Paparazzi

Paparazzi TV-Poster-Bild

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 16 Jahren (ich) Die Kamera schaltet die unerbittlichen Fotohunde ein.
  • BBC Amerika
  • Reality-TV
  • 2006
speichern TV bewerten Teilen

Eltern sagen

Noch keine BewertungenFüge deine Bewertung hinzu

Kinder sagen

Noch keine BewertungenFüge deine Bewertung hinzu Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



schlafe mit meinem Ex-Freund, der eine Freundin hat

Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität vergessen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorPaparazzi

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieser TV-Show.

Positive Nachrichten

Viele der Fotografen sind kaum mehr als Stalker, die sich hinter einer Kamera verstecken. Obwohl das, was sie tun, meistens keine Gesetze bricht, überschreitet ihre Rücksichtslosigkeit eindeutig die Grenze. Die Tippgeber vieler Fotografen verkaufen gerne Details aus dem Leben ihrer Promi-Freunde an die eifrigen Paparazzi.

Gewalt

Einige Fotografen und Agenturleiter werfen oder treten Gegenstände, um ihrer Frustration freien Lauf zu lassen. Gelegentlich wehren sich die Prominenten gegen Fotografen, stürzen sich auf sie oder schlagen sie im Zorn.

Sex

Die Kameras konzentrieren sich oft auf Aufnahmen von weiblichen Prominenten in knappen Bikinis.

Sprache

'Prick', 'ass' und 's--t' sind üblich, ebenso wie die vielen bearbeiteten (aber immer noch entzifferbaren) Versionen von 'f--k'.

Konsumismus Trinken, Drogen & Rauchen

Es gibt die seltene Zigarette oder das alkoholische Getränk während der Ausfallzeiten, aber die Teilnehmer sind volljährig.

Was Eltern wissen müssen

Eltern müssen wissen, dass diese britische Reality-Show beleuchtet, wie Fotoagenturen davon profitieren, in unpassenden oder ahnungslosen Momenten Aufnahmen von Prominenten zu machen. Sie schaffen es normalerweise, ihre Fotos zu bekommen, ohne tatsächlich gegen Gesetze zu verstoßen, aber es kann beunruhigend sein zu sehen, wie weit sie für ihr Ziel gehen. Der entsetzlichste Aspekt der Show (neben der konstant starken Sprache) ist die regelrechte Freude der Schnapper, die Wut, Traurigkeit oder das nicht ganz perfekte Aussehen einer Berühmtheit festzuhalten.

Wie ist die Bewertung für Ghostbusters?

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen

Es liegen noch keine Bewertungen vor. Seien Sie der Erste, der diesen Titel bewertet.

Füge deine Bewertung hinzu

Es liegen noch keine Bewertungen vor. Seien Sie der Erste, der diesen Titel bewertet.

Füge deine Bewertung hinzu

Worum geht 's?

Die britische Reality-Show PAPARAZZI führt die Zuschauer hinter die Kameras, die jede Bewegung der Prominenten verfolgen, und versucht, das Geschäft mit den Augen derer zu zeigen, die von den Fotos profitieren, die die Boulevardpresse füllen. Die Zuschauer fahren mit der Schrotflinte, während der Fotograf Darryn Lyons und seine Kollegen bei der Agentur Big Pictures den Tipps zum Aufenthaltsort von Promis folgen und sie zu Restaurants, Schönheitssalons, Kaufhäusern und ihren Häusern verfolgen. Oft werden Fototeams mit allgemeinen Aufträgen an Urlaubs-Hotspots wie Barbados geschickt, wo sie die Strände und Restaurants absuchen und darauf warten, dass berühmte Leute wie Brad Pitt, Michael Douglas und Kate Moss ins Blickfeld wandern, damit sie ein paar Aufnahmen machen können ihre ahnungslosen Opfer. Die Fotografen (oder 'Snappers', wie sie oft genannt werden) teilen den Stress ihres Jobs, der von der kalten Schulter oder ein paar auserlesenen Worten von Durchschnittsbürgern (diese stört normalerweise nur die Anfänger) bis hin zum Verlieren reicht die perfekte Aufnahme für eine rivalisierende Agentur. Dem Betrachter wird schnell klar, dass Empathie und Respekt selten am Gewissen dieser Schnapper zerren, die sich selten vom Sicherheitspersonal oder den Bitten ihrer Untertanen nach Privatsphäre abschrecken lassen.

Taugt es etwas?

Der beunruhigendste Aspekt vonPaparazziist, wie echt es ist. Reife Zuschauer, die die Arroganz und die unerhörten Eingriffe in die Privatsphäre der Fotografen ertragen können, werden erstaunt (und mehr als ein bisschen entsetzt) ​​sein, wie sehr sie sich für den begehrten 'Money Shot' bemühen. Ob Sie es glauben oder nicht, es geht selten darum, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Oft ist ein vermarktbares Foto das Ergebnis einer Teamarbeit, um die Bewegungen der Stars zu überwachen, ihre Reisepläne im Auge zu behalten und mit den Tippgebern in Kontakt zu bleiben – die oft enge Freunde der Stars sind und für ihre Informationen finanziell belohnt werden .

ein langer Weg zum Wasserstand

Obwohl die starke Sprache und der insgesamt verstörende Charakter die Show zu einer zweifelhaften Wahl machen, könnten Eltern, die sich mit Teenagern einschalten, ein interessantes Gespräch darüber führen, wie Gesetze das Recht der Bürger auf Privatsphäre mit dem Recht der Öffentlichkeit auf Information in Einklang bringen.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können über die Privatsphäre sprechen und darüber, was einen Eingriff in sie darstellt. Wann sollten Menschen Privatsphäre erwarten können? Ist das anders, wenn man berühmt ist? Ist es fair für Prominente, sich über die Paparazzi zu ärgern, wenn die Stars sich entschieden haben, sich in die Öffentlichkeit zu stellen? Wie würden sich Kinder fühlen, wenn sie ständig unter öffentlicher Beobachtung stehen? Warum ist unsere Gesellschaft so besessen vom Privatleben der Stars? Verstärkt eine Show wie diese diese Besessenheit oder untergräbt sie sie? Wie verzerren die Medien unsere Eindrücke von Prominenten?

TV-Details

  • Datum der Premiere: 8. November 2006
  • Besetzung: Darryn Lyons
  • Netzwerk: BBC Amerika
  • Genre: Reality-TV
  • TV-Bewertung: TV-14
  • Letzte Aktualisierung: 19. September 2019