Hoffnung haben

Saving Hope TV-Poster-Bild

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 16 Jahren (ich) ' /> Ein glanzloses (aber blutiges) Medizindrama hat Herz.
  • ABC
  • Theater
  • 2012
speichern TV bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 15 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 14 Jahren Basierend auf 2 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Saving Hope TV-Show: Szene #1 X von Y Saving Hope TV-Show: Szene #2 X von Y Saving Hope TV-Show: Szene #3 X von Y Saving Hope TV-Show: Szene #4 X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität übersehen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

das tagebuch von anne frank 2009 cast

Schlagen Sie ein Update vorHoffnung haben

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieser TV-Show.

Positive Nachrichten

Hoffnung habenwirft komplizierte emotionale und ethische Fragen auf und präsentiert die gegensätzlichen Seiten der einzelnen ohne Voreingenommenheit. Die Charaktere kämpfen täglich mit schwierigen Entscheidungen und spiegeln die rigorose und lebensrettende Arbeit von Ärzten und Krankenschwestern wider. Einige Handlungsstränge sensibilisieren für Themen wie Selbstmord, PTSD und bestimmte Erkrankungen.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Ärzte und Krankenhausangestellte widmen sich ihrer Karriere und arbeiten hart daran, das Leben ihrer Patienten zu retten – und die Lebensqualität zu gewährleisten. Egos stören manchmal die Zusammenarbeit der Mitarbeiter, aber die Bedürfnisse der Patienten setzen sich immer als Hauptmotivationsfaktor durch. Die Besetzung ist vielfältig und umfasst Charaktere aus dem Nahen Osten, Asien und Afrika.

warum wird jumanji pg-13 bewertet?
Gewalt

Krankenhausszenen sind manchmal anschaulich, mit häufigen blutigen Körpern, freigelegten Knochen, Operationen, Leichen und gelegentlichen Kämpfen. Krieg, Selbstmordversuche, Autounfälle und andere Traumata werden erwähnt.

Sex

Paare haben simulierten Sex (obwohl es eher angedeutet als gezeigt wird und nichts Sensibles zu sehen ist) und lange Knutsch-Sessions. Frauen werden in BHs gezeigt und Männer tragen kein Hemd. Zu den Verweisen auf Sex gehören 'Bumsen' und das Angebot einer Frau an einen Kollegen: 'Ich würde dich tun.' Lässiger Sex am Arbeitsplatz ist weit verbreitet.

Sprache

Wörter wie 'Schlampe', 'Hölle', 'Verdammt', 'Arsch', 'Bastard' und 'Freakin' sind üblich.

Konsumismus Trinken, Drogen & Rauchen

Charaktere sprechen davon, sich einen Drink zu holen, um die Schärfe zu nehmen, aber es wird normalerweise nicht gezeigt. Dasselbe gilt für Gespräche über Drogenkonsum und High werden.

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenHoffnung habenenthält einige intensive Szenen von Patienten, die bluten, operiert werden und sterben, und eine Hauptfigur ist die Geisterform eines komatösen Mannes. Sexualität ist auch ein Thema; Beiläufige körperliche Begegnungen sind unter dem Krankenhauspersonal üblich, und Paare werden fast nackt gezeigt (BHs für Frauen, nackte Brust und offene Hosen für Männer) und simulieren Geschlechtsverkehr. Es gibt auch einige intermittierende Sprache ('Bitch', 'damn', 'Hölle') und eine Reihe ernster Themen, die nichts für kleine Kinderohren sind, also heben Sie sich dieses für nach dem Zubettgehen auf.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von Aqwalker 23. Juni 2016 ab 15 Jahren

Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 15 Jahre alt Geschrieben von GabrielaMikaelson 17. Dezember 2018 ab 13 Jahren

Großartige Show!

Es ist eine wirklich gute Show. Hat ab und zu ein bisschen Gewalt. Einige Sexszenen und da es sich um ein medizinisches Drama handelt, enthält es einige Szenen, die ein... Weiterlesen Diese Bewertung melden Teenager, 15 Jahre alt Geschrieben von Bricklif3 3. Februar 2018 ab 14 Jahren Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 2 Kinderkritiken .

ein Star wird geboren gesunder Menschenverstand

Worum geht 's?

SAVING HOPE ist ein medizinisches Drama, das im fiktiven Hope-Zion Hospital in Toronto spielt. Die Geschichte dreht sich um Alex Reid (Erica Durance), einen Allgemeinchirurgen, dessen Bilderbuchleben zerbricht, als ihr Verlobter, Chefarzt Charlie Harris (Michael Shanks), nach einem Autounfall auf dem Weg zu ihrer Hochzeit ins Koma fällt. Unbemerkt von Alex streift Charlies Geist immer noch durch die Gänge des Krankenhauses, wacht über sie und nimmt Kontakt mit anderen Patienten auf, die zwischen Leben und Tod schwanken. Während Alex ohne Charlie an ihrer Seite weitermacht, wird es all ihre Kraft kosten, die Hoffnung am Leben zu erhalten, um seinetwillen und um ihretwillen.

Taugt es etwas?

Diese kanadische Serie spielt sich weniger sensationell, gelassener ab Greys Anatomy , von seinen unzähligen bizarren medizinischen Fällen und Verletzungen bis hin zu Charlies Voice-Overs, die in und aus jeder Episode führen. Aber die Ähnlichkeiten enden hier und das EincheckenHoffnung habennach einem etablierten amerikanischen Medizindrama lässt die untereifrige, überspielte kanadische Serie zu wünschen übrig. Manchmal ist es schwer zu sagen, was weniger überzeugend ist – die Beziehungen zwischen den Krankenhausmitarbeitern oder die kurzen Einblicke in die Kämpfe um Leben und Tod der Patienten, die schnell, wenn auch nicht immer zufriedenstellend, gipfeln, um mehr Zeit für das Melodram um Alex' Angst um Charlies Zustand.

Die Serie gibt eine subtile Anspielung auf verschiedene Glaubensdarstellungen, vom Grundkonzept eines Jenseits über die Kraft des Gebets bis hin zur Rolle religiöser Überzeugungen bei medizinischen Entscheidungen. Die Geschichte beschäftigt sich auch mit anderen diskussionswürdigen Themen, wie PTSD bei Veteranen und den emotionalen Folgen einer Scheidung. Der erwachsene Charakter dieser und anderer Inhalte reserviert diese Show für reife Teenager und älter.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können über ethische Probleme sprechen, dieHoffnung habenerhebt. Wie treffen Ärzte lebensrettende Entscheidungen, wenn ihre Ansichten mit denen der Patienten oder ihrer Kollegen kollidieren?

  • Welche Nachrichten gibt es?Hoffnung habenüber Beziehungen am Arbeitsplatz schicken? Sind sie angemessen? Was könnten die Folgen einer gescheiterten Beziehung sein, wenn die Parteien zusammenarbeiten? Wie könnte es sich auf Patienten auswirken?

    Ben spielt wieder in meiner Nähe
  • Glaubst du an Geister und ein Leben nach dem Tod? Macht es der Glaube an ein Leben nach dem Tod leichter, mit Verlusten umzugehen?

TV-Details

  • Datum der Premiere: 7. Juni 2012
  • Besetzung: Daniel Gillies , Erica Durance , Michael Shanks
  • Netzwerk: ABC
  • Genre: Theater
  • TV-Bewertung: TV-14
  • Verfügbar auf: Streamen
  • Letzte Aktualisierung: 21. September 2019