V wie Vendetta

V wie Vendetta Filmplakat Bild

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 18 Jahren (ich) ' /> Komplexer, aber schwerfälliger Actionfilm. Nur für Erwachsene.
  • R
  • 2006
  • 131 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 14 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 14 Jahren Basierend auf 93 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

X von YOffizieller TrailerV wie Vendetta V wie Vendetta Film: Szene #1 X von Y V wie Vendetta Film: Szene #2 X von Y V wie Vendetta Film: Szene #3 X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität vergessen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorV wie Vendetta

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Primärterrorist rechtfertigt seine Gewalt als Widerstand gegen den völlig korrupten Staat.

Was ist 21 Jump Street bewertet?
Gewalt

Gewalt umfasst Erhängen, Explosionen, Messer- und Kampfsportangriffe, Schießereien und Folterszenen, Invasionen von Häusern, Kriegsszenen auf Hintergrundfernsehern; blutige Flecken an den Wänden; Polizei droht und militaristisch ist; drohende Vergewaltigung; Mord durch Vergiftung; Männerfigur scheint bei Gebäudebrand zu brennen; Bild der Mutter des Mädchens, die von einem bösen Polizisten weggezerrt wurde); Diskussion über epidemisches tödliches Virus.

Sex

Ein älterer Bischof arrangiert Sex mit einem minderjährigen Mädchen (das eigentliche Mädchen gibt nur vor, so jung zu sein; schwuler Charakter spricht davon, verschlossen zu sein, als 'Maske zu tragen'.

Sprache

Geschwätzige Terroristen verwenden einige Obszönitäten (einschließlich mindestens eines F-Worts und seltener Verwendungen von „verdammte Hölle“, „verdammt“, „Schlampe“, S-Wort).

Konsumismus Trinken, Drogen & Rauchen

Barszene zeigt das Trinken.

Was Eltern wissen müssen

Eltern müssen wissen, dass dieser Film wiederkehrende und explizite Gewalt beinhaltet, einschließlich Explosionen, Kampfsportkämpfen, Messerstechereien (mit deutlich sichtbaren blutigen Ergebnissen), Schießereien und Folter in Gefängniszellen (wo eine Figur ihren Platz mit einer Ratte teilt). Der Film beginnt mit einem Rückblick auf eine Hängung von 1605 und dann, in der Gegenwart, eine bevorstehende Vergewaltigung (gestoppt durch Vs gewaltsames Eingreifen). Der Film enthält Kriegsszenen und Polizeistaatstaktiken, einschließlich der brutalen Inhaftierung von ethnischen und sexuellen Minderheiten in Großbritannien. Ein junges Mädchen sieht, wie ihre Mutter von Regierungsschändern entführt wird, und wird dann Zeuge einer ähnlichen Brutalität wie ein Erwachsener. Als ein Bischof Sex mit einem minderjährigen Mädchen arrangiert (anscheinend eine gängige Praxis), wird er zur Strafe getötet (aber nicht bevor er sein Möchtegern-Opfer auf sein Bett schubst). Charaktere fluchen gelegentlich (seltener Gebrauch des F-Worts, plus „verdammte Hölle“, „Schlampe“ und das S-Wort).

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von iiFreyja1 3. Juni 2020 ab 10 Jahren

Es gibt keinen Grund, warum dieser Film mit 2 Sternen bewertet werden sollte. Es ist möglicherweise der wirkungsvollste Film über den Kampf gegen die Unterdrückung der Regierung, den es gibt. ich bin nicht g... Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von JeffTheRat 11. Mai 2020 ab 8 Jahren

Wenn Sie mit einem Elternteil zusammen sind, können Sie dies sehen, wenn Sie eine 8 sehen, die sagt, dass Sie 18 sein müssen. Ich habe viel schlimmere Bewegungen gesehen, wie z. Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

scooby-doo und rate mal wer?
Teenager, 13 Jahre alt Geschrieben von Andorrama 11. August 2020 ab 14 Jahren

