Ein riskantes Unterfangen

Riskantes Geschäftsfilm-Poster-Bild

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 16 Jahren (ich) ' /> Der Klassiker der 80er ist voller Sex, Fluchen und Rauchen.
  • R
  • 1983
  • 98 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 16 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 13 Jahren Basierend auf 9 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



wo die wilden dinger sind rezension

Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

X von YOffizieller TrailerEin riskantes Unterfangen Riskanter Geschäftsfilm: Szene 1 X von Y Riskanter Geschäftsfilm: Szene 2 X von Y Riskanter Geschäftsfilm: Szene 3 X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität übersehen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorEin riskantes Unterfangen

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Obwohl Joel seinen unrechtmäßigen Verdienst nicht behalten kann, entgeht er sonst am Ende der Strafe und gewinnt viel größere Preise: einen Lebensschub und eine offensichtliche Entdeckung seines Schicksals, reich und materiell erfolgreich zu werden. Er wirkt nicht im herkömmlichen Sinne böse oder korrupt, hat aber definitiv kein Problem damit, ein Zuhälter zu sein. Prostitution sieht nach einer verführerisch glamourösen (und selbstermächtigenden) Berufswahl aus, und fast alle weiblichen Charaktere sind verräterische Landstreicher oder harte Autoritäten. Offensichtlich war dies als Satire auf die Werte der 1980er Jahre gemeint, aber es kommt einer Billigung nahe.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Teenie-Charaktere trinken, rauchen Pot, haben Sex mit Prostituierten. Die Hauptfigur wird zu einem Quasi-Zuhälter, um in kurzer Zeit viel Geld zu sammeln.

Gewalt

Rücksichtsloses Fahren und Autokollisionen; eine Waffe wedelte herum.

Sex

Sex und Prostitution sind wichtige Bestandteile der Handlung, mit kurzer, frontaler weiblicher Nacktheit und Mädchen in knappen, provokanten Kleidern. Simulierter Sex, in Traumsequenzen und sogar an öffentlichen Orten, und die Rede von Masturbation. Eine Sexarbeiterin ist ein Cross-Dressing-Mann. Hauptdarsteller beim Sex mit einem Mädchen, das zunächst eine Prostituierte ist, aber später seine Freundin wird. Hauptfigur beginnt im Bett zu masturbieren. Er erlaubt einem Freund von ihm und seiner Freundin, sein Schlafzimmer für Sex zu benutzen; Man hört sie beim Sex als Hauptfigur und sein Freund versuchen zu lernen. Ein Hinweis auf verschiedene sexuelle Handlungen und Praktiken als Charakter liest seinem Freund die am meisten X-bewerteten Kleinanzeigen vor.

Sprache

'F--k' wird wiederholt verwendet, auch im Slogan des Drehbuchs: 'Manchmal muss man einfach sagen 'What the f--k'' Plus 's--t', 'a--hole, “ und „verdammt“. Euphemismen für Sex und Masturbation.

Konsumismus

Hauptdarsteller fährt einen Porsche, wiederholt den Slogan der damaligen Werbekampagne des Autos.

Trinken, Drogen & Rauchen

Teenie-Charaktere werden von Marihuana high; trinke Whisky, Bier; Zigaretten und Pfeifen rauchen. Hauptdarsteller raucht, pflegt mit Sonnenbrille und Zigarette ein „cooles“ Image. Minderjährige trinken unter anderem bei wilder Party.

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenEin riskantes Unterfangenist eine düstere Teenie-Sex-Komödie aus dem Jahr 1983, die die Karriere von Tom Cruise auslöste. Diese beliebte Komödie erhielt ihre R-Bewertung. Es hat Sex (sowohl in komischen Fantasy-Szenen als auch in der Realität), volle weibliche Nacktheit, Obszönitäten (einschließlich 'f--k'), verherrlichten Drogenmissbrauch und eine besonders gelbsüchtige Sichtweise: Ein Teenager begibt sich auf den Weg zur Männlichkeit, indem er ein Teilzeit-Zuhälter, und die Botschaft ist, dass das im modernen Amerika ein kluger Schachzug ist, finanziell und sozial. Da der junge Held von Good-Guy-Star Tom Cruise gespielt wird und seine Figur am Ende einer Bestrafung entgeht, könnten junge Zuschauer dies als Billigung und nicht als subversive Satire interpretieren. Dieser Film stammt aus einer Zeit, in der das Rauchen von Zigaretten noch weithin als Teil eines kultivierten 'Cool Guy'-Images angesehen wurde, und dieser Look wird von der Eröffnungsszene an angenommen. Teenie-Charaktere werden von Marihuana high und trinken auch Alkohol.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von EliteMovieCritic 29. Januar 2019 ab 18 Jahren

