Der Spion, der mich abgeladen hat

Der Spion, der mich abgeladen hat Filmplakat-Bild Bei Kindern beliebt

Der gesunde Menschenverstand sagt

ab 16 Jahren (ich) sehrschlecht, und gehen darüber hinaus, um aufeinander aufzupassen. Aber es gibt mehr Blut und Blut, als man in einer Komödie erwarten würde, darunter viele Waffen (insbesondere Gewehre, manchmal aus nächster Nähe), brutale Schläge, Folter, abgesägte Körperteile und mehr. Eine brutale Kampfsequenz zeigt einen nackten Mann, dessen Genitalien aus verschiedenen Blickwinkeln gezeigt werden. Obszönitäten fließen, vor allem 'f--k', und es gibt viele sexuelle Inhalte, darunter Küssen, grobe Sexgespräche, knappe Outfits usw. (obwohl Frauen so dargestellt werden, als hätten sie die Kontrolle über ihre Sexualität). Charaktere trinken und reden über Drogen; Fahren unter Alkoholeinfluss ist eine Pointe. Aber am Ende ermutigt der Film Frauen, ihre eigenen Fähigkeiten etwas genauer zu betrachten und neue Herausforderungen anzunehmen – und sich selbst oder einander niemals zu unterschätzen.

' /> Kugeln und Obszönitäten fliegen in der feministischen Freundschaftskomödie.
  • R
  • 2018
  • 116 Minuten
speichern Film bewerten Teilen Anschauen oder kaufen

Eltern sagen

ab 16 Jahren Basierend auf

Kinder sagen

ab 14 Jahren Basierend auf 19 Bewertungen Hol es dir jetzt

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

Common Sense ist eine gemeinnützige Organisation. Ihr Einkauf hilft uns, unabhängig und werbefrei zu bleiben.



Jetzt loslegen

Suche nach Streaming- und Kaufoptionen ...

ExpertenbewertungDer Spion, der mich abgeladen hat X von YÜberprüfung des gesunden Menschenverstands | 1:02Der Spion, der mich abgeladen hat X von YOffizieller TrailerDer Spion, der mich abgeladen hat The Spy Who Dumped Me Film: Audrey und Morgan verstecken sich auf dem Boden X von Y The Spy Who Dumped Me Film: Drew hält eine Waffe X von Y The Spy Who Dumped Me Film: Sebastian und ein anderer Agent X von YVorherige Nächste

Hat diese Rezension etwas zum Thema Diversität vermisst?

Untersuchungen zeigen einen Zusammenhang zwischen dem gesunden Selbstwertgefühl von Kindern und positiven, vielfältigen Darstellungen in Büchern, Fernsehsendungen und Filmen. Möchten Sie uns helfen, ihnen zu helfen?

Schlagen Sie ein Update vorDer Spion, der mich abgeladen hat

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Wir werden diesen Kommentar nicht ohne Ihre Erlaubnis teilen. Wenn Sie sich für die Angabe einer E-Mail-Adresse entschieden haben, wird diese nur verwendet, um Sie bezüglich Ihres Kommentars zu kontaktieren. Siehe unsere Datenschutzerklärung.

Wir denken, dieser Film zeichnet sich aus durch:

Viel oder wenig?

Der Leitfaden für Eltern zu den Inhalten dieses Films.

Positive Nachrichten

Charaktere verlassen sich häufig auf Gewalt. Aber der Film sagt auch, dass Frauen in der Lage sind, alles zu tun, was sie wollen. Bietet ein klares Beispiel für wahre Freundschaft: unterstützend, ermutigend, zuverlässig undimmerden Rücken des anderen haben. Themen sind auch Kommunikation und Teamwork.

Positive Vorbilder & Repräsentationen

Gibt sich alle Mühe, um den Zuschauern klar zu machen, dass Frauen in allen möglichen Rollen hart, fähig, klug und intelligent sind: Anführer eines Geheimdienstes, DJ, Attentäter, sogar Zivilisten, die unbeabsichtigt in eine Regierungsoperation einbezogen werden. Wenn unklar ist, wem sie vertrauen sollen, überlegen sich die Frauen, gute Entscheidungen zu treffen (obwohl das nicht immer funktioniert) – einschließlich des Anlegens von Sicherheitsgurten und des Aufsetzens des Blinkers während einer Verfolgungsjagd. Frauen setzen sich nie ab, sondern versuchen, sich gegenseitig aufzurichten. Eine Hauptfigur hat eine enge Beziehung zu ihren beiden liebevollen Eltern. All dies gesagt, die Hauptfiguren zeigen auch ein übertriebenes Verhalten, das Eltern erschauern lassen kann.

Gewalt

Es werden viele Waffen verwendet und die Hauptfiguren sind in ständiger Gefahr. Häufiges Schießen, bei dem Blut verspritzt und Charaktere aus nächster Nähe erschossen werden, was oft zum Tod führt. Andere Waffen sind Granaten, Messer, kochende Flüssigkeit und eine Kanonenkugel. Nahkampf beinhaltet blutige Schläge, Würgen und Genickbruch. Charaktere werden gefoltert. Behelmte Motorradfahrer werden von ihren Rädern geschleudert und von einem Bus erfasst. Es werden bedrohliche Drohungen ausgesprochen, darunter eine, in der einem männlichen Charakter mitgeteilt wird, dass seine Genitalien abgeschnitten werden. Ein Körperteil wird abgesägt und herumgetragen. Ein Charakter wird aufgespießt.

