Was es braucht, um eine Fernbeziehung zum Laufen zu bringen

Diese Seite konzentriert sich hauptsächlich darauf, Frauen zu helfen, ihre Ex-Freunde zurückzubekommen. Daher ist es sinnvoll, dass die meisten Dinge, die ich dafür schreibe, auf ein Publikum von Frauen ausgerichtet sind, die verzweifelt versuchen, ihren Mann zurückzugewinnen. Natürlich werde ich von Zeit zu Zeit mutig und entscheide mich, den umgekehrten Weg zu gehen und mit der allgemeinen Bevölkerung über allgemeine Beziehungsthemen zu sprechen.

Dies ist eine dieser Zeiten.

Einer der beliebtesten „Guides“ auf meiner Website hat damit zu tun, wie man einen Freund zurückgewinnt, wenn Sie sich getrennt haben. Stellen wir uns für einen Moment vor, Sie hätten eine Fernbeziehung mit einem Ex-Freund und hätten ihn gerade zurückbekommen.



Was sollst du tun, nachdem du ihn zurückbekommen hast?

Sie sind beide noch weit entfernt und werden wahrscheinlich viele der gleichen Probleme haben, die dazu geführt haben, dass Sie sich überhaupt getrennt haben.

Was können Sie beim zweiten Mal anders machen, damit dieses Ding funktioniert?

Darum geht es in diesem Leitfaden, wie eine Fernbeziehung funktioniert.

Das Problem mit Fernbeziehungen

Theres dein Problem

Nehmen Sie es von jemandem, der schon einmal in einer Fernbeziehung war, sie sind nicht einfach ...

Wenn Sie sich wirklich in jemanden verliebt haben, möchten Sie nichts weiter als die ganze Zeit neben ihm zu sein. Wenn Sie weit weg sind, ist das natürlich unmöglich, und darin liegt unser Problem.

Das Problem = kein physischer Kontakt

Das Beste daran, jemanden zum ersten Mal zu treffen, ist, dass Sie sich oft nicht gegenseitig die Hände abnehmen können.

  • Sie halten Hände ...
  • Kuss…
  • Kuscheln…
  • Habe leidenschaftliche Umarmungen…
  • Ich denke du kommst auf die Idee.

Mein Punkt ist einfach: In einer Fernbeziehung kann man diese Dinge nur in kurzen Stößen erledigen. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie und ich hatten eine Fernbeziehung und wir sehen uns jeden Monat nur für ein paar Tage. Nun, wir würden die oben aufgeführten Dinge in den Tagen tun, die wir zusammen haben, aber plötzlich, wenn wir getrennt sind, ist es ein bisschen schockierend, weil Sie plötzlich von dem weggenommen werden, was Sie am meisten auf der Welt wollen.

Nun kann man wohl argumentieren, dass 'Abwesenheit das Herz höher schlagen lässt'. Abwesenheit kann jedoch auch dazu führen, dass schwachsinnige Personen von der Beziehung abweichen. Ich glaube, dies ist die Denkweise „außer Sicht und Verstand“.

Also, was ist wahrscheinlicher in einem LDR (Fernbeziehung?)

'Abwesenheit lässt das Herz wachsen' Vs. 'Aus dem Auge, aus dem Sinn'

Abwesenheit außer Sicht

Bevor ich mich mit dieser uralten Frage befasse und wie sie sich auf LDRs bezieht, nehmen wir uns einen Moment Zeit, um zu definieren, was jedes dieser Zitate bedeutet.

Lass uns beginnen mit,

'Abwesenheit lässt das Herz höher schlagen.'

Dies bedeutet im Grunde, dass je weniger Sie jemanden sehen, desto mehr möchten Sie ihn sehen. Wenn Sie und ich zum Beispiel in einer Fernbeziehung wären und wir uns nur zweimal im Monat sehen würden, würden wir uns wahrscheinlich beide so sehr wünschen, uns für die nächsten Monate zwei Tage während der „Abwesenheitsperiode“ zu sehen, für die unsere Gefühle sind einander würde wachsen.

Natürlich wird es immer Menschen geben, bei denen Abwesenheit den gegenteiligen Effekt hat.

'Aus dem Auge, aus dem Sinn.'

Die Idee hinter diesem Zitat ist, dass je weniger Sie von jemandem sehen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie anderswo nach den „physischen Vorteilen“ suchen, wenn Sie meinen Drift bemerken. Stellen wir uns erneut vor, wir hätten eine Fernbeziehung und sehen uns nur zwei Tage im Monat. Nun, es stellt sich heraus, dass diese zwei Tage nicht genug für dich sind und du fängst an, mich zu verirren und zu betrügen, weil ich wegen der Entfernung nie da war.

