Schaukel Kinder

Schaukel Kinderfilmplakat Bild Eltern empfehlen

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 14 Jahren (ich) ' /> Intensiver Konflikt in einem Coming-of-Age-Film, der in Nazi-Deutschland spielt.
  • PG-13
  • 2002
  • 114 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 11 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 13 Jahren Basierend auf 3 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Swing Kinderfilm: Szene #1 X von Y Swing Kinderfilm: Szene #2 X von Y Swing Kinderfilm: Szene #3 X von Y Swing Kinderfilm: Szene #4 X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität vergessen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorSchaukel Kinder

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Wir denken, dieser Film zeichnet sich aus durch:

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Für das Richtige einzutreten, seine Werte nicht zu kompromittieren, um sich den Kräften des Hasses, der befreienden Leidenschaft und dem Geist der Musik selbst in den dunkelsten Zeiten anzupassen.

Wie man einen Mann in 10 Tagen verliert Elternratgeber
Positive Vorbilder & Repräsentationen

In den 1930er Jahren bis zum Ende des Dritten Reiches rebellierten die Swing Kids in Deutschland gegen die Nazis, indem sie sich die Haare lang wachsen ließen, der Swing-Musik folgten, die aus Amerika kam, obwohl sie verboten war, und sich weigerten, sich der Unterdrückung der Mal, selbst wenn es bedeutete, getötet und/oder in Arbeitslager geschickt zu werden.

Gewalt

Ein Charakter begeht in seiner Badewanne Selbstmord – die Tat wird nicht gezeigt, aber wir sehen die Folgen der Leiche und das Blut, das auf den Badezimmerboden tropft. Auf der Flucht vor der Gestapo springt ein Mann von einer Brücke in den darunter liegenden Fluss und seine Leiche wird später aus dem Fluss gezogen. Die Hitlerjugend schikaniert jüdische Jugendliche und einen körperlich behinderten Musiker verbal und körperlich. Kämpfe mit Messern und Billyclubs. Blut. Ein Boxkampf in einem Hitler-Jugend-Trainingslager zwischen zwei ehemaligen Freunden wird zu einem heftigen Faustkampf, bei dem die Gesichter der Charaktere blutig werden und eine Figur niedergeschlagen und benommen zurückgelassen wird.

Sex

Der Protagonist betritt im Wohnzimmer ihrer Wohnung einen Nazi-Offizier, der seiner Mutter eine Ohrfeige gibt; das Ersuchen und die Beinahe-Duldung des Ersuchens um sexuelle Gefälligkeiten stark impliziert. Swing Kids werden gezeigt, wie sie kleine Schwarz-Weiß-Fotos von oben ohne Frauen herumreichen und Bemerkungen über ihre Brüste machen. Hinweis auf Masturbation.

Sprache

Ein Nazi denunziert wütend Swing-Musik als '['N'-Wort]-K-Ke-Musik'. Nazis bezeichnen einen der Protagonisten abfällig als „Judenliebhaber“. Eine Verwendung von 'f--k'. 'Verdammt.' 'Bastard.' 'Hölle.' 'Arsch.'

Konsumismus Trinken, Drogen & Rauchen

Zigaretten rauchen. Wein und Bier trinken.

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenSchaukel Kinderist ein Film aus dem Jahr 1993 über jazzbesessene Teenager im Nationalsozialismus, die sich entscheiden müssen, sich selbst treu zu bleiben oder sich dem Dritten Reich anzupassen. Die Darstellungen von Teenagern, die sich für die zeitgenössische Musik der Zeit begeistern und wie sie in ihren gesamten rebellischen Geist passt, haben offensichtliche Parallelen zu den Jugendkulturbewegungen späterer Jahrzehnte, aber es ist auch die schonungslose Darstellung, wie die Haupt- und Nebenfiguren darauf reagierten bedrückende Brutalität der Nazis, die auch in den Familien Diskussionen über die Schrecken dieser Zeit anregen sollte und was es bedeutete, ein einfacher Bürger zu sein, der versucht zu überleben. Es überrascht nicht, dass es Szenen gibt, in denen Juden verfolgt werden, sowie Propagandafilme aus dieser Zeit, die Juden mit Ungeziefer vergleichen. Die Swingmusik von Duke Ellington, Benny Goodman und Django Reinhardt wird von den Nazis als '['N'-Wort] [jüdischer Bogen]-Musik' bezeichnet, und wir sehen ein Propagandaplakat, das einen Saxophon spielenden Affen zeigt. Es gibt einige Straßenkämpfe, Schlägereien und Boxkämpfe, in denen Charaktere geschlagen und blutig werden. Obszönität beinhaltet 'f--k'. Swing Kids werden gezeigt, wie sie kleine Schwarz-Weiß-Fotos von oben ohne Frauen herumreichen und Bemerkungen über ihre Brüste machen. Hinweis auf Masturbation. Die dramatische Gesamtintensität des Films mag für jüngere oder sensiblere Zuschauer schwierig sein, aber insgesamt ist dieser Film eine Geschichtsstunde darüber, wie Jugendkultur und Rebellion inmitten von Unterdrückung fortbestehen und wie sie Widerstand auslösen.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von Radakota 1. Februar 2019 ab 4 Jahren

