Robin Hood (2018)

Robin Hood (2018) Filmplakat Bild

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 13 Jahren (ich) ' /> Schlampiges, gewalttätiges Abenteuer tut der klassischen Legende wenig.
  • PG-13
  • 2018
  • 116 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 12 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 12 Jahren Basierend auf 17 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Palasthaustiere in Schnurrbart-Hafen-Spielen
ExpertenbewertungRobin Hood (2018) X von YÜberprüfung des gesunden Menschenverstands | 1:02Robin Hood (2018) X von YOffizieller TrailerRobin Hood (2018) Robin Hood (2018) Film: Robin Hood mit seinem Bogen X von Y Robin Hood (2018) Film: Little John und Robin X von Y Robin Hood (2018) Film: Robin bringt Maid Marian das Schießen bei X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität vergessen?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorRobin Hood (2018)

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Eine der Lehren aus der Geschichte von Robin Hood war immer, dass wir uns angesichts des Bösen, der Gier oder der Unterdrückung nicht hinlegen müssen. Es ist möglich, Stellung zu beziehen, und wenn eine Person es tut, können andere folgen. (Aber es hilft, wenn diese eine Person so etwas wie Superkräfte hat!)

Wie lange ist der Film Castaway
Positive Vorbilder & Repräsentationen

Robin Hood ist ein Dieb; Ja, er stiehlt von Leuten, die schon gestohlen haben, aber ob das in Ordnung ist oder nicht, steht zur Debatte. Er ist inspirierend, aber er ist auch wie ein Superheld, da seine überragenden Fähigkeiten im Bogenschießen die Hauptsache sind, die es ihm ermöglicht, dem Bösen standzuhalten.

Gewalt

Starke, häufige Kämpfe im Fantasy-Stil; wenig Blut. Charaktere werden erschossen, mit Pfeilen durchbohrt. Manche sterben. Hochgeschwindigkeitspfeile (wie Kugeln), Brandbomben, Explosionen. Kämpfen, drohen. Aufruhr auf der Straße. Ein Mann klatscht, verprügelt, entführt eine Frau. Hauptfigur ins Bein geschossen, mit Blutfleck. Gehängter Mann. Mann mit verbranntem Gesicht. Die Hand eines Nebencharakters wird abgeschnitten. Kriegsschauplätze. Enthauptung (offscreen). Eine Geschichte über junge Jungen, die geschlagen werden und gezwungen werden, Brandy zu trinken. Verweise auf Menschen, die in Ketten sind. Verweise auf „Blut auf den Straßen“.

Sex

Küssen. Marian küsst zwei verschiedene Charaktere (die zweite, nachdem sie den ersten für tot hält). Dekollete. Auf einer Party werden Männer gezeigt, die mehrere kichernde Frauen gleichzeitig umarmen.

Sprache

Ein paar (etwas durch Rauschen verdeckt) Verwendungen von 's--t'. Auch 'Bastard', 'Gottverdammt', 'Pisse', 'Bälle', 'Blut', 'Hölle', 'Blöcke', 'Toff' (d.h. ein abfälliges Stereotyp für jemanden mit aristokratischem Hintergrund).

Konsumismus Trinken, Drogen & Rauchen

Geselliges/beiläufiges Trinken. Hauptfigur schluckt Whisky aus einer Flasche, wenn sie verärgert ist; ein anderer Charakter schlägt es weg.

Was Eltern wissen müssen

Eltern müssen wissen, dass diese schlampige Interpretation der klassischen Geschichte vonRobin HoodTaron Egerton spielt den Helden, während der Sheriff von Nottingham (Ben Mendelsohn) als Kriegstreiber gemalt ist. Erwarten Sie viel Action-Gewalt, mit intensiven Kämpfen und Pfeilschießen, aber sehr wenig Blut (obwohl es einen Fleck gibt, nachdem Robin ins Bein geschossen wurde). Es gibt auch Explosionen, einen Aufstand und eine kurze Gewaltszene gegen eine Frau. Ein Mann wird gehängt, ein Gesicht wird verbrannt, eine Hand wird abgeschnitten, und es gibt verbale Hinweise auf Gewalt. Eine Hauptfigur küsst zwei Männer; es gibt auch einige Dekolleté-Aufnahmen und Flirtereien. In der Sprache werden 's--t', 'Bastard', 'Pisse', 'Goddamn' usw. verwendet. Geselliges Trinken wird gezeigt und Robin trinkt kurz aus einer Flasche Whisky.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Erwachsene Geschrieben von mmainwar 27. September 2019 ab 16 Jahren

Es gibt eine unübersehbare und anschauliche Beschreibung von kleinen Jungen, die gewaltsam missbraucht werden, einschließlich der Vergewaltigung mit Besenstielen. Durchgehend extrem heftig. Mehrere... Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von Stevie111 21. November 2018 ab 13 Jahren

Robin Hood war etwas ganz anderes als die traditionelle Geschichte. Es war fast zu anders. Sie versuchten, eine moderne Geschichte mit aktuellen Themen zu erzählen. ich hatte mein... Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 13 Jahre alt Geschrieben von 4VENGERS4SSEMBLE 10. Juli 2019 ab 12 Jahren

