Warum ist mein Ex wütend, als sie mit mir Schluss machten?

Es scheint nicht intuitiv zu sein. Ihr Ex, der sich kürzlich von Ihnen getrennt hat, scheint wütend auf Sie zu sein. Tatsächlich scheinen sie von Tag zu Tag wütender auf Sie zu werden. Aber warum sollten sie wütend auf dich sein, wenn sie derjenige sind, der sich von dir getrennt hat?

Ob Sie es glauben oder nicht, dahinter steckt eine gewisse Psychologie.

Im Laufe der Jahre haben wir unzähligen Exen geholfen, Trennungen zu überwinden, sodass wir einige Trends bemerkt haben. In diesem Artikel werden wir über vier mögliche Gründe sprechen, warum Ihr Ex wütend auf Sie sein könnte, obwohl sie sich von Ihnen getrennt haben.



Die vier Gründe sind:

  1. Die fünf Phasen der Trauer
  2. Die Rückfallmentalität
  3. Ändern tut weh
  4. Die Opfermentalität

Lassen Sie uns zunächst über Grund Nr. 1, die fünf Stufen der Trauer, sprechen.

Grund Nr. 1: Die fünf Phasen der Trauer

Wenn Sie verstehen möchten, warum Ihr Ex wütend auf Sie ist, obwohl er sich von Ihnen getrennt hat, fallen Ihnen als Erstes die fünf Phasen der Trauer ein. Sie wissen, der Kübler-Ross-Trauerzyklus. Wenn Sie damit nicht vertraut sind, sind hier die folgenden Schritte aufgeführt:

monoply hier und jetzt die Weltausgabe
  1. Verweigerung
  2. Zorn
  3. Verhandeln
  4. Depression
  5. Annahme

Nun würde die durchschnittliche Person, die versucht zu erklären, warum ein Ex wütend auf Sie ist, wahrscheinlich auf die fünf Phasen der Trauer verweisen und sagen: 'Nun, sie befinden sich im Stadium des Zorns.' Als nächstes kommt die Verhandlungsphase, die Depressionsphase und so weiter.

Ich bin mir nicht unbedingt sicher, ob ich dieser Art des Denkens zustimme.

Versteh mich nicht falsch, ich denke, die fünf Stufen der Trauer sind brillant und ich denke, die meisten Exen erleben jede Stufe bis zu einem gewissen Grad.

Ich bin nur ein wenig skeptisch gegenüber der Natur und der Reihenfolge, in der wir diese Phasen erleben.

Das bringt uns zu Grund Nr. 2, den ich diskutieren möchte, der Rückfallmentalität.

Grund Nr. 2: Die Rückfallmentalität

Zu oft denke ich, dass die Leute, die über die fünf Stufen der Trauer sprechen, die Stufen selbst nicht wirklich erlebt haben. Andernfalls würden sie wissen, dass Sie, wenn Sie etwas haben, das Sie trauern lässt, die fünf Stufen nicht unbedingt in der genauen Reihenfolge erleben, die traditionell festgelegt ist.

Sicher, manche Leute beginnen damit, zu leugnen, was mit ihnen passiert, und werden dann sofort wütend. Aber Emotionen sind kompliziert und manche Menschen fallen zurück.

Was meine ich damit?

Nun, vielleicht durchlaufen sie die fünf Phasen der Trauer und selbst nachdem sie die Trennung akzeptiert haben, fühlen sie sich wieder wütend oder sie fühlen sich wieder verleugnet. Ich denke nicht unbedingt, dass die fünf Stufen falsch sind. Überhaupt nicht. Ich denke nur, dass die Reihenfolge, in der Sie sie erleben, zufällig ist und dass die Phasen überarbeitet werden können, wenn man trauert.

Die Wahrheit ist, dass jeder anders auf Dinge reagiert, die ihn trauern lassen.

Einige Leute springen sofort in Wut und überspringen die Verweigerungsphase. Einige Leute springen sofort zur Akzeptanz und kehren dann wieder zum Zorn zurück. Es gibt keine wirklich feste Regel, wie wir diese Phasen erleben.

Also, ich denke, wenn ein Ex wütend auf dich ist, erlebt er die fünf Phasen der Trauer, aber er durchläuft möglicherweise nicht die Phasen in der Reihenfolge, die du erwarten würdest.

Das heißt, Ihr Ex könnte die Trennung zuerst akzeptieren und später wütend werden, dass die Trennung stattgefunden hat, obwohl er derjenige ist, der die Trennung initiiert hat.

Oder Ihr Ex könnte eine Phase und später einen Rückfall erlebt haben und dieselbe Phase erneut erleben - daher die Rückfallmentalität.

Es mag logisch nicht sinnvoll sein, aber denken Sie daran, dass dies ein emotionaler Prozess ist. Dies bringt mich zu Grund Nr. 3, der möglicherweise erklärt, warum Ihr Ex wütend auf Sie ist - Veränderung tut weh.

Grund Nr. 3: Veränderung tut weh

„Alles, was du berührst, ist Veränderung. Alles, was du änderst, verändert dich. Die einzig bleibende Wahrheit ist Veränderung. Gott ist Veränderung. “

Das ist ein Zitat aus einem Buch namens Parable of the Sower von Octavia Butler.

Was sagt dieses Zitat? Nun, es heißt, dass Veränderung eine gigantische Konstante in unserem Leben ist und die Menschen oft nicht gut auf Veränderungen reagieren.