Ich habe das als Kind gesehen, als ich 4 war. Es hatte einen bleibenden Eindruck auf mich, da sich meine Eltern nicht daran erinnerten, ich mich mit dem Jungen identifizierte und mich erinnern konnte... Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von happydad31 9. Dezember 2018 ab 11 Jahren

Mein elfjähriger Sohn und ich haben uns diese Filme während einer 'Männernacht' angeschaut, weil ich sie mochte, als ich jung war und er ein Fan der Geschichte des Zweiten Weltkriegs ist, also h... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 14 Jahre alt Geschrieben von ermoisley325 29. Januar 2021 ab 11 Jahren

So. Gut.

Swing Kids ist einer meiner Lieblingsfilme. Ich habe es mir schon dreimal angeschaut. Jemand anderes in den Kritiken sagte, die Schauspielerei sei schlecht? Ich bin völlig anderer Meinung. Es... Weiterlesen Diese Bewertung melden Teenager, 17 Jahre alt Geschrieben von toadmario 5. Juli 2019 ab 14 Jahren

es gibt so viel besseres zu sehen

Ich habe das gesehen und es war nicht gut, die Handlung war langweilig und schwer zu folgen, alle Schauspieler sehen gleich aus und du weißt nicht, wer für den halben Film auch gilderoy ist... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 3 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

SWING KIDS spielt im Hamburg der 1930er Jahre, als die Nazis die Macht festigen. Drei Teenager – Peter (Robert Sean Leonard), Thomas (Christian Bale) und Arvid (Frank Whaley) – sind „Swing Boys“, treue Anhänger der Musik, des Tanzes und des Stils der Swing-Musik. Sie lassen sich die Haare lang wachsen, lernen alle Tänze und kaufen Schwarzmarktkopien von Schallplatten von Duke Ellington, Benny Goodman und Django Reinhardt. Sie lehnen auch NS-Propaganda ab und stellen sich den Schlägern der Hitlerjugend. Aber ihr Leben ändert sich, als Peter, erzürnt über die offensichtliche Korruption eines Nazi-Offiziers, der seine Mutter (Barbara Hershey) ohrfeigte, während er versuchte, sexuelle Gefälligkeiten von ihr zu erpressen, beschloss, ein Radio zu stehlen, das der Offizier aus dem durchwühlten Haus eines ' Verräter' als Geschenk für Arvid. Peter wird von der Polizei gefasst und bleibt nur durch die Fürsprache von Herrn Knopp, einem hochrangigen Gestapo-Beamten, der sich auch zu seiner Mutter hingezogen fühlt, von Verfolgung verschont. Im Gegenzug muss Peter der Hitlerjugend beitreten. Thomas meldet sich dann an, um sich mit Peter zu solidarisieren, und die beiden hoffen, unter das Radar zu gehen und trotz der Nazi-Uniformen im Herzen Swing Boys zu bleiben. Dies ändert sich jedoch, als sie einen legendären Swing-Kid namens Emil (Noah Wiley) sehen, der sich nun eindeutig der Nazi-Doktrin verschrieben hat. Geblendet von der Macht, dem Prestige und den materiellen Gaben, die ihm zuteil werden, beginnt Thomas, sich auch der rassistischen Propaganda anzuschließen, der sie Tag für Tag ausgesetzt sind. Auf der anderen Seite ist Arvin angewidert von dem, was sie geworden sind, und weigert sich, seine Werte zu gefährden, selbst wenn seine linke Hand von Emil und anderen Schlägern der Hitlerjugend zerquetscht wird, was seine Fähigkeit, Gitarre zu spielen, stark einschränkt. Als Herr Knopp versucht, als Vaterfigur aufzutreten, die Peter verloren hat, als sein eigener Vater, ein Musiker und Kommunist, sieben Jahre zuvor durch NS-Verfolgung und Folter starb, da seine Mutter einfach mitmachen will und Thomas immer mehr wird Brutal und fanatisch in seiner Verwandlung von einem Swing-Kid zu einem vollwertigen Nazi muss Peter entscheiden, ob er sich dem Bösen um ihn herum anpasst oder sich selbst treu bleibt, selbst wenn dies bedeutet, in Arbeitslager oder sogar den Tod zu kommen.