Also, aus diesen beiden Zitaten, was wahrscheinlicher ist.

Welches Zitat beschreibt Fernbeziehungen genauer?

Beides eigentlich.

Offensichtlich hängt vieles davon ab, welche beiden Personen in der Beziehung sind und wie engagiert sie sich dafür einsetzen, dass es funktioniert. Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung mit vielen verschiedenen Ferngesprächen auf dieser Website muss ich jedoch sagen, dass beide Zitate äußerst genau sind.

In der Tat bilden sie fast ein hybrides Zitat,

'Abwesenheit lässt das Herz schneller wachsen ... es sei denn, es ist zu lang ... und dann ist es außer Sicht und Verstand.'

Was bedeutet dieses hybride Zitat?

Einfach, Abwesenheit lässt das Herz oft schneller wachsen. Wenn Sie jedoch zu lange abwesend bleiben, ist es wahrscheinlich, dass die andere Person vom rechten Weg abweicht.

Zum Beispiel hatte ich hier auf der Website einmal einen Frauenkommentar, in dem sie ihren (jetzt) ​​Ex-Freund betrogen hat.

Warum hat sie betrogen?

Nun, es stellt sich heraus, dass sie in einer Fernbeziehung waren und ihr (jetzt) ​​Ex-Freund einfach aufgehört hat, auf sie zu achten. Tatsächlich wurde er völlig abwesend und sie mochte das nicht sehr. Schließlich wurde er so abwesend, dass sie anfing zu verirren und ihn schließlich mit einem ihrer Freunde betrog.

Seine Abwesenheit ließ ihr Herz zunächst höher schlagen, bis sie die Abwesenheit nicht mehr ertragen konnte und beschloss, etwas zu tun, um 'den Schmerz zu lindern'.

Dies wirft eine interessante Frage auf.

Was ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass die Abwesenheit nicht so schlimm wird, dass Ihre Lebensgefährten streunen?

Ich bin froh, dass du gefragt hast!

Die Bedeutung einer konsistenten Routine

konsistent

Einer der interessantesten Aspekte von Beziehungen ist, wie ein Paar in eine Routine gerät.

Eine übliche Routine für ein Paar in einer Fernbeziehung besteht beispielsweise darin, sich den ganzen Tag eine SMS zu schreiben und sich dann nachts gegenseitig anzurufen, FaceTime oder Skype. Diese Art von Routinen sind gut, weil sie jedem Menschen etwas geben, auf das er sich jeden Tag freuen kann.

Das Problem bei dieser Routine in einer Fernbeziehung ist natürlich, dass, obwohl jede Person ständig aufeinander achtet, immer noch kein physischer Kontakt hergestellt wird.

Erinnern Sie sich daran, was ich oben während des obigen Arguments „Abwesenheit lässt das Herz schneller wachsen“ oder „außer Sicht, außer Verstand“ gesagt habe?

Damit ein LDR gedeihen kann, muss der physische Kontakt konsistent hergestellt werden.

Hier kommt nun die tatsächliche Distanz zwischen dem Paar ins Spiel.

Das Beispiel mit zwei Paaren

Fern

Ich möchte mir einen Moment Zeit nehmen und einen wichtigen Punkt über Routine und Distanz anhand von zwei Beispielen für Paare veranschaulichen. Jedes Paar ist in einer Fernbeziehung und durch einen bestimmten Abstand voneinander getrennt.

  1. Paar 1 ist 100 Meilen voneinander entfernt
  2. Paar 2 ist durch 1000 Meilen getrennt

Die Frage, die ich Ihnen stellen möchte, ist also, wie oft jedes dieser Paare in die Routine geraten sollte, sich persönlich zu sehen.

Paar 1- 100 Meilen

Obwohl die Trennung durch Ihren Lebensgefährten um 100 Meilen sicherlich als Ferngespräch angesehen wird, ist es nicht so, als würden Sie um 1000 Meilen getrennt sein, wie in dem anderen Beispiel, das ich gleich darstellen werde. Ich denke, es ist fair zu sagen, dass ein Paar, das 100 Meilen voneinander entfernt ist, sich 2-4 Mal im Monat persönlich sehen sollte.

Wenn wir also eine „perfekte LDR-Routine“ für ein Paar erstellen würden, das 100 Meilen voneinander entfernt ist, würde dies folgendermaßen aussehen:

  • Die beiden Personen schrieben sich den ganzen Tag über eine SMS (um eine starke emotionale Verbindung aufzubauen).
  • Am Ende des Tages (oder sogar den ganzen Tag über) sollte sich das Paar gegenseitig anrufen, FaceTime oder Skype.
  • Jede Woche oder jede zweite Woche sollten sich die beiden Personen abwechselnd (von Angesicht zu Angesicht) besuchen, um ihre körperliche Verbindung zu stärken.

