Harry Potter und der Stein der Weisen

Harry Potter und der Zauberer Eltern empfehlenBei Kindern beliebt

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 7 Jahren (ich) Der erste Potter-Film ist eine magische Fahrt, aber auch intensiv.
  • PG
  • 2001
  • 152 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 8 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 7 Jahren Basierend auf 483 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

X von YOffizieller TrailerHarry Potter und der Stein der Weisen Harry Potter und der Zauberer X von Y Harry Potter und der Zauberer X von Y Harry Potter und der Zauberer X von Y Harry Potter und der Zauberer X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität übersehen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorHarry Potter und der Stein der Weisen

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Wir denken, dieser Film zeichnet sich aus durch:

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Bildungswert

Soll eher unterhalten als erziehen.

Positive Nachrichten

Viele Beispiele für Mut, Teamwork und Loyalität. Freundschaft, für andere einzustehen, Mitgefühl auszudrücken, Großzügigkeit, Ausdauer und der Triumph des Außenseiters sind ebenfalls starke Themen.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Harrys Beziehung zu Ron und Hermine zeigt die Idee hinter Stärke in Zahlen, wenn es um Freundschaft geht. Sie sind in der Lage, trotz ihrer jeweiligen Schwächen zusammenzuarbeiten, sich gegenseitig ihre Fehler zu vergeben und große Herausforderungen zu meistern. Hermine hält Harry auch akademisch auf Kurs. Harry setzt sich für diejenigen ein, die ihm gegenüber mitfühlend waren, sowie für diejenigen, die seiner Meinung nach eine bessere Behandlung verdienen; er behandelt Menschen mit Respekt und Loyalität. Seine großzügigen Tendenzen ermutigen die Zuschauer, ihre Erfahrungen mit Widrigkeiten positiv zu nutzen.

Gewalt & Schrecken

Kinder sind oft in Gefahr, meistens von Fantasy-Kreaturen. Ein dreiköpfiger Hund verfolgt Harry und seine Freunde. Harry und Draco sehen ein totes, blutiges Einhorn und werden im Verbotenen Wald von einer vermummten Gestalt verfolgt. Harry und seine Freunde bekämpfen einen Troll und schlagen ihn bewusstlos, werden von einer einschnürenden Pflanze fast zerquetscht, von fliegenden Schlüsseln verfolgt und von einem lebensgroßen Schachbrett verprügelt. Ein Charakter stirbt, indem er zu Staub wird. Meist streifen freundliche Geister durch die Hallen; Der Geist Nearly Headless Nick zeigt, wie er zu dem Namen kam. Rückblende auf den (unblutigen) Tod von Harrys Eltern und viele Diskussionen darüber, wie sie gestorben sind und wer sie getötet hat.

Sexy Sachen Sprache Konsumismus

Während die erwähnte Süßigkeit ursprünglich nicht echt war, ist sie es jetzt: Bertie Botts Bohnen jeder Geschmacksrichtung, Schokoladenfrösche, Jelly Slugs und mehr. Und dann sind da noch die Actionfiguren, Lego-Spielsets, Zauberstäbe, Pflaster... was auch immer.

Trinken, Drogen & Rauchen

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenHarry Potter und der Stein der Weisen, der erste Film der Harry-Potter-Reihe, hat einige intensive und beängstigende Momente. Harry Potter und seine Freunde – die hier erst 11 Jahre alt sind – sind in Gefahr und werden verletzt, aber nicht ernsthaft, und die meisten Schrecken kommen von Fantasy-Kreaturen. Es gibt eine Rückblende auf den (unblutigen) Tod von Harrys Eltern und eine Diskussion darüber, wie sie gestorben sind und wer sie getötet hat.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Elternteil eines 5- und 7-jährigen Geschrieben von Jamie und James 15. März 2010 ab 6 Jahren

Sehen Sie, meine Kinder sehen sich nicht viele Filme an, aber sie liebten die Fantasie darin. Um ehrlich zu sein, ich liebe es wahrscheinlich mehr als sie. Eltern,... Diese Bewertung melden Elternteil eines 3-, 5- und 7-Jährigen Geschrieben von MamaLlama3 13. Oktober 2011 ab 8 Jahren

Ich habe diesen Film wirklich genossen. Die Bücher sind viel besser, aber die Filme machen immer noch sehr viel Spaß. Ich glaube jedoch nicht, dass es für meine 7 (fast... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Kind, 12 Jahre alt 11. April 2011 ab 7 Jahren

Guter Film um die Harry Potter Reihe zu starten.

Sehr guter Film mit guter Vorstellung von Harry, seinen Freunden und all den Zauberern und Hexen in Hogwarts. Wunderbarer Bericht über Harrys Abenteuer mit dem... Weiterlesen Diese Bewertung melden Kind, 12 Jahre alt 30. Dezember 2015 ab 6 Jahren

Harry Potter

Ich werde Harry Potter immer lieben! Ich liebe die Bücher und die Filme. Harry Potter kann manchmal lustig sein. (Im Moment schaue ich den 3. Film, den ich mir angeschaut habe... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 483 Kinderbewertungen .

Worum geht 's?

Wenn HARRY POTTER UND DER STEIN DER ZAUBER beginnen, Harry (Daniel Radcliffe) ist ein Waisenkind, das bei den schrecklichen Dursleys, seiner Tante, seinem Onkel und seinem Cousin lebt. An seinem 11. Geburtstag erhält Harry einen mysteriösen Brief, den sein Onkel jedoch zerstört, bevor er ihn lesen kann. Es kommen immer wieder Briefe und die Dursleys geraten in Panik und verstecken sich auf einer abgelegenen Insel. Aber sie werden von Hagrid (Robbie Coltrane) gefunden, einem riesigen, bärtigen Mann mit einer Schwäche für unheimlich aussehende Kreaturen. Es stellt sich heraus, dass die Briefe aus Hogwarts, einem Internat für junge Hexen und Zauberer, kamen und Harry für das Herbstsemester erwartet wird, also entführt Hagrid ihn, um sein neues Leben als Zauberer in der Ausbildung zu beginnen. Im Zug nach Hogwarts trifft Harry seine zukünftigen besten Freunde Ron Weasley (Rupert Grint) und Hermine Granger (Emma Watson). Wenn die Schule beginnt, wird es wirklich aufregend, mit Unterricht in Zaubertränke und Verteidigung gegen die dunklen Künste, einer Sportart namens Quidditch (eine Art fliegender Fußball/Basketball), einer mysteriösen Falltür, die von einem dreiköpfigen Hund namens Fluffy bewacht wird, und a Drachenbaby namens Norbert. Im Laufe des Jahres gewöhnt sich Harry an sein magisches Leben und beginnt sich mit seinem berühmten Status in der Zaubererwelt und dem, was er für die dunkleren Mächte dort repräsentiert, auseinanderzusetzen. Er lernt auch einige wichtige Lektionen über Loyalität und Mut.

Taugt es etwas?

Der Auftakt der Harry-Potter-Filmreihe ist gefüllt mit visueller Pracht, tapferen Helden, spektakulären Spezialeffekten und unwiderstehlichen Charakteren. Es ist nur fair zu sagen, dass es wirklich magisch ist. Die Settings sind sensationell fantasievoll und gleichzeitig so glaubwürdig und gelebt, dass man meinen könnte, sie selbst zu finden, wenn man nur zum Gleis 9 3/4 gelangt. Die erwachsenen Schauspieler sind einfach und vollkommen perfekt. Richard Harris zeigt seine beste Leistung aller Zeiten als Schulleiter Albus Dumbledore, Maggie Smith (deren Rollen als Lehrer auf dem Bildschirm vonDer Prime von Miss Jean Brodiezu Schwester Act ) bringt Professor McGonagall genau den richtigen Ton trockener Rauheit, und Robbie Coltrane ist ein Halbriese mit einem Herz, das als Hagrid mithalten kann. Alan Rickman sorgt als Zaubertränkemeister Professor Snape für Gänsehaut und einen kurzen Blick auf Julie Walters (eine Oscar-Kandidatin für Billy Elliott ) wird Sie froh machen, dass Sie in zukünftigen Filmen mehr von ihr sehen werden. Den Kindern geht es allen gut, obwohl sie meistens nur dazu aufgerufen sind, entweder erstaunt oder entschlossen zu blicken.

Harry Potter und der Stein der Weisenist ein tolles Buch und ein toller Film. Jede Familie sollte beides genießen.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können über die Harry-Potter-Buchreihe sprechen, die inspiriert hatHarry Potter und der Stein der Weisenund die anderen Filme. Gefallen dir die Bücher oder Filme besser?

    Disney Magic Timer von oral-b
  • Welche Themen aus dem ersten Teil der Serie tauchen in späteren Folgen wieder auf?

  • Was hältst du davon, dass Harry und seine Freunde zur Schule gehen? Würdest du jemals so etwas machen wollen?

  • Wie zeigen Harry und seine Freunde Teamwork, Ausdauer und Mut in courageHarry Potter und der Stein der Weisen? Warum sind diese wichtigen Charakterstärken?

Filmdetails

  • In Theatern: 16. November 2001
  • Auf DVD oder Streaming: 28. Mai 2002
  • Besetzung: Daniel Radcliffe , Emma Watson , Rupert Grint
  • Direktor: Chris Columbus
  • Studio: Fine-Line-Funktionen
  • Genre: Fantasie
  • Themen: Magie und Fantasie , Abenteuer , Buchfiguren , Freundschaft , Großartige Jungen-Vorbilder , Großartige Mädchen-Vorbilder , Monster, Geister und Vampire
  • Charakterstärken: Mut , Ausdauer , Teamwork
  • Laufzeit: 152 Minuten
  • MPAA Wertung: PG
  • MPAA-Erklärung: einige gruselige Momente und milde Sprache
  • Letzte Aktualisierung: 4. September 2020