mystischer Fluss

Mystic River Filmplakat Bild Eltern empfehlen

Der gesunde Menschenverstand sagt

Alter 17+ (ich) Leistungsstarke Performances in der grafischen Geschichte. Nur 16+.
  • R
  • 2003
  • 137 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 16 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 14 Jahren Basierend auf 4 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

X von YOffizieller Trailermystischer Fluss

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität vergessen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vormystischer Fluss

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Gewalt

Gewalt und angespannte Szenen, Leiche, Morde. Angespannte Szenen.

der Fehler in unserer Sterne-Altersbewertung
Sex

Sexuelle Hinweise, einschließlich Kindesmissbrauch (offscreen).

Sprache

Sehr starke Sprache.

Konsumismus Trinken, Drogen & Rauchen

Viel trinken und rauchen.

Was Eltern wissen müssen

Eltern müssen wissen, dass dieser Film grafische Gewalt beinhaltet, einschließlich Morde. Während ein Teil der Gewalt und des Kindesmissbrauchs außerhalb des Bildschirms stattfindet, sind die Darstellungen immer noch zutiefst verstörend. Charaktere trinken und rauchen viel und verwenden eine sehr starke Sprache.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von sethedsandi 20. März 2020 ab 18 Jahren

Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von M.ASLAM 11. Dezember 2019 ab 16 Jahren Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 13 Jahre alt Geschrieben von Luke69 15. Dezember 2018 ab 13 Jahren

Wahrlich, ein Kunstwerk

Dieser Film ist ein Meisterwerk, berührt aber heikle Themen wie Belästigung. Außerdem gibt es eine Einstellung der Leiche der Tochter der Hauptfigur Jimmy mit... Weiterlesen Diese Bewertung melden Teenager, 14 Jahre alt Geschrieben von Becken 18. August 2014 ab 13 Jahren

Fantastischer Film!

Ich bin 14 und das ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Der angedeutete sexuelle Missbrauch mag für manche Menschen verstörend sein, aber ich denke, ab 13 Jahren sollte es möglich sein, ... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 4 Kinderkritiken .

im schatten der iris bewertung

Worum geht 's?

MYSTIC RIVER untersucht die Auswirkungen einer unerträglichen Tragödie auf zwei Generationen in einer Gemeinschaft, die vom Fluss des Titels begrenzt wird. Als sie Kinder waren, machten Jimmy, Sean und Dave Unfug, als ein Mann, der sich als Polizist ausgab, Dave sagte, er solle in sein Auto steigen. Dave wurde tagelang belästigt, bis er weglief. Als Erwachsene sind Jimmy (Sean Penn), Dave (Tim Robbins) und Sean (Kevin Bacon) keine Freunde mehr. Durch den Mord an Jimmys Tochter Katie (Emmy Rossem) sind sie wieder vereint. Sean ist der Detective, der mit dem Fall beauftragt ist, Dave und seine Frau Celeste (Marcia Gay Harden) bieten Jimmys Familie nach Katies Tod Trost und Unterstützung. Als Jimmy und Sean beide ihre Ressourcen nutzen, um herauszufinden, was mit Katie passiert ist, zieht die Vergangenheit an ihnen. Die Charaktere und ihre Geschichten verwirren sich immer mehr, wie Algen, die von einer starken Strömung gefegt werden.

Taugt es etwas?

mystischer Flusshat große, ernsthafte Starpower und große, ernste Themen; Es gibt Momente der Macht und das Flackern von Bedeutung, aber es ist letztendlich hohl und unbefriedigend. Ein Leben voller Geschichte am selben Ort hat alle Charaktere, die sich überschneiden, sich überschneiden und das Leben des anderen widerspiegeln. Jimmy und Sean sind Jugendfreunde, die auf entgegengesetzten Seiten gelandet sind. Jeder kämpft auf seine Weise mit den Schuldgefühlen der Überlebenden, nicht derjenige zu sein, der in das Auto des Schänders gestiegen ist, und mit Fragen der Gerechtigkeit. Jeder kämpft nach einem zufälligen, verheerenden Vorfall darum, einen Sinn zu finden. Dave kämpft mit seinem Selbstverständnis als dem Jungen, der „vor den Wölfen“ geflohen ist, aber nie wirklich entkommen ist.

Regisseur und Jazzfan Clint Eastwood spielt seine große, protzige Besetzung wie ein Jazzensemble. Rossems kurzes Erscheinen macht den Tod ihres Charakters zu einem schmerzlichen Verlust. Robbins, Harden, Robbins, Laura Linney und Penn haben jeweils einen Moment Zeit, um nach vorne zu treten und alle Register zu ziehen. Die Besetzung liefert in den großen Momenten, aber zu anderen Zeiten wirken die Auftritte herablassend, als müssten die Schauspieler hart arbeiten, um Charaktere zu spielen, die nicht so schlau sind wie sie. Am Ende dreht sich alles um die Show, nicht um die Substanz, und diese Themen und diese Geschichten verdienen Besseres.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können darüber sprechen, dass auch Menschen, die nicht direkt Opfer von tragischen Ereignissen sind, von ihnen genauso verfolgt werden können wie diejenigen, die es sind.

Filmdetails

  • In Theatern: 8. Oktober 2003
  • Auf DVD oder Streaming: 7. Juni 2004
  • Besetzung: Kevin Bacon , Sean Penn , Tim Robbins
  • Direktor: Clint Eastwood
  • Studio: Warner Bros.
  • Genre: Theater
  • Laufzeit: 137 Minuten
  • MPAA Wertung: R
  • MPAA-Erklärung: Sprache und Gewalt
  • Letzte Aktualisierung: 20. September 2019