Meine Trennung wirkt sich auf meine Arbeit aus

Wenn Sie über diesen Artikel gestolpert sind, gehe ich davon aus, dass Sie eine Trennung durchlaufen und Schwierigkeiten haben, nach einer Trennung zu lernen, wie man sich konzentriert.

Möglicherweise arbeiten Sie sogar daran, dies zu lesen.

Wenn ja, lesen Sie dies bei der Arbeit…. zurück an die Arbeit!



Scherz ... irgendwie ...

Aber wenn Sie dies tun, setzen Sie ein Lesezeichen für diesen Artikel und lesen Sie ihn nach der Arbeit. Es lohnt sich auf jeden Fall.

das Mädchen im Zug Altersfreigabe

Die ersten Tage nach einer Trennung sind normalerweise die schwierigsten. Normalerweise ist dies der Fall, wenn die Emotionen am höchsten sind, besonders wenn Sie beide lange Zeit zusammen waren. Es ist natürlich, dass Ihr Ex und Sie während dieser Zeit in eine Routine geraten. Und es wäre normal, dass Sie oft an ihn denken würden, selbst wenn er nicht in der Nähe wäre. Das verschwindet nicht einfach, wenn die Beziehung endet. In der Tat wird die Sorge, die nach einer Trennung entsteht, wahrscheinlich die Zeit vervielfachen, die Sie damit verbringen, über ihn nachzudenken.

Jetzt, wo Sie sich getrennt haben, werden Sie wahrscheinlich von Fragen überflutet:

  • Was macht dein Ex?
  • Wenn sie an dich denken
  • Wenn sie jemand anderen sehen
  • Warum die Trennung passiert ist
  • Wenn du wieder zusammen kommst
  • Wenn sie dich vermissen

Wow, das ist eine Menge zu überlegen!

Diese Gedanken, die Sie scheinbar nicht kontrollieren können, machen es wahrscheinlich sehr schwierig, sich auf die Arbeit zu konzentrieren, und wirken sich auf eine oder mehrere negative Arten auf Ihre Arbeit aus.

Manchmal wirken sich Ihre Gewohnheiten zu Hause auch auf Ihr Arbeitsleben aus, z. B. Schlafmangel oder Ausgehen, um jeden Abend etwas zu trinken oder jemanden kennenzulernen.

In diesem Artikel gehen wir auf Folgendes ein:

  1. Möglichkeiten, wie eine Trennung die Arbeit beeinträchtigen kann
  2. Dinge, die Sie tun können, um sich während der Arbeit auf die Arbeit zu konzentrieren
  3. Dinge, die Sie zu Hause tun können, um Ihre Arbeitsproduktivität zu verbessern

Sind Sie bereit?

Lass uns anfangen!

Möglichkeiten, wie eine Trennung die Arbeit beeinträchtigen kann

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie sich Ihre Trennung auf Ihre Arbeit auswirken kann. Ich habe dies auf die „Top 3 Möglichkeiten, wie sich Ihre Trennung auf die Arbeit auswirken kann“ eingegrenzt und dann das aufgenommen, was ich für die schwierigste Arbeitssituation halte.

Machen Sie sich keine Sorgen, denn nachdem wir darüber gesprochen haben, werde ich Ihnen genau sagen, was Sie HEUTE tun können, damit Ihre Trennung Ihre Arbeit nicht mehr so ​​stark beeinträchtigt. Auf diese Weise können Sie wieder zum produktiven Rockstar werden, von dem wir alle wissen, dass Sie es sind.

Also ohne weitere Verzögerung ...

Die drei wichtigsten Möglichkeiten, wie sich Ihre Trennung auf die Arbeit auswirken kann

Also gehst du nach deiner Trennung zur Arbeit und alles scheint normal zu sein, aber gleichzeitig hast du das Gefühl, dass deine ganze Welt auf den Kopf gestellt wurde und nichts, absolut nichts ist das gleiche. Sie werden sich fragen, warum der Rest der Welt nicht den gleichen extremen Verlust empfindet, den Sie empfinden.

Möglicherweise fühlen Sie sich den Tränen nahe oder sind versucht, zusammenzubrechen und all Ihren Mitarbeitern zu erzählen, was passiert ist. Möglicherweise haben Sie das Bedürfnis, auf die Toilette zu gehen und nur zu weinen oder sich krank zu melden und überhaupt nicht zur Arbeit zu gehen.

