Ein verrückter Sommer

Ein verrücktes Sommerbuch-Poster-Bild Bei Kindern beliebtEltern empfehlen

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 11 Jahren (ich) Ein Juwel mit starken Mädchencharakteren, schwarze Geschichte der 60er Jahre.
  • Rita Williams-Garcia
  • Familienleben
  • 2010
speichern Buch bewerten Teilen Lesen oder kaufen

Eltern sagen

ab 12 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 10 Jahren Basierend auf 17 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität übersehen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorEin verrückter Sommer

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Buches.

Bildungswert

Der Autor verwebt nahtlos Informationen über das Leben im Jahr 1968 in Oakland in die Geschichte. Die Leser erfahren etwas über die sich wandelnden gesellschaftlichen Zeiten, wie die Menschen in den kalifornischen Versen New York Rassismus erlebten, die Black Panther-Bewegung und das allgemeine Klima des Freiheitskampfes. Details über Veränderungen sind subtil: Idlewild Airport wird zu JFK, aus „Neger“ wird „Schwarz“, Cassius Clay wird zu Muhammad Ali, „Ma'am“ wird zu „Schwester oder „Bruder“.

Positive Nachrichten

Eine Vielzahl positiver Botschaften in diesem Buch, darunter Verantwortung, Loyalität, Vergangenheitsbewältigung, Stereotype überwinden, offen für Veränderungen sein, eigene Entscheidungen treffen, gute Entscheidungen treffen, Respekt und sowohl persönliche als auch gesellschaftliche Freiheit.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Delphine, die Hauptfigur, ist ein gutes Vorbild. Sie trägt Verantwortung für ihre Schwestern, trifft schwierige und schnelle Entscheidungen, kann knifflige Situationen und Menschen sehr gut lesen, ist freundlich und klug und offen dafür, über ihr eigenes Verständnis hinaus zu wachsen. Big Ma und Pa sind starke Vorbilder für ihre Hingabe an die Kinder und ihre Werte von Respekt und Verantwortung. Cecile ist kein gutes Vorbild, da sie ihre Kinder verlassen hat, um ihrem Leben der Poesie zu folgen und frei zu sein, aber sie repräsentiert ein Verhalten, das dazu beigetragen hat, die Rollen der Frauen zu verändern. In dieser Geschichte gibt es viele gute Kinder- und Erwachsenenfiguren.

Gewalt

Der Vater einer Nebenfigur wurde wegen seiner politischen Überzeugungen festgenommen und die Polizei klopfte seine Tür zum Abendessen vor den Augen der Kinder auf. Cecile wurde festgenommen, aber es gab keine Gewalt.

Piraten der Karibik Bewertung Eltern
Sex Sprache

„Jesus“, „Neger“, „Chinajunge“ und „Halt die Klappe“.

Konsumismus

Der Autor erwähnt Produkte und Fernsehsendungen, um die Geschichte in einen bestimmten Zeitraum einzuordnen, einschließlichWerde klug, Kapitän Känguru,Flipper,Mike Douglas Show,Ich spioniere aus,Unmögliche Mission, Timex, Ajax, Pine-Sol, Safeway, Candy Land, Disneyland und Magic Markers.

Trinken, Drogen & Rauchen

Cecile raucht Zigaretten. Papa raucht Vizekönige.

Was Eltern wissen müssen

Eltern müssen wissen, dass dieses Newbery Honor Book ein Juwel ist. Ohne Gewalt, schlechte Sprache oder Sex erforscht diese Geschichte ehrlich die Reise – sowohl physisch als auch emotional – von drei Mädchen, um ihre entfremdete Mutter zu besuchen. Delphine und ihre Schwestern sind nachdenkliche, entzückende Charaktere. Cecile (die Mutter) hat ihre drei Töchter im Säuglingsalter verlassen und entschuldigt sich nicht dafür – sie möchte nicht, dass sie sie besuchen und kümmert sich kaum um sie. Aber Ceciles Charakter hat mehr zu bieten, als nur eine tote Mutter zu sein, da sie den Wandel der Zeiten in Amerika repräsentiert. Die Geschichte spielt 1968 in Oakland, Kalifornien, und als solche sind zivile Aktionen und Unruhen Teil der Geschichte, aber eher subtil und informativ als direkt und predigend. Es gibt eine Hörbuchversion, die von einem Schauspieler erzählt wirdSeiteAisha Johnson.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Elternteil Geschrieben von hannah1991 8. Juli 2020 Alter 11+ Im Sommer 1968, nachdem sie von Brooklyn nach Oakland, Kalifornien, gereist war, um einen Monat mit der Mutter zu verbringen, die sie kaum kannten, der elfjährigen Delphine und ihrem... Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von Quazelle202 21. Juli 2019 ab 11 Jahren

Ich habe dieses gelesen, bevor ich die beiden davor gelesen habe, und es war für sich genommen in Ordnung. Die Serie bietet jedoch großartige historische Informationen, die in einem interessanten... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 13 Jahre alt Geschrieben von teen63 20. Januar 2018 ab 11 Jahren

Erstaunliches Buch

Dieses Buch ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Ich liebe die Bindung zwischen den drei Schwestern. Und wie sie über die Bürgerrechtsbewegung unterrichten. Und ich liebe die Ma... Weiterlesen Diese Bewertung melden Teenager, 13 Jahre alt Geschrieben von The_Real_Zelda 20. Mai 2021 ab 11 Jahren

Ein verrückter Sommer ist eine fesselnde Geschichte!

