Die Amerikaner

The Americans TV Poster Image

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 16 Jahren (ich) ' /> Zeitgenössisches Spionagedrama verbindet Gewalt, Sex und Nostalgie der 80er.
  • FX
  • Theater
  • 2013
speichern TV bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

Alter 17+ Basierend auf

Kinder sagen

ab 14 Jahren Basierend auf 1 Bewertung Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität vergessen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorDie Amerikaner

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieser TV-Show.

Positive Nachrichten

Die Amerikanermalt die Welt – oder zumindest die Hauptstadt der 1980er Jahre – als einen heimtückischen Ort voller Spione und Hintergedanken, und es gibt komplexe Botschaften, wenn es um Pflicht, Loyalität und Patriotismus geht. In einer interessanten Wendung hat es auch Zuschauer, die mit 'Bösewichten' sympathisieren, die gegen die Vereinigten Staaten arbeiten.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Die Hauptfiguren sind die Definition von Doppelzüngigkeit, und während ihre Liebe zu ihren Kindern echt ist, sind ihre Gefühle füreinander viel dunkler. Täuschung ist buchstäblich eine Lebensweise, und sie müssen sich sogar gegenseitig untreu sein, wenn es nötig ist.

Gewalt

Blut wird auf ein Minimum reduziert, aber Gewalt ist ein regelmäßiger Bestandteil der Handlung und umfasst neben Nahkämpfen und körperlichen Bedrohungen auch Schießereien und Messerstiche.

Sex

Sexuell aufgeladenes Küssen mit angedeutetem Geschlechtsverkehr (einschließlich Oralsex), das wenig der Fantasie überlässt. Frauen treten manchmal in Dessous auf (z. B. mit sichtbarem Gesäß).

Sprache

Die hörbare Sprache umfasst 's--t', 'pissed' und 'ass'.

Resident Evil das letzte Kapitelbewertung
Konsumismus Trinken, Drogen & Rauchen

Etwas Rauchen und geselliges Trinken, obwohl die meisten Charaktere nicht übertreiben.

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenDie AmerikanerEs geht ebenso um die moralischen Komplikationen von Ehebeziehungen wie um politische Spionage, daher ist es besser für Erwachsene und reife Teenager geeignet. Sexuelle Inhalte sind nicht konstant, aber wenn sie auftauchen, können die Dinge ziemlich heiß werden, mit angedeuteter Nacktheit und angedeutetem Geschlechtsverkehr (einschließlich Oralsex), die der Fantasie wenig überlassen. Es gibt auch unausgesprochenes Fluchen ('s--t' ist hörbar) und gelegentliches geselliges Trinken und Rauchen, obwohl Charaktere selten übermäßig trinken.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von liolio 25. März 2013 ab 18 Jahren

Sie haben jetzt begonnen, Nacktheit in der Show zu haben ... sie zeigen sowohl Männer als auch Frauen vollständig nackt von hinten und Frauen von der Seite. Bitte teilen Sie Ihren Lesern dies mit... Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von Samuel M. 22. Mai 2018 ab 18 Jahren

Versteh mich nicht falsch, es ist eine gut gemachte Spionage-Thriller-Serie.
Es ist analog zu einer Ladung Brownies: heiß und lecker aussehend.
Aber ich komm nicht vorbei... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 15 Jahre alt Geschrieben von Swimmer5798 22. Juli 2013 ab 14 Jahren

Ok für 14+

Diese Show hat definitiv Gewalt, aber nichts zu blutiges. Es gibt ein bisschen Fluchen (c--k, p---y, s--t), aber es ist selten. Sexuelle Inhalte sind ziemlich st... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 1 Kind-Rezension .

Worum geht 's?

Für den zufälligen Beobachter sind Phillip (Matthew Rhys) und Elizabeth Jennings (Keri Russell) ein bescheidenes Ehepaar, das ein Reisebüro in einem Vorort von Washington DC betreibt wurden trainiert, sich als DIE AMERIKANER auszugeben, die sie hassen. Ihre beiden Kinder Paige (Holly Taylor) und Henry (Keidrich Sellati) wissen nichts über die wahre Identität ihrer Eltern. Aber ihr neuer Nachbar – ein FBI-Agent (Noah Emmerich), der in der Spionageabwehr arbeitet – beginnt sich zu wundern.

Taugt es etwas?

Erstellt und ausführend produziert von einem ehemaligen CIA-Agenten,Die Amerikanernimmt nicht nur ein kompliziertes Thema auf, sondern fordert die Zuschauer auch auf, etwas zu tun, was sie normalerweise nicht tun würden: für die 'Bösen' (in diesem Fall russische Spione) zu kämpfen. In den 80er Jahren, als sich die Spannungen im Kalten Krieg zuspitzten, wäre eine Show, die zwei KGB-Agenten zu Protagonisten machte, niemals im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt worden. Aber 30 Jahre später, mit dem Aufheben des Eisernen Vorhangs, ist es eine ganz andere Welt – und Amerika hat ganz andere Feinde.

Pflege und Bewahrung von dir 2

Das Konzept ist also sicherlich faszinierend – und die schlechte Mode der 80er Jahre ist oft amüsant. Rhys und Russell sind auch ein ziemlich gutes Team und mischen Stämme von TV-Duos der 80er auf wieVogelscheuche und Mrs. KingundHart zu Hart, wenn auch viel dunkler. Aber am Ende,Die Amerikanerist nicht so erfolgreich, wie es sein könnte, dank Rückblenden, die sich weniger als echt anfühlen, und abgehackten Plots, die es schwer machen, der Action zu folgen. Es ist auch nicht die beste Wahl für Familienbeobachtungen.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können über den Kalten Krieg sprechen und wie er die Wahrnehmung der Amerikaner von der Sowjetunion und ihren Verbündeten nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die frühen 1990er Jahre prägte. Wie lassen sich die Spannungen des Kalten Krieges und die vom „Roten Schrecken“ geschürten Ängste der 1980er Jahre mit modernen Sorgen um Al-Qaida, Terrorismus und muslimischen Extremismus vergleichen?

  • Sind die Hauptfiguren angesichts ihrer Mission, um jeden Preis gegen die Vereinigten Staaten zu arbeiten, Helden, Schurken oder etwas dazwischen? Sind sie ehrenhaft, wenn sie das tun, was sie für richtig halten, oder sind sie verwerflich, weil sie die US-Regierung untergraben haben? Warum ist es so schwer zu entscheiden, was Sie von ihnen halten?

  • Inwiefern war das Aufwachsen in den 1980er Jahren anders als heute? (Teenager: Frag deine Eltern.) Abgesehen von Mode und lustigen Frisuren, was hat sich in den letzten drei Jahrzehnten verändert?

TV-Details

  • Datum der Premiere: 30. Januar 2013
  • Besetzung: Keri Russell , Matthew Rhys , Noah Emmerich
  • Netzwerk: FX
  • Genre: Theater
  • Themen: Geschichte
  • TV-Bewertung: TV-14
  • Verfügbar auf: DVD, Streaming
  • Auszeichnungen: Emmy , Golden Globe
  • Letzte Aktualisierung: 22. Januar 2021