Ein schwerer Film, gut für ältere Teenager

Ich habe diesen Film mit 12 gesehen und fand ihn ganz in Ordnung. Ich war es in diesem Alter gewohnt, zu fluchen, also hat es mich nicht sehr berührt. Tolle Vorbilder... Weiterlesen Diese Bewertung melden Kind, 11 Jahre alt 22. Mai 2021 ab 13 Jahren

Toller Film

Ich liebe diesen Film. eines meiner liebsten. Tonnen von Gewalt Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 93 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

V FOR VENDETTA ist eher ein allgemeiner Actionfilm als eine philosophische Untersuchung und konzentriert sich auf die politische Bildung einer jungen Frau. Die zugrundeliegende, unlösbare Frage hat mit Terrorismus zu tun: Warum und wie werden Menschen dazu gedrängt, und was könnte er außer Angst und Unterdrückung erreichen? Kann kalkulierte Gewalt jemals, wie ihre Befürworter argumentieren, zu „Freiheit“ führen? Im Zentrum steht der maskierte Terrorist V (Hugo Weaving), der gegen ein sehr korruptes britisches Regime kämpft. Draußen nach der Ausgangssperre wird Evey (Natalie Portman) von einigen bösen Polizisten vergewaltigt, als V auftaucht, sie tötet und seine Anweisungen für die verletzliche Evey in seiner anarchistischen Verschwörung einleitet. Vs Wut wird durch das übliche Trauma des Superhelden angeheizt. Während der Film zulässt, dass Folter nur Terrorismus und Gewalt reproduziert, präsentiert er Vs Schema als revolutionär und effektiv symbolisch. Während V von einem anständigen Polizisten Finch (Stephen Rea) gejagt wird, hält er Evey in seinem geheimen Versteck fest, wo er ihr Tee und Eier zum Frühstück macht. Ihre letztendliche Flucht führt sie nur an einen schrecklicheren Ort, eingesperrt und gefoltert. Endlich, so gibt sie zu, habe sie keine Angst mehr vor dem Sterben. Und darin findet sie das, was V 'Freiheit' nennt.

Taugt es etwas?

Harte Äußerungen veranschaulichenV wie VendettasMisstrauen gegenüber den Zuschauern, das Gesehene zu interpretieren, was den politischen und sozialen Kommentar des Films eher karikaturhaft als aufschlussreich erscheinen lässt. Ja, Imperialismus ist wirklich schlecht, und ja, die nationalsozialistische Ikonographie ist ein sicheres Zeichen für die Notwendigkeit eines Regimes nach Veränderung. Was weniger klar ist und einige Überlegungen gebrauchen könnte, ist, wie Vs gewalttätige Handlungen mehr Opfer und Bürgerwehren hervorbringen werden oder nicht. „Freiheit und Gerechtigkeit sind mehr als Worte“, sagt er, „sie sind Perspektiven“. Und als solche müssen sie bei jedem Schritt neu gedacht werden.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können über die Darstellung des Terrorismus im Film als vernünftige Reaktion auf staatliche Unterdrückung sprechen. Ist Gewalt jemals eine angemessene Reaktion? Wie lassen die Wut des bösen Kanzlers und der tragische Hintergrund von V (als Kind missbraucht und institutionalisiert) die Sache von V mitfühlend erscheinen, selbst wenn sie illegal und aggressiv ist? Wie macht Eveys eigener Verlust ihrer Eltern in der Kindheit sie bereit, Vs Schützling zu sein? Für Fans des Buches können Familien die Unterschiede zwischen dem Film und seiner Inspiration diskutieren.

Filmdetails

  • In Theatern: 17. März 2006
  • Auf DVD oder Streaming: 1. August 2006
  • Besetzung: Hugo Weaving , John Hurt , Natalie Portman
  • Direktor: James McTeigue
  • Studio: Warner Bros.
  • Genre: Action/Abenteuer
  • Laufzeit: 131 Minuten
  • MPAA Wertung: R
  • MPAA-Erklärung: starke Gewalt und etwas Sprache
  • Letzte Aktualisierung: 29. Oktober 2020