Sweeney Todd: Der Dämonenfriseur der Fleet Street

Sweeney Todd: The Demon Barbier of Fleet Street Filmplakat Bild Eltern empfehlenBei Kindern beliebt

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 16 Jahren (ich) Der Film ist dunkler, viel blutiger als das Bühnenmusical.
  • R
  • 2007
  • 117 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 13 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 13 Jahren Basierend auf 213 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

ExpertenbewertungSweeney Todd: Der Dämonenfriseur der Fleet Street X von YÜberprüfung des gesunden Menschenverstands | 1:16Sweeney Todd: Der Dämonenfriseur der Fleet Street X von YOffizieller TrailerSweeney Todd: Der Dämonenfriseur der Fleet Street Sweeney Todd: Der Dämonenfriseur der Fleet Street Screenshot X von Y Sweeney Todd: Der Dämonenfriseur der Fleet Street Screenshot X von Y Sweeney Todd: Der Dämonenfriseur der Fleet Street Screenshot X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität vermisst?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorSweeney Todd: Der Dämonenfriseur der Fleet Street

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Sweeney beschließt, dass die Welt voller amoralischer Schädlinge ist; Wenn er sich nicht an den Menschen rächen kann, die sein Leben ruiniert haben, tötet er alle seine Kunden, deren Körper dann verwendet werden, um Mrs. Lovetts Fleischpasteten zuzubereiten.

Warum wird die Einlösung von Shawshank mit r bewertet?
Gewalt

Sweeney schlitzt viele auf,vieleKunden mit seinen Rasierern die Kehlen. Blut wird häufig wie ein Geysir sprudelnd gezeigt und bedeckt Sweeney oft. Eine Frau wird auf einem Maskenball sexuell missbraucht; jemand wird in einem Ofen lebendig verbrannt; Ein junger Mann wird mit einem Gehstock geschlagen. Menschliches Fleisch und Knochen werden zu Rindfleisch für herzhafte Pasteten gemahlen. Eine Gruppe Mädchen in einer Anstalt greift ihren Pfleger an. Der Richter verurteilt einen Jungen zum Erhängen.

Sex

Sweeney und Mrs. Lovett umarmen sich und küssen sich in einer Traumsequenz.

Sprache

Lieder und Dialoge enthalten einige Schimpfwörter, darunter 's--t' und 'f--k'.

Avatar die letzte Altersfreigabe des Airbender
Konsumismus Trinken, Drogen & Rauchen

Ein kleiner Junge trinkt viel Gin, ebenso Sweeney und Mrs. Lovett.

Was Eltern wissen müssen

Eltern müssen wissen, dass diese Spielfilmversion von Stephen Sondheims Tony-prämierter Broadway-Show von 1979 nicht so familienfreundlich ist wie die meisten Musicals (und Star Johnny Depp ist definitiv nicht dabei .)Piraten der KaribikModus). Tatsächlich steckt in dieser dunklen Geschichte genug Blut, um es mit einem Slasher-Streifen aufzunehmen. Es gibt Dutzende von Kehlenschlitzen, Kannibalismus (über Pasteten aus Menschenfleisch) und – es kann nicht oft genug gesagt werden – Pints ​​und Pints ​​Blut verspritztüberall. Und als ob das nicht genug ist, wird eine Frau vergewaltigt, ein Mädchen zu Unrecht in eine Anstalt eingewiesen, ein Junge trinkt Gin, hilft beim Betrügen und ermordet jemanden.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von iris.s 12. Dezember 2020 ab 11 Jahren

Es ist ein bisschen blutig, aber es ist offensichtlich, dass das Blut eine Fälschung ist, es ist kein Horrorfilm, eher ein Musical. Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von quigels101 26. März 2020 ab 11 Jahren

Sweeny Todd ist ein exzellentes Musical über einen Mann, der sich an dem Richter rächen will, der sein Leben ruiniert hat. Helana Bohnam Carters Auftritt als Mrs. Lovett I... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Kind, 12 Jahre alt 25. Juni 2014 ab 14 Jahren

Ausgezeichnet

Dies ist ein hervorragendes Musical. Ich bin ein großer Fan von Tim Burtons Arbeit und wenn Sie es auch sind, werden Sie nicht enttäuscht sein. In dieser Bewegung steckt viel Blut... Weiterlesen Diese Bewertung melden Teenager, 14 Jahre alt Geschrieben von TacoCat_81 29. April 2020 ab 10 Jahren

Ausgezeichnet

Dieser Film ist mein absoluter Favorit (zugegeben, ich bin ein Fan von Mordserien), er bietet wundervolle Musik und Handlung und ich kann es nur empfehlen, ihn anzusehen. Obwohl da... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 213 Kinderbewertungen .