Sex

Männliche Nacktheit – sowohl von vorne als auch von hinten. Dargestellt ist eine Frau in BH und Unterwäsche. Eine zufällige sexuelle Begegnung wird in einem humorvollen Kontext angedeutet und hat eine negative Konsequenz. Grobe Bemerkungen über Brüste, einen Penis und einen Sexualakt. Diskussion über Sexting. Die Genitalien eines Charakters sind Teil eines zentralen Handlungspunkts. Zwei Charaktere trennen sich; der Beginn ihrer Romanze wird detailliert gezeigt. Küssen. Dekolleté freigebende Kleider. Frauen haben die Kontrolle über ihre Sexualität.

Hater sich für Kinder zurückgezogen?
Sprache

Häufiges Fluchen, einschließlich wiederholter Verwendung von 'f--k'. Auch 'Bitch', 'Boobs', 'd--k', 'Nusssack', 'a--hole', 's--t' und 't-t'. 'Gott' und 'Jesus' als Ausrufe verwendet. Häufiger Körperhumor auch; zwei Szenen drehen sich um die Diskussion über den Stuhlgang.

Konsumismus

Die Ereignisse entfalten sich bei einer Cirque du Soleil-Show. Erwähnt werden die Harvard University, die Cheesecake Factory und Progresso.

Trinken, Drogen & Rauchen

Charaktere hängen in Bars herum und kaufen und trinken Bier/Alkohol. Fahren unter Drogeneinfluss ist eine Pointe. Kokain, Crack und Pot werden wegen des Humors erwähnt. Eine Zigarette wird gezeigt, aber nicht benutzt. Es heißt, ein sympathischer Charakter habe verschreibungspflichtige Medikamente verkauft.

meine Seite der Bergserie

Was Eltern wissen müssen

Das müssen Eltern wissenDer Spion, der mich abgeladen hatist eine derben Buddy-Action-Komödie, die eine starke Botschaft der Freundschaft inmitten des übertriebenen Spionage-Chaos bietet. Die Hauptfiguren Audrey ( Mila Kunis ) und Morgan ( Kate McKinnon ) definieren 'I'll be there for you': das Selbstbewusstsein des anderen stärken, im Team kommunizieren / arbeiten, sich gegenseitig unterstützen durch das Gute undsehrschlecht, und gehen darüber hinaus, um aufeinander aufzupassen. Aber es gibt mehr Blut und Blut, als man in einer Komödie erwarten würde, darunter viele Waffen (insbesondere Gewehre, manchmal aus nächster Nähe), brutale Schläge, Folter, abgesägte Körperteile und mehr. Eine brutale Kampfsequenz zeigt einen nackten Mann, dessen Genitalien aus verschiedenen Blickwinkeln gezeigt werden. Obszönitäten fließen, vor allem 'f--k', und es gibt viele sexuelle Inhalte, darunter Küssen, grobe Sexgespräche, knappe Outfits usw. (obwohl Frauen so dargestellt werden, als hätten sie die Kontrolle über ihre Sexualität). Charaktere trinken und reden über Drogen; Fahren unter Alkoholeinfluss ist eine Pointe. Aber am Ende ermutigt der Film Frauen, ihre eigenen Fähigkeiten etwas genauer zu betrachten und neue Herausforderungen anzunehmen – und sich selbst oder einander niemals zu unterschätzen.

Bleiben Sie über neue Bewertungen auf dem Laufenden.

Erhalten Sie wöchentlich vollständige Rezensionen, Bewertungen und Ratschläge in Ihrem Posteingang. Abonnieren

Benutzerbewertungen

  • Eltern sagen
  • Kinder sagen
Elternteil eines 11- und 15-jährigen Geschrieben von AFishFam 15. Juli 2019 ab 13 Jahren

Mein Mann und ich sahen uns die ersten 20 Minuten an und lachten, sodass unsere Töchter im Teenageralter uns hörten und neugierig waren, was wir uns ansahen. Normalerweise tragen wir... Diese Bewertung melden Erwachsene Geschrieben von ld2302 30. Dezember 2018 ab 16 Jahren

Es zeigte private männliche Teile und es wurde viel über Frauen- und Männerteile gesprochen. Das Fluchen war nicht zu viel, aber es war da. Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen .

Teenager, 13 Jahre alt Geschrieben von MovieDude2000 17. Oktober 2018 ab 12 Jahren

OK OK......

Dieser Film war großartig. Viel mehr ein gewalttätiger R-Rated-Film, und viel weniger Sex-Komponente. Jeder ab 12 Jahren kann diesen Film genießen. Diese Bewertung melden Teenager, 13 Jahre alt Geschrieben von euphoriclen 12. April 2019 ab 13 Jahren

Gut, aber einige Probleme.

Allein aus dem Trailer und den Neuigkeiten zu diesem Film könnte man meinen, dass er für Kinder im Alter von 11/12 Jahren geeignet ist. Dies ist ein großartiger Film, aber es gibt eine Szene... Weiterlesen Diese Bewertung melden

Füge deine Bewertung hinzuAlles sehen 19 Kinderkritiken .

Worum geht 's?

In THE SPY WHO DUMPED ME glaubt Audrey (Mila Kunis), dass sie nichts beenden kann, was sie beginnt. Als sie erfährt, dass ihr Ex-Freund Drew(Justin Theroux),ist eigentlich eine CIA-Agentin, die von Attentätern verfolgt wird, und ist fest entschlossen, seinen Auftrag zu erfüllen, Leben zu retten – einschließlich ihres eigenen. Audrey und ihre beste Freundin Morgan(Kate McKinnon),hüpfen Sie in ein Flugzeug nach Europa, um den Spionagering zu infiltrieren. Je tiefer sie vordringen, desto unklarer wird es, wem sie vertrauen können, desto schwerwiegender sind die Konsequenzen und desto mehr erkennen sie, dass sie bei diesem Spionage-Gig gut sind.

Taugt es etwas?

Diese oft urkomische Action-Komödie ist eine großartige Wahl für aDamen'(nicht für Mädchen – nicht für Kinder!) Ausgehen: Der Spaß wird exponentiell dadurch erhöht, wie viele Freunde mit Ihnen zuschauen. McKinnon hat sich als Meisterin der Charaktererstellung etabliert und Morgan ist ihre bisher bodenständigste (aber immer noch hysterische) Persönlichkeit. Und Kunis ist als jede Frau glaubwürdig, was eine übertriebene Situation nachvollziehbar macht. Autorin und Regisseurin Susanna Fogel lässt die Zuschauer mitspielen und evaluiert die Entscheidungen, die sie unter diesen Umständen treffen könnten.

Geschichten über Frauenfreundschaften haben oft einen Moment, in dem Frauen einen Riss oder ein Missverständnis haben, das gelöst werden muss. Fogel vermeidet dieses Klischee und zeigt, dass es bei echten Frauen viel mehr um Ermutigung und Unterstützung geht, als sich gegenseitig niederzureißen oder zurückzulassen. Das Bemerkenswerteste ist, dass die Zeit darauf verwendet wird, auf die Stärken von hinzuweisenalledie Frauen, sogar die weiblichen Schurken. Fogel zeigt auf der großen Leinwand, dass Frauen hart und fähig sein können, ohne ihre Weiblichkeit zu opfern – die harte Attentäterin fühlt sich auf dem Laufsteg genauso wohl wie mit einem Maschinengewehr. Nicht nur Audrey lernt, dass sie alles kann; Mit diesem Film beweist Fogel, dass Frauen in Bereichen erfolgreich sein können, von denen man glaubte, dass sie es nicht können – einschließlich des Schreibens und der Regie einer gewalttätigen Action-Adventure-Komödie, die wunderschöne Kinematografie an exotischen Orten bietet.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ...

  • Familien können darüber sprechen, obDer Spion, der mich abgeladen hattrotzt Geschlechterstereotypen, indem es Frauen in unterschiedlichen Rollen darstellt. Wie ist es im Vergleich zu anderen Action-/Spionagefilmen? Glaubst du, dass es von Vorteil ist, Frauen in „Bösewicht“-Rollen zu sehen? Warum oder warum nicht?

  • Audrey und Morgan wissen nicht, wem sie vertrauen sollen, aber sie arbeiten gut zusammen, um das Richtige zu tun. Wie verbessern ihre Kommunikationsfähigkeiten ihre Teamarbeit?

  • Wie kommt es zur Gewalt inDer Spion, der mich abgeladen hatim Vergleich zu dem, was Sie in Filmen sehen könnten, die mehr auf Action als auf Comedy ausgerichtet sind? Verändert der Ton des Films die Wirkung des Inhalts? Macht der Kontakt mit gewalttätigen Filmen Kinder aggressiver?

  • Glaubst du, die starke Sprache des Films hat einen Sinn? Machen Schimpfwörter Zeilen lustiger? Hätte der Film auch ohne so viel Fluchen funktioniert?

  • Audrey hat viele Selbstzweifel. Woher kommt dieses Denken Ihrer Meinung nach? Hast du Freunde, die so denken? Was tun Sie, um sie zu ermutigen?

Filmdetails

  • In Theatern: 3. August 2018
  • Auf DVD oder Streaming: 30. Oktober 2018
  • Besetzung: Mila Kunis , Kate McKinnon , Sam Heughan
  • Direktor: Susanna Fogel
  • Studio: Löwentor
  • Genre: Action/Abenteuer
  • Themen: Freundschaft
  • Charakterstärken: Kommunikation , Teamwork
  • Laufzeit: 116 Minuten
  • MPAA Wertung: R
  • MPAA-Erklärung: Gewalt, durchgehend Sprache, etwas grobes sexuelles Material und anschauliche Nacktheit
  • Letzte Aktualisierung: 20. September 2019