Was tun, wenn Sie von Ihrem Ex abgelehnt oder abgelehnt werden?

Podcast-Episode abspielen Spielen

Ablehnung und Ablehnung…

Nacht im Museum Elternführer

Für die meisten Frauen, mit denen ich arbeite, gibt es keine zwei beängstigenderen Wörter als die oben geschriebenen.

Und doch finde ich, dass einige Frauen von ihren Exen abgelehnt oder abgelehnt werden.



Warum?

Nach meiner Erfahrung liegt es daran, dass sie sich selbst überfordern.

Stellen Sie sich das so vor.

Dein Ex-Freund trennt sich von dir, was dazu führt, dass du ihn sofort zurück haben willst. Natürlich sind Sie ein sehr kluger Mensch und Sie wissen, dass Sie eine solide Strategie brauchen, um ihn davon zu überzeugen, Sie zurückzunehmen. Sie gehen also online und suchen überall nach einer seriösen Quelle, die Ihnen bei Ihren Schmerzen hilft.

Schließlich stolpern Sie hier über mein kleines Juwel einer Website und lesen über die No-Contact-Regel.

Versteh mich jetzt nicht falsch.

Die No-Contact-Regel ist ohne Zweifel eine wesentliche Strategie, um Ihren Ex zurückzubekommen, aber sie hat einen kleinen Nachteil.

Wenn Sie eine Zeit ohne Kontakt verbringen, möchten Sie Ihren Ex im Allgemeinen noch mehr und gehen zu früh etwas zu schnell.

Daher überfordern Sie sich, bevor eine ausreichende Verbindung hergestellt wurde, und werden am Ende abgelehnt.

Genau das ist Taylor passiert, dem Thema unserer heutigen Folge.

Gibt es eine Chance, dass dein Ex dich zurückbringt?

Ein bisschen über Taylors Situation

  • Sie hat gerade eine 30-tägige Regel ohne Kontakt abgeschlossen
  • Sie war am 5. Tag der 'SMS-Phase'
  • Die Dinge schienen gut zu laufen ...
  • Und dann hat sie sich ein bisschen überfordert und wurde abgelehnt
  • Sie fragt sich jetzt, was sie tun soll

Eine Sache, die Sie an dieser Episode des Podcasts bemerken werden, ist, dass ich viel über eine Sache spreche:

Verbindung

Oft dreht sich bei der Rückkehr eines Ex alles darum, wie verbunden Sie sein können, damit er sich Ihnen gegenüber fühlt, und um die Verbindung zu Ihnen dreht sich alles um die vier Konversationsebenen.

  1. Smalltalk:Jeder kann darüber reden, es kann ein Fremder in einem Geschäft oder in einem Bus sein
  2. Fakten tauschen:Wir machen das nur mit Leuten, die wir nur wenig kennen und die Art von Unterhaltung, die Sie vielleicht beim ersten Date führen.
  3. Meinungen diskutieren:Sie haben eher mit Leuten zu tun, mit denen Sie vertraut sind. Sie wissen, dass sie Sie nicht zu hart beurteilen
  4. Gefühle teilen:Normalerweise reserviert für Familienmitglieder und romantische Informationen.

Keine Sorge, ich spreche in der Folge viel ausführlicher darüber (hör mal zu!)