Sie wissen, dass Sie sich auf keinen Fall auf die Präsentation konzentrieren können, die Sie halten müssen. Alle Ihre Tabellen scheinen in einer anderen Sprache zu sein und können Ihre Aufmerksamkeit nicht auf sich ziehen. Und Sie haben Mühe, den Kunden sogar ein fröhliches Auftreten vorzutäuschen.

All diese Dinge sind normale Gefühle, die man unmittelbar nach einer Trennung hat.

Sie werden auch beim Lesen feststellen, dass alle miteinander verbunden sind.

Die drei wichtigsten Möglichkeiten, wie sich Ihre Trennung auf die Arbeit auswirken kann, sind:

1. Überwältigende Traurigkeit bei der Arbeit

Sie sind ständig traurig wegen Ihrer Trennung, auch bei der Arbeit. Es kann schwierig sein, die Motivation zu finden, bereits nach einer Trennung aufzustehen und Dinge zu tun. Es ist daher verständlich, dass es für Sie möglicherweise schwierig ist, sich wie gewohnt bei der Arbeit zu verhalten, und dies kann es schwierig machen, produktiv zu sein.

Möglicherweise mussten Sie sogar eine Schachtel Taschentücher zur Arbeit mitbringen, zum Weinen ins Auto oder ins Badezimmer gehen oder sich wegen Ihrer überwältigenden Traurigkeit sogar krank melden.

2. Kann sich bei der Arbeit nicht konzentrieren

Sie können sich bei der Arbeit einfach nicht konzentrieren. Vielleicht liegt es daran, dass wir ständig traurig sind, wie wir es gerade besprochen haben.

Oder… vielleicht ist es etwas anderes, das Ihnen den Fokus nimmt, wie Sie das Bedürfnis verspüren, in den sozialen Medien Ihres Ex nachzusehen, was sie vorhaben. Was auch immer es ist, Sie werden höchstwahrscheinlich erkennen, dass es Sie daran hindert, bei der Arbeit zu bleiben.

3. Ich kann nicht aufhören, an meinen Ex bei der Arbeit zu denken

Zu guter Letzt können Sie nicht aufhören, an ihn zu denken, seit Sie sich getrennt haben. Dies kann Sie daran hindern oder nicht, Ihre täglichen Aufgaben zu erledigen. Es ist jedoch immer noch etwas, das Sie ändern möchten, da die überwältigenden und scheinbar unkontrollierbaren Gedanken sicherlich nicht ideal sind.

Wenn Ihnen diese Dinge bekannt vorkommen, machen Sie sich keine Sorgen, wir werden gleich über Strategien sprechen, die Ihnen helfen, sich glücklicher zu fühlen, sich wieder zu konzentrieren und ablenkende Gedanken daran zu vermeiden, dass sich Ihr Ex auf Sie einschleicht, während Sie versuchen zu arbeiten .

Was auch immer es ist, es beeinflusst Ihre Leistung.

Aber zuerst sprechen wir über eine bestimmte Situation, die besonders schwierig ist und einen wirklich disziplinierten Ansatz erfordert.

eine weihnachtsgeschichte gesunder menschenverstand medien

Die schwierigste aller schwierigen Arbeitssituationen

Was ist die schwierigste Arbeitssituation?

Nun ... es ist natürlich so, wenn du mit deinem Ex arbeitest!

Ja, das ist richtig. Können Sie sich vorstellen, eine Trennung zu durchlaufen und dann Ihren Ex ständig bei der Arbeit zu sehen?

Das ist schwierig.

In dieser Situation müssen Sie sich an Limited Contact wenden. Sie wissen nicht, was Limited Contact ist? Es ist im Grunde kein Kontakt, aber wenn Sie keinen vollständigen Kontakt herstellen können, haben Sie keine Wahl, ob Sie mit Ihrem Ex interagieren. Benötigen Sie weitere Informationen zu Limited No Contact? Auschecken

Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, stellen Sie sicher, dass Sie Limited Contact ernst nehmen. Andernfalls gelten die folgenden Strategien, um Ihren Fokus und Ihre Produktivität bei der Arbeit wiederzugewinnen, auch für Sie!

Wie man sich nach einer Trennung auf die Arbeit konzentriert und produktiv ist

Wenn Sie bis hierher gelesen haben, sind Sie wahrscheinlich bereit, einige Strategien zu hören, mit denen Sie Ihren Fokus, Ihre Konzentration und Ihre Produktivität bei der Arbeit wiedererlangen können. Ich verstehe, dass es schwierig ist, sich nach einer Trennung zu konzentrieren oder produktiv zu sein.

Also, lass uns einfach direkt einspringen.