Jetzt ist es für uns alle klug, Veränderungen anzunehmen und zu verstehen, dass Veränderungen ein täglicher Bestandteil unseres Lebens sind. Es wird niemals verschwinden. Aber das tun die meisten Menschen nicht. Viele von uns neigen dazu aufzuwachen und erwarten, dass heute wie gestern ist.

Wir halten uns an unsere Routinen und tun das, was wir gewohnt sind, weil es für uns angenehm ist - und die Leute sich gerne wohl fühlen. Aber so funktioniert das Leben nicht.
Veränderung ist eine konstante Kraft.

Wie hat das etwas mit deiner Ex zu tun? Nun, selbst wenn Ihr Ex derjenige ist, der sich von Ihnen getrennt hat, hat sich eine große Veränderung in ihrem Leben ergeben. Und wie wir bereits besprochen haben, mögen die Leute keine Veränderung und sie fangen an, sich ein bisschen lustig zu verhalten, wenn es passiert.

Die Ironie hier ist, dass Ihr Ex derjenige ist, der die Änderung initiiert hat. Es ist ein Paradoxon. Sie wollten mit dir Schluss machen, deshalb haben sie die Veränderung verursacht. Warum sollten sie verärgert sein?

Täuschung IV: Die Albtraumprinzessin

Aus meiner Erfahrung habe ich gelernt, dass Exen eher im „Jetzt“ als im „Später“ leben. Sie denken: 'Wenn ich das jetzt ändere und mich von dir trenne, fühle ich mich vielleicht besser.' Sie denken nicht wirklich: 'Nun, wenn ich das jetzt ändere, fühle ich mich später wie Mist.'

Das bringt mich zum letzten Grund, warum Ihr Ex wütend auf Sie sein könnte, der Opfermentalität.

Grund Nr. 4: Die Opfermentalität

Ich habe mein Unternehmen bereits 2012 gegründet und habe fast ein Jahrzehnt Erfahrung mit Ex-Boyfriend Recovery und Ex-Girlfriend Recovery.

In dieser Zeit ist eines der interessantesten und alarmierendsten Muster, das mir aufgefallen ist, die Tendenz von Exen, sich als Opfer zu malen, selbst wenn sie diejenigen sind, die die Trennung initiiert haben.

Warum ist das so? Ich meine, das Paradoxe ist, dass dein Ex derjenige ist, der mit dir Schluss gemacht hat. Warum sollten sie eine Trennung einleiten, wenn sie wussten, dass sie später Schmerzen haben würden? Ich denke, das ist der Schlüssel. Ihr Ex wusste nicht, dass die Trennung ihnen Schmerzen verursachen würde. Aber Schmerz diskriminiert nicht.

Sie sehen, auch wenn Ihr Ex mit Ihnen Schluss gemacht hat, erleben sie immer noch den Schmerz, den diese Veränderung verursacht hat. Sie erleben immer noch die fünf Phasen der Trauer - vielleicht nicht in der traditionellen Reihenfolge, in der diese Phasen angeordnet sind oder auf eine Weise, die von den meisten Menschen allgemein erwartet wird -, aber sie werden immer noch den Schmerz dieser Veränderung spüren.

In ihren Gedanken werden Sie zur Quelle ihres Schmerzes. Deshalb sind sie das Opfer.

Mir ist klar, dass das ein bisschen verdreht klingt. Was Ihr Ex wirklich tun muss, ist einen Spiegel hochzuhalten und zu erkennen, dass sie derjenige sind, der diesen Schmerz verursacht. Aber Emotionen sind kompliziert und diese Denkweise versetzt Ihren Ex in die Mentalität des Opfers. Sie beginnen zu denken, dass Sie derjenige sind, der ihnen Unrecht getan hat. Deshalb sind sie wütend auf dich. Deshalb sagen sie Ihnen diese gemeinen Dinge.

Ich meine, vielleicht ist es nicht der einzige Grund, warum sie Ihnen diese gemeinen Dinge sagen. Vielleicht ist es nicht der einzige Grund, warum sie wütend auf dich sind. Aber ich denke, es ist ziemlich groß und wird von vielen meiner Kollegen oft übersehen.

Die Lösung

Hier sind die großartigen Neuigkeiten. Wenn sie wütend auf dich sind, ist es nicht weit von ihnen, ihre Entscheidung zu bereuen.

Schließlich können sie beschließen, einen Spiegel vor sich zu halten und tief im Inneren zu erkennen, dass sie die Quelle dieses Schmerzes sind.

Dann kommt das Bedauern ins Spiel. Sie werden es bereuen, mit Ihnen Schluss gemacht zu haben.

Jetzt kann ich nicht garantieren, dass dies in Ihrer spezifischen Situation passieren wird.

Ich kann jedoch garantieren, dass Sie, wenn Sie diese Zeit der Wiederherstellung der Trennung für Selbstreflexion und die aktive Arbeit zum Wiederaufbau Ihres Lebens auf die von Ihnen gewünschte Weise verwenden, an einem viel besseren Ort im Leben sein werden, wenn und wenn Sie Ex beginnt ihre Entscheidung zu bereuen.

Dann ist der Ball sozusagen in Ihrem Spielfeld.

wie ich deine mutter kennengelernt habe gesunder menschenverstand medien

Es wird Ihre Entscheidung sein, ob Sie sie zurücknehmen möchten oder nicht.