Nacht im Museum: Schlacht am Smithsonian

Nacht im Museum: Battle of the Smithsonian Movie Poster Image Eltern empfehlenBei Kindern beliebt

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 7 Jahren (ich) Nacht im Museum ist inhaltlich dem Originalfilm sehr ähnlich – wenn Ihren Kindern dieser Film gefallen hat, werden sie auch von diesem Film begeistert sein. Erwarten Sie viel unbeschwertes, effektvolles Chaos und Action, mit Slapstick-Verfolgungsjagden und Konfrontationen und einigen Momenten der Gefahr und Gefahr (einschließlich Szenen, in denen ein etwas gruseliger Riesenkrake Chaos anrichtet und andere mit gruseligen Soldaten aus der ägyptischen Unterwelt). Hauptfiguren geraten in Kämpfe und werden mit Waffen (Gewehre, Speere, Schwerter) und Worten bedroht, aber niemand wird ernsthaft verletzt. Eine Sache, die 'fehlt', ist die ungleichmäßige Vater-Sohn-Beziehung aus dem ersten Film - dieser überspringt die Familienangst zugunsten einer romantischeren Nebenhandlung, die dazu beiträgt, die Dinge insgesamt optimistischer zu halten. Es gibt ein wenig Sprache und einige Küsse, aber kein Trinken oder Rauchen.

' /> Die spaßige, rasante Fortsetzung ist optimistischer als das Original.
  • PG
  • 2009
  • 105 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 7 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 7 Jahren Basierend auf 73 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Mittelschule die schlimmsten Jahre meines Lebens
ExpertenbewertungNacht im Museum: Schlacht am Smithsonian X von YÜberprüfung des gesunden Menschenverstands | 1:29Nacht im Museum: Schlacht am Smithsonian X von YOffizieller TrailerNacht im Museum: Schlacht am Smithsonian Nacht im Museum: Battle of the Smithsonian Screenshot X von Y Nacht im Museum: Battle of the Smithsonian Screenshot X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität vermisst?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorNacht im Museum: Schlacht am Smithsonian

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Bildungswert

Kinder werden ein paar Kleinigkeiten über historische Charaktere und Epochen aufnehmen – obwohl vieles davon nicht gerade lehrbuchgenau ist.

Positive Nachrichten

Der Film hat eine starke positive Botschaft darüber, sich selbst treu zu sein und das zu tun, was man liebt, um glücklich zu sein. Etwas unhöfliches Verhalten (besonders von einem Affen), aber weniger Töpfchen-Humor als im ersten Film.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Larry ist zu Beginn des Films leicht involviert, hilft aber seinen Freunden, wenn sie ihn brauchen. Seine Feinde sind karikaturhaft schurkisch und als Vorbilder nicht ernst zu nehmen. Amelia Earhart ist eine mutige, unabhängige Frau, die ein starkes Vorbild für Mädchen ist.

Gewalt & Schrecken

Larry und seine Freunde werden häufig verfolgt und bedroht – sowohl verbal als auch mit Waffen (Speere, Lanzen, Schwerter, Gewehre) – von Kahmunrah und seinen Lakaien (zu denen ägyptische Soldaten, Gangster der 30er Jahre, Ivan der Schreckliche und seine russischen Horden gehören, und mehr), aber niemand wird ernsthaft verletzt. Einige Kämpfe. Viel Action und Gefahren, aber das meiste kommt mit einem unbeschwerten, abenteuerlichen Ton. Ein riesiger Tintenfisch sorgt in einigen Szenen für Verwüstung, die jüngere Kinder erschrecken – ebenso wie eine gruselige Sequenz mit einem Tor zur ägyptischen Unterwelt. Larry gerät in einen Slapping-Match mit einem Paar Affen.

Sexy Sachen

Etwas Flirten, ein paar Küsse (ein paar ziemlich leidenschaftlich) und ein paar Anspielungen (letztere wird den Kindern wahrscheinlich direkt über den Kopf gehen). Ein paar nackte/leicht bekleidete Statuen, aber nichts Empfindliches ist zu sehen.

Sprache

Ziemlich mild – nur ein paar Verwendungen von Wörtern wie „verdammt“, „saugen“, „fanny“, „dumm“, „oh mein Gott“ und „sei still“. Amelia verwendet viel altmodischen Slang, wie 'jimmyjacked' und 'moxie'.

Konsumismus

Wal-Mart wird einige Male namentlich erwähnt, in einer frühen Szene taucht eine offensichtliche Microsoft Virtual Earth-Marke / -Label auf einem Computerbildschirm auf, Motorola- und Apple-Produkte werden verwendet und Larry diskutiert mit einem anderen Wachmann über Taschenlampenmarken.

Trinken, Drogen & Rauchen

Was Eltern wissen müssen

Eltern müssen wissen, dass diese Folge des Riesenhits ist Nacht im Museum ist inhaltlich dem Originalfilm sehr ähnlich – wenn Ihren Kindern dieser Film gefallen hat, werden sie auch von diesem Film begeistert sein. Erwarten Sie viel unbeschwertes, effektvolles Chaos und Action, mit Slapstick-Verfolgungsjagden und Konfrontationen und einigen Momenten der Gefahr und Gefahr (einschließlich Szenen, in denen ein etwas gruseliger Riesenkrake Chaos anrichtet und andere mit gruseligen Soldaten aus der ägyptischen Unterwelt). Hauptfiguren geraten in Kämpfe und werden mit Waffen (Gewehre, Speere, Schwerter) und Worten bedroht, aber niemand wird ernsthaft verletzt. Eine Sache, die 'fehlt', ist die ungleichmäßige Vater-Sohn-Beziehung aus dem ersten Film - dieser überspringt die Familienangst zugunsten einer romantischeren Nebenhandlung, die dazu beiträgt, die Dinge insgesamt optimistischer zu halten. Es gibt ein wenig Sprache und einige Küsse, aber kein Trinken oder Rauchen.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von Knano7 5. August 2019 ab 7 Jahren