Zunächst möchte ich, dass jeder von Ihnen, der dies liest, eine persönliche Verantwortung dafür übernimmt, wie Sie sich fühlen.

Ja. SIE!

Ich weiß, dass Sie eine Trennung durchmachen und Ihr Ex vielleicht einige Dinge gesagt oder getan hat, die Sie verletzt haben, aber Sie und nur Sie haben jetzt die Macht, sich besser zu fühlen.

Das ist richtig, nicht ich, nicht dein Ex, nur du!

Wenn Sie also möchten, dass Ihre Trennung Ihre Arbeit nicht mehr beeinträchtigt, müssen Sie diese Strategien ernst nehmen und sie anwenden. Es dauert mehr als das Lesen dieses Artikels.

Aber ich weiß, wenn Sie das wirklich ernst nehmen, werden Sie in kürzester Zeit die Kontrolle über Ihr Arbeitsleben wiedererlangen!

Tricks und Tipps zum Herausschnappen

Ich werde Ihnen einige Tipps geben, die Sie anwenden können, um sich bei der Arbeit fokussierter und produktiver zu fühlen. Ich kann Ihnen sagen, dies sind Tipps, die ich in der Vergangenheit angewendet habe und von denen viele für mich persönlich gearbeitet haben.

Lerne präsent zu sein

Es ist leicht, über die Vergangenheit und Ihren Schmerz nachzudenken, und es fühlt sich an, als würde sich die Welt um Sie herum einfach weiter bewegen. Eines der schwierigsten Dinge, die zu tun sind, wenn Sie durch die Schmerzen gehen, die nach einer Trennung auftreten, ist PRÄSENTIEREN.

Die Art und Weise, wie Sie dies tun, ist herauszufinden, wovor Sie Angst haben. Identifizieren Sie, wie Sie sich dabei fühlen. Versuchen Sie zu verstehen, warum Sie so fühlen. Der beste Weg, um daran vorbeizukommen, besteht darin, es herauszulassen. Weinen ist ein guter Weg, um dies zu tun. Lebe einfach nicht an diesem Ort.

Meine Lieblingsmethode ist es, Ihre Entdeckungen zu protokollieren, während Sie unterwegs sind. Es nimmt, was Sie fühlen, und legt es in ein Gefäß, das Ihnen nicht in den Sinn kommt. Es ermöglicht Ihrem Geist, sich anderen Dingen zuzuwenden… wie der Arbeit.

Machen Sie eine Pause

Sie können auf verschiedene Arten eine Pause einlegen. Dieser sollte leicht herauszufinden sein. Wenn Sie sich jemals wirklich überfordert oder abgelenkt fühlen, machen Sie eine Pause von Ihrem Arbeitsleben und lassen Sie sich Zeit, um Ihre Gedanken zurückzusetzen, damit Sie wieder voll konzentriert zurückkehren können. Sie können in Ihrem Büro spazieren gehen, ein paar Minuten draußen sitzen oder in den Pausenraum gehen, wie es natürlich erlaubt ist.

Ignorieren Sie keine Gefühle, sondern lassen Sie sich nicht von Gefühlen kontrollieren

Dieser ist wichtig und kann etwas schwierig zu meistern sein. Sie sollten nicht versuchen, Ihre Gefühle zu ignorieren und sie zu vermeiden, da sie sich zu unwillkommenen Zeiten einschleichen. Sie sollten jedoch auch nicht von Ihren Emotionen kontrolliert werden. Wenn Ihre Emotionen Ihnen beispielsweise sagen, dass Sie wissen müssen, was Ihr Ex den ganzen Tag über tut, und Sie den Drang verspüren, alle 15 Minuten seine sozialen Medien zu überprüfen, müssen Sie sich darin üben, dies nicht zu tun und Ihre Emotionen zu kontrollieren - Lass dich nicht von ihnen kontrollieren.

Einfach ausgedrückt, erlauben Sie sich, Ihre Emotionen zu angemessenen Zeiten und auf angemessene Weise zu verarbeiten.

Schalte dein Telefon aus

Wenn es Ihnen wirklich schwer fällt, nicht auf Ihr Telefon zu schauen, das auf einen Text oder einen Anruf von ihm wartet, oder wenn Sie den Drang verspüren, nach ihm zu sehen, während wir gerade darüber gesprochen haben, schalten Sie Ihr Telefon einfach aus, während Sie arbeiten. Besser noch, Sie können Ihr Telefon in Ihrem Auto oder in Ihrer Schreibtischschublade lassen und es während der Arbeit ganz vermeiden.