Dass Sie, wenn Sie bereit sind, diesen Sexfilm mit Nacktheit zu sehen, Herzheilung brauchen und wissen müssen, dass der Schutz Ihrer Augen in Reinheit ein Lebensretter ist !!
Zum... Diese Bewertung melden Elternteil eines 16-Jährigen Geschrieben von Ashley G. 22. Dezember 2018 ab 16 Jahren

Meine Mutter nahm mich 1983 mit, um diesen Film ins Kino zu sehen, als ich kaum 15 Jahre alt war. Als ich ging, wusste ich, dass Tom Cruise ein Star war. Der Film ist lustig mit einem l... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 13 Jahre alt Geschrieben von Barton 22. März 2014 ab 2 Jahren

meine Bewertung

genial Diese Bewertung melden Teenager, 14 Jahre alt Geschrieben von Clorox Bleichmittel 3. Juni 2020 ab 12 Jahren

Dieser Film hat mich nicht wirklich interessiert

Dieser Film interessierte mich nicht wirklich. Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 9 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

Der Highschool-Absolvent Joel Goodson (Tom Cruise) ist ein ziemlich aufgewecktes, ziemlich typisches Teenager-Einzelkind in einem wohlhabenden Vorort von Chicago, das sich mit Sex, Prüfungsergebnissen und der Frage beschäftigt, ob er jemals an einer Ivy League-Universität wie Princeton akzeptiert werden kann. Als seine materialistischen, kontrollierenden Eltern ihm während ihres Urlaubs die Haushaltsführung überlassen, bricht Joel (teilweise, aber nicht ganz von Kumpels angestachelt) eine Regel nach der anderen, wie z . Als Joel selbst eine junge Prostituierte namens Lana (Rebecca De Mornay) aus dem schäbigen Stadtrand zu einer vergnüglichen Nacht ruft, wird er in die abendliche Welt des Sexbusiness hineingezogen. Mit Hilfe von Lana entdeckt er, dass Zuhälterei die Lösung für viele seiner aufkeimenden Sorgen um Geld und Vorteile sein könnte.

Taugt es etwas?

Diese veraltete, aber ansprechende Komödie ist so viel mehr als nur ein Haufen schmutziger Witze in der Umkleidekabine. Obwohl RISKY BUSINESS mit einer Busladung von Teen-Sex-Komödien der Klasse D ankam, inspiriert von Schweinefleisch (und ein junger Tom Cruise hatte sogar in einem von ihnen mitgespielt, der wenig erinnerteVerliere es) erkannten Kritiker sofort, dass dies eine viel schlauere, schärfere dunkle Komödie über amerikanische Werte in den 1980er Jahren war. Joel (der auch zu einer schulpflichtigen Unternehmensgruppe namens Future Enterprises gehört) ist wie das nette, wohlerzogene Kind von nebenan, das persönliche und berufliche Belohnungen nicht durch die traditionelle Zeitungsjunge-Route, sondern durch Laster erreicht. Die Lektion am Ende ist, dass das Spiel so gespielt wird, auch wenn die „anständige“ Erwachsenenwelt etwas anderes vorgibt.

Die Frage für Eltern ist, ob Kinder, die diese perverse Horatio-Alger-Geschichte sehen, verstehen, dass sie ein Kommentar zur Gier der Reagan-Ära und der Kriminalität der Oberschicht sein sollte.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können über den Charakter von Joel und die Botschaft unter der Komödie des Films sprechen. Was hat Joel am Ende gewonnen? Hat es ihn zu einem besseren Menschen gemacht?

  • Inwiefern scheint dieser Film die Gier und den Materialismus, die üblicherweise mit den 1980er Jahren verbunden werden, sowohl zu feiern als auch zu persiflieren?

  • Dieser Film hat eine allgemein erkennbare Szene, in der Tom Cruises Charakter in einem langärmeligen Hemd und seiner Unterwäsche auf seinen Socken über den Hartholzboden rutscht und dann herumspringt und sich zu 'Old Time Rock and Roll' synchronisiert. von Bob Seger. Welche anderen Beispiele für Filme mit unvergesslichen Szenen und Schlagworten gibt es?

Filmdetails

  • In Theatern: 5. August 1983
  • Auf DVD oder Streaming: 16. September 2008
  • Besetzung: Rebecca DeMornay , Richard Masur , Tom Cruise
  • Direktor: Paul Brickman
  • Studio: Warner-Heimvideo
  • Genre: Komödie
  • Laufzeit: 98 Minuten
  • MPAA Wertung: R
  • Letzte Aktualisierung: 21. September 2019