Das war ein wunderbarer Film!!! Was ist größer als lebendige Geschichte??!! So viele verschiedene Abenteuer in einem Film. Toll für Kinder, aber ich bin ein Erwachsener... Diese Bewertung melden Elternteil eines 10-, 12- und 15-Jährigen Geschrieben von Hendo H. U 27. Dezember 2017 ab 7 Jahren Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Kind, 9 Jahre alt 4. Juni 2015 ab 7 Jahren

Nacht im Museum 2

Dies ist ein OK-Film.
Es gibt einige Signaltöne. ' Wie im ersten Film gibt es ziemlich viele Beschimpfungen mit Wörtern wie 'dumm... Weiterlesen Diese Bewertung melden Kind, 12 Jahre alt 7. Mai 2021 ab 7 Jahren

Nicht ganz so gut wie das Original, aber trotzdem unterhaltsam

Der Film ist eigentlich ziemlich zahm, eigentlich nur eine gewisse Gefahr, eine große Kampfszene, kein Blut, aber ein Charakter wird in eine Sanduhr gesteckt und stirbt fast, aber der Film ist hauptsächlich... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 73 Kinderkritiken .

farmageddon: Ein Shaun das Schaf Film

Worum geht 's?

Nachdem Larry Daley ( Ben Stiller ) die Hallen des Museums für Naturgeschichte in Manhattan verlassen hat, um eine erfolgreiche Karriere als Designer und Marketing für Produkte wie eine im Dunkeln leuchtende Taschenlampe zu machen, ist er bestürzt, als er erfährt, dass alle seine Museumsfreunde im Einsatz sind in ein tiefes Lager im Smithsonian verschifft, um Platz für neue High-Tech-Exponate zu schaffen. Doch schon bald bringt ein Notruf des Miniatur-Cowboys Jed (Owen Wilson) Larry nach D.C., wo er den verschrobenen altägyptischen Kahmunrah (Hank Azaria) überlisten muss, wenn er seine Freunde retten will. Mit Hilfe der mutigen Pilotin Amelia Earhart ( Amy Adams ) könnte Larry vielleicht durchkommen - aber nicht bevor der gesamte Smithsonian-Museumskomplex zu chaotischem, farbenfrohem Leben erwacht.

Taugt es etwas?

Fans des ersten Nacht im Museum sollten diese unterhaltsame, rasante Fortsetzung genießen - die genauso viele beeindruckende Effekte wie die erste und eine etwas optimistischere (wenn nicht originellere) Geschichte hat. Larry ist kein geschiedener Vater mehr, sondern ein erfolgreicher Geschäftsmann, der nur eine kleine Kurskorrektur braucht, um wieder das zu tun, was er wirklich liebt. Und obwohl die Grundprämisse – Museumsausstellungen werden nachts mit Hilfe einer magischen ägyptischen Tafel zum Leben erweckt – die gleiche ist wie im ersten Film, bedeutet die Verlagerung der Handlung ins Smithsonian, dass alles in noch größerem Maßstab stattfindet . Hier erwachen nicht nur Dioramen und Dinosaurierskelette, wenn die Sonne untergeht – Skulpturen streifen durch die Gänge, Gemälde bewegen sich (Schattierungen von Harry Potter) und Flugzeuge fliegen in die Höhe.

Wie die Handlung ist Stillers Leistung ziemlich identisch mit dem ersten Film – er ist trocken, trocken und Experte darin, Witze zu machen. Adams ist eine willkommene Ergänzung als der freche, umgangssprachliche Earhart (auch wenn ihr romantisches Interesse an Larry etwas erzwungen scheint); Samstagabend Live 's Bill Hader ist manisch charmant als stürmischer General Custer; und Azaria verwandelt Kahmunrah in eine etwas verdrießlichere Version von Der blaue Raja , den dandifizierten Außenseiter, den er in Mystery Men spielte. Andere lustige Kameen gibt es im Überfluss, aber ehrlich gesagt werden Kinder es wahrscheinlich nicht bemerken oder sich darum kümmern – sie werden zu beschäftigt sein, den lebenden Exponaten beim Streiten und Herumtollen zuzusehen.Schlacht am Smithsonianist vielleicht nicht für ein Museum bestimmt, aber es macht abenteuerlustigen Tweens viel Spaß.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können über die Botschaft hinter all den ausgefallenen Effekten sprechen. Warum ist es wichtig, das zu tun, was Sie glücklich macht?

  • Wie wird Larry dazu inspiriert, seinen Träumen nachzugehen? Wie haben sich seine Träume seit dem ersten Film verändert?

  • Familien können auch die historischen Persönlichkeiten und Ereignisse diskutieren, die der Film berührt. Wie könnten Sie mehr über Amelia Earhart, die Tuskegee Airmen und andere Charaktere des Films erfahren? Eltern: Bringen Sie die Begeisterung der Kinder für den Film in eine Bibliotheksreise oder eine Online-Geschichtssitzung.

Filmdetails

  • In Theatern: 22. Mai 2009
  • Auf DVD oder Streaming: 1. Dezember 2009
  • Besetzung: Amy Adams , Ben Stiller , Hank Azaria , Owen Wilson
  • Direktor: Shawn Levy
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Genre: Action/Abenteuer
  • Themen: Magie und Fantasie , Abenteuer , Außenseiter und Außenseiter
  • Laufzeit: 105 Minuten
  • MPAA Wertung: PG
  • MPAA-Erklärung: leichte Handlung und kurze Sprache
  • Letzte Aktualisierung: 16. Januar 2021