Ändern Sie Ihre Routine

Einer der Gründe, warum Sie das Gefühl haben, Ihren Ex im Allgemeinen zu „vermissen“, ist, dass Sie eine Routine etabliert haben, die ihn einbezieht oder sich um ihn dreht. Ja, auch bei der Arbeit. Eine einfache Möglichkeit, Ihren Geist zu trainieren, um ihn von Ihrem Ex fernzuhalten, besteht darin, Ihre Routine zu ändern. Indem Sie Ihre Routine ändern, unterbrechen Sie natürlich diesen Denkzyklus Ihres Ex.

ist der tschüss mann gruselig

Entfernen Sie alle Erinnerungen

Dieser ist ziemlich einfach. Entfernen Sie alle Erinnerungen an Ihre Ex aus Ihrem Arbeitsbereich. Wenn Sie ein Foto von Ihrem Ex haben, legen Sie es weg. Sie müssen Erinnerungen nicht vollständig entfernen, sondern müssen sie an einem Ort ablegen, an dem Sie sie nicht täglich sehen.

Sei positiv

Haben Sie jemals das Sprichwort gehört: 'Die Energie, die Sie ausgeben, erhalten Sie zurück?' Auch wenn es unmittelbar nach einer Trennung sehr schwierig sein kann, versuchen Sie, positiv zu sein und Ihre Mitarbeiter mit Freundlichkeit zu behandeln. Dies wird zu Ihnen zurückkehren und zu Ihrem allgemeinen Glück bei der Arbeit beitragen.

Beteiligen Sie sich an Ihren Mitarbeitern

Werden Sie aktiv und engagieren Sie sich mit Ihren Mitarbeitern! Mitarbeiter sind großartige Menschen, mit denen man Kontakte knüpfen und Kontakte knüpfen kann. Es ist auch wichtig, sich nach einer Trennung zu beschäftigen und zu beschäftigen. Vielleicht vereinbaren Sie eine Happy Hour oder eine andere Arbeitsfunktion, die Sie auf positive Weise stärker in die Arbeit einbezieht und Sie auch von Ihrem Ex abhält.

Und obwohl es verlockend ist, erzählen Sie NICHT jedem, mit dem Sie bei der Arbeit sprechen, über Ihre Trennung oder wie sehr Sie Ihren Ex vermissen. Es wird das einzige Thema sein, über das jemand mit Ihnen spricht, was den Zweck des Lesens dieses Artikels zunichte macht.

Dinge, die Sie zu Hause tun können

Nachdem Sie nun einige Strategien haben, die Sie bei der Arbeit anwenden können, sprechen wir über einige Dinge, die Sie zu Hause tun können, während Sie nicht arbeiten, und die sich auch positiv auf Ihre Arbeitsproduktivität und Ihren Fokus auswirken können.

Seien wir real, Ihr Leben zu Hause und Ihr Arbeitsleben gehen Hand in Hand.

Die Gewohnheiten, die Sie zu Hause entwickeln, können Sie auf Ihr Arbeitsleben übertragen.

Wenn Sie im Zusammenhang mit Ihrer Trennung gute Gewohnheiten entwickeln können, können Sie diese leichter auf Ihr Arbeitsleben übertragen.

Kein Kontakt

Lassen Sie uns eine Minute über No Contact sprechen. Einen richtigen No Contact zu machen ist wahrscheinlich eines der besten Dinge, die Sie nach einer Trennung für sich selbst tun können. Wenn dies richtig gemacht wurde, was bedeutet, dass Sie nicht in den sozialen Medien Ihres Ex einchecken oder No Contact durch SMS, Anrufen, E-Mail, persönliches „Treffen“ usw. unterbrechen, können Sie mit No Contact die Kontrolle über Ihre Emotionen und Gedanken wiedererlangen ziemlich viel.

Der erste Schritt, um zu verhindern, dass sich Ihre Trennung auf Ihre Arbeit auswirkt, besteht darin, sofort einen Zeitraum ohne Kontakt zu implementieren und sich an Ihren Zeitraum ohne Kontakt zu halten. Wenn Sie dies tun können, wissen Sie, dass Sie sich auf einen Weg zum Erfolg begeben.

Hier ist ein Interview, das Chris mit Glenn Livingston, Autor von 'Never Binge Again', geführt hat. Sie besprechen No Contact und wie man dabei bleibt.