Schauen wir uns eine kompliziertere Beziehung an, eine LDR, bei der das Paar Tausende von Kilometern voneinander entfernt ist.

Paar 2- 1000 Meilen

Wenn es um Fernbeziehungen geht, hat es ein Paar, das tausend Meilen voneinander entfernt ist, ziemlich schwer.

Warum?

Denn Reisen im ganzen Land oder in ein anderes Land können ziemlich teuer sein. Ich meine, es ist nicht so, dass man nur ein paar Stunden fahren und sie jedes Wochenende sehen kann. Nein, um Ihre bessere Hälfte zu sehen, müssen Sie ein Flugticket kaufen und sicherstellen, dass beide Flugpläne gelöscht sind.

Was ist also eine ideale Zahl für die Häufigkeit, mit der sich ein „1000-Meilen-LDR-Paar“ persönlich sehen sollte?

Mindestens einmal im Monat…

Lassen Sie uns jetzt eine „perfekte“ Routine für dieses Paar erstellen:

  • Die beiden Personen schreiben sich den ganzen Tag über eine SMS (stärkt die emotionale Verbindung).
  • Die beiden Personen rufen / FaceTime / Skype etwas häufiger an als das 100-Meilen-Paar oben.
  • Mindestens einmal im Monat sollte sich dieses LDR-Paar abwechselnd gegenseitig besuchen.

Die eine Sache, über die niemand mit LDRs spricht

niemand hat es mir gesagt

Fernbeziehungen haben einen sehr interessanten Aspekt, den viele Leute nicht erwähnen.

Was ist das für ein Aspekt?

Sie kosten Geld!

Hmm ... wie kann ich das so ausdrücken, dass du es verstehst?

dr seuss ein fisch zwei fische

Ok, welches Paar hat Ihrer Meinung nach eher einen erfolgreichen LDR?

Ein Paar, in dem beide Menschen Karrieren aufgebaut haben, in denen sie jedes Jahr ein angemessenes Einkommen verdienen?

oder

Ein Paar, bei dem beide Leute gerade die High School verlassen haben und überhaupt nicht viel Geld haben?

Wenn Sie das Paar mit den etablierten Karrieren erraten würden, dann hätten Sie Recht.

Aber warum?

Es ist wirklich ganz einfach. Ihre bessere Hälfte zu sehen, wenn Sie durch eine beträchtliche Entfernung voneinander getrennt sind, kostet Geld.

Verwenden wir das Beispiel mit zwei Paaren, das ich im letzten Abschnitt gegeben habe (100 Meilen gegenüber 1000 Meilen).

Es ist ziemlich normal, dass das 1000-Meilen-Paar viel mehr bezahlen muss, da Flugtickets viel Geld kosten können. Vergessen Sie natürlich nicht die Tatsache, dass das Vergasen Ihres Autos, um hundert Meilen zu fahren, um Ihren Lebensgefährten zu sehen, Sie auch finanziell ein wenig zurückdrängt.

Ich bin der festen Überzeugung, dass beide Parteien bereit sein müssen, Geld auszugeben, um sich zu sehen, damit ein LDR funktioniert. Für einige jüngere Paare ist dies keine Option (ich sehe Sie als Highschool-Paare an) sage ich, dass Ihre LDR-Beziehung völlig zum Scheitern verurteilt ist, wenn Sie kein Geld für Reisen haben, um Ihren Partner zu sehen?

Nicht.

Ich sage nur, wenn Sie kein Geld für eine Reise haben, wird es Ihren LDR so viel schwieriger machen, erfolgreich zu sein.

Die Rolle, die die Zeit in einem LDR spielt

Ich war ziemlich fest davon überzeugt, dass LDR-Paare in eine konsequente Routine geraten sollten, sich persönlich zu sehen. Wissen Sie, was es erfordert, sich persönlich zu sehen?

Zeit.

Nehmen wir zum Beispiel die 1000-Meilen-Beziehung. Sie müssen nicht nur jeden Tag Zeit einplanen, um über SMS und Telefonanrufe in der Nähe Ihres Lebensgefährten zu sein, sondern Sie müssen Ihren Zeitplan Monate im Voraus für ein persönliches Treffen löschen.

Einige Paare haben diesen Luxus nicht, da sie Vollzeit arbeiten und nicht so viele Urlaubstage haben, wie sie nutzen können.