Das Buch One Crazy Summer handelt von drei Mädchen, die ihre Mutter treffen, aber sie ist nicht das, was sie erwarten. Das Buch hat Themen der Bürgerrechte und der Suche nach Familie. ICH... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 17 Kinderkritiken .

Tiermarmelade Wildtiermarmelade spielen

Worum geht 's?

Delphine und ihre Schwestern werden in ein Flugzeug von Brooklyn nach Oakland gesetzt, wo sie einen Monat bei ihrer entfremdeten Mutter Cecile bleiben sollen. Ihre Träume von einem herzlichen Empfang werden schnell zerstört, als Cecile sagt: „Ich habe nicht nach dir geschickt. Wollte dich erst gar nicht. Ich hätte nach Mexiko gehen sollen, um dich loszuwerden, als ich die Gelegenheit dazu hatte.' Es ist 1968, als sich die Gesellschaft verändert und Männer in Baskenmützen mit Waffen über Black Power schreien. Aber es ist auch eine persönliche Zeit, in der die Mädchen unbedingt wissen wollen, wer ihre Mutter ist und warum sie sie verlassen hat. Zum Essen schickt Cecile die Mädchen zum chinesischen Essen, und damit sie ihr nicht im Weg sind, schickt sie sie in das örtliche Black Panther-Tageslager. Im Laufe der nächsten vier Wochen verbringen Delphine, Vonetta und Fern viel Zeit damit, etwas über Revolution zu lernen, obwohl sie ein hausgemachtes Essen und eine echte Mutter wollen. Langsam werden sie Teil einer größeren Gemeinschaft und die mysteriöse Geschichte der Flucht ihrer Mutter wird entwirrt.

Taugt es etwas?

ONE CRAZY SUMMER ist mehr als einmal lesenswert. Es ist ein Juwel von einer Geschichte, die subtil Details über Oakland von 1968 bietet, aber der Geschichte von drei Mädchen treu bleibt, die hoffen, die Liebe ihrer mysteriösen Mutter zurückzugewinnen. Delphine erzählt als verantwortungsbewusstes, nachdenkliches, aufmerksames Mädchen, das weiser ist als ihre 11 Jahre. Ihre Schwestern Vonetta und Fern sorgen für Humor und reizvolle altersgerechte Spannung. Die Gegenüberstellung der Bürgerrechtsbewegung von 1968 in Oakland und der Reise der drei Schwestern ist nahtlos.

Der Schreibstil ist poetisch und einfach, die Charaktere unvergesslich, die sozialhistorischen Bezüge zart und die Gesamtgeschichte ein Genuss zu lesen. Das Buch endet nicht mit einem perfekten Happy End, aber es ist ein perfektes Ende.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können darüber sprechen, warum Cecile sich an Wörtern wie „Neger“ und „Ma'am“ störte und warum Crazy Kelvin Fern fragte, warum sie sich auf ihre Puppe bezog: „Warum trägst du diesen Selbsthass in deinen Armen?“ Benutzt du andere Wörter als deine Eltern?

  • Was wissen Sie über die Black-Panther-Bewegung? Was haben Sie aus diesem Buch darüber gelernt? Wenn Sie 1968 über die Black Panthers geschriebene Artikel recherchieren, welche Informationen würden Sie finden? Glaubst du, du würdest Informationen über ihre Frühstücksprogramme für hungrige Kinder und kostenlose Tagescamps finden?

  • Cecile sagt nicht viel über sich selbst, aber wir erfahren, dass sie ein obdachloser Teenager war. Hat sich Ihre Einstellung zu Cecile geändert, als Sie diese Tatsache erfahren haben? Wissen Sie etwas über die Obdachlosigkeit von Teenagern in Ihrer Stadt oder Gemeinde?

Buchdetails

  • Autor: Rita Williams-Garcia
  • Genre: Familienleben
  • Themen: Aktivismus , Brüder und Schwestern , Freundschaft , Vorbilder für tolle Mädchen , Geschichte , Außenseiter und Außenseiter
  • Buchtyp: Belletristik
  • Herausgeber: Freundschaft
  • Veröffentlichungsdatum: 29. Januar 2010
  • Altersempfehlung des Herausgebers: 9 - 12
  • Seitenzahl: 224
  • Verfügbar auf: Hörbuch (ungekürzt), Hardcover, Kindle
  • Vergeben: Coretta Scott King Medaille und Ehrungen
  • Letzte Aktualisierung: 9. Juli 2020