Mittelschule: Die schlimmsten Jahre meines Lebens

Mittelschule: Die schlimmsten Jahre meines Lebens Filmplakat Bild Bei Kindern beliebtEltern empfehlen

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 9 Jahren (ich) ' /> Buchbasierte Komödien haben etwas Rebellion, leichte Romantik.
  • PG
  • 2016
  • 92 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 10 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 10 Jahren Basierend auf 70 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

ExpertenbewertungMittelschule: Die schlimmsten Jahre meines Lebens X von YÜberprüfung des gesunden Menschenverstands | 1:09Mittelschule: Die schlimmsten Jahre meines Lebens X von YOffizieller TrailerMittelschule: Die schlimmsten Jahre meines Lebens Mittelschule: Die schlimmsten Jahre meines Lebens Film: Szene #1 X von Y Mittelschule: Die schlimmsten Jahre meines Lebens Film: Szene #2 X von Y Mittelschule: Die schlimmsten Jahre meines Lebens Film: Szene #3 X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität übersehen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorMittelschule: Die schlimmsten Jahre meines Lebens

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Rafe bricht aMengevon Regeln, aber er tut dies, um die Idee von Regeln nur um der Regeln willen in Frage zu stellen. Auch Botschaften über die Bedeutung von Geschwisterbeziehungen und die weniger ideale Praxis, für einen Test zu unterrichten, anstatt echte Schüler zu unterrichten. Fördert Ehrlichkeit und Kommunikation zwischen Familienmitgliedern, obwohl die Beispiele für beides nicht immer klar dargestellt werden.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Die Mutter von Rafe und Georgia liebt ihre Kinder und möchte ihnen helfen, ihr Bestes zu geben. Obwohl sich die Geschwister streiten, macht sich Georgia Sorgen um ihren großen Bruder. Rafe ist klug, talentiert und clever. Jeannie ist sozialbewusst und tritt für Rafe ein und umgekehrt. Aber die meisten Erwachsenen sind unfreundlich und nicht hilfsbereit.

Gewalt

Pratfälle und Anblickknebel von fallenden Menschen, ein pinkelnder Hund, ein Mädchen, das illegal ein Auto fährt, das sie absichtlich beschädigt, und milder Schulvandalismus mit Kunst. Der wertvolle Besitz eines Charakters wird zerstört.Traurige Diskussionen über ein totes Familienmitglied.

Sex

Eine Umarmung/Kuss zwischen Erwachsenen, ein Kuss zwischen Mittelschülern und die Erwähnung einer „heißen“ Stiefmutter durch einen Regierungskandidaten.

Sprache

„Buttwipe“, „doofus“, „sucks“, „crap“, „was reimt sich darauf?“, „oh mein Gott“, „was zum Teufel“, verdammt noch mal, „total geschraubt“, „jerks“, „twerps“ ,' 'Verlierer', 'dumm', 'sauer'.

Konsumismus

Zu den Produkten/Marken, die gesehen oder erwähnt werden, gehören iPhone, Stussy, Ford Explorer, BMW, Post-It Notes, Dave and Busters, Instagram, Facebook, Apple MacBook, PT Cruiser, Nike und Adidas.

Trinken, Drogen & Rauchen

Erwachsene trinken gesellig in einem Restaurant.

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenMittelschule: Die schlimmsten Jahre meines Lebensist eine Komödie nach dem Bestseller von James Patterson. Die Geschichte dreht sich um einen rebellischen Mittelschüler, der zusammenbrichtvieleder Schulordnung. Kleine Kinder mögen darüber verärgert sein, aber Tweens und junge Teenager werden erkennen, dass er es aus einem triftigen Grund tut: Regeln in Frage zu stellen, nur um Regeln zu haben. Obwohl es keine Gewalt gibt, werden einige Pratfalls zum Lachen gespielt und es gibt traurige Diskussionen über ein totes Familienmitglied. Erwarten Sie eine Reihe von Beleidigungen und Beinahe-Fluchwörtern wie 'was zum...', 'was reimt sich auf saugen' und 'frickin' sowie 'verpisst', 'buttwipe', 'doofus', 'dumm'. ,' 'Mist' und mehr. Es gibt auch eine leichte Romanze (einschließlich Küssen und Hinweisen auf eine 'heiße' Stiefmutter). Aber der Film fördert auch Ehrlichkeit und Kommunikation zwischen Familien und Geschwistern und die Bedeutung von Lehrern, die sich auf die Schüler und nicht auf die Testergebnisse konzentrieren.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von cdub 16. Oktober 2016 ab 13 Jahren

Ein Kind, das (aus verständlichen Gründen) auslebt, ist jetzt auf seiner dritten Schule. Richtet er sich auf und fliegt angesichts strengerer Regeln? Nee. Er bricht... Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von Louise R. 13. Oktober 2016 Alter 12+ Zuallererst, hat die Mittelschule nicht einen schlechten Ruf? Jetzt gibt es ein idiotisches Buch und einen idiotischen Film, der dies verstärkt, um potenzielle Mittler... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 16 Jahre alt Geschrieben von BabyTunes15 13. Januar 2017 ab 13 Jahren

UNANGEMESSEN

Nicht ALLES wie die Werbung... der Film war unangemessen. Es sollte mit PG 13 bewertet werden. Es gab Küsse, Brüste, viel Fluchen und viel Gewalt.... Weiterlesen Diese Bewertung melden Teenager, 16 Jahre alt Geschrieben von Hola Das bin ich. 10. Juli 2020 ab 14 Jahren

Okay, wenn du dir nur die Rezension des gesunden Menschenverstands ansiehst, erzählen sie dir nichts von der Brustreferenz

K Ich mochte es sehr, aber Vorsicht der Eltern, dies sollte sein, dass es auf Seite 13 am Rande stehen könnte. Es gibt also einen Fall, in dem ein Kind sagt, seine Stiefmutter sei heiß, aber das ist nicht ... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 70 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

MIDDLE SCHOOL: THE WORST YEARS OF MY LIFE basiert auf dem Buch des Bestsellerautors und Verlegers James Patterson. Es dreht sich um Rafe Katchadorian (Griffin Gluck), der gerade an einer weiteren neuen Mittelschule angefangen hat, nachdem er aus mehreren anderen geworfen wurde. Rafes einziger richtiger Freund ist Leo (Thomas Barbusca), ein ehemaliger BFF, der ebenfalls an seiner neuen Schule landet. Es wird von Direktor Dwight ( Andrew Daly ) geleitet, der jedem Schüler ein Handbuch mit willkürlichen Regeln gibt. Rafe findet Trost in seinem geliebten Tagebuch, in dem er seine Kritzeleien, Zeichnungen und Gedanken aufbewahrt, aber es wird beschlagnahmt und zerstört (in einem Eimer mit Säure!). Am nächsten Tag erstellen Rafe und Leo eine Mission „Regeln sind nicht für alle“, um die Schulregeln nacheinander öffentlich zu „vernichten“. Währenddessen müssen sich Rafe und seine mutige jüngere Schwester Georgia (Alexa Nisenson) mit dem zweigesichtigen Freund ihrer alleinerziehenden Mutter (Lauren Graham), Carl (Rob Riggle), auseinandersetzen.

Taugt es etwas?

Diese unterhaltsame Adaption fängt den Geist der skurrilen Hauptfigur des Buches ein, lächerliche Regeln zu brechen und nach einer persönlichen Tragödie weiterzumachen. Glucks Rafe ist im Film genauso 'bezaubernd' wie im Buch, mit einer pfiffigen Fantasie und lebendigen Zeichnungen, die um ihn herum zum Leben erwachen. Die Schönheit des Titels,Mittelschule: Die schlimmsten Jahre meines Lebens, ist, dass die meisten Erwachsenen und sogar einige jüngere Zuschauer sich mit den täglichen Herausforderungen der Mittelschule identifizieren können: gleichgültige Administratoren, Tyrannen, soziale Hierarchien und Regeln – einige sind sinnvoll und andere erscheinen albern und/oder sinnlos. Rafe und Leo zeigen eine starke Freundschaft, während sie versuchen, ihren Klassenkameraden zu zeigen, wie unnötig die meisten Regeln für ihre Ausbildung sind.

Daly ist ideal als Schulleiter, der seine Regeln und seine Nr. 1-Zertifikate liebt, um bei den Leistungstests des Staates (komischerweise als B.L.A.A.R. Parks und Erholung Tierarzt Retta spielt seine hingebungsvolle stellvertretende Schulleiterin, die – wie ihr geliebter Chef – der Meinung ist, dass man „auf die Probe lehren sollte, nicht die Schüler“. (Ähm, nein.) Riggle macht das Beste daraus, Carl zu spielen, Rafes baldiger Stiefvater, der vor seiner Mutter vorgibt, sich um die Kinder zu kümmern, sie aber wirklich aus dem Weg räumen will. Die leichte Romanze und Rebellion machen dies zu einer besseren Passform für Tweens und echte Mittelschüler als für wirklich junge Kinder, ebenso wie ein ergreifender Handlungspunkt, der viel von Rafes Verhalten erklärt.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können über die Idee des Regelverstoßes sprechen, wie inMittelschule: Die schlimmsten Jahre meines Lebens.Wann ist es in Ordnung, Regeln zu brechen? Wann ist es nicht? Wie können Sie den Unterschied feststellen? Was hättest du an Rafes Stelle getan?

  • Was sagt der Film über die Bedeutung von Geschwisterbeziehungen? Wie demonstrieren die Charaktere Kommunikation?

  • Stimmen Sie der Position des Films zum Unterrichten von Schülern im Vergleich zum Unterrichten für Testergebnisse zu? Welcher Seite stehen Ihre Lehrer/Ihre Schule näher? Wie wirkt sich das auf Sie aus?

    Rand der Welt Filmkritik
  • Wenn Sie das Buch gelesen haben – wie schneidet der Film ab? Findest du, dass die illustrierten Teile im Film gut dargestellt wurden?

Filmdetails

  • In Theatern: 7. Oktober 2016
  • Auf DVD oder Streaming: 3. Januar 2017
  • Besetzung: Lauren Graham , Andrew Daly , Griffin Gluck
  • Direktor: Steve Carr
  • Studios: CBS Filme , Lionsgates
  • Genre: Familie und Kinder
  • Themen: Buchcharaktere , Freundschaft
  • Laufzeit: 92 Minuten
  • MPAA Wertung: PG
  • MPAA-Erklärung: durchwegs unhöflicher Humor, Sprache und thematische Elemente
  • Letzte Aktualisierung: 13. September 2020