Schlafen

Eine andere Sache, die Sie zu Hause tun können, ist daran zu arbeiten, richtig zu schlafen. Ich weiß, ich weiß, ich weiß. Nach einer Trennung ist es schwer, wie wirklich schwer einzuschlafen. Sie können nachts aufbleiben, um herauszufinden, was schief gelaufen ist, die Trennung wiederholen oder an Ihren Ex im Allgemeinen denken. Wenn Sie damit zu kämpfen haben, möchte ich Ihnen etwas empfehlen, das ich zuvor getan habe.

Stellen Sie eine Zeit ein, zu der Sie jeden Abend ins Bett gehen. Sagen wir 22 Uhr. Gehen Sie normal ins Bett, aber wenn Sie ins Bett gehen, halten Sie einen Stift und einen Notizblock bereit. Schreiben Sie sehr schnell auf, vielleicht in einer kurzen Liste, welche Gedanken Ihnen durch den Kopf gehen. Sobald Sie alles herausbekommen haben, gehen Sie schlafen.

Hier ist der eigentliche Trick: Wenn Sie etwas aufschreiben, müssen Sie aufhören, darüber nachzudenken. Wenn es wieder auftaucht, sagen Sie sich: 'Nein, das habe ich auf der Liste.' Schließlich werden Sie feststellen, dass Sie vor dem Schlafengehen nichts mehr zu betonen haben.

Besiege obsessive Gedanken

Ähnlich wie bei der gerade erwähnten „Schlafmethode“ ist es wichtig, den Geist zu trainieren, um obsessive Gedanken zu Hause zu vermeiden. Eine der einfachsten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, einfach Ihre Reaktionen auf Ihre eigenen Emotionen zu kontrollieren. Was meine ich damit? Lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel geben.

Nehmen wir an, Ihr Verstand und Ihre Gefühle sagen Ihnen, dass Sie die Facebook-Seite Ihres Ex überprüfen müssen. Sie müssen sich nur 'Nein' sagen und es dann nicht überprüfen.

Wieder Ihre Routine

Last but not least können Sie dieselbe Taktik anwenden, um Ihre Arbeitsroutine auf Ihre Routine zu Hause umzustellen. Wenn Sie dies ändern, ändern Sie natürlich, wie oft Sie an Ihre Ex denken.

Wie stehen Ihre Chancen, Ihren Ex-Freund zurückzubekommen?

Eine kurze Zusammenfassung

Es ist völlig normal, dass eine Trennung Ihre Konzentrationsfähigkeit bei der Arbeit beeinträchtigt. Aber es gibt definitiv Dinge, die Sie tun können, um Ihren Fokus und Ihre Produktivität wiederzugewinnen. Zuerst sind Sie möglicherweise von Traurigkeit überwältigt, können sich nur schwer konzentrieren oder denken ständig an Ihren Ex. Wenn Sie jedoch einige der in diesem Artikel genannten Methoden anwenden, können Sie möglicherweise erfolgreich verhindern, dass sich Ihre Trennung auf Ihre Arbeit auswirkt.

allein zu hause 2 verloren in new york

Eines der ersten und wichtigsten Dinge, die Sie tun können, ist die Anwendung eines Zeitraums ohne Kontakt. Wenn Sie jedoch zusammenarbeiten, müssen Sie möglicherweise stattdessen Limited Contact verwenden.

Es gibt auch andere Möglichkeiten, die Sie bei der Arbeit und zu Hause implementieren können. Die meisten dieser Methoden sind einfach. Sie müssen sich jedoch wahrscheinlich selbst schulen und arbeiten, um den größten Erfolg aus diesen Vorschlägen zu ziehen.

  • Pausen machen
  • Lerne deine Gefühle zu meistern
  • Machen Sie eine Pause von Ihrem Telefon
  • Ändern Sie Ihre Routine
  • Entfernen Sie alle Erinnerungen
  • Sei positiv
  • Seien Sie kontaktfreudig mit Ihren Mitarbeitern
  • Kein Kontakt
  • Genug Schlaf bekommen
  • Besiege obsessive Gedanken

Jetzt, wo wir das da draußen haben, möchte ich etwas für Sie tun. Ich möchte Ihre spezifische Situation in den Kommentaren unten diskutieren. Gib mir Bescheid:

  1. Ein bisschen über deine Trennung
  2. Wie lange hast du deine Ex verfolgt?
  3. Welche Methoden werden Sie nach dem Lesen dieses Artikels implementieren?

Hoffentlich können wir Ihnen einen kleinen EXTRA-Einblick geben, was Sie in Zukunft tun sollten.

Klingt gut?