Mit anderen Worten, LDRs verursachen nicht nur finanzielle Schwierigkeiten für bestimmte Paare, sondern können auch in Form von Zeit Gegenwind erzeugen.

Dies führt mich zu meinem nächsten Punkt.

Sie können nicht für immer in einer Fernbeziehung bleiben

für immer

Von allem, was ich in diesem Handbuch sagen werde, ist dies ohne Zweifel der wichtigste Abschnitt.

Also hör zu!

Die meisten Fernpaare haben ihre Köpfe im Sand, wenn es darum geht, über die Zukunft nachzudenken.

Warum?

Ich vermute, dass sie nicht gerne über die Möglichkeit nachdenken, langfristig nicht zusammen zu sein. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie und ich stehen in einer Fernbeziehung und keiner von uns hat die Finanzen oder die Zeit, um dauerhaft zusammen zu sein. Mit anderen Worten, wir stecken fest, wo wir sind, und die Möglichkeit, uns jeden Tag zu sehen (wie die meisten Paare), ist nicht realisierbar.

Nun, keiner von uns möchte über solche Dinge nachdenken, weil es zu weh tut und wir beide starke Gefühle für einander haben.

Nun, während es für eine Weile schön sein wird, den Kopf im Sand zu halten, wird einer von uns irgendwann eine dauerhaftere Situation wollen, und hier setzt die Realität ein und wir erkennen, dass wir wahrscheinlich nicht trainieren werden.

Ich sehe dies bei vielen Fernpaaren, da sie nicht die Mittel haben, dauerhaft zusammen zu sein.

Der Schlüssel zu einem erfolgreichen LDR

LDR

Sie möchten wissen, was die erstaunlichen Fernpaare von den durchschnittlichen unterscheidet?

Die Erstaunlichen machen vor nichts halt, um einen Weg zu finden, dauerhaft zusammen zu sein.

Nehmen wir an, Sie und Ihr Fernfreund leben im ganzen Land voneinander (Sie leben in Pennsylvania und Ihr Freund lebt in Texas). Nun, natürlich sollten Sie beide nach einer dauerhafteren Lösung suchen, mit der Sie zusammen sein können sehen sich häufiger persönlich.

Das bedeutet, dass entweder Sie oder Ihr Freund zueinander ziehen müssen.

Jemanden zu bitten, sein ganzes Leben in die Hand zu nehmen und zu Ihnen oder zu ihnen zu gehen, ist ein beängstigender Gedanke, weshalb die meisten Menschen in einer Fernbeziehung nicht bereit sind, die notwendigen Opfer zu bringen.

Welche Opfer müssen gebracht werden, um sicherzustellen, dass die Beziehung erfolgreich ist?

Opfer, die gemacht werden müssen, damit ein LDR funktioniert

Opfern

Weißt du, die meisten Leute sagen Dinge wie:

'Der Schlüssel zu Beziehungen ist ein Kompromiss.'

oder

'Der Schlüssel zur Ehe ist ein Kompromiss.'

Nun, wenn es um LDRs geht, ist der Schlüssel zu ihnen das Opfer. Beide Beteiligten müssen bereit sein, Opfer zu bringen, damit es funktioniert.

Welche Art von Opfern?

Jemand wird wahrscheinlich umziehen müssen

Ich habe bereits festgestellt, dass es für eine Fernbeziehung ein übergeordnetes Ziel geben muss, bei dem sich die beiden an der Beziehung beteiligten Personen täglich sehen, um die körperlichen Bedürfnisse des anderen zu befriedigen. Dies bedeutet, dass für diejenigen Paare, die durch einen beträchtlichen Abstand voneinander getrennt sind, jemand in der Beziehung zu dem anderen wechseln muss.

Dies ist ein Opfer, das die meisten Menschen zum Teufel macht.

Warum?

Weil Sie jemanden bitten, seine Freunde, Familie und Arbeit für eine Beziehung zu verlassen, die keine Garantie für das Training hat.

Aus diesem Grund scheitern die meisten Fernbeziehungen, weil jemand nicht bereit ist, diese Art von Opfer zu bringen.

Möglicherweise müssen Sie zusammen leben

Stellen wir uns für einen Moment vor, Ihr Lebensgefährte (der in einem anderen Bundesstaat lebt) hat zugestimmt, einen Schritt zu unternehmen, um in Ihrem Bundesstaat zu leben. Nun, wenn Ihre bessere Hälfte bereit ist, diese Art von Opfer zu bringen, müssen Sie möglicherweise bereit sein, ein eigenes Opfer zu bringen, indem Sie zusammenleben.

