Warum Ihr Ex Sie nicht zurückschickt

Es ist scheiße, deinem Ex eine SMS zu schreiben und dann auf eine Antwort zu warten, besonders wenn du weißt, dass sie wahrscheinlich nicht kommt.

Es wäre großartig, wenn Exes Ihnen immer pünktlich antworten könnten, aber das funktioniert nicht. Deshalb werden wir heute darüber sprechen, warum Ihr Ex Sie nicht zurückschreibt.

Ich teile diesen Artikel in zwei Teile, sodass der erste Teil darauf eingeht, WARUM Ihr Ex nicht reagiert, und der zweite Teil zeigt Ihnen, wie Sie eine solche Situation auf eine Weise verbessern können, auf die sie reagieren möchten Sie.



Genug geplaudert, lass uns gehen!

Genau, warum Ihr Ex Sie nicht zurückschickt

Letztendlich haben wir festgestellt, dass es vier Gründe gibt, warum Exes einfach das Interesse an einem Gespräch verlieren:

  1. Zeitliche Koordinierung
  2. Negativität
  3. Schlechte Texte
  4. Keine Texte über deine Ex machen

Lassen Sie mich näher darauf eingehen.

Grund Nr. 1: Das Timing stimmt nicht

Viele Leute machen den großen Fehler, ihr Ex-Telefon sofort nach einer Trennung in die Luft zu jagen.

Ihr Ex möchte wahrscheinlich gleich nach einer Trennung nichts mit Ihnen zu tun haben, daher gibt es fast keine Chance, dass sie auf Sie antworten, und wenn sie antworten, wird es wahrscheinlich etwas in der Art von „Lass mich in Ruhe. ”

Der Versuch, Ihrem Ex eine SMS zu schreiben, ohne ihm Zeit zu geben, die Trennung zu verarbeiten, erinnert ihn nur an die negativen Aspekte gegen Ende der Beziehung, und das wird ihn weiter vertreiben.

Sie könnten sogar Geisterbilder machen oder dich blockieren, weil sie sich in diesem Moment einfach nicht mit dir befassen wollen.

Behebung dieses Problems:

Dieses Problem ist ein wesentlicher Grund, warum ich die berührungslose Regel nach einer Trennung empfehle, bei der die gesamte Kommunikation mit Ihrem Ex für 21-45 Tage unterbrochen wird.

Dies hilft bei der Bewältigung des Zeitproblems, denn wenn Sie tatsächlich versuchen, Ihren Ex nach der Zeit ohne Kontakt zu erreichen, reagiert Ihr Ex viel schneller und führt ein Gespräch mit Ihnen.

Sie werden einige ihrer Emotionen verarbeitet haben und sind möglicherweise bereit, sich Ihnen wieder zu öffnen.

Grund Nr. 2: Zu viel negative Geschichte.

Wenn Ihre Beziehung zu Ihrem Ex mit vielen Kämpfen und Auseinandersetzungen behaftet war, könnte das alles sein, was sie mit Ihnen in Verbindung bringen.

Jedes Mal, wenn Sie versuchen, unabhängig von Ihren Absichten oder Ihrer Einstellung Kontakt aufzunehmen, gehen sie davon aus, dass Sie aggressiv sind, und ignorieren Sie lieber einfach.

Jedes Mal, wenn Sie Ihrem Ex eine Nachricht senden, sagt ihr Verstand: 'Oh, sie ist es. Erinnerst du dich an all die negativen Kämpfe, die du früher hattest? “.

Offensichtlich gab es auch einige positive Aspekte Ihrer Beziehung, sodass Sie Ihren Ex brauchen, um diese wieder mit Ihnen in Verbindung zu bringen. Wie können Sie sie jedoch an die positiven, glücklicheren Zeiten erinnern?

Behebung dieses Problems:

Die No-Contact-Regel nimmt auch hier den Kuchen, weil es Ihrem Ex Zeit gibt, über ihre Frustrationen über die Negativität hinwegzukommen und sich an die positiven Teile zu erinnern.

Je mehr Zeit vergeht, desto mehr wird Ihr Ex die guten Zeiten verpassen und diese Gefühle wieder haben wollen.

Grund Nr. 3: Sie senden unkreative Texte.

Ich werde noch nicht zu viel darauf eingehen, aber es ist ziemlich offensichtlich, dass Ihr Ex etwas Interessantes und Interessantes braucht, um darauf zu reagieren.

Wenn alle Ihre Texte nur allgemeine pauschale Aussagen sind, warum sollte Ihr Ex antworten?

Einfache Ein-Wort-Texte wie 'Hey' oder 'What’s up' sind ebenfalls ein großes NEIN, da diese nichts haben, um Ihre Ex anzuziehen und sie dazu zu bringen, Sie zurückzuschreiben.

Manchmal sieht Ihr Ex wahrscheinlich solche Nachrichten, spottet und ignoriert Sie und möchte nichts mit Ihnen zu tun haben, weil sie glauben, dass Sie sich nicht wirklich bemüht haben, mit ihnen zu sprechen.

Und sie liegen nicht falsch, weil es nicht viel Zeit und Gedanken braucht, um eine solche grundlegende Nachricht zu senden.

Ich werde gleich auf einige Korrekturen für dieses Problem eingehen, da der nächste Grund mit diesem Problem einhergeht.

Grund Nr. 4: In Ihren Texten geht es nicht um Ihre Ex

Eine Sache, die wir in sieben Jahren des Studiums von Trennungen und des Verhaltens von Exen gelernt haben, ist, dass Exes auf Texte reagieren möchten, die ihre Interessen betreffen.

Ehrlich gesagt gilt dies nicht nur für Exes. Alle reden gerne über Dinge, an denen sie interessiert sind.

Oft machen unsere Kunden den großen Fehler, Gespräche eher aufgrund ihrer Interessen als aufgrund ihrer Ex zu beginnen, aber ein Ex könnte dies lesen, wenn Sie nur über sich selbst sprechen und sich nicht um ihre Interessen / Gefühle kümmern möchten.

Wenn Sie das Rampenlicht auf Ihren Ex schalten und das Gespräch darüber führen, werden Sie im Allgemeinen feststellen, dass sie viel reaktionsfähiger sind.

Dies ist jedoch nur eine kurze Erklärung der Gründe, warum Ihr Ex möglicherweise nicht auf Sie reagiert oder Ihnen eine SMS sendet. Ihr Hauptziel ist es, diese Barrieren abzubauen, damit sie auf Sie reagieren.

Was können Sie tun, um Ihren Ex dazu zu bringen, Ihnen einen Text zurückzugeben?

Dies läuft im Wesentlichen darauf hinaus, den Unterschied zwischen geschlossenen und offenen Fragen zu verstehen.

Geschlossene Fragen: Fragen, die Sie mit Ja oder Nein beantworten können.

Vs.

Offene Fragen: Fragen, für die mehr als ein Wort beantwortet werden muss.

Wenn Sie sich ein bisschen mehr über sie gefragt haben, schauen Sie sich dieses Video an.

Wie Sie vielleicht erraten haben, finden wir mit offenen Fragen viel mehr Erfolg als mit geschlossenen Fragen.

Das heißt nicht, dass geschlossene Fragen niemals beantwortet werden können.

Viele Leute wissen einfach nicht, welche Art von geschlossenen Fragen beim Starten von Gesprächen verwendet werden sollen, und sie gehen einfach davon aus, dass geschlossene Fragen nutzlos sind.

Das ist nicht der Fall.

Geschlossene Fragen KÖNNEN eine Antwort erhalten, aber Sie könnten auf ein Problem stoßen ...

Eine Sache, die ich über Menschen gelernt habe, ist, dass das erste, was sie nach einer Trennung wollen, nur ein Gespräch mit ihrem Ex zu beginnen. Sie möchten nur, dass ihr x auf ihre Textnachrichten reagiert, und wenn ich ihnen dabei helfe, möchten sie mehr.

die wunderbare frau. Maisel-Bewertung

Sie wollen tatsächlich erfüllende Gespräche mit ihrem Ex führen.
Das ist ein ganz anderes Ziel.

Wenn Sie also nur eine Antwort wünschen, funktioniert eine geschlossene Frage für Sie. Wenn Sie jedoch ein tieferes Gespräch wünschen, müssen Sie auch offene Fragen stellen.

Hier ist meine goldene Regel für die Verwendung geschlossener Textnachrichten:

Wenn Sie eine geschlossene Textnachricht verwenden möchten, sollten Sie immer eine offene Textnachricht verwenden.

Ich bin fest davon überzeugt, Wissenschaft mit Praktikabilität in Einklang zu bringen. Wenn ich also auf ein interessantes psychologisches Konzept stoße, möchte ich testen, ob es auch für reale Situationen gilt.

Die Urinstinkt-Textnachrichten

Einer der Bereiche, die wir sehen, sind die Urinstinkte der Menschen.

Wir sehen also, dass Textnachrichten sehr gut funktionieren, wenn sie den Heldenkomplex eines Mannes und den Pflegekomplex einer Frau ansprechen.

Eine besondere Art von Nachricht, über die ich immer spreche, wenn Frauen sie verwenden, ist die klassische Nachricht 'Damsel in Distress'.

Was ist die Textnachricht Damsel in Distress und warum scheint das immer so gut zu funktionieren?

Die Textnachricht Damsel in Distress sagt im Grunde zu Ihrem Ex: 'Ich brauche Hilfe und nur Sie können antworten.'

Das greift sofort auf den Heldenkomplex Ihres Ex zu und er fühlt sich gezwungen zu reagieren und Ihnen zu helfen. Die Gedanken von Frauen funktionieren jedoch etwas anders, sodass eine perfekte Botschaft für sie etwas anders aussehen wird…

Letzte Woche habe ich mit einem Mann gesprochen und er hat mir erzählt, dass er seiner Ex eine Nachricht geschickt hat, die ihren Erziehungsinstinkt berührt.

Er hatte einen gebrochenen Fuß und schrieb ihr eine SMS, indem er ihr seine Röntgenbilder schickte und sie nach ihrer Meinung fragte.

Jetzt war sein Ex ein Röntgentechniker, daher war dies für sie sehr relevant, und es weckte sofort ihren Pflegekomplex und führte schließlich zu einem richtigen Gespräch.

Beachten Sie, dass sowohl diese Textnachrichten 'Damsel in Distress' als auch 'Nurture Invoking' geschlossene Fragen waren?

Der Schlüssel hier war, dass diese Botschaften faszinierend und personalisiert waren und die psychologischen Komplexe von Männern und Frauen erschlossen.

Im Allgemeinen können Sie mit den am besten funktionierenden Textnachrichten die Interessen Ihres Ex mit dem Problem zusammenführen, das Sie haben. Dadurch fühlen sie sich wichtig und agieren in dieser Angelegenheit als Autorität.

Hier ist die Sache, aber eine geschlossene Frage wie eine Frau in Not, die um Hilfe bei etwas bei der Arbeit bittet, wird Ihnen wahrscheinlich nur eine Antwort wie 'sicher' oder 'was ist das?' Erhalten.

Dann kommt Ihre gut durchdachte offene Frage.

Ihre offene Frage muss solide genug sein, um ein ganzes Gespräch zu eröffnen, also muss Platz für ein Hin und Her sein.

Wenn Ihr Ex beispielsweise ein Fitnesstrainer war, könnte Ihre erste geschlossene Frage lauten: 'Ich versuche, Bauchmuskeln zu bekommen und brauche einen Rat, und Sie sind der einzige, dem ich vertraue.' Wenn er antwortet und bereit ist zu helfen, können Sie tiefer in offene Fragen bezüglich der Art des Trainings, des Timings, der Art des Diätplans, den Sie befolgen sollten, und warum eintauchen. Ein weiterer guter Tipp ist, offene Fragen zu stellen, die auf den Aussagen Ihres Ex basieren, da sie sich auf diese Weise auch so fühlen, als wären Sie tatsächlich in das Gespräch verwickelt.

Fazit:

Wenn Sie sich mit jemandem unterhalten möchten, können Sie zunächst den Text über jemanden erstellen.

  • Für Männer sieht es so aus, als würden sie ihren Heldenkomplex und ihre Fähigkeit zum Schutz oder zur Versorgung nutzen, indem sie um Hilfe bitten.
  • Nutzen Sie für Frauen ihren Pflegekomplex und stellen Sie ein Problem dar, das sie dazu bringen würde, „Sie zu bemuttern“.
  • Nachdem Sie ihre Aufmerksamkeit mit diesen psychologischen Haken erregt haben, halten Sie eine offene Frage bereit, um sie in ein Gespräch zu verwickeln.
  • Denken Sie daran, dass Sie die Textnachricht und die gesamte Erfahrung des Gesprächs über SIE erstellen müssen, damit sie interessiert bleiben.