Millionen

Millionen Filmplakat Bild

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 10 Jahren (ich) oys schauen sich eine Dessous-Website an und untersuchen, was sie von der Brustwarze eines Models durch ihren BH sehen können. Damian kommt zu seinem Vater und seiner neuen Freundin, die im selben Bett schlafen.Amerikanische Kinder brauchen möglicherweise Hilfe, um die dicken britischen Akzente zu verstehen.Der Film nimmt keine starre Haltung zu der Ethik ein, was wann zu tun istgefundenes Geld entpuppt sich als gestohlen. Aber es gibt viele positive Botschaften über Freundlichkeit, Glauben, Selbstlosigkeit und das Richtige zu tun, und Damian ist ein starkes Vorbild, das den weniger Glücklichen helfen möchte.

' /> Ein wunderschöner, seltener Familienfilm, den jeder genießen kann.
  • PG
  • 2005
  • 98 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 11 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 9 Jahren Basierend auf 24 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Zuerst haben sie meinen Vater Elternführer getötet parents

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

X von YOffizieller TrailerMillionen Millions Film: Szene #1 X von Y Millions Film: Szene #2 X von Y Millions Film: Szene #3 X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität übersehen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorMillionen

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Wir denken, dieser Film zeichnet sich aus durch:

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Der Film nimmt keine starre Haltung zu der Ethik ein, was zu tun ist, wenn gefundenes Geld gestohlen wird. Aber es gibt viele positive Botschaften über Freundlichkeit, Glauben, Selbstlosigkeit und das Richtige zu tun. Themen sind Integrität und Mitgefühl.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Ein frommer Junge will seinen Reichtum mit den Armen teilen. Sein älterer Bruder und die Erwachsenen um ihn herum wollen das Geld für sich behalten.

Gewalt

Damian hat Angst vor einem Einbrecher. Ein eingebildeter Einbruch beinhaltet Baseballschläger; keine Schläge gezeigt.

Sex

Die Jungs schauen sich eine Dessous-Website an und untersuchen, was sie von der Brustwarze eines Models durch ihren BH sehen können. Der ältere Junge mag sich für Sex interessieren, aber die Szene konzentriert sich auf Damian, der sofort fragt, ob seine Mutter eine Brustwarze hat, und zeigt, dass an seinem Interesse nichts Laszives liegt, sondern dass alle Frauen ihn daran erinnern, wie sehr er seine Mutter vermisst. Damian kommt zu seinem Vater und seiner neuen Freundin, die im selben Bett schlafen.

Sprache

'Bastard', 'd-k.'

Konsumismus

Viele Produkte werden erwähnt, da die Jungs darüber nachdenken, das Geld auszugeben. Der Nike-Swoosh ist prominent auf dem Geldbeutel zu sehen.

Trinken, Drogen & Rauchen

Eine imaginäre Heilige, Claire von Assisi, raucht eine Zigarette und sagt: „Du kannst im Himmel tun, was du willst. Hier unten musst du dich anstrengen.' Erwachsene trinken Champagner.

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenMillionenist ein Film darüber, was mit einem einsamen Jungen passiert, wenn ein Geldsack vom Himmel fällt. Es gibt eine etwas salzige Sprache ('Bastard', 'd--k') und ein Kind wird von einem Einbrecher bedroht. Es wird geraucht und getrunken. Boys schauen sich eine Dessous-Website an und untersuchen, was sie von der Brustwarze eines Models durch ihren BH sehen können. Damian kommt zu seinem Vater und seiner neuen Freundin, die im selben Bett schlafen.Amerikanische Kinder brauchen möglicherweise Hilfe, um die dicken britischen Akzente zu verstehen.Der Film nimmt keine starre Haltung zu der Ethik ein, was wann zu tun istgefundenes Geld entpuppt sich als gestohlen. Aber es gibt viele positive Botschaften über Freundlichkeit, Glauben, Selbstlosigkeit und das Richtige zu tun, und Damian ist ein starkes Vorbild, das den weniger Glücklichen helfen möchte.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Elternteil eines 5- und 9-jährigen Geschrieben von Mama-von-Zwei 17. September 2013 ab 11 Jahren

Wie stehen KEINE STERNE unter den Geschlechts- oder Sprachwarnungen?! Die Beschreibungen der einzelnen Warnungen werden diesen Bereichen nicht einmal gerecht. Die fragliche Hauptszene ist ... Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von SpudCoss 28. August 2011 ab 10 Jahren

Dies ist ein lustiger kleiner Film, aber ziemlich erfrischend, einen Film zu sehen, der nicht 'Hollywood' ist. Mein 10-jähriger Junge hatte teilweise leichte Angst, wahrscheinlich... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 13 Jahre alt Geschrieben von Slothguy_pluto 31. Dezember 2020 ab 7 Jahren

Es ist ein guter Film, aber ein bisschen seltsam

Es ist lehrreich und unterhaltsam. Es ist nichts falsch daran, aber einige Bits sind seltsam. Ich empfehle dies für Familien und Kinder ab 6 Jahren, wenn sie... Weiterlesen Diese Bewertung melden Kind, 11 Jahre alt 23. Januar 2012 ab 8 Jahren

In Ordung

Es war ziemlich gut - es hat mir gefallen. Ich denke nicht, dass die Dessous-Szene etwas Schreckliches war und niemand sollte viel Aufhebens darum machen. Wenn Eltern nicht... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 24 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

In MILLIONS haben die britischen Brüder Damian und Anthony kürzlich ihre Mutter verloren und sind mit ihrem Vater in ein neues Zuhause gezogen, um neu anzufangen. Der jüngere Bruder Damian (Alex Etel) ist besessen vom Leben der Heiligen, lernt ihre Statistiken wie Baseballkarten auswendig und sieht und spricht mit ihnen in Visionen, die er (und das Publikum) nicht von der Realität unterscheiden können. Er baut sich unten an den Bahngleisen eine Einsiedelei aus übrig gebliebenen Umzugskartons. Und eines Tages fällt ein Sack voller Geld vom Himmel und kracht in die Einsiedelei. Damian ist sich sicher, dass es von Gott ist und möchte mit dem Geld den Armen helfen. Anthony will es nur so schnell wie möglich ausgeben. Aber es gibt zwei Probleme: England stellt in einer Woche auf den Euro um, danach ist das Geld wertlos, und das Geld mag von Gott geschickt worden sein, aber es wurde von einem Einbrecher geliefert, der es zurück will.

Taugt es etwas?

Basierend auf dem gleichnamigen Kinderbuch des Drehbuchautors Frank Cottrell Boyce (Millionen), ist dies ein seltener Film, der Kinder und Erwachsene gleichermaßen anspricht.Millionenist kein Kinderfilm mit ein paar Witzen, um die Erwachsenen bei Laune zu halten, sondern ein echtes generationsübergreifendes Juwel. Kinder werden die lustige und spannende Geschichte zu schätzen wissen und den Respekt, den Boyle und Boyce sowohl ihren jungen Charakteren als auch ihrem Publikum entgegenbringen. Erwachsene werden das literarische Drehbuch mögen, das weder schmeichelt noch herablassend ist, und die stilvolle und originelle Richtung.

Mantel und Dolch gesunder Menschenverstand Medien

Die leuchtende Performance von Newcomer Etel verankert den Film und liefert sein Herz und seine Seele. Denn schließlich, nachdem Sie all die intellektuellen und emotionalen Schichten, die brillante Kamera, den Humor und die Aufregung durchgeschnitten haben, ist dies die Geschichte eines einsamen, liebevollen Kindes, das so hart wie möglich versucht, gut zu sein, das Richtige zu tun, und sich mit der Welt des Geistes zu verbinden, aber dennoch glaubhaft kindlich und real. Es kommt nicht oft vor, dass ein Film wie dieser von der Familie geteilt und besprochen wird.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können über Damians Dilemma in sprechenMillionen. Was würden Sie tun, wenn Sie eine Tasche voller Geld finden würden?

  • Sprechen Sie über die Botschaften des Films. Was denkst du, wollen uns die Filmemacher aus diesem Film mitnehmen?

  • Wem würden Sie helfen, wenn Sie die nötigen Ressourcen hätten? Wie würden Sie entscheiden, wer das Geld verdient, wenn so viele in Not sind?

  • Wie wirken die Charaktere inMillionenIntegrität und Mitgefühl zeigen? Warum sind diese wichtigen Charakterstärken?

Filmdetails

  • In Theatern: 11. März 2005
  • Auf DVD oder Streaming: 1. November 2005
  • Besetzung: Alex Etel , James Nesbitt , Lewis McGibbon
  • Direktor: Danny Boyle
  • Studio: Fox-Suchscheinwerfer
  • Genre: Familie und Kinder
  • Themen: Buchcharaktere
  • Charakterstärken: Mitgefühl , Integrität
  • Laufzeit: 98 Minuten
  • MPAA Wertung: PG
  • MPAA-Erklärung: thematische Elemente, Sprache, gewisse Gefahren und milde Sinnlichkeit
  • Letzte Aktualisierung: 21. September 2019