Was ist mit Montag passiert?

Was ist mit Montag passiert? Filmplakatbild

Der gesunde Menschenverstand sagt

Alter 17+ (ich) ' /> Extrem heftiger dystopischer Thriller hat Sex und flucht.
  • NEIN
  • 2017
  • 123 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 16 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 14 Jahren Basierend auf 23 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

warum wird das mädchen im zug mit r bewertet

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

X von YOffizieller TrailerWas ist mit Montag passiert? Was ist mit Montag passiert? Film: Welche Karen bist du? X von Y Was ist mit Montag passiert? Film: Terrence Settman & Enkelin X von Y Was ist mit Montag passiert? Film: Friday verfolgt ihre Schwestern X von Y Was ist mit Montag passiert? Film: Die sieben Schwestern X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität vergessen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorWas ist mit Montag passiert?

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Fördert die Unbezahlbarkeit der individuellen Freiheiten, die Einzigartigkeit jedes Menschen. Hüten Sie sich vor Übergriffen der Regierung. Eine Perspektive auf die Verwüstungen des Klimawandels für die Erdbewohner.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Hauptfiguren zeigen Mut, Individualismus, Einfallsreichtum, Entschlossenheit, Loyalität und Intelligenz angesichts extremer Unterdrückung. Elternfigur ist bereit, sich zu opfern, um seine Nachkommen zu retten. Villain ist fehlgeleitet, machthungrig und hat keinen Respekt vor der Würde des menschlichen Lebens. Etwas ethnische Vielfalt.

Gewalt

Gewaltsame Todesfälle sind das Ergebnis eines brutalen, amoralischen und repressiven Regimes. Grafische Darstellung von Schlachten, Tötungen und Folterungen: Maschinengewehrfeuer, Schießereien aus nächster Nähe, Garrote, Vergasung. Kinder werden verbrannt. Es kommt zu heftigen Auseinandersetzungen, Menschen werden in den Tod gejagt, Unschuldige erschossen. Ein Mann schneidet einem kleinen Mädchen absichtlich die Fingerspitze ab, während das Kind schreit. Ein Mann macht einer unwilligen Frau einen sexuellen Annäherungsversuch, berührt ihre Brust.

Sex

Sexuelle Aktivität, einschließlich Oralsex. Männliche und weibliche Nacktheit.

Sprache

Fluchen und Obszönitäten durchweg: 'f--k', 's--t', 'd--k', 'Bitch', 'Hölle'.

Konsumismus Trinken, Drogen & Rauchen

Wodka-Shots, Pot-Brownies.

freitag nacht lichter gesunder menschenverstand medien

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenWas ist mit Montag passiert?ist spielt hauptsächlich im Jahr 2073 und konzentriert sich auf eine autoritäre, repressive Gesellschaft, in der jede Familie nur ein Kind darf. Noomi Rapace spielt sieben Rollen in der Geschichte einer Familie von Siebenlingen, die seit ihrer Geburt vor 30 Jahren versteckt sind. Spannung, Gefahr und grafische Gewalt stehen im Vordergrund. Sobald die Geschichte in Gang kommt, bewegt sich die Handlung von einer erschütternden Szene zur anderen, fast ohne Pause. Charaktere, darunter auch einige Kinder, sterben auf schreckliche Weise. Der Film beinhaltet Schießereien aus nächster Nähe, Maschinengewehrfeuer, Zerstückelung, Erstickung, Vergasung, Explosionen und Heldinnen in Gefangenschaft. Erwarten Sie Nacktheit, Oralsex und sexuelle Handlungen sowie einen erniedrigenden Versuch sexueller Einschüchterung. Häufige Obszönitäten sind zu hören (z. B. 'f--k', 's--t', 'Bitch'). Es gibt auch etwas zu trinken und Brownies.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von Sam M. 6. September 2017 ab 16 Jahren

Die Geschwister haben eine sehr geringe Charakterentwicklung und nur oberflächliche Persönlichkeitsabweichungen. Die ersten 30 Minuten sind am besten, wenn sie den Hintergrund der Charaktere einrichten ... Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von Emilia112 5. Januar 2019 ab 18 Jahren

Nicht!! Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 14 Jahre alt Geschrieben von Flatbackrae 28. Dezember 2019 ab 12 Jahren

Nicht schlecht

Ohne Grund zu fluchen, nur eine Sexszene, es ist wirklich lang, aber man kann überspringen, ohne wichtige Punkte zu verpassen, ein bisschen verwirrendes Ende, aber nicht viel Blut ... Weiterlesen Diese Bewertung melden Teenager, 13 Jahre alt Geschrieben von Random Unicorn 27. Januar 2019 ab 14 Jahren

Toller Film, war die ganze Zeit durchgeschüttelt.

