Das Tagebuch der Anne Frank (2009)

Das Tagebuch der Anne Frank (2009) Filmplakat Bild Eltern empfehlenBei Kindern beliebt

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 11 Jahren (ich) Anpassung , liegt der Fokus viel mehr auf Anne und den manchmal angespannten Beziehungen zwischen den beengten Bewohnern des Hinterhauses. Noch viele Teenager teen lese das Tagebuch als Teil des schulischen Lehrplans, aber es ist eine gewisse Reife erforderlich, um die Miniserie zu sehen. Annes Erzählung zu ihrem Tagebuch spricht offen über ihren sich verändernden Körper und ihre aufkeimende jugendliche Sexualität. Wie in anderen Adaptionen flirten sie und Peter und küssen sich schließlich und beginnen eine romantische Beziehung. Die Spannungen steigen jedes Mal hoch, wenn eine Bombe über ihnen zu hören ist oder unerwartete Schritte unten zu hören sind, und es gibt ein paar intensive Szenen, in denen alle Untergetauchten das Schlimmste erwarten.

' /> Die fünfteilige BBC-Serie zeigt eine temperamentvolle, launische, realistische Anne.
  • NEIN
  • 2009
  • 150 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 12 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 12 Jahren Basierend auf 44 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

X von YOffizieller TrailerDas Tagebuch der Anne Frank (2009) Das Tagebuch der Anne Frank Film: Szene #1 X von Y Das Tagebuch der Anne Frank Film: Szene #2 X von Y Das Tagebuch der Anne Frank Film: Szene #3 X von Y Das Tagebuch der Anne Frank Film: Szene #4 X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität vergessen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorDas Tagebuch der Anne Frank (2009)

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Obwohl die Geschichte von Anne Frank eine Tragödie ist, die unterstreicht, was die Welt durch die Nazis und den Holocaust verloren hat, gibt es auch viele positive Botschaften in der realen Geschichte. Die Franken, die Van Daans, Mr. Dussel und die holländischen Freunde, die geholfen haben, sie zu verstecken, erinnern daran, dass die Menschen selbst in den schrecklichsten Situationen der Situation gewachsen sind und hoffnungsvoll und, wie Anne sagt, gut bleiben können.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Selbst in ihrer schlimmen Situation verhalten sich die Hinterhausbewohner trotz gelegentlicher Streitereien mit äußerster Höflichkeit. Herr Frank ermutigt Margot, Anne und später Peter, mit ihrem Studium Schritt zu halten und gibt ihnen Nachhilfe in akademischen Fächern. Margot ist eine liebevolle und süße Friedenstruppe, während Anne aufgeschlossener und temperamentvoller ist. Anne kann auch egozentrisch und unhöflich zu ihren Eltern sein, was einen abgerundeten Blick auf ihre Persönlichkeit bietet. Die ehemaligen Angestellten der Familie Frank – allesamt niederländische Nichtjuden – setzen ihr Leben aufs Spiel, um ihren jüdischen Freunden zu helfen.

Rennen zum Hexenberg gesunder Menschenverstand Medien
Gewalt

Ein paar intensive Szenen, in denen die Dachbodenbewohner laute Explosionen von nahegelegenen Bomben hören. Sie wissen auch, dass sich ein Dieb in der Fabrik unter dem Hinterhaus befindet und versuchen, ihn zu konfrontieren, aber er entkommt. Ein paar Mal gehen sie davon aus, dass sie die Behörden kommen hören, aber es ist ein Fehlalarm. Die Szene, als die Nazis endlich eintreffen, ist herzzerreißend.

Sex

Anne und Peter flirten, umarmen und küssen sich schließlich (ein paar Mal). Anne und Margot diskutieren über Zeiten, Beziehungen und Annes sich verändernden Körper. Annes Erzählung erklärt, wie sie sich zu Peter und ihrem wachsenden Bewusstsein für sexuelle Gefühle hingezogen fühlt. Ein winziger Blick auf Peters nackten Hintern, nachdem er aus der Badewanne kommt. Anne beschuldigt Frau VanDaan, mit ihrem Vater geflirtet zu haben.

Sprache

Meist leichte Beleidigungen wie „Idiot“, „Dummkopf“, „Dumm“ und Briten wie „Blutig“ und „Schwindel“.

Konsumismus Trinken, Drogen & Rauchen

Ein Erwachsener raucht Zigaretten.

Was Eltern wissen müssen

Eltern müssen wissen, dass diese BBC-Version vonDas Tagebuch der Anne Frankporträtiert eine viel realistischere Teenager-Anne, die gelegentlich selbstbezogen, launisch und von ihrem persönlichen und körperlichen Wachstum besessen ist. Obwohl der Krieg und der Holocaust immer noch über dem Geschehen in diesem Anpassung , liegt der Fokus viel mehr auf Anne und den manchmal angespannten Beziehungen zwischen den beengten Bewohnern des Hinterhauses. Noch viele Teenager teen lese das Tagebuch als Teil des schulischen Lehrplans, aber es ist eine gewisse Reife erforderlich, um die Miniserie zu sehen. Annes Erzählung zu ihrem Tagebuch spricht offen über ihren sich verändernden Körper und ihre aufkeimende jugendliche Sexualität. Wie in anderen Adaptionen flirten sie und Peter und küssen sich schließlich und beginnen eine romantische Beziehung. Die Spannungen steigen jedes Mal hoch, wenn eine Bombe über ihnen zu hören ist oder unerwartete Schritte unten zu hören sind, und es gibt ein paar intensive Szenen, in denen alle Untergetauchten das Schlimmste erwarten.

wo die wilden dinger sind filmbewertung

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von Lowvid Mama 3. Dezember 2011 ab 11 Jahren

Der Holocaust ist Teil unserer Familiengeschichte und für ein Projekt der 5. Klasse hat mein Sohn kürzlich seinen Großvater über die Einwanderung in die USA in den 1940er Jahren interviewt... Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von Filza D. 2. Mai 2018 ab 14 Jahren

Zu Beginn ist es sehr informativ für junge Zuschauer. Aber lassen Sie mich das beiseite legen. Als wir uns das im Unterricht ansahen, wurde es SEHR unangenehm. Sie nimmt... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 13 Jahre alt Geschrieben von lauryn_clayburn 7. Dezember 2015 ab 12 Jahren

Das Tagebuch der Anne Frank

Ich finde, dass dieser Film insgesamt wirklich gut war. Anstatt es zu lesen, konnten wir uns ein Bild von dem machen, was tatsächlich vor sich geht. Diese Bewertung melden Teenager, 13 Jahre alt Geschrieben von Braedenberger 4. Dezember 2015 ab 13 Jahren

Anne Frank Film

Ich denke, Sie sollten dies auf jeden Fall lesen oder ansehen oder beides tun. Es hat eine gute Handlung. Diese Geschichte kann Leben verändern. Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 44 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

Die Handlung beginnt an Annes (Ellie Kendrick) 13. Geburtstag, als sie das Tagebuch geschenkt bekommt, und folgt den Franks (Familienpatriarch Otto wird von Iain Glen und Mutter Edith von Tamsin Greig gespielt) zwei Wochen später auf der Flucht aus ihrer Heimat in einem geheimen Nebengebäude zu bleiben, das an das Büro ihrer Gewürzfabrik angeschlossen ist. Die Franks, die auch eine ältere Tochter, die 16-jährige Margot (Felicity Jones), haben, werden bald von einer anderen Familie, den Van Daans, und ihrem jugendlichen Sohn Peter (Geoff Breton) und schließlich von einem Zahnarzt mittleren Alters unterstützt , Herr Dussel ( Nicholas Farrell ). Zwei Jahre lang müssen die fünf Erwachsenen und drei Jugendlichen während der Arbeitszeit völlig ruhig bleiben, damit keiner der Fabrikarbeiter unten ihr Geheimnis lüften kann und von den Rationen und Informationen leben, die ihnen eine kleine Gruppe fürsorglicher Frank-Mitarbeiter wie Miep Gies (Kate Ashfield) und Johannes Kleiman (Roger Frost). Im Laufe der Zeit kämpfen die acht Bewohner mit ihrer mangelnden Privatsphäre und ihren kleinen Ärgernissen untereinander.

Taugt es etwas?

Diese fünfteilige BBC-Miniserie vonDas Tagebuch der Anne Frankist eine zuordenbarere, getreuere Adaption des legendären Tagebuchs als der klassische Film von 1959. Wie von Kendrick dargestellt (der der echten Anne ziemlich ähnlich sieht), ist Anne immer noch so energisch und optimistisch wie in früheren Darstellungen, aber sie ist auch launisch, selbstbezogen, eifersüchtig und glaubhaft 13, 14, und 15. Wer hat lese das Tagebuch weiß, dass Anne nicht perfekt oder eine Märtyrerin ist, wie die Medien sie manchmal darstellen können. Sie war ein feuriger Teenager, der bockig und unfreundlich sein konnte, aber auch unglaublich optimistisch und aufschlussreich. Kendrick fängt diesen ungezähmten Geist ein, und es ist erfrischend, dass sie nicht so ablenkend schön ist wie Millie Perkins aus dem ursprünglichen Hollywood-Film oder Natalie Portman, die Anne am Broadway spielte.

In Übereinstimmung mit genauen Beschreibungen wird Herr Dussel nicht als unbeholfen oder ahnungslos in Bezug auf das Judentum dargestellt, wie er es in der Adaption von '59 war. Die Romanze von Peter und Anne wird auch glaubhaft als eine Frage von Hormonen dargestellt, die mit Nähe vermischt sind, und nicht als leidenschaftliche, 'wahre Liebe' -Beziehung.

Diese BBC-Miniserie wird von der Anne Frank Stiftung unterstützt und macht keine kontroversen Enthüllungen wie der preisgekrönte Fernsehfilm von 2001Anne Frank: Die ganze Geschichte, die behauptete, die Franken seien von einem Fabrikarbeiter verraten worden. Es bleibt dem Originaltext treu, ohne Annes unfreundliche Schilderungen der anderen Bewohner oder ihre reifen Grübeleien über ihren sich verändernden Körper und ihre früh heranwachsende Sexualität zu scheuen. Szenen mit Anne und Margot sind besonders berührend, denn obwohl sie unglaublich unterschiedlich sind (Anne ist ungestüm, interessiert an Hollywood-Prominenten und im Mittelpunkt, während Margot ihre wissenschaftliche Arbeit religiös verrichtet und ziemlich sanft und ernst ist) werden sie zu einander ( bis auf das Tagebuch) tiefsten Vertrauten. Familien, die sich für eine realistische, aber dennoch mitreißende Darstellung des Lebens im Hinterhaus interessieren, sollten sich diese BBC-Produktion ansehen.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können über die Umstände sprechen, die zum Untertauchen der Franken geführt haben. Besprechen Sie die Art und Weise, wie Nazis Juden und diejenigen, die Juden in ganz Europa beschützten, behandelten.

    Final Fantasy: Die Geister im Inneren
  • Wie wirkt sich der Stress und manchmal die Demütigung des Lebens in so beengten Räumen auf Anne und alle anderen aus, die sich bei ihrer Familie verstecken? Inwiefern behandelt Anne ihren Vater anders als ihre Mutter? Warum bevorzugte Anne ihren Vater so sehr? War Anne ihrer Mutter gegenüber fair?

  • Anne sagt ihrer Mutter, dass sie nicht so sein möchte wie sie – eine Frau, die sich „nur“ um ihren Mann und ihre Kinder gekümmert hat. Welche Möglichkeiten stehen jungen Mädchen heute zur Verfügung, die es in den 1940er Jahren vielleicht noch nicht gab?

  • Stellt die Geschichte Anne und Peter als ein gut passendes Paar dar? Was denkst du, wie hat sich die Eingepferchtheit im Annex auf ihre Gefühle ausgewirkt? Glaubst du, es ist natürlich, dass eine der Frank-Schwestern und Peter zusammengekommen sind?

Filmdetails

  • Auf DVD oder Streaming: 27. Oktober 2009
  • Besetzung: Ellie Kendrick , Iain Glen , Tamsin Greig
  • Direktor: Jon Jones
  • Studio: BBC
  • Genre: Theater
  • Laufzeit: 150 Minuten
  • MPAA Wertung: NEIN
  • Letzte Aktualisierung: 14. März 2020