Worum geht 's?

Tim Burtons Adaption von Stephen Sondheims legendären Musicalstars Johnny Depp als Sweeny Todd, den Dämonenmetzger der Fleet Street. Todd verachtet London und alle darin besonders - er ist gerade nach 15 Jahren Gefängnis zurückgekehrt und will diejenigen rächen, die ihm das Leben genommen haben (insbesondere seine Frau und seine kleine Tochter). Todd kehrt in die Fleet Street zurück, um den Richter (Alan Rickman) zu töten, der ihn zu Unrecht eingesperrt hat, um Todds Frau zu verführen. Aber es ist bald klar, dass, wenn sein Erzfeind Todd nicht die Ehre erweisen wird, für 'die gründlichste Rasur, die er je hatte', zu bleiben, der begabte, psychopathische Barbier sich damit begnügen wird, die Kehle von ...irgendeinKunde. Seine Komplizin Mrs. Lovett ( Helena Bonham Carter ), die sich an Todd erinnert, als er noch der glücklich verheiratete Benjamin Barker war, verarbeitet das frische Kadaverfleisch zu leckeren Fleischpasteten. Und mit ihr, um seine vielen aufgeschlitzten Leichen zu vertuschen, wird Todd zu einem Serienmörder des 19. Jahrhunderts mit einem ständig wachsenden Appetit. Das überall spritzende Blut scheint ihn immer weiter anzutreiben, seine schmutzige Arbeit fortzusetzen.

Taugt es etwas?

Jeder, der mit Sondheims Rachegeschichte vertraut ist, wird auf eine Menge Blut und Blut gefasst sein. Wer sich mit dem Quellmaterial weniger auskennt, sollte jedoch gewarnt sein: Das istnichteine Rodgers & Hammerstein-Produktion für das allgemeine Publikum. Burton ist der ideale Regisseur, um dieses besondere Musical in Angriff zu nehmen, da er ein Meister in theatralisch dunklen und stimmungsvollen Sets ist. Er enttäuscht nicht und bringt Sondheims trostloses London - 'eine große schwarze Grube', die vom 'Ungeziefer der Welt' bewohnt wird - perfekt auf die Leinwand. Depp und Bonham Carter sind exzellente Darsteller, die offensichtlich nahtlos mit Burton zusammenarbeiten (der eine ist seine Schauspielmuse, der andere die Mutter seiner Kinder). Aber trainierte Singstimmen gehören nicht zu ihren Fähigkeiten. Depps ist passabel – eigentlich besser als erwartet – aber Bonham Carters obere Tonlage ist schrecklich, und sie muss ihre zitternde Stimme ausgleichen, indem sie die meisten Texte spricht. Trotz ihres Mangels an Gesangskünsten sind sie ansonsten gut als ein seltsames Paar von Fleet Street-Verrückten besetzt.

Alle Nebencharaktere haben deutlich bessere Stimmen, wie der verliebte Antony (James Campbell Bowers) und Todds Tochter im Teenageralter / die Richterin Johanna (Jayne Wisener), die eine Vision von Maishaar und erster Sopran-Süße ist. Und die Zuschauer werden besonders den Auftritt von Sacha Baron Cohen als betrügerischer italienischer Friseur Signor Pirelli lieben, komplett mit Hammy-Akzent und buschigem Schnurrbart. WährendSweeney Toddbietet reichlich Blut, ebenso viel Humor und Witz. Aber wenn Sie zimperlich sind, seien Sie bereit, die zweite Hälfte des Films damit zu verbringen, Ihre Augen zu bedecken. Und Fans des Musicals sollten im Vorfeld wissen, dass sie vom Gesang überwältigt sein werden. Dennoch ist es der Geschichte treu, hat eine umwerfende Punktzahl und ist auf jeden Fall sehenswert.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können darüber sprechen, ob sich der blutige Charakter des Films von dem Blut in Horrorfilmen unterscheidet. Wenn das so ist, wie? Was hat mehr Einfluss und warum? Spielt es eine Rolle, dass die Gewalt und das Blutvergießen in diesem Film so stilisiert sind? Sollen die Zuschauer es lustig, verstörend oder beides finden?

Filmdetails

  • In Theatern: 21. Dezember 2007
  • Auf DVD oder Streaming: 31. März 2008
  • Besetzung: Alan Rickman , Helena Bonham Carter , Johnny Depp
  • Direktor: Tim Burton
  • Studio: Paramount Pictures
  • Genre: Musical
  • Laufzeit: 117 Minuten
  • MPAA Wertung: R
  • MPAA-Erklärung: Grafik blutige Gewalt.
  • Letzte Aktualisierung: 21. September 2019