Taugt es etwas?

Trotz der negativen Kritiken, die die erste Veröffentlichung begrüßten, ist dies eine fesselnde Geschichte über rebellische Teenager im Hamburg der 1930er Jahre, die der Nazi-Tyrannei von Angesicht zu Angesicht begegnen. Offensichtlich in der Absicht, Ähnlichkeiten mit späteren und bekannteren Jugendkulturbewegungen zu zeigen, lassen sich die Charaktere die Haare lang wachsen, streiten sich mit Autoritätspersonen, sind besessen von Musik und versuchen, den Stil, die Haltung und den Slang ihrer Lieblingsmusiker zu kopieren. Vor dem Hintergrund eines immer bedrückenderen Deutschlands, in dem der Normalbürger auf vielfältige Weise auf die Schrecken des Dritten Reiches reagiert, sind die drei Hauptdarsteller, Jungs, die einfach nur in Ballsälen tanzen und die neuesten Jazzplatten hören wollen, gezwungen, ihre eigene Entscheidungen. Durch Peter wird diese Entscheidung, ob man offen rebelliert, weil es richtig ist, wegschauen, um Ärger zu vermeiden, oder das derzeitige System ausnutzen und Mitglied der Hitlerjugend werden, klar in den Fokus gerückt, da eine gute Darstellung wie jede der Entscheidungen, die Teenager in Nazi-Deutschland treffen mussten.

Während die historische Relevanz durch ein mürrisches Hollywood-Ende fast ruiniert wird, das sich eingeengt anfühlt, um den Schlag des Bösen zu mildern, sind die Themen vonSchaukel Kinderund die Entscheidungen, die alle Charaktere treffen müssen, werden beim modernen Publikum Anklang finden. Dies ist ein Film zum Anschauen, Nachdenken und Diskutieren mit der Familie in unseren eigenen schwierigen Zeiten. Es ist eine schöne Gelegenheit zu sehen, dass Geschichte so viel mehr ist als die trockenen Fakten eines Lehrbuchs, sondern vielmehr eine Möglichkeit, die Verbindungen und Ähnlichkeiten zu sehen, die die Vergangenheit mit dem Leben verbinden, das wir heute führen.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können über Coming-of-Age-Filme sprechen, die sich auf rebellische Teenager konzentrieren. Wie istSchaukel Kinderähnlich und anders als andere Filme des Genres?

  • Wie kommen die drei Hauptfiguren dazu, die Optionen von „Swing Kids“ zu verkörpern, als die Nazi-Tyrannei immer schlimmer wurde? Wussten Sie viel über 'Swing Kids', bevor Sie diesen Film gesehen haben? Wie könnten Sie mehr erfahren?

  • Inwiefern sind die Themen des Films für die Gegenwart und andere Momente der Geschichte relevant?

    Graf von Monte Christo für Kinder

Filmdetails

  • In Theatern: 5. März 2002
  • Auf DVD oder Streaming: 3. September 2002
  • Besetzung: Christian Bale , Barbara Hershey , Robert Sean Leonard
  • Direktor: Thomas Carter
  • Studio: Gute Aussicht
  • Genre: Theater
  • Themen: Freundschaft , Vorbilder für große Jungen , Geschichte , Musik und Mitsingen
  • Charakterstärken: Mut , Ausdauer
  • Laufzeit: 114 Minuten
  • MPAA Wertung: PG-13
  • MPAA-Erklärung: Gewalt und etwas Sprache.
  • Letzte Aktualisierung: 20. September 2019