Der beste Film des Jahres 2018

Das ist ein GROSSER Film!
Es hat eine Menge Action, aber nicht ZU grafisch und ist ein wirklich unterhaltsamer Film! Diese Bewertung melden Teenager, 15 Jahre alt Geschrieben von Jay2003 24. Februar 2019 ab 12 Jahren Es ist ein wenig gewalttätig, weil er mit Pfeil und Bogen kämpft. Er kümmert sich um die Armen und Menschen, die es brauchen. Es ist ein toller Film und ich weiß nicht warum... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 17 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

In ROBIN HOOD ist Robin of Loxley ( Taron Egerton ) ein wohlhabender Lord, der die bezaubernde Marian (Eve Hewson) trifft, als sie versucht, sein Pferd zu stehlen. Sie verlieben sich sofort, aber dann wird Robin zur Armee eingezogen und nach Arabien geschickt, um in einem Krieg zu kämpfen, der vom bösen, gierigen Sheriff von Nottingham (Ben Mendelsohn) verfochten wird. Robin kehrt Jahre später zurück und findet ein von hohen Steuern verwüstetes Land und Marian mit Will (Jamie Dornan) vor. John ( Jamie Foxx ), dessen Sohn Robin während des Krieges zu retten versuchte, findet Robin und bietet an, ihn zu einem heldenhaften Dieb auszubilden, der die Grundlagen der Verantwortlichen erschüttern kann. Durch mehrere waghalsige Raubüberfälle wird 'The Hood' zu einem Hoffnungsträger für die Leute, und als der Sheriff anfängt, ihn zu jagen, werden die Leute ermutigt.

und dann war da noch ein buch

Taugt es etwas?

Ob dies der schlechteste Robin-Hood-Film ist, der je gedreht wurde, steht zur Debatte, aber er ist sicherlich alles andere als schrecklich, vom faulen Schreiben bis zu den miesen, verwirrenden Actionszenen. Die Geschichte von Robin Hood ist immer gut und scheint in den schwierigeren Zeiten einer Gesellschaft immer besonders relevant zu sein, aber das wackelige, schlampige und betäubende Durcheinander von Regisseur Otto Bathurst – einem TV-Veteranen, der sein Spielfilmdebüt gibt – tut es nicht Es scheint nichts zu motivieren. Es ist kein brennendes Verlangen erkennbar, noch einmal in die Geschichte einzutauchen, nur mit schnellen Pfeilen viele Dinge zu schießen und gelegentlich Dinge in die Luft zu jagen.

Viele Versionen vonRobin Hoodwurden im Laufe der Jahre gemacht; die beiden besten sind wohl die Douglas Fairbanks-Version von 1922 und die Errol Flynn-Version von 1938 (die 1973 Disney-Version ist ein sentimentaler Favorit). Diese Filme waren mutig, fröhlich und extravagant. Aber der neuere Trend inRobin Hoodhat sich zu einer deprimierenden Düsterkeit entwickelt, die eher einer unnachgiebigen Videospieladaption ähnelt als etwas mitreißendem oder aufregendem. Dieser Film folgt diesem Trend sklavisch, obwohl er sich selbst möglicherweise etwas weniger ernst nimmt als seine 1991 oder 2010 Vorgänger, was eine seiner wenigen Tugenden ist. Egerton ist ein anderer; Es ist schwer zu sagen, ob er in einem guten Film hätte glänzen können, aber in einem so schlechten ist er die Nase vorn. Hoffen wir, dass es eines Tages jemand noch einmal versucht und es richtig macht mit dem guten alten Robin Hood.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können darüber redenRobin Hood's Gewalt. Macht der relative Mangel an Blut es weniger intensiv? Welche Auswirkungen hat Mediengewalt auf Kinder?

    Ist die Show verlorene Bänder echt?
  • Wie schneidet dieser Film im Vergleich zu anderen Robin-Hood-Filmen ab, die Sie vielleicht gesehen haben? Wie ist die Geschichte ähnlich? Anders?

  • Ist Robin Hood, der eigentlich das Gesetz bricht, ein guter Kerl? Was macht ihn attraktiv? Ist er ein Vorbild?

  • Der Film spricht darüber, wie Angst und Geld zu Macht führen können. Wie nutzen die Schurken des Films Geld und Angst, um Macht zu erlangen? Ist das dasselbe wie ein Mobber zu sein?

  • Der Film bietet Hoffnung, dass Menschen sich mit Mut und Teamwork gegen Unterdrücker stellen können. Ist das wahr? Warum oder warum nicht?

Filmdetails

  • In Theatern: 21. November 2018
  • Auf DVD oder Streaming: 19. Februar 2019
  • Besetzung: Taron Egerton, Jamie Foxx, Ben Mendelsohn
  • Direktor: Otto Bathurst
  • Studios: Lionsgate , Summit Entertainment
  • Genre: Action/Abenteuer
  • Themen: Abenteuer , Buchcharaktere
  • Laufzeit: 116 Minuten
  • MPAA Wertung: PG-13
  • MPAA-Erklärung: ausgedehnte Gewalt- und Aktionssequenzen und einige suggestive Hinweise
  • Letzte Aktualisierung: 20. September 2019