Jetzt ist diese Seite voll von Frauen, die viele verschiedene Ansichten über das Zusammenleben haben. Einige dieser Ansichten sind sehr altmodisch, da einige Frauen glauben, dass es nicht richtig ist, zusammen zu leben, bis Sie heiraten.

Ich persönlich habe zwar kein Problem mit dieser Ansicht, wenn jemand für Sie im ganzen Land umzieht, aber es könnte für ihn respektlos sein, zu sagen:

'Oh, übrigens, obwohl du für mich quer durch das Land ziehst, musst du deinen eigenen Platz bekommen und wir können nicht zusammen leben, bis ich eine Art großes Engagement wie die Ehe sehe.'

Schauen Sie, wenn Sie einen anderen Menschen dazu bringen, sein Leben hinter sich zu lassen, um bei Ihnen zu sein, was gibt es dann für ein größeres Engagement für Ihre Beziehung?

Wie Alter in LDRs einfließt

Alter

Dies kann für einige von Ihnen schwer zu hören sein. Ich halte es jedoch für wichtig, dass Sie es hören.

Ob Sie es glauben oder nicht, aber das Alter kann in einer Fernbeziehung eine große Rolle spielen. Jetzt weiß ich, dass Sie wahrscheinlich da sitzen und sich fragen:

'Was zum Teufel hat das Alter mit irgendetwas zu tun?'

Wenn Sie sich das Alter eines Menschen ansehen, können Sie bestimmte Annahmen treffen (die meistens zutreffen). Ich weiß, dass Stereotypisierung nicht unbedingt eine gute Sache ist, aber in diesem Fall werden wir mich einfach für eine Weile entlassen etwas ok

Zwei wichtige altersabhängige Annahmen

Ich möchte hier wirklich sehen, wie sich das Alter auf eine Fernbeziehung auswirkt.

Nun, meiner Erfahrung nach habe ich festgestellt, dass das Alter einen LDR auf zwei große Arten beeinflussen kann.

Was sind diese beiden Möglichkeiten?

  1. Geld
  2. Reife

Geld

Nehmen wir hier zwei Männer als Beispiel. Nehmen wir an, einer der Männer ist 30 Jahre alt und der andere 18 Jahre alt. Beide Männer stehen derzeit in Fernbeziehungen zu jemandem ähnlichen Alters.

Hier ist die Frage, die ich Ihnen stelle:

Welcher dieser Männer hat mit größerer Wahrscheinlichkeit mehr finanzielle Stabilität?

Wenn Sie sich diese Männer nur anhand ihres Alters ansehen, werden Sie den Mann erraten, der 30 Jahre alt ist?

Warum?

Wahrscheinlich, weil er mit seiner Schule fertig ist, eine Karriere begonnen hat und viel mehr Zeit hatte, um Geld zu sparen. Ich meine, ein 18-Jähriger ist noch in der High School, hat keine Karriere und hatte keine Zeit, Geld zu sparen.

Es braucht wahrscheinlich kein Genie, um zu erkennen, was ich hier vorhabe.

Je älter Sie in einer Fernbeziehung sind, desto mehr Mittel stehen Ihnen zur Verfügung, damit die Dinge funktionieren.

Schauen Sie sich die Opfer an, die ich im obigen Abschnitt erwähnt habe (jemand muss umziehen, Sie müssen höchstwahrscheinlich zusammenleben, wenn sich jemand bewegt.) Nun, ich weiß, es ist leicht, sich in die Romantik von zu verwickeln eine Fernbeziehung. Es ist so schön, Dinge zu planen und davon zu träumen, wie großartig Dinge sein können, wenn Sie zusammen mit Ihrem Lebensgefährten landen, aber irgendwann muss die Realität einsetzen, und die Realität einer Fernbeziehung ist die, damit Sie zu einer Beziehung kommen dauerhafte Lösung, bei der Sie eine nicht weit entfernte Beziehung zu dieser Person haben können. Sie oder die Person müssen über die Finanzen verfügen, um dies zu erreichen.

(Es ist nicht billig, sich zu bewegen, und ein gemeinsamer Platz kostet sicherlich Geld.)

Ein 18-jähriges Kind ohne Geld wird solche Opfer nicht bringen können.

Schauen wir uns an, wie das Alter die Reife eines LDR beeinflussen kann.

Reife

Bleiben wir bei unserem Beispiel der beiden Männer (einer im Alter von 18 und einer im Alter von 30 Jahren) für das Beispiel der Reife.

Ich werde Ihnen eine wirklich einfache Frage stellen,

Ohne diese beiden Männer (18 Jahre / 30 Jahre) persönlich zu kennen, welcher ist Ihrer Meinung nach am wahrscheinlichsten reif?