Im Grunde spielt der Film in der Zukunft und die Welt ist überbevölkert, also machen sie die Regel, nur ein Kind zu haben. Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 23 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

WAS PASSIERT AM MONTAG gegen Ende des 21. Jahrhunderts? findet weibliche Siebenlinge in großer Gefahr. Sie wurden zu einer Zeit geboren, als die Erde ihre Ressourcen erschöpft und durch Überbevölkerung, aufkeimende Mehrlingsgeburten und Mutationen dem Untergang geweiht war – und nur ein Kind pro Familie erlaubt war. Unter der Schirmherrschaft des CAB (Child Allocation Bureau) unter der Leitung der Wissenschaftlerin Nicolette Cayman ( Glenn Close ) sollten alle anderen Kinder eingefroren werden, um auf eine Zeit zu warten, in der die Erde repariert und mehr Leben erhalten würde. Erst dann würden sie zurückgegeben. Der findige Großvater Terrence Settman ( Willem Dafoe ) hat seine Enkelinnen im Versteck aufgezogen, sie nach den Wochentagen benannt, sie in der Kunst des Überlebens geschult und sie auf ein Leben in Isolation vorbereitet, um ihr Leben zu retten. Mit Hilfe neuer Technologien und einem bemerkenswerten Verstand hat Settman es geschafft, alle Mädchen zu beschützen. Jetzt 30 Jahre alt und alleine (jeder wird von Noomi Rapace dargestellt), gehen 'Montag', 'Dienstag', 'Mittwoch', 'Donnerstag', 'Freitag', 'Samstag' und 'Sonntag' in die Welt hinaus als 'Karen' Settman nur an ihrem gleichnamigen Wochentag. Sie halten sich unauffällig und bleiben als Teil der Belegschaft ihrer großen, namenlosen Stadt unentdeckt. Erschreckenderweise geht Monday als Karen eines Tages zur Arbeit und kommt nicht nach Hause. Was folgt, ist eine Suche nach Montag durch ihre Schwestern, die in einer Gesellschaft vermisst werden, die sie nicht finden darf.

Taugt es etwas?

Noomi Rapaces scharfe Darstellung identischer Siebenlinge sowie ein einfallsreiches und faszinierendes Konzept retten diesen dystopischen Thriller fast vor seinen klischeehaften Schurken und einigen lächerlichen Handlungspunkten. Obwohl jede der sieben identischen Schwestern einzigartig sein soll (eine nuttig, eine schlau usw.), sind sie bestenfalls skizzenhaft. Rapace verleiht ihnen in der kurzen Zeit, in der jeder den Bildschirm hält, so viel Tiefe wie möglich. Ausgehend von einer provokanten Prämisse,Was ist mit Montag passiert?wird schließlich zu einer gewalttätigen Such- und Zerstörungsmission mit einem brutalen Angriff und Tod nach dem anderen. (Spoiler-Alarm: Ein besonders magendrehendes Element der Geschichte betrifft das Schicksal derer, die eingefroren werden, um zu einem späteren Zeitpunkt wiedergeboren zu werden.) Definitiv nicht geeignet für Kinder oder diejenigen, die keine Fans von rücksichtslosem Bösen und Gore sind.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können über die Gewalt inWas ist mit Montag passiert?Wie haben Sie sich während der intensiven Szenen gefühlt? Warum, glauben Sie, entscheiden sich Filmemacher für Brutalität und Gore? Was erhoffen sie sich von ihrem Publikum? Wie wirkt sich Gewalt auf Kinder aus?

  • Wer oder was war für den Zustand unseres Planeten, wie er dargestellt wurde, verantwortlich? Welche Botschaft, wenn überhaupt, wollten die Filmemacher Ihrer Meinung nach über menschliches Verhalten heute aussenden?

  • Was sind „dystopische Gesellschaften“ und „utopische Gesellschaften“? Warum sind Filme über solche Zivilisationen für Filmemacher attraktiv? Zum Publikum?

Filmdetails

  • Auf DVD oder Streaming: 29. August 2017
  • Besetzung: Noomi Rapace , Willem Dafoe , Glenn Close
  • Direktor: Tommy Wirkola
  • Studio: Netflix
  • Genre: Science-Fiction
  • Themen: Brüder und Schwestern , Außenseiter und Außenseiter
  • Laufzeit: 123 Minuten
  • MPAA Wertung: NEIN
  • Letzte Aktualisierung: 18. Mai 2020