Ritchie
  • Studio: Warner Bros.
  • Genre: Action/Abenteuer
  • Laufzeit: 116 Minuten
  • MPAA Wertung: PG-13
  • MPAA-Erklärung: Aktionsgewalt, einige anzügliche Inhalte und teilweise Nacktheit
  • Letzte Aktualisierung: 1. Mai 2020