90% der Menschen würden dem 30-Jährigen wahrscheinlich antworten und sie hätten wahrscheinlich Recht. Natürlich gibt es immer Ausnahmen von der Regel, bei denen Sie eine außergewöhnliche Person finden, die über ihre Jahre hinaus weise ist, aber wir stereotypisieren hier, erinnern Sie sich?

Ein 30-jähriger Mann wird wahrscheinlich viel mehr Lebenserfahrung haben, auf die er zurückgreifen kann, was bedeutet, dass er wissen wird, wie er mit allen Arten von Situationen am besten umgehen kann. Sie können auch nicht übersehen, dass ein 30-jähriger Mann in seinem Privatleben wahrscheinlich eine Reihe von Beziehungen durchgemacht hat, damit er richtig weiß, wie er mit seinen Gefühlen umgehen soll.

Vergleichen wir das mit einem 18-jährigen Jungen in der High School, der nicht viel eigene Lebenserfahrung hat. Warum ist Lebenserfahrung für einen Menschen wichtig?

Weil es uns erlaubt, unsere Identität zu finden!

Es gibt uns einen Zweck und lehrt uns, was wir vom Leben wollen.

Natürlich hat ein 18-Jähriger höchstwahrscheinlich überhaupt keine Erfahrung mit ernsthaften Beziehungen, daher wird er wahrscheinlich viele neue Emotionen gleichzeitig erleben und wie geht dieses berühmte Sprichwort?

Wenn die Emotionen hoch sind, geht die Logik zur Neige.

Natürlich habe ich die Millionen-Dollar-Frage noch nicht beantwortet.

Warum ist es für eine Fernbeziehung wichtig, reif zu sein?

Ein Freund von mir hat mir vor langer Zeit etwas wirklich Interessantes erzählt.

In einer Beziehung zu sein ist fast so, als wäre man drogenabhängig. Manchmal kann es sich so anfühlen, als könnten Sie ohne die andere Person nicht atmen.

Ich bin der Meinung, dass dieses Zitat in so vielen verschiedenen Fällen zutrifft. Natürlich können sich Ihre Gefühle fast verzehnfachen, wenn Sie weit entfernt sind (denken Sie daran, Abwesenheit lässt das Herz schneller wachsen). Es braucht eine sehr reife Person, um mit der Entfernung fertig zu werden und die notwendigen Entscheidungen zu treffen, um sicherzustellen, dass die Beziehung gedeiht und so traurig das auch sein mag, ich fühle, dass jüngere Menschen, die zum ersten Mal Beziehungen haben, im Nachteil sind.

Umgang mit gängigen Langstreckenhindernissen

Hindernis Sprengstoff

Jede Beziehung hat mindestens ein Hindernis, das sie überwinden muss. Nun, es kommt einfach so vor, dass Fernbeziehungen viele Hindernisse haben.

Hmm…

Vielleicht wäre es eine gute Idee, wenn ich mir einen Moment Zeit nehmen würde, um zu erklären, was ich unter „Hindernis“ verstehe.

Ein Hindernis ist für mich alles, was dem Erfolg Ihrer Beziehung im Wege steht. Die häufigsten Hindernisse, auf die ein Fernpaar wahrscheinlich stoßen wird, sind:

  • Die Entfernung (die Kämpfe verursachen kann)
  • Eifersucht / Angst vor Untreue
  • Sie können nicht sehr oft physisch miteinander sein.

Die Entfernung kann zu Kämpfen führen

Entfernung

Hast du jemals diesen Satz gehört?

In Fernbeziehungen entstehen 90% Ihrer Probleme aus der Ferne und nicht aus tatsächlichen Beziehungsproblemen?

In einer Fernbeziehung zu sein, kann manchmal äußerst frustrierend sein. Ich meine, je ernsthafter Sie mit der Beziehung sind, desto mehr möchten Sie die ganze Zeit neben dieser Person sein, aber die Entfernung zwischen Ihnen verhindert, dass dies geschieht. Schauen Sie, einige Paare können die Distanz mit Anmut bewältigen, die meisten Paare jedoch nicht.

Es ist frustrierend, etwas so sehr zu wollen und zu wissen, dass man es in diesem Moment nicht haben kann.

Als ich jünger war, habe ich es immer geliebt, dieses bestimmte TV-Abendessen zu essen. Jedes Mal, wenn meine Familie einkaufen ging, bekam ich dieses eine spezielle TV-Abendessen und ich sehnte mich einfach zu verschiedenen Zeiten während der Woche danach. Wann immer ich mich danach sehnte, rannte ich die Treppe hinunter, öffnete den Kühlschrank, nahm ihn heraus und machte ihn. Ich werde dieses eine Mal nie vergessen, als mein kleiner Bruder beschloss, das letzte TV-Abendessen für sich zu nehmen. Natürlich habe ich es erst herausgefunden, als ich mein übliches Verlangen danach bekam, nach unten kam und herausfand, dass das TV-Abendessen, das ich so sehr liebte, nirgends zu finden war.

Ich wusste sofort, wer es genommen hat, mein kleiner Bruder.

Oh ... ich war so wütend auf ihn. Ich meine, er nahm Essen, das ich eindeutig für mich beiseite gelegt hatte und damit durchgekommen war.

In einer Fernbeziehung zu sein ist ein bisschen so. Manchmal kann die Entfernung so ärgerlich werden, dass Sie anfangen, sie Ihrem Partner abzunehmen.

Nehmen wir zum Beispiel an, ein imaginärer Mann und eine imaginäre Frau (nennen wir sie Harry und Sally) befinden sich in einer Fernbeziehung. Nun, eines Tages beginnt Sally zu spüren, dass die Distanz unerträglich wird und sie wird bei jeder Kleinigkeit extrem gereizt. Als Harry sie an diesem Tag anruft, beginnt sie, ihre Gereiztheit auf ihn zu übertragen. Natürlich nimmt Harry das nicht besonders freundlich auf und er wird langsam wütend auf sie und als nächstes streiten sich die beiden über sinnlose Dinge.

(Zu Ihrer Information, dies ist keine ungewöhnliche Situation, die bei LDRs auftritt.)

Lösung

Ich finde es klug, etwas zu haben, an dem man festhalten kann, wie ein Ziel, das Sie beide erreichen müssen.

Nenn mich bei deinem Namen Filmkritik

Irgendeine Idee, über welche Art von Ziel ich hier spreche?

Hmm ... vielleicht eine, bei der Sie beide einen dauerhaften Weg finden, um die Distanz loszuwerden?

Stellen Sie sich das für eine Sekunde vor.

Anstatt sich darüber zu ärgern, wie sehr die Entfernung Sie beide stört, was würde Ihrer Meinung nach passieren, wenn Sie beide so stark miteinander verbunden wären, dass Sie sich nur darauf konzentrierten, die Entfernung loszuwerden?

Glaubst du, du würdest dumme Kämpfe um sinnlose Dinge führen, die durch die Entfernung verursacht werden?

Diese dauerhafte Lösung zu haben, ist etwas, das unbedingt passieren muss.

Eifersucht und die Angst vor Untreue

Untreue

Jeder in jeder Beziehung kann von Zeit zu Zeit ein wenig eifersüchtig werden. Einige Experten da draußen würden Sie glauben lassen, dass Eifersucht eine schlechte Sache ist, die Ihrer Beziehung auf lange Sicht möglicherweise schaden kann. Während ich definitiv denke, dass zu viel Eifersucht schädlich sein kann, glaube ich auch, dass ein wenig Eifersucht eine gute Sache sein kann, weil es ein Hinweis für die andere Person ist, ihnen zu zeigen, dass Sie sich wirklich um sie kümmern.

Wenn Sie mit einer Fernbeziehung zu tun haben, wird natürlich aufgrund der Entfernung alles intensiviert.

Nehmen Sie zum Beispiel diese Situation.

Stellen Sie sich vor, Sie und Ihr Lebensgefährte gehen miteinander aus und stehen in einer Fernbeziehung. Plötzlich ruft Ihr Partner Sie an und teilt Ihnen mit, dass er zum Mittagessen mit einem Mitglied des anderen Geschlechts eingeladen wurde und akzeptiert hat.

Wenn Sie mit dieser Situation konfrontiert werden, werden Sie wahrscheinlich zwei Emotionen erleben.

  1. Zorn
  2. Eifersucht

Sie werden Ärger verspüren, weil es sich anfühlt, als wäre Ihr Fernpartner hinter Ihren Rücken gegangen und hätte sich mit jemand anderem verabredet.

Sie werden Eifersucht erleben, weil Menschen hier und da dazu neigen, besitzergreifende Eigenschaften zu haben, und der Gedanke, dass Ihr Partner eine Verbindung wie die mit Ihnen finden könnte, wird Sie ein wenig erschrecken.

Lassen Sie uns nun beim Beispiel bleiben, da ich der Meinung bin, dass ich damit mehrere Punkte veranschaulichen kann.

Wenn Ihr Lebensgefährte mit einem Mitglied des anderen Geschlechts zu diesem „Mittagessen“ geht, werden alle möglichen Gedanken in Ihren Kopf eindringen. Der vielleicht gruseligste Gedanke wird sich um Betrug drehen.

'Betrügen sie mich mit dieser Person?'

Wenn Sie diese Verrücktheit in die Ferne rücken, können Sie jemanden finden, der extrem paranoid wird. Ich meine, solche Gedanken wären nicht ungewöhnlich.

'Wenn sie mich betrügen, hätte ich keine Möglichkeit zu wissen, weil ich so weit weg bin ... Sie könnten mit allem davonkommen und ich hätte nicht die geringste Ahnung.'

Ich habe noch nie eine Person getroffen, die keine Angst hat, irgendwann betrogen zu werden. Es ist eine Angst, die jeder hat, weil niemand auf dieser Ebene betrogen werden will. Leider vervielfacht sich diese Angst in Fernbeziehungen aufgrund der Entfernung und der großen Entfernung.

Denken Sie daran, die Angst vor 'außer Sicht, außer Verstand'.

Wenn Sie sich in einem LDR befinden, in dem Sie oder Ihr Partner von Eifersucht und Untreue geplagt sind, wie sollen Sie damit umgehen?

Lösung

Nähe…

Sie gehen mit solchen Problemen und Ängsten mit äußerster Nähe um.

Erinnern Sie sich, wie ich Ihnen und Ihrem Partner in diesem Handbuch vorgeschlagen habe, alles zu tun, um die Entfernung zu bekämpfen, indem Sie über Texte, Telefonanrufe, Skype und Facetime nahe beieinander bleiben? Nun, einer der Vorteile dabei ist, dass Sie alle Ängste vor Untreue mit äußerster Nähe bekämpfen können.

Das Risiko, so nah dran zu sein, besteht offensichtlich darin, dass Sie als überheblich abschneiden. Hier bietet sich Ihr eigenes Wissen über Ihren Partner an. Wenn Sie beispielsweise wissen, dass Ihre bessere Hälfte nicht alle fünf Sekunden gerne spricht, ist es in Ordnung, ihnen etwas Platz zu geben. Ja, Sie möchten immer noch nah bei ihnen sein, aber anstatt sie nahe an der Brust zu halten, halten Sie sie auf Armlänge.

Hier ist es äußerst wichtig, Ihren Partner zu kennen.

Kein beständiger physischer Kontakt

Physischer Kontakt

Dies ist derjenige, mit dem die meisten Menschen meiner Meinung nach zu kämpfen haben, wenn es um eine Fernbeziehung geht.

Nehmen wir zum Beispiel eine normale Beziehung (nicht durch Entfernung getrennt). Nehmen wir an, ein Paar wie dieses wird sich ungefähr 3-5 Mal pro Woche sehen. Das bedeutet, dass jedes Paar, wenn es sich sieht, Dinge wie Hände halten, küssen, kuscheln und Sex haben kann.

Eine Fernbeziehung hat diesen Vorteil nicht. Es kann manchmal Monate dauern, bis Sie Ihren Partner sehen, und wenn Sie sich endlich sehen, werden Sie wahrscheinlich nicht in der Lage sein, die Hände voneinander zu lassen. Ihre gemeinsame Zeit ist nicht für immer, da Sie oder Ihr Partner wahrscheinlich gehen müssen zurück zu ihrem Stampfplatz Hunderte von Meilen entfernt.

Einige Leute sind einfach nicht für diese Art des Wartens auf physischen Kontakt geeignet.

Wie sollen Sie das beheben?

Lösung

In meinen Augen gibt es zwei Lösungen für den Mangel an beständigem physischen Kontakt.

Der erste, über den ich mehrmals gesprochen habe, HABE EINE STÄNDIGE LÖSUNG, UM ZUSAMMEN ZU SEIN!

Schauen Sie, einer der größten Vorteile einer Beziehung mit jemandem ist, wie Sie physisch zusammen sein können und nein, ich spreche nur nicht über Sex. Ich spreche von einfachen Dingen wie Händchenhalten, intimen Umarmungen und leidenschaftlichen Küssen. Wenn Sie und Ihr Partner etwas ausgearbeitet haben, wo Sie in Zukunft dauerhaft zusammen sein können, haben Sie beide etwas, für das Sie arbeiten können.

Bei der zweiten Lösung geht es darum, Zeiten einzurichten, in denen Sie sich sehen können, bis Sie diese dauerhafte Lösung erreichen.

Mit anderen Worten, sehen Sie sich so oft wie möglich persönlich, bis Sie diese dauerhafte Lösung finden!