Ich vor dir

Ich vor dir Filmplakat Bild Bei Kindern beliebt

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 14 Jahren (ich) Der bewegende Roman von Jojo Moyes über eine junge Frau ( Emilia Clarke ) in einer kleinen englischen Stadt, die einen unglücklichen Mann ( Sam Claflin ) betreut, der von einem Motorrad angefahren wurde. Erwarten Sie etwas Fluchen (einschließlich 's--t', 'Bitch', 'a--hole' und mehr, wenn auch nicht ständig), etwas Trinken (manchmal bis zur Beschwörung) und rassigen Inhalt - obwohl es nichts Grafisches gibt, sicher Szenen fühlen sich sehr intim an, und es gibt einige leidenschaftliche Küsse und Hinweise auf Sex und die Brüste/das Dekolleté einer Frau. Während es Momente der Leichtigkeit und Süße gibt, ist der Ton des Films insgesamt düster und manchmal geradezu tragisch. Die beiden Hauptfiguren lernen viel voneinander, vor allem, sich für unterschiedliche Denkweisen zu öffnen, aber manche Zuschauer mögen Will und seine Sichtweise problematisch finden, da (Spoiler Alarm) findet er, dass das Leben nicht lebenswert ist, wenn man behindert ist.

' /> Berührendes, aber manipulatives Liebesdrama über Leben, Tod.
  • PG-13
  • 2016
  • 110 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 15 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 13 Jahren Basierend auf 40 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

ExpertenbewertungIch vor dir X von YÜberprüfung des gesunden Menschenverstands | 1:02Ich vor dir X von YOffizieller TrailerIch vor dir Ich vor dir Film: Szene #1 X von Y Ich vor dir Film: Szene #2 X von Y Ich vor dir Film: Szene #3 X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität übersehen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorIch vor dir

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Wir denken, dieser Film zeichnet sich aus durch:

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Sie können nicht kontrollieren, was jemand anderes tut, denkt oder fühlt; Du kannst sie einfach lieben und Mitleid mit ihnen haben. Außerdem: Machen Sie das Beste aus Ihrem Leben, denn es ist das einzige, das Sie haben. Seien Sie immer offen für neue Erfahrungen und bleiben Sie im Umgang mit schwierigen Menschen offen. (Möglicher Spoiler!) Will vertritt die Ansicht, dass das Leben mit einer Behinderung nicht lebenswert ist, was viele als problematisch und/oder beleidigend empfinden. Aber Lou kämpft hart dafür, die gegenteilige Botschaft zu verbreiten.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Louisa ist zutiefst einfühlsam und optimistisch; sie schaut lieber auf die heitere seite des lebens, auch wenn es eigentlich trist und tragisch ist. Will öffnet sich trotz seiner Melancholie und häufigen Unhöflichkeit schließlich der Freundschaft und Liebe, auch wenn einige Zuschauer das mögen (möglicher Spoiler!) bestreiten, dass er glaubt, dass das Leben mit einer Behinderung nicht lebenswert ist. Die Eltern von Lou und Will wollen das Beste für ihre Kinder und ihre Liebe zu ihnen ist klar. Patrick meint es gut und kommt hier sympathischer rüber als im Buch.

Gewalt

Ein Mann wird von einem Motorrad angefahren (der Unfall ist nicht zu sehen, aber zu hören). Ein flüchtiger Blick auf Narben am Handgelenk deutet auf einen Selbstmordversuch hin. Eine Hauptfigur leidet häufig unter Krankheiten und schmerzhaften Episoden. Etwas Streit/Konfrontation.

Sex

Der Film beginnt mit einem Paar im Bett, das sich küsst; seine nackte Brust und ihre nackte Seite werden gezeigt. Ein paar andere Küsse und ein paar Anspielungen auf Sex (einschließlich nicht behinderter Charaktere, die über die Logistik des querschnittsgelähmten Sex nachdenken) und kurze Hinweise auf Pornos und einen Lapdance. Die Rede davon, dass das figurbetonte Kleid einer Frau 'zu booby' ist; ein paar andere Aufnahmen von / Verweise auf Dekolleté. Eine Rasierszene fühlt sich sehr intim an.

Alvin und die Chipmunks Road Chip Bewertung
Sprache

Zu den verwendeten Wörtern gehören 's--t', 'Hölle', 'dumm', 'Arsch', 'blutig', 'Gott schwören', 'fummeln', 'Schlampe', 'Idiot', 'verdammt' a--hole', 'verdammt', 'tossers', 'pisse off', 'Jesus' (als Ausruf)

Konsumismus

Zu den Produkten/Marken gehören Apple/Mac, Subaru, Adidas.

Trinken, Drogen & Rauchen

Geselliges Trinken, gelegentlich im Übermaß (keine schwerwiegenden Folgen). Will muss viele verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen.

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenIch vor dirist ein romantisches Drama basierend auf Der bewegende Roman von Jojo Moyes über eine junge Frau ( Emilia Clarke ) in einer kleinen englischen Stadt, die einen unglücklichen Mann ( Sam Claflin ) betreut, der von einem Motorrad angefahren wurde. Erwarten Sie etwas Fluchen (einschließlich 's--t', 'Bitch', 'a--hole' und mehr, wenn auch nicht ständig), etwas Trinken (manchmal bis zur Beschwörung) und rassigen Inhalt - obwohl es nichts Grafisches gibt, sicher Szenen fühlen sich sehr intim an, und es gibt einige leidenschaftliche Küsse und Hinweise auf Sex und die Brüste/das Dekolleté einer Frau. Während es Momente der Leichtigkeit und Süße gibt, ist der Ton des Films insgesamt düster und manchmal geradezu tragisch. Die beiden Hauptfiguren lernen viel voneinander, vor allem, sich für unterschiedliche Denkweisen zu öffnen, aber manche Zuschauer mögen Will und seine Sichtweise problematisch finden, da (Spoiler Alarm) findet er, dass das Leben nicht lebenswert ist, wenn man behindert ist.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von SueV 2. Juni 2016 ab 16 Jahren

Es gibt im Namen der Romantik gefährliche Botschaften an beeinflussbare Köpfe. Es vermittelt, dass das Leben behinderter Menschen nicht lebenswert ist, auch wenn die... Diese Bewertung melden Elternteil eines 9- und 11-jährigen Geschrieben von Teacher_mom 8. Juni 2016 ab 18 Jahren

Spoiler-Alarm... Während der Anfang scheinbar gut war, duldet der Film eine schreckliche Botschaft. Nur weil dein Leben eine wirklich massive und schmerzhafte Wendung nimmt, s... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 15 Jahre alt Geschrieben von Juls.21_ 5. Juni 2016 ab 13 Jahren

Ich vor dir

Um sich Sorgen um die Eltern zu machen, gibt es einige Inhalte, aber überhaupt nicht schlecht. Es war der emotionalste Liebesfilm aller Zeiten! Es hat mir Tränen in die Augen getrieben. Vielen Dank... Weiterlesen Diese Bewertung melden Teenager, 15 Jahre alt Geschrieben von riwaa219 8. Mai 2021 ab 13 Jahren

Sehenswert

Dieser Film ist wirklich wunderschön und die Art und Weise, wie sich die Geschichte entwickelt, ist sehr interessant. Obwohl ich mir wünschte, das Ende der Geschichte hätte eine andere Wendung genommen, macht es immer noch einen g... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 40 Kinderkritiken .

warum wird schlechter opa mit r bewertet

Worum geht 's?

In ME BEFORE YOU war Will Traynor (Sam Claflin) einst ein hochkarätiger Finanzier in London, der das Leben bei den Hörnern packte – aber nach einer Motorradkollision kann er nur noch an den Schmerz denken, den er an einem Tag empfindet -to-day Basis, und er sehnt sich nach einer dauerhaften Flucht. Louisa 'Lou' Clark ( Emilia Clarke ) tritt ein, eine schrullige, optimistische ehemalige Kellnerin, die einen Job braucht, um mit den Finanzen ihrer Familie zu helfen. Obwohl sie keine einschlägige Erfahrung hat, wird Lou als Begleiterin und Hausmeisterin von Will eingestellt. Was sie hat, ist eine tiefe Quelle der Freundlichkeit und Freude, die sie anzapft, wenn sie beschließt, Will einen echten Grund zum Leben zu geben. Aber kann die Liebe alles besiegen?

Taugt es etwas?

Dieser Film beschreitet eine knifflige Linie, die die Zuschauer sowohl wütend als auch charmant macht. Der Charme kann Clarke zugeschrieben werden; Sie macht Lou zu einer betörenden Kreatur, die wir schon in Filmen gesehen haben und die oft als 'manisches Pixie-Traummädchen' bezeichnet wird - schrullig, respektlos und normalerweise unwiderstehlich. Hier kommt auch die Wut ins Spiel: Die MPDG dient in der Regel der Funktion, einen männlichen Protagonisten aufzulockern und zu säuern, ohne selbst viel Entwicklung zu erleben. (Alles, was wir in dem Film wirklich über Lou wissen, ist, dass sie fröhlich, optimistisch und freundlich ist, verrückte Kleidung trägt und auf vage Weise davon träumt, in Mode zu sein – sie war besser entwickelt, tragische Hintergrundgeschichte und alles, in das Buch .)

Und dann ist da noch die Tatsache, dassIch vor dirfühlt sich mit seinem BIG etwas manipulativ an. TRAURIG. GEFÜHLE. Kein melancholischer Moment bleibt ohne zu aufdringliche Musik, keine zarte Interaktion zwischen Lou und Will wird von einer Nahaufnahme verschont. Es gibt auch ein Gefühl der Herablassung gegenüber den Habenichtsen und den Behinderten. Will wird als grundlegend unzufrieden mit einem Leben dargestellt, das - obwohl das Geld seiner Familie ihm Trost und Pflege rund um die Uhr bietet - anscheinend einfach nicht gut genug ist, weil er sein altes Leben vermisst, das Lou selbst (und, der Film) hat sich als flach charakterisiert. Aber vielleicht am ärgerlichsten ist, wie trotz all demIch vor dirfunktioniert auf einer bestimmten Ebene. Sie werden wahrscheinlich weinen (zwischen Augenrollen) und bewegt sein und sich für das Paar, für Lou und für die Idee von Hoffnung und neuer Freude begeistern.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können darüber sprechen, wie Will dargestellt wird. Finden Sie seine Auffassung von Behinderung problematisch? Können Sie sehen, warum Menschen mit Behinderungen das tun könnten? Was halten Sie von der Darstellung von Menschen mit Behinderungen in den Medien im Allgemeinen? Treten behinderte Charaktere eher als Stereotypen auf als als komplexe Individuen?

  • Wie zeigen die Charaktere Mitgefühl? Warum ist das eine wichtige Charakterstärke?

  • Wie funktioniertIch vor dirmit den Klassenunterschieden zwischen Lou und Will umgehen? Verherrlicht es die Idee eines „guten Lebens“? Widerspricht es sich in gewisser Weise?

  • Sprechen Sie darüber, dass Filme und Fernsehsendungen manchmal weibliche Charaktere idealisiert haben, deren Aufgabe es zu sein scheint, männliche Charaktere aufzuheitern und ihnen eine andere Lebensweise zu zeigen. Ist das stereotyp/einschränkend? Ist es erhebend? Kann es beides sein?

  • Für diejenigen, die das Buch gelesen haben, was gefällt Ihnen besser und warum? Welche Teile wurden im Film ausgelassen, die Sie verpasst haben? Wie wirken sie sich Ihrer Meinung nach auf die Geschichte aus?

Filmdetails

  • In Theatern: 3. Juni 2016
  • Auf DVD oder Streaming: 30. August 2016
  • Besetzung: Sam Claflin , Emilia Clarke , Jenna Coleman
  • Direktor: Thea Sharrock
  • Studio: New Line Cinema
  • Genre: Theater
  • Themen: Buchcharaktere , Freundschaft
  • Charakterstärken: Mitgefühl
  • Laufzeit: 110 Minuten
  • MPAA Wertung: PG-13
  • MPAA-Erklärung: thematische Elemente und einige anregende Materialien
  • Letzte Aktualisierung: 27. Februar 2020