King Arthur: Legend of the Sword

King Arthur: Legend of the Sword Filmplakat Bild Eltern empfehlenBei Kindern beliebt

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 14 Jahren (ich) ' /> Große, laute, gewalttätige, aber amüsante Nacherzählung einer alten Legende.
  • PG-13
  • 2017.
  • 126 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 14 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 13 Jahren Basierend auf 10 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Leitfaden für Eltern zum geheimen Leben von Haustieren

Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

ExpertenbewertungKing Arthur: Legend of the Sword X von YÜberprüfung des gesunden Menschenverstands | 1:05King Arthur: Legend of the Sword X von YOffizieller TrailerKing Arthur: Legend of the Sword King Arthur: Legend of the Sword Film: Szene #1 X von Y King Arthur: Legend of the Sword Film: Szene #2 X von Y King Arthur: Legend of the Sword Film: Szene #3 X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität vermisst?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorKing Arthur: Legend of the Sword

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Wir denken, dieser Film zeichnet sich aus durch:

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Die Geschichte zeigt, wie wichtig Teamwork ist, an sich selbst zu glauben und den Unterschied, den eine Person zum Wohle der Allgemeinheit machen kann.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Zu den fehlerhaften, aber mutigen Charakteren gehört Arthur, der immer versucht, die Menschen zu verteidigen, die er liebt und um die er sich kümmert; HerrBedivere, der dem ursprünglichen König Pendragon treu bleibt; Goosefat Bill, der loyal ist, wenn auch schießwütig; und Arthurszwei beste Freunde – die alle bereit sind, sich viel größeren Kräften zu stellen, um England vor einem tyrannischen, bösen Betrügerkönig zu retten. Die Magierin, eine Frau, ist ehrlich und tapfer; sie und ein Dienstmädchen/eine Spionin sind die einzigen Frauen in der Geschichte, die eine nennenswerte Agentur haben. Bemerkenswerte Vielfalt für einen Film, der im alten Großbritannien spielt.

die sonne ist auch ein sternenbericht
Gewalt

Menschen werden auf verschiedene Weise getötet: Hinrichtung aus nächster Nähe (Durchschneiden der Kehle, Stechen), mit Pfeilen durchbohrt, gehängt usw. Ein Mann tötet auf beunruhigende Weise zwei Menschen, die er liebt, als Opfer im Austausch für dunkle magische Kräfte. Die Wache des Königs tötet protestierende Bürger, sogar Kinder. Der König foltert einen Mann, bevor er ihn tötet. Die Truppen eines mächtigen Magiers zerstören einen Teil einer Burg und die Wachen, die sie verteidigen. Ein anderer Magier kann eine riesige Schlange kontrollieren, die Menschen tötet / frisst.

Sex

Arthur wird in einem Bordell aufgezogen. Obwohl kein wirklicher Sex abgebildet ist, ist klar, was dort vor sich geht, da verschiedene Männer mit spärlich bekleideten Frauen in Räume gehen und Münzen oder bei Arthur zurücklassen. Gezeigt wird meistens ein Mann und eine Frau in unmittelbarer Nähe oder zusammen auf einem Bett, aber sie sind bekleidet. Zwei Männer küssen/umarmen ihre Frauen zum Abschied in Situationen, in denen es um Leben und Tod geht.

Sprache

'Arse', 'Scheiße', 'Pisse', 'Bollock/s', 'Honey t-ts', 'Bastard' usw. Eine Verwendung von 'f--king': 'Do your f--king Job!'

Konsumismus Trinken, Drogen & Rauchen

Erwachsene Charaktere trinken in Kneipen und zu den Mahlzeiten. Ein Charakter wird für spirituelle/übernatürliche Zwecke unter Drogen gesetzt/vergiftet.

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenKing Arthur: Legend of the Swordist Regisseur Guy Ritchies laute, stilisierte und gewalttätige Interpretation der Entstehungsgeschichte von Englands legendärem König und der Mythologie um sein magisches Schwert Excalibur. Der Film mit Charlie Hunnam und Jude Law enthält die meisten von Ritchies charakteristischen Details – schnelle Schnitte, schnelle Dialoge, Humor in ansonsten gewalttätigen Sequenzen und eine kreative, starke Sprache. Es wird oft ziemlich heftig: Es gibt mehrere Attentate (einige aus nächster Nähe, wie zum Beispiel ein Durchschneiden der Kehle) und Kampfsequenzen, die Dörfer, Burgen und Menschen zerstören. Es gibt eine hohe Körperzahl; einige der Todesfälle sind blutiger und beunruhigender als andere. Die Sprache ist gelegentlich salzig, mit einer Verwendung von 'f--king', und Erwachsene trinken in Pubs / Mahlzeiten. Arthur wird in einem Bordell aufgezogen; Während nichts anschaulicheres gezeigt wird, als sich zu küssen/auf einem Bett zu liegen, ist es sehr klar, was dort vor sich geht. Der Handlung liegen Botschaften über Teamwork und den Glauben an sich selbst zugrunde, und während die Charaktere fehlerhaft sind, sind die Helden mutig und loyal.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von OliviaReviewsIt 9. Juni 2017 ab 16 Jahren

Legend of the Sword ist VIEL besser als das, was die Kritiker geben. Der Film hat eine großartige Handlung, starke Charaktere, ein großartiges Casting, ein fantastisches Ende - nichts ... Diese Bewertung melden Elternteil Geschrieben von Tulua I. 7. Juni 2017 ab 14 Jahren

LIEBE ES, LIEBE ES, LIEBE ES!!! Dieser Film ist einer der BESTEN Filme, die ich seit langem gesehen habe. Guy Ritchie hat einen tollen Job gemacht, alles war perfekt... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 15 Jahre alt Geschrieben von Showman movie13 17. April 2019 ab 12 Jahren

Schlecht und langweilig

Ich habe diesen Film nie beendet. Es war sehr langweilig und entsprach nicht meinen Erwartungen. Es hatte viel Gewalt und kurze Akte. Nicht der beste Film um... Weiterlesen Diese Bewertung melden Teenager, 13 Jahre alt Geschrieben von Ryan0 11. März 2019 ab 14 Jahren

Unterbewertet

Dieser Film gehört definitiv zu meinen Top 5 Filmen! Ich verstehe nicht, warum es keinem gefallen hat! Nur um ein paar Dinge aufzuklären, es gibt nicht eine f-Bombe, sondern 2. Sie ist eine... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 10 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

KING ARTHUR: LEGEND OF THE SWORD ist Guy Ritchies Nacherzählung eines der beständigsten Mythen der Welt. Es beginnt mit der Geschichte, wie König Uther Pendragon (Eric Bana) den Versuch eines bösen Magiers, ihn zu stürzen, besiegte, dann aber an seinen eigenen Bruder fiel.Vortigern( Jude Law ), der bereit war, seine eigene Frau für den Thron zu opfern. Aber vorherVortigernseinen jungen Neffen – Uthers Erbe Arthur – töten kann, wird das Kleinkind von einer Prostituierten gerettet und in einem Stadtbordell aufgezogen. Zwei Jahrzehnte später wurde Arthur (Charlie Hunnam) zu einem beeindruckenden Straßenkämpfer und Beschützer seines Bordells, währendVortigern ist ein tyrannischer Anführer, der von vollständiger Kontrolle besessen ist. Wenn sich das Wasser teilt und Excalibur, in einem Stein stecken, sich offenbart,Vortigern schickt seine Wachen, um alle Männer ab einem bestimmten Alter zu zwingen, sie zu befreien. Arthur ist sich seiner Unfähigkeit sicher, die Waffe zu verlieren, genauso schockiert wie alle anderen, als er sie frei ziehen kann. Bevor Vortigern Arthur öffentlich töten kann, retten ein mächtiger Magier (Astrid Bergès-Frisbey) und eine Gruppe von Uther Pendragon-Loyalisten Arthur und Excalibur und versuchen, ihn davon zu überzeugen, einen Putsch zu führen und seinen rechtmäßigen Platz auf dem Thron einzunehmen.

Taugt es etwas?

Trotz seiner talentierten Besetzung und des legendären Themas ist Ritchies „Snatchelot“-Interpretation der King Arthur-Geschichte zu uneinheitlich, um ein Franchise zu verdienen; aber es macht manchmal unbestreitbar Spaß. Schade, dass der Film nicht wesentlich besser ist, denn mit seinem international ansprechenden Ensemble hätte er eine Chance auf ein anständiges Franchise gehabt. Star Hunnam, der am besten für seine sieben Staffeln bekannt ist Söhne der Anarchie ,hat das Charisma, die Schwerkraft und die Körperlichkeit eines etwas sperrigeren, jüngeren Brad Pitt. Mit seiner Fähigkeit, schnell zu sprechen und überzeugend einen hochgeborenen Prinzen zu spielen, der in einer niederen Rinne gezüchtet wurde, ist er gut besetzt.

Es ist ein bisschen durcheinander, aber,King Arthur: Legend of the Swordist amüsant genug, besonders für diejenigen, die bereits Ritchie-Fans sind (er hat sogar einen Cameo-Auftritt in einer Schlüsselszene). Zuschauer, denen es nichts ausmacht, das Chaos, die manchmal unsinnigen Handlungspunkte, die Hammy-Bösewichte und die Chemie zwischen Arthur und der schönen, mysteriösen 'Mage' (achten Sie auf einen Spoiler zu ihrer Identität im Abspann) zu schwelgen, wird genug haben um sie glücklich zu machen. Abgesehen von einigen Namen gibt es hier nicht viel von der klassischen Version der Legende, sodass Sie nichts über die Artus-Legende wissen müssen (in der Tat ist es am besten, es NICHT zu tun), um mitzumachen. Es gab viele schlimmere Fantasy-Neustarts, und zumindest hat dieser eine prahlerische Besetzung.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können über die Gewalt inKönig Arthur: Legende des Schwertes.Wie viel davon ist für die Geschichte notwendig? Hat stilisierte, schnell bearbeitete Fantasy-Gewalt die gleiche Wirkung wie anhaltende, realistische Gewalt?

    Kampf der Geschlechter Elternratgeber
  • Wie ist dies im Vergleich zu anderen Versionen der King Arthur-Geschichte, die Sie gesehen / gelesen haben? Bevorzugen Sie eine traditionellere Adaption oder ähnliches? Warum?

  • Für diejenigen, die mit den anderen Filmen von Guy Ritchie vertraut sind – wie weist dieser Film einige seiner charakteristischen Akzente auf? Warum glaubst du wird es verglichen mitSchnappenund seine anderen Filme?

Filmdetails

  • In Theatern: 12. Mai 2017
  • Auf DVD oder Streaming: 8. August 2017
  • Besetzung: Charlie Hunnam , Jude Law , Annabelle Wallis
  • Direktor: Guy Ritchie
  • Studio: Warner Bros.
  • Genre: Action/Abenteuer
  • Themen: Abenteuer
  • Charakterstärken: Zusammenarbeit
  • Laufzeit: 126 Minuten
  • MPAA Wertung: PG-13
  • MPAA-Erklärung: Gewalt- und Handlungssequenzen, einige suggestive Inhalte und kurze, starke Sprache
  • Letzte Aktualisierung: 8. Januar 2021