Selbstmordkommando

Selbstmordkommando Filmplakat Bild

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 14 Jahren (ich) Batman gegen Superman ,Wunderfrau, undGerechtigkeitsliga. Diese besondere Geschichte folgt einer Gruppe zwielichtiger Meta-Menschen und Anti-Helden – darunter Will Smith als Deadshot und Margot Robbie als Harley Quinn – die gezwungen sind, sich zum Wohle der Allgemeinheit zusammenzuschließen. Erwarten Sie jede Menge Action-Gewalt, von Morden im Stil der Hinrichtung aus nächster Nähe bis hin zu groß angelegten Schlachten und weit verbreiteten Zerstörungen, die zum Tod unschuldiger Zuschauer führen. Charaktere sterben oder werden vermutlich getötet. Sprache beinhaltet Fluchen ('s--t', 'p---y', 'Arsch', 'Bitch') und sexistische Witze/Beleidigungen über Männer, die ihre Frauen kontrollieren müssen (z. B. 'was sie sagen' über 'verrückt' Frauen). Es gibt auch einen Mann, der eine Frau schlägt, weil sie 'einen Mund auf sie hatte'. Auch hier gibt es Sex und Romantik, mit mehreren leidenschaftlichen Küssen, Erwähnungen von miteinander schlafenden Charakteren und Aufnahmen von Harley, die schwül tanzt und in sehr kleinen, engen, freizügigen Outfits gekleidet ist. Obwohl es viele zweifelhafte Dinge gibt, hängt die Gruppendynamik letztendlich von Teamwork, Zusammenarbeit und dem Versuch ab, das Richtige zu tun.

' /> DCs Antihelden enttäuschen in einem verworrenen, gewalttätigen Durcheinander.
  • PG-13
  • 2016
  • 130 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 13 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 12 Jahren Basierend auf 271 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

ExpertenbewertungSelbstmordkommando X von YÜberprüfung des gesunden Menschenverstands | 1:16Selbstmordkommando X von YOffizieller TrailerSelbstmordkommando Selbstmordkommando-Film: Szene #1 X von Y Suicide Squad Film: Szene #2 Scene X von Y Suicide Squad Film: Szene #3 X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität vergessen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorSelbstmordkommando

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Inmitten vieler zweifelhafter Dinge gibt es ein Gefühl der 'Ehre unter Dieben' und die Idee, dass selbst die hartgesottensten Kriminellen Reue empfinden, das Richtige tun und anderen helfen können, obwohl sie als eigennützige Gewaltkriminelle gelten. Die Geschichte von Deadshot handelt von der bedingungslosen Liebe zwischen Eltern und Kind, und Diablos Geschichte zeigt die Macht der Reue und Erlösung. Auf der anderen Seite sind sexistische Witze/Beleidigungen über Männer, die ihre Frauen kontrollieren müssen.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Es gibt wenige Vorbilder im Film, aber zumindest liebt Deadshot seine Tochter sehr. Außerdem will Flag June aus den Fängen der Enchantress retten, und die Crew stimmt (meistens) zu, zu kämpfen, auch wenn sie nicht dazu gezwungen werden.

Gewalt

Viel Gewalt: Menschen werden ermordet/hingerichtet, erschossen und sofort von menschlichen und übernatürlichen Charakteren getötet. Die Kämpfe umfassen eine breite Palette von Waffen, von Bumerangs und Baseballschlägern bis hin zu militärischen Sprengstoffen und automatischen Waffen. Diablo setzt Menschen in Brand und erinnert sich daran, dass er bei einer verheerenden Tragödie die Kontrolle verloren hat. Charaktere sterben oder werden vermutlich getötet.

Sex

Mehrere leidenschaftliche Küsse zwischen Harley und dem Joker sowie June und Flag. Harley tanzt an einer Stange und in einem Club, agiert und kleidet sich verführerisch und steht ganz im Zeichen von Sexappeal. Flag erwähnt, dass er mit einer Hexe geschlafen hat; Boomerang kommentiert: 'Du weißt, was sie über die Verrückten sagen.' Der Joker fragt einen Mitarbeiter, ob er Harley 'will'.

Sprache

Mehrere Verwendungen von 's--t', 'Arsch', 'a--hole', 'p---y', 'd--k', 'Balls', 'Hölle', 'verdammt' 'Bitch ,' 'Mist' und mehr. Mögliche Verwendung von 'f--k'.

Konsumismus

Chevy, Adidas.

Trinken, Drogen & Rauchen

Die Suicide Squad trinkt zusammen in einer Bar. Erwachsene trinken im Joker's Club.

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenSelbstmordkommandoist ein Super(Anti-)Helden-Abenteuer, das auf Charakteren basiert, die an den DC-Filmvers anknüpfen, wie Batman gegen Superman ,Wunderfrau, undGerechtigkeitsliga. Diese besondere Geschichte folgt einer Gruppe zwielichtiger Meta-Menschen und Anti-Helden – darunter Will Smith als Deadshot und Margot Robbie als Harley Quinn – die gezwungen sind, sich zum Wohle der Allgemeinheit zusammenzuschließen. Erwarten Sie jede Menge Action-Gewalt, von Morden im Stil der Hinrichtung aus nächster Nähe bis hin zu groß angelegten Schlachten und weit verbreiteten Zerstörungen, die zum Tod unschuldiger Zuschauer führen. Charaktere sterben oder werden vermutlich getötet. Sprache beinhaltet Fluchen ('s--t', 'p---y', 'Arsch', 'Bitch') und sexistische Witze/Beleidigungen über Männer, die ihre Frauen kontrollieren müssen (z. B. 'was sie sagen' über 'verrückt' Frauen). Es gibt auch einen Mann, der eine Frau schlägt, weil sie 'einen Mund auf sie hatte'. Auch hier gibt es Sex und Romantik, mit mehreren leidenschaftlichen Küssen, Erwähnungen von miteinander schlafenden Charakteren und Aufnahmen von Harley, die schwül tanzt und in sehr kleinen, engen, freizügigen Outfits gekleidet ist. Obwohl es viele zweifelhafte Dinge gibt, hängt die Gruppendynamik letztendlich von Teamwork, Zusammenarbeit und dem Versuch ab, das Richtige zu tun.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von Katie F. 6. August 2016 ab 9 Jahren

Dieser Film war nicht anders als Spiderman, Batman oder Theven Avengers. Es gab leichtes Fluchen, 2 Szenen, in denen Quinn etwas sexy ist, normale Gewalt... Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von sarge123 4. August 2016 ab 18 Jahren

Qualitativ nicht ganz so schlecht, wie ich es erwartet hatte, aber schlechter als ich erwartet hatte, was Gewalt, Sprache und Sex angeht. Kein Superhelden-/Bösewicht-Streifen für Kinder... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 13 Jahre alt Geschrieben von HarleyQuinn 6. August 2016 ab 12 Jahren

Hören Sie nicht auf die Kritiker!!!!

Also ja, sie sind keine großen Vorbilder, aber das war irgendwie der Punkt. Es ist nicht so, dass Kinder wegen dieses Films Menschen töten wollen... Weiterlesen Diese Bewertung melden Teenager, 17 Jahre alt Geschrieben von Jflores14 4. August 2016 ab 15 Jahren

Heftige und humorvolle Geschichte von DCs berüchtigtsten Schurken

Dieser Film war genau das, was ich erwartet hatte: humorvoll, gewalttätig und ein wenig chaotisch. Die Charaktere waren großartig, der Humor war perfekt, aber das Ende war ein... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 271 Kinderbewertungen .

Wie antworte ich auf eine Ex-Freund-SMS?

Worum geht 's?

SUICIDE SQUAD ist ein auf DC Comics basierendes Superhelden-Abenteuer über eine Gruppe von Schurken, die gezwungen sind, sich für eine tödliche Mission zusammenzuschließen, um die Menschheit zu retten. Die skrupellose Geheimdienstmitarbeiterin Amanda Waller (Viola Davis) leitet eine geheime Task Force der Regierung, die inhaftierte Meta-Menschen und Kriminelle mit besonderen Fähigkeiten einsetzt, um gegen andere verbesserte Menschen im Austausch für reduzierte Strafen zu kämpfen. Zu Wallers Gruppe gehören Vater / Auftragskiller Deadshot (Will Smith); die wahnsinnige Liebe des Jokers, Harley Quinn (Margot Robbie); Aussie Dieb Boomerang (IhrCourtney), kanalbewohnende Kreatur Killer Croc ( Adewale Akinnuoye-Agbaje); Brandstifter-Gangster Diablo (Jay Hernandez); und alte Hexe Zauberin (Cara Delevingne). Als die Zauberin entkommt und mit dem Bau einer Massenvernichtungswaffe beginnt, besteht die erste Mission des Teams – unter der Führung von Col. Rick Flag (Joel Kinnaman) – darin, sie aufzuhalten. Der Joker (Jared Leto) wird derweil vor nichts Halt machen, um Harley zu befreien.

Taugt es etwas?

Trotz der talentierten Besetzung und Robbies herausragender Leistung als Harley Quinn ist diese Antihelden-Geschichte eine Enttäuschung. Das wird besonders deutlich, wenn man es mit dem ähnlich thematisierten kontrastiert Beschützer der Galaxis . Vielleicht ist es unfair, den relativ neu auflebenden DC-Filmvers mit Marvels Großbildmaschine zu vergleichen, aber in fast jeder HinsichtWächterglänzte -- viel Humor, geradlinige Handlung, nuancierte Beziehungen, emotionale Investition in die Hintergrundgeschichten der Charaktere --SelbstmordkommandoFlundern. Abgesehen von Deadshots Liebe zu seiner Tochter und Diablos unbestreitbar tragischer Geschichte gibt es nicht viel über die Squad-Mitglieder, um das Publikum dafür zu interessieren, ob sie leben oder sterben. Die Handlung ist unnötig verworren, und es gibt ein paar zu viele Charaktere, die zu kurz kommen – wie Croc; Boomerang; Flags mysteriöser schwertschwingender Kumpel Katana (Karen Fukuhara); und der unverwundbare Bruder der Zauberin.

Außerdem sind die Leistungen ungleichmäßig. Davis ist perfekt als die höhnische, hartnäckige Antagonistin besetzt (sie mag der Boss sein, aber sie kümmert sich offensichtlich nicht um diese Kriminellen) und Robbie hat offensichtlich viel Spaß als instabiler Quinn, der alles andere als wirklich gerecht ist will mit dem Joker zusammen sein. Apropos Joker, über Letos Einstellung des ikonischen Bösewichts wurde so viel berichtet (und gehypt), dass es völlig enttäuschend ist, wenn er als Nebenschurke endet, die hinter der Zauberin zurücktritt, weil Delavingne dem nicht gewachsen ist Aufgabe. Die Zauberin sieht aus wie ein kostümiertes Model, das neue Bauchtanzbewegungen ausprobiert, und nicht wie eine beeindruckende Figur wie Marvels Scarlet Witch oder Phoenix. Die Cameo-Auftritte von Justice League-Charakteren reizen mehr aus der DC-Welt; Hoffen wir nur, dass es eine erhebliche Verbesserung ist und Batman gegen Superman .

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können darüber redenSelbstmordkommandoGewalt. Wie ist die Gewalt im Vergleich zu anderen Superheldenfilmen? Lassen die übernatürlichen oder auf Superkräften basierenden Charaktere die Gewalt weniger realistisch erscheinen? Welche Auswirkungen hat Mediengewalt auf Kinder?

  • Welche Rolle spielen Frauen im Film? Es gibt vier weibliche Hauptfiguren, aber auch viel geschlechtsspezifischen Humor und Sprache. Findest du einen der Kommentare sexistisch? Warum oder warum nicht?

  • Sind einer vonSelbstmordkommandoVorbilder der Mitglieder? Warum oder warum nicht?

  • Was bedeutet das Wort „Antiheld“? Warum sind Antihelden attraktiv? Was unterscheidet sie von „normalen“ Helden?

  • Wie passt der Film in das DC-Universum-Franchise? Glaubst du, dass es Fortsetzungen mit dem Suicide Squad geben sollte?

Filmdetails

  • In Theatern: 5. August 2016
  • Auf DVD oder Streaming: 13. Dezember 2016
  • Besetzung: Margot Robbie , Will Smith , Jai Courtney , Jared Leto
  • Direktor: David Ayer
  • Studio: Warner Bros.
  • Genre: Action/Abenteuer
  • Themen: Superhelden
  • Laufzeit: 130 Minuten
  • MPAA Wertung: PG-13
  • MPAA-Erklärung: durchgehende Gewalt- und Handlungssequenzen, störendes Verhalten, suggestive Inhalte und Sprache
  • Letzte Aktualisierung